GOLD : Märkte und Informationen II

  • Lange, nachdem es bereits die Spatzen von den Dächern pfiffen und es so mit der Zeit offensichtlich wurde, dass man es nun selbst beim allerbesten Willen nicht mehr bestreiten konnte, ohne als Volldepp oder gar als China-Unterstützer und Begünstiger und Agenten Pekings durchzugehen, kommen sie endlich damit.


    Die Verschwörungstheorien von vorgestern und die Gerüchte von gestern, das ist (wieder mal) ist die Nachricht von heute.



    Ich sehe das so:

    Und den Preis für die Leser und Zuschauer, die denen bislang glaubten und die sie durch Unterdrückung von Information erfolgreich vom Goldkauf abgehalten haben, den haben sie kackdreist und in der sicheren Gewissheit, dass so weit keiner von denen so weit denkt (also von denen die sich für alle Zeit hinters Licht führen lassen) auch gleich mit angegeben: 40 % Verlust des "Ersparten", gerechnet in richtigem Geld, und das seit letztem Herbst!


    Das ist deutlich mehr, als ein Schlag mit der flachen Hand auf die Backe, das ist ein voller Schlag mit der durch einen Schlagring geschützten Faust mitten in das Gesicht.


    40 % Verlust in 6 Monaten, das ist schon fast halb tot geschlagen:

    Darum kaufen Chinesen hemmungslos Gold
    In den vergangenen Monaten ist der Preis für Gold nach oben geschossen. Eine der Hauptursachen: Chinas Zentralbank deckt sich mit dem Edelmetall ein. Was…
    www.n-tv.de



    "Für den rasanten Anstieg ist nicht zwar nur der Bedarf in China verantwortlich", darum haben die USA und die EU förmlich gebettelt, indem sie vor aller Welt die im Westen deponierten oder hinterlegten Vermögenswerte Russlands und dem nahestehender, so genannter "Oligarchen" eingefroren haben und als das nicht reichte um Länder davon zu überzeugen, dass bei denen nicht smehr sicher und verlässlich ist, öffentlich darüber begonnen haben nach zu denken, ob man es ihnen nicht direkt ganz weg nehmen und am besten noch der Ukraine geben könnte.



    Und die "Moral" von der Geschicht:

    Das man mit solchen "Systemen", keine Geschäfte macht, bei denen man sich in eine Gläubigerstellung begibt, das wundert nicht!


    Also: Ware gegen Geld. Und nur Gold ist Geld, denn alles andere ist Kredit. Und den "Kredit", den kriegen nur welche, von denen man glaubt, dass man denen auch vertrauen kann. Und daran mangelt es seitdem doch sehr.


    Merke: schon sehr lange vor dem finalen, unbestreitbaren, finanziellen Bankrott kommt stets der moralische Bankrott.


    Und den erkennt man rechtzeitig daran, was einer sagt und was einer wirklich tut!

  • Denen, die nur Preise vergleichen, geschieht es ganz recht, denn so kommt zusammnen, was zusammen gehört und so geschieht dann das, was geschehen soll. Die Kurzfassungen:


    Gier frisst Hirn. Oder: das Geld wandert immer von "dumm" nach "clever".


    Hier eine weitere der zahllosen Langfassungen:


    China hat ein Problem mit 'gefälschtem Gold'

  • "Gold befindet sich derzeit in einer Korrekturphase. Kursziele von 1.500 US-Dollar und tiefer werden ausgerufen. Ich bin skeptisch, dass es so tief geht und nenne euch daher meine Kaufmarken und warum ich positiv für die Rallye gestimmt bin."


    Inhaltsverzeichnis:
    00:00 Begrüßung
    00:26 Negative Stimmung bei Gold
    03:12 E-book “7 Tipps für den Goldkauf” - 100% Gratis
    04:08 Wie weit geht die Korrektur?
    06:31 Gold extrem stark trotz Zinsen
    08:57 Wer kauft da?


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    • Offizieller Beitrag

    U.S. Repräsentanten bringen Gesetzentwurf zur Beendigung der Bundessteuer auf Gold und Silber ein

    Wie hiermehrfach informiert, haben einige Bundesstaaten entsprechende Steuern bereits abgschafft, nun der Vorstoß für die USA insgesamt.


    "Der US-Abgeordnete Alex Mooney (R-WV) hat erneut einen Gesetzesentwurf zur Abschaffung der Einkommenssteuer auf Gold- und Silbermünzen und -barren eingebracht.


    Der Monetary Metals Tax Neutrality Act


    (H.R. 8279), das von der Sound Money Defense League, Money Metals Exchange und Aktivisten der freien Marktwirtschaft unterstützt wird, würde klarstellen, dass der Verkauf oder Umtausch von Edelmetallbarren und -münzen nicht in Kapitalgewinne, Verluste oder andere Arten der Einkommensberechnung auf Bundesebene einfließen darf. Gold und Silber würden für Steuerzwecke als Nicht-Werte behandelt und damit dem US-Dollar gleichgestellt.


    Reps. Scott Perry (R-PA) und Randy Weber (R-TX) sind als ursprüngliche Mitunterzeichner beigetreten....


    Einseitig handelnde Bürokraten des Internal Revenue Service haben Gold und Silber in die gleiche "Sammlerstücke"-Kategorie wie Kunstwerke, Beanie Babies und Baseballkarten eingeordnet - eine Klassifizierung, die die monetären Metalle einem diskriminierend hohen langfristigen Kapitalertragssteuersatz von 28 % unterwirft...


    Aktivisten für gesundes Geld weisen seit langem darauf hin, dass es unangemessen ist, eine Bundeseinkommenssteuer, unabhängig vom Steuersatz, auf die einzige in der US-Verfassung genannte Art von Geld zu erheben...."


    U.S. Representative Introduces Bill to End Federal Taxation on Gold and Silver
    Sound money activists have long pointed out it is inappropriate to apply any federal income tax, regardless of the rate, against the only kind of money named…
    goldseek.com


    Grüsse

    Edel


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Ob es diesmal die Weltenlenker beeindruckt , ich glaubs noch nicht, eher wird versucht auf die Abrünnigen Provinzen durch Umverteilung der Steuerströme Druck auszuüben , wie in Doofland zahlen die besser Wirtschaftenden Teile für die anderen, bis sie sich wieder einfügen. Eine Begründung, und sei sie noch so krud wird dafür schon gefunden.

  • interview von MA vom 04.05.2024

    You Need 2 Years of Food – Martin Armstrong | Greg Hunter’s USAWatchdog

    "am 07.05. fällt Gold auf einen Tiefpunkt"

    bei ca. 35.00min


    Gold am 07.05.:

    Bin beeindruckt, und weiter

    "Gold bei 4000..5000USD in 2027" hatten wir hier schonmal diskutiert. Ist auch plausibel (das sind im Schnitt 25% Inflation p.a. für drei Jahre 2430 * 1,25^3 = 4750), denn

    I think the US could default on its debt as early as 2025, but probably in 2027. .. It’s not just in the United States. Europe is in the same boat. So is Japan"


    Und das sieht man auch im Gold-Chart. Der Preis wird ja fortwährend gedrückt, aber am 07.05. war schon wieder zu viel Politik im Spiel.

    Da war Amtseinführung von Putin und gleichzeitig ruft der Westen nach Wehrpflicht und Krimbrücke. Eindeutig kein Wille für Verhandlungen, gleichzeitig kein Vertrauen der Bevölkerung: also weiter blind, uneinsichtig, aber mit Vollgas in den Untergang.


    Ab Mitte Juli wird sich in der Ukraine die Front auflösen und dann der Euro richtig abkacken.

    Die F16 halten das nicht auf. Und wenn der EU-Westen einsteigt, rettet das den Euro auch nicht.


    "Rezession ab jetzt bis ca. 2028"

    tja, dafür mehr und mehr verbote und kontrollen, denn der staat versucht sich zu retten und teilt aus! und da sind die leute in den ämtern absolut gewissenlos, das beginnt bei der kleinsten sachbearbeiterin.

    It begins to make more sense if mentally, one stops thinking about Covid and Marburg as names of microbes, and start thinking of them as brand names of weapons systems (like Predator drone, Hellfire missiles or F-22 jet).

    • Offizieller Beitrag

    Münzschatz aus dem 17. Jahrhundert, der während des Englischen Bürgerkriegs versteckt wurde, bei Küchenrenovierung ausgegraben

    Mal eine besondere Geschichte:


    "Eine Familie in England hat bei der Renovierung ihres Hauses einen fast 400 Jahre alten vergrabenen Schatz entdeckt. Der Fund umfasst mehr als 1 000 Gold- und Silbermünzen, die wahrscheinlich während des ersten englischen Bürgerkriegs versteckt wurden.


    Betty und Robert Fooks entdeckten den Münzschatz aus dem 17. Jahrhundert 2019 unerwartet in ihrem Landhaus in South Poorton Farm, Dorset. Jetzt wurden diese Münzen versteigert und erzielten einen Preis von über 75.900 Dollar (60.740 britische Pfund). Dies geht aus den Zuschlagspreisen hervor, die von Duke's, einem Auktionshaus in Dorchester, das den Verkauf abwickelte, angegeben wurden.


    Robert Fooks machte die Entdeckung, als er den Küchenboden mit einer Spitzhacke bearbeitete, um etwa 0,6 Meter Bodenbelag, darunter modernen Beton, alte Steinplatten und nackte Erde, zu entfernen. Dabei entdeckte er in der etwa 400 Jahre alten Erdschicht ein zerbrochenes glasiertes Keramikgefäß, das mit Münzen gefüllt war..."


    Hoard of 17th-century coins hidden during English Civil War unearthed during kitchen renovation
    During a kitchen renovation, a family in England unexpectedly discovered a hoard of coins that was likely buried for safekeeping during the first English Civil…
    www.livescience.com

    Übersetzt mit DeepL.com (kostenlose Version)


    Grüsse

    Edel


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • So ein Pech, dass die damals keine Staatsanleihen vergraben haben.


    Allein der Zinseszins hätte die Finder jetzt zu Millionären gemacht .

    [smilie_happy] [smilie_happy] [smilie_happy]

  • Falls der Sammlerwert 50 % Betragen hat kommt ein halbes Kilo raus. Dieser Goldschatz wird dann 5 Jahre nach dem Fund immer noch breitgetreten. Für jede Keramikscherbe eines Neandertalers wird mehr Konfetti ersteigert. Falls der Goldfund nicht wenigsrens ewin bisshen Propaganda für Goldbesitz bringt ist das ganze ziemlich Irrelevant.

    Tretminen reissen ein Bein ab, Wasserminen versenken Schiffe, Goldminen vernichten viele Anleger. :!:

  • De-Dollarization Bombshell: The Coming of BRICS+ Decentralized Monetary Ecosystem
    Get ready for what may well be the geoeconomic bombshell of 2024: the coming of a decentralized monetary ecosystem.
    sputnikglobe.com


    Das Konzept The Unit wurde bereits in der vom BRICS+ Business Council eingesetzten Arbeitsgruppe für Finanzdienstleistungen und Investitionen diskutiert und wird vermutlich 2025 zur offiziellen BRICS+ Politik werden.


    Es handelt sich um eine neue internationale Währung zu 40% mit Gold und 60% mit BRICS+ Währungen gedeckt. Es soll aber weder als Krypto noch als Stablecoin implementiert werden.


    Es geht darum eine apolitische, transparente Währung zu erschaffen die Kapitalkontrollen oder Wechselkursmanipulationen ausschließt.


    Interessante Zeiten 😈

  • Falls der Sammlerwert 50 % Betragen hat kommt ein halbes Kilo raus. Dieser Goldschatz wird dann 5 Jahre nach dem Fund immer noch breitgetreten. Für jede Keramikscherbe eines Neandertalers wird mehr Konfetti ersteigert. Falls der Goldfund nicht wenigsrens ewin bisshen Propaganda für Goldbesitz bringt ist das ganze ziemlich Irrelevant.

    Mit 50 % Aufgeld kommst Du auch bei sehr abgegriffenen und selbst bei beschnittenen (Regelfall) Münzen aus dieser Zeit nicht mehr hin. Ich gehe bei dem Preis von 54 Gramm Gold, verteilt auf 6 Münzen aus. Der Rest war kleines Silbergeld. Insgesamt an die 1.000 Prägungen.


    Über den Artikel kann man zur Originalversion und darüber zur Auktion gelangen. Der eingestellte Link funktionierte nicht richtig.

  • US-Gesetzentwurf würde staatenübergreifende Steuer auf Gold und Silber abschaffen

    Die hartnäckig hohe Inflation hat die Kaufkraft der Verbraucher in Mitleidenschaft gezogen, doch der politische Druck wächst, den US-Bürgern neue Möglichkeiten zu eröffnen, ihr Vermögen durch Gold- und Silberbullion zu schützen. Während es auf Ebene der einzelnen Bundesstaaten einen wachsenden Trend gibt, Gold und Silber als gesetzliches Zahlungsmittel anzuerkennen, wurde laut Kitco News nun auch auf Bundesebene ein Gesetz eingebracht, das die Rolle von Gold und Silber als wichtige Geldmetalle weiter unterstreicht.

    Am 8. Mai brachte der US-Abgeordnete Alex Mooney erneut den "Monetary Metals Tax Neutrality Act" ein, ein Gesetz über "solides Geld", das die Abschaffung aller Bundeseinkommenssteuern auf Gold- und Silbermünzen und -bullion vorschlägt. "Ich bin der Meinung, genau wie die US-Verfassung, dass Gold- und Silbermünzen Geld sind und als gesetzliches Zahlungsmittel gelten, was auch in der Verfassung der Vereinigten Staaten zum Ausdruck kommt", sagte der Abgeordnete Mooney in einer Erklärung.

    Die Gesetzgebung wird von der Sound Money Defense League (SMDL), der Money Metals Exchange und Aktivisten der freien Marktwirtschaft unterstützt, die erklärten, dass die vorgeschlagenen Änderungen "klarstellen würden, dass der Verkauf oder Tausch von Edelmetallbullion und -münzen nicht in Kapitalgewinnen, Verlusten oder irgendeiner anderen Art von Bundeseinkommensberechnung enthalten sein sollte. Gold und Silber würden für Steuerzwecke als Nicht-Wertpapiere behandelt werden und somit dem US-Dollar gleichgestellt."

    Die SMDL wies auch darauf hin, dass die von der US-Mint hergestellten Anlagemünzen einen Nennwert in US-Dollar hätten, was das Argument stütze, dass sie gesetzliches Zahlungsmittel seien. Gleichzeitig argumentierte sie, dass Kapitalgewinne aus Edelmetallen keinen realen Wertzuwachs darstellten. "Es handele sich oft um einen nominalen Gewinn, der sich einfach aus der von der US-Notenbank geschaffenen Inflation und dem daraus resultierenden Kaufkraftverlust des US-Dollars ergebe," so die SMDL in einer Erklärung.

    "Die Inflation in den USA wird nicht von den Geschäftsführern von Lebensmittelgeschäften oder von ausländischen Staatsoberhäuptern verursacht; sie wird von der Federal Reserve und der Bundespolitik verursacht", meinte Jp Cortez, Executive Director der SMDL. "Die US-Bundesregierung ist dafür verantwortlich, die abschreckenden Faktoren für die Menschen zu beseitigen, die nach Alternativen zum Federal-Reserve-Dollar suchen, um ihre Ersparnisse zu schützen".

    Quelle, © Redaktion GoldSeiten.de

    LG Vatapitta

  • The Gold Price Surge is an Important Signal: The Endgame Has Begun
    Researching the causes of the gold price surge, the conclusion is the surge has meaning. It is likely the beginning of the re-emergence of gold as key reserve…
    rwerner.substack.com


    By Richard A. Werner

    It begins to make more sense if mentally, one stops thinking about Covid and Marburg as names of microbes, and start thinking of them as brand names of weapons systems (like Predator drone, Hellfire missiles or F-22 jet).

    2 Mal editiert, zuletzt von noli.melavo ()

    • Offizieller Beitrag

    US-Gesetzentwurf würde staatenübergreifende Steuer auf Gold und Silber abschaffen

    ....Am 8. Mai brachte der US-Abgeordnete Alex Mooney erneut den "Monetary Metals Tax Neutrality Act" ein, ein Gesetz über "solides Geld", das die Abschaffung aller Bundeseinkommenssteuern auf Gold- und Silbermünzen und -bullion vorschlägt. "Ich bin der Meinung, genau wie die US-Verfassung, dass Gold- und Silbermünzen Geld sind und als gesetzliches Zahlungsmittel gelten, was auch in der Verfassung der Vereinigten Staaten zum Ausdruck kommt", sagte der Abgeordnete Mooney in einer Erklärung.
    ...
    LG Vatapitta

    Sehr gut, Vorbericht hier: :]


    Grüsse

    Edel



    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    IGWT 2024 ist draussen, Download-Link unter dem Video, Video ist auf dt., Timestamps leider nicht

    Der In Gold We Trust Report
    Der In Gold We Trust-Report, der Goldstandard aller Gold-Studien. Erscheint jährlich und ist frei zum Download erhältlich. Laden Sie ihn jetzt herunter!
    ingoldwetrust.report


    2:38 The New Gold Playbook
    4:05 Gold Price
    5:14 Gold Flows East
    7:19 Global Debt and Interest problem
    8:45 Death of the 60/40 portifolio
    9:47 Index of the 2024 IGWT report
    11:03 The new 60/40 Portifolio
    11:38 The Incrementum Active Aurum Signal
    12:55 Our gold price prediction
    13:55 Thank you's and goodbye

    Faktenfrei ist Absurdistan spätestens seit 2011 - dann wurde es bekloppt und nun geisteskrank. Und nein, Klopapier ist nicht erst seit kurzem Mangelware. Denn wie jeder weiss und sieht, wischt sich die ReGIERung spätestens seit 2015 mit dem GG den Arsch ab.
    Grenzen zu - Regale leer - Willkommen in der DDR. [Ruinen schaffen ohne Waffen]

    Einmal editiert, zuletzt von HansE ()

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Fugi heute mal ausführlicher zu Gold, Silber...Metallen...bis ca. Min 7-8...


    Die Frage die sich mir stellt, ist das heute Zufall...P in CN... Warum schaffen es die üblichen verdächtigen Drücker heute nicht mal (wieder) dagegen zu halten? Mit sowas hätte man doch rechnen können. Selbst wenn - wäre es sicher "deklassierend" gewesen CN liebsten Anlagespielzeug heute mal ein wenig zu drücken. Irgendwie ist mir da mulmig zu Mute...dass "das Ding durch ist"...na dann holla die Waldfee. Sind wir schon im monetären Endspiel? OK, blöde Frage...jeder hier Belesene weiss das...aber ich hätte gerne noch 20-30 J. Zeit bis dahin gehabt...

    ---fasten seat belts...


    p.s....ich haue später noch die CoT Daten hier rein...versprochen^^

    Stand: 22:08


    hier...weekly close auf ATH, Stand 23 Uhr

    man beachte bitte die Inside Candle, 4 Candle davor, Midpoint ca. 2370 usd, erst unten raus...dann doch nach oben gedreht und drüber geschlossen...mMn nach sehr bullisch, rein charttechnisch...

    Faktenfrei ist Absurdistan spätestens seit 2011 - dann wurde es bekloppt und nun geisteskrank. Und nein, Klopapier ist nicht erst seit kurzem Mangelware. Denn wie jeder weiss und sieht, wischt sich die ReGIERung spätestens seit 2015 mit dem GG den Arsch ab.
    Grenzen zu - Regale leer - Willkommen in der DDR. [Ruinen schaffen ohne Waffen]

    3 Mal editiert, zuletzt von HansE () aus folgendem Grund: charts, typos

  • Warum schaffen es die üblichen verdächtigen Drücker heute nicht mal (wieder) dagegen zu halten? Mit sowas hätte man doch rechnen können. Selbst wenn - wäre es sicher "deklassierend" gewesen CN liebsten Anlagespielzeug heute mal ein wenig zu drücken.

    Wieso?

    Je MEHR 400er (Unzen-Barren) CN pro Mrd. USD kriegt, desto lieber wird den schlitzäugigen das sein!

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Wie hoch kann der Goldpreis steigen? Bergbau-Milliardäre stellen große Prognosen auf


    Stelle ich mal ohne Kommentar herein, die bekannte Frage bleibt dabei unbeantwortet, wo bei extrem hohem Goldpreis der $ steht.....

    Die Schätzungen 3000 - 3200 $ in absehbarer Zet erscheinen m.E. wahrscheinlicher als 5 stellige Goldkurse....


    "Während eines kürzlich vom Mining Network veranstalteten Webinars wurde Simon Catt, Leiter der Vermögensverwaltung bei der Arlington Group, von einer Gruppe von Branchenveteranen begleitet, die ihre Gedanken zur möglichen Entwicklung von Gold und Silber äußerten.


    Die Gruppe bestand aus Eric Sprott, dem Gründer von Sprott Securities und Sprott Asset Management, dem Gründer und emeritierten Vorsitzenden von Franco-Nevada (TSX:FNV, NYSE:FNV), Pierre Lassonde, Ned Naylor-Leyland, Gold- und Silberfondsmanager bei Jupiter Asset Management, Luke Gromen, Gründer des makroökonomischen Forschungsunternehmens Forest for the Trees, und Michael Oliver, Gründer und CEO des technischen Forschungsunternehmens Momentum Structural Analysis.....


    Lassonde hält es für möglich, dass das Verhältnis zwischen Gold und dem Dow Jones Industrial Average (INDEXDJX:.DJI) 1:1 wird. Zur Untermauerung dieser Behauptung führt er historische Ereignisse an und stellt fest, dass dies in den letzten 120 Jahren zweimal geschehen ist.


    Das erste Mal war nach der Großen Depression, als der Dow zwischen 1929 und 1934 90 Prozent seines Wertes verlor und von 380 auf 36 Punkte fiel, was dem damaligen Goldpreis entsprach.


    Lassonde merkte an, dass zwischen den letzten beiden Zeitpunkten, an denen der Goldpreis die Parität mit dem Dow erreichte, 46 Jahre lagen, was seiner Meinung nach wieder ein vernünftiger Zeitrahmen wäre - es könnte dann 2026 oder 2027 passieren. Was die unmittelbare Zukunft betrifft, so könnte der Goldpreis seiner Meinung nach innerhalb der nächsten 12 Monate leicht 3.200 US-Dollar erreichen.


    Obwohl Lassondes Prognosen hoch erscheinen mögen, war er nicht der Einzige auf dem Podium. Unter Hinweis auf frühere Umschwünge von Bären- zu Bullenmärkten meinte Oliver, dass eine sieben- bis achtfache Preisbewegung nicht abwegig sei, was zu einem Goldpreis von 8.000 USD führen würde. Er meinte auch, dass Silber unter diesen Umständen möglicherweise auf über 200 US-Dollar steigen könnte.


    Gromen rechnet mit ähnlichen Zuwächsen und prognostiziert einen kurzfristigen Goldpreis von 3.000 US-Dollar. Er geht davon aus, dass sich der Goldpreis schnell bewegen und längerfristig noch stärker steigen wird, wobei er sich auf den prozentualen Anteil des Goldpreises an den im Ausland gehaltenen US-Staatsanleihen stützt.


    Während Goldpreisprognosen von 7.500, 10.000 oder sogar 20.000 US-Dollar wie wilde Theorien erscheinen mögen, ist es wichtig zu erkennen, dass sie von angesehenen Branchenveteranen stammen.


    Als er nach seiner Meinung gefragt wurde, sagte Sprott, er könne sich das alles vorstellen. Er betonte jedoch, dass Anleger auch ohne die unglaublichen Gewinne, die Lassonde, Oliver und Gromen vorschlagen, mit Gold Geld verdienen können.


    "Ich meine, wenn der Goldpreis auf 3.000 US-Dollar steigen würde, dann würden die Goldaktien wahrscheinlich um 100 Prozent zulegen. Das ist also eher das, was ich auf den Tisch legen möchte [smilie_blume] - dass man nicht auf eines dieser Niveaus steigen muss, um ein sehr erfolgreicher Investor im Bereich der Edelmetalle zu sein", sagte er.


    How High Can the Gold Price Go? Mining Billionaires Share Big Predictions
    The gold price has hit record levels in 2024, leaving investors wondering just how high it can go. During a recent webinar presented by the Mining Network,…
    investingnews.com


    Grüsse

    Edel


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

Schriftgröße:  A A A A A