Forumserreichbarkeit

  • Ich habe in der letzten Zeit auffällige Aussetzer, z.B. beim einstellen neuer Beiträge. Schwer zu beschreiben, kurz weisser Bildschirm mit aufblitzen des Vorbeitrages. Tlw eigener Beitrag nicht zu sehen, trotz mehrfachem refresh…

    Edit: und tlw ein timelag, den es früher nicht gab, beim laden der Beiträge. Ich klicke auf einen Beitrag 1,2,3,4, ... erst dann ist der Beitrag auf dem Schirm.


    ?) :hae: :hae:

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T


    2 Mal editiert, zuletzt von Salorius II ()

    • Offizieller Beitrag

    Merkwürdig, Salorius II


    Bei mir keines der Phänomene, weder am Laptop noch PC....


    Grüsse

    Edel


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Hier mal meine Momentaufnahme:


    Die Suchmaschine ist von Attila dem Hunnen programmiert. So unterirdisch:

    Ich suche den thread „Bank Run“


    Keine Ergebnisse….


    Wenn man dann zwei Wortbegriffe sucht „Der Niedergang“ dann sucht das Miststück in einer ODER-Verknüpfung, soll heissen, ALLE Beiträge, die auch nur das Wort „der“ als Einzelwort und auch als Substring enthalten, Beispiel „oder“, aber seht selbst:


    Wie ultrabekloppt ist das?

    Ausserdem werde ich nicht müde, das Kotz-smilie von David M. Reymann freundlichst zu erbitten. Aber vielleicht ist DMR ja nach Brüssel weiterempfohlen worden?

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T


  • Bei mir geht es, wenn ich die Anführungszeichen setzte, also "bank run".



    Edit: Hatte den Screenshot nochmal aktualisiert, ohne "Erweiterte Filter"

    „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
    Carl J. Burckhardt

    3 Mal editiert, zuletzt von Smithm ()

  • Nope, geht nicht. Wollte suchen „was gibt es heute“ (zu essen)


    Ergebnis nur Müll

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T


  • ich packe es einmal hierhin.... Der Bilderdienst Abload hat alles hingeworfen. Hier der "Abschiedsbrief"


    Liebe Abloader,


    wir haben leider traurige Nachrichten zu verkünden. Nach vier unbeschreiblich intensiven Monaten, in denen wir uns die Köpfe zerbrochen und jede erdenkliche Alternative für unsere mögliche Zukunft untersucht haben, steht fest: Abload, und damit auch alle hochgeladenen Bilder und Verlinkungen, werden zum Ablauf des 30.06.2024 offline gehen. Es tut uns in der Seele weh, aber wir sind uns sicher, dass es keinen anderen gangbaren Weg gibt. Bitte seht uns nach, dass wir uns mit den Überlegungen und Berechnungen so lange Zeit gelassen haben und uns seit unseren letzten Blog-Einträgen zu diesem Thema nicht mit sinnvollen Updates melden konnten. Wir wollten und mussten sichergehen, nichts zu übersehen und die richtige Entscheidung zu treffen.


    Wer sich für die Hintergründe interessiert, findet diese im gleich folgenden Text. Allen, die nur diese ersten Absätze lesen, möchten wir schonmal sagen: Vielen Dank, dass ihr Teil dieses tollen solidarischen Projekts wart, das stolze 17 (fast 18) Jahre lang jedermann ermöglicht hat, kostenlos seine Bilder im Internet zu zeigen. Ganz besonders danken wir allen Nutzern, die Abload mit ihren freiwilligen Beiträgen unterstützt haben oder dies bis heute tun. Ihr seid wirklich Helden. Die Spenden der vergangenen Wochen haben wir unter anderem genutzt, um euch eine Möglichkeit zu schaffen, bei Bedarf eure hochgeladenen Bilder herunterzuladen.Weitere Informationen dazu findet ihr nach einem Login im Menüpunkt “Bilder sichern”.


    Hintergründe


    Für die Abschaltung des Dienstes gibt es im Wesentlichen drei Gründe. Vom ersten Grund lest ihr schon seit zwölf Jahren in unserem Blog: Während die Betriebskosten immer höher geworden sind, sind die Einnahmen stetig gesunken: Nutzerfreundliche Werbeanzeigen machen sich schon ewig nicht mehr bezahlt; und auch die Spenderzahlen sind seit langer Zeit rückläufig, weil immer mehr Menschen zum Beispiel auf persönliche Clouds zurückgreifen. Der zweite Grund ist, dass unsere Verpflichtungen immer umfassender geworden sind – vor allem durch immer neue gesetzliche Anforderungen. Mittlerweile sind wir diesbezüglich an einem Punkt angekommen, an dem es für ein vergleichsweise winziges Projekt wie unseres definitiv zu viel würde, wenn wir nicht die Reißleine zögen. Schon allein die Kosten für anwaltliche Beratungen in diesem Zusammenhang, die immer komplexer und umfangreicher werden, machen uns einen Strich durch die Rechnung. Der dritte Grund hängt mit den ersten beiden zusammen, steht aber auch für sich alleine: Wir waren immer ein kleines, quasi ehrenamtlich arbeitendes Team – und unser aller private Lebenssituation hat sich (insbesondere in den letzten Jahren) stark verändert. Die “guten alten Schüler- und Studentenzeiten", in denen Abload damals online ging und seine Blütezeit hatte, sind lange vorbei. Mittlerweile haben wir natürlich ganz andere Aufgaben – und diese lassen künftig einfach nicht mehr genug Kapazitäten für den Weiterbetrieb dieses Projekts.


    Einige Nutzer haben uns gefragt, warum wir den Dienst nicht “einfach” kostenpflichtig machen, um ihn zu retten. Die kurze Antwort ist, dass das die Herausforderungen der zunehmenden Verpflichtungen und unserer persönlichen Situation leider nicht lösen würde – zumal wir nach den vielen Untersuchungen der letzten Wochen auch nicht davon ausgehen, dass überhaupt ein ausreichend großes Interesse an einer Bezahlversion bestünde. Auch hat man uns gefragt, warum wir Abload nicht in fremde Hände geben. Das liegt vor allem daran, dass wir nicht wollen, dass jemand anderes den Dienst in einer Weise weiterführt, die nicht mit der rein nutzerorientierten Philosophie von Abload vereinbar wäre, die wir immer gelebt haben. Egal, wie man sich bei einer Abgabe auf dem Papier einigen würde: Am Ende hätte jemand anderes die Kontrolle; auch über eure Bilder und Verlinkungen. Und da erscheint uns das Risiko einer falschen Entwicklung einfach zu groß. Deswegen haben wir uns für “ein Ende mit Würde” entschieden – und kündigen dieses hiermit frühzeitig an, damit sich jeder darauf einstellen kann. Uns ist klar, dass das nur ein Trostpflaster ist. Wir wissen, wie sehr man sich an Dienste wie Abload gewöhnt. Man darf aber auch nie vergessen, dass wir immer ein kostenloses Angebot waren, das eine Handvoll Menschen in ihrer Freizeit betrieben haben. Wir hätten im Prinzip wirklich gerne weitergemacht, aber die Zeiten haben sich einfach stark geändert. Wir hoffen, dass ihr uns an dieser Stelle genauso euer Vertrauen schenkt, wie ihr es in den letzten knapp 18 Jahren konntet – und dass wir und Abload euch in positiver Erinnerung bleiben.


    Vielen Dank an alle "da draußen". Wir wünschen euch von Herzen alles Gute!


    Im Namen aller aktuellen und früheren Team-Mitglieder

    Jens

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T


    2 Mal editiert, zuletzt von Salorius II () aus folgendem Grund: ich frage nie wieder nach dem Kotzsmilie

  • Frage: vorher war für den online status immer ein kleiner grüner Punkt beim Teilnehmerfeld. jetzt steht da ausgeschrieben "online". Gab es ein update?

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T


  • Frage: vorher war für den online status immer ein kleiner grüner Punkt beim Teilnehmerfeld.

    Der Punkt ist schon lange Geschichte.

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

  • […]

    Habe es rausgekommen. Unterschied Handy und iPad
    Anmelden oder registrieren

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T


  • Ok, nutze das Handy eigentlich gar nicht dafür. Man lernt nie aus. :) Anmelden oder registrieren

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

Schriftgröße:  A A A A A