Beiträge von Gold2008

    Interessant in dem Zusammenhang - nachdem der Emporium-Hamburg Gründer zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurde - , die Entwicklungen, die die letzten Jahre aufgetreten sind:


    Firmensitz von emporium hamburg wurde nach "Rosengarten" verlegt, siehe Impressum:

    Emporium Hamburg | Eines der führenden Münzhandelshäuser weltweit


    Es wurde eine Emporium Hamburg Außenhandel UG mit dem Kapital von 1 Euro gegründet:

    Emporium Außenhandel UG, Hamburg
    Emporium Außenhandel UG, Hamburg, Amtsgericht Hamburg HRB 167908: Bilanzsumme, Gewinn, Umsatz, Netzwerk, Wirtschaftsinfos
    www.northdata.de


    Von Verschmelzungen mal ganz zu schweigen.



    Och Mensch, wer hätte das gedacht. Da hat das Amtsgericht Essen unter dem Az 161 IN 57/24 einfach ein Insolvenzverfahren über die GbR von Sebastian Schmidt und Elke Schmidt eröffnet.


    Das ganze Vorgeplänkel mit "Finanzexperten" vorher hat dann wohl doch nichts gebracht.


    Man sollte seine Forderungen nunmehr dem vorläufigen Insolvenzverwalter


    Rechtsanwalt Markus van Marwyk, Alfredstr. 45, 45130 Essen mitteilen.


    --> https://www.resnova.de/ueber-uns/team/markus-van-marwyk/


    Dann bekommt er einen besseren Überblick.


    Große Hoffnungen sollte man sich allerdings nicht machen. Erfahrungsgemäß liegen Quoten gerne im einstelligen Prozentbereich und die Durchsetzbarkeit von vorhandenen Titeln geht mathematisch gegen Null.

    Selten so viel gequirlte Kacke auf einmal gelesen. Ich darf kurz übersetzen: Der Auszug der Äußerungen der Dame, die die Finanzen ordnen sollte, enthält so viele Darstellungen, die realitätsfremd klingen, dass man schon Schwierigkeiten hätte, sich das auch nur auszudenken. Selten so gelacht. Wer noch keine Strafanzeige gestellt hat, sollte das spätestens jetzt tun. Gegen Unbekannt natürlich.

    Betroffene sollten:

    1.) Strafanzeige stellen

    2.) Versuchen, über die Forderung einen vollstreckbaren Titel zu erreichen (Mahnbescheid, Vollstreckungsbescheid, Vollstreckung

    3.) Auch folgende Gruppe im Auge behalten: (1) Complaints against Aurunumis & Sebastian Tobias Schmidt | Facebook


    Meine ganz persönliche Meinung. Ein Titel bleibt ein Titel. Auch, wenn er später ein Insolvenzverfahren mit Restschuldbefreiung eröffnet, worin Forderungen aus deliktischer Handlung ohnehin nicht untergehen.

    Es tauchen auch immer wieder neue Leute auf, die sich als "Bevollmächtigte", "Abwickler", "Treuhänder", "Finanzberater" oder sonstwas von Sebastian Schmidt bezeichnen. Mein Opa hätte gesagt: "Alles Nebelkerzen - dient nur der Ablenkung und zum Hinhalten" - aber sowas würde ich natürlich nie behaupten. Wir haben nicht die Absicht, eine Mauer zu bauen.


    Witzig auch eine Bewertung aus einem Bewertungsportal:


    Zitat

    Vorsicht Betrüger! Ich reihe mich in die Gruppe der Geschädigten ein. Auf meine Bestellung vom 30.10.2023 erhielt ich noch eine Zahlungsaufforderung. Da waren die Herrschaften wohl schon in der Psychiatrie. Gezahlt habe ich. Bisher hatte ich in dieser Hinsicht nur gute Erfahrungen mit ähnlichen Anbietern gemacht. Gestern forderte ich die Lieferung der Ware ein und erhielt eine Mail von Herrn Lucas Kemna welcher sich als Generalbevollmächtigter des Herrn Sebastian Schmidt (Millennium Mint GmbH &Schmidt GbR) ausgibt, der den Auftrag hätte "die Firma vormals Schmidt &Stretz GbR" abzuwickeln.Ich werde Anzeige wegen Betrugs stellen. Datum der Erfahrung: 27. November 2023

    Vorsicht Betrüger!

    Ich reihe mich in die Gruppe der Geschädigten ein. Auf meine Bestellung vom 30.10.2023 erhielt ich noch eine Zahlungsaufforderung. Da waren die Herrschaften wohl schon in der Psychiatrie. Gezahlt habe ich. Bisher hatte ich in dieser Hinsicht nur gute Erfahrungen mit ähnlichen Anbietern gemacht. Gestern forderte ich die Lieferung der Ware ein und erhielt eine Mail von Herrn Lucas Kemna welcher sich als Generalbevollmächtigter des Herrn Sebastian Schmidt (Millennium Mint GmbH &Schmidt GbR) ausgibt, der den Auftrag hätte "die Firma vormals Schmidt &Stretz GbR" abzuwickeln.

    Ich werde Anzeige wegen Betrugs stellen.

    Datum der Erfahrung: 27. November 2023

    Wer einen Titel aus einem Mahnverfahren hat, kann vollstrecken. Das kann derjenige nicht, der keinen Titel hat. Punkt. Insoweit ist ein Abraten davon, einen Titel zu erwirken, allenfalls im Interesse des Schuldners, nicht aber im Interesse des Gläubigers.

    Ob die Gbr "operativ noch tätig" ist oder nicht ist für das Mahnverfahren nicht kriegsentscheidend. Ich würde mal davon ausgehen, dass ein Anwalt, der einen Mahnbescheid veranlasst, weiß, was er macht.


    Wenn Mitglieder sich hier am 23.11.2023 anmelden und für Aurunumis oder Sebastian Schmidt Partei ergreifen, bzw. versuchen, Forderungsanmeldungen zu verhindern, bringt mich das eher zum Nachdenken :)


    Kann man eigentlich auch aus einer Anstalt heraus hier Mitgliederkonten eröffnen? Frage für einen Freund.

    der hat nicht tausende offene Bestellungen, da zu ist die Bude viel zu pisselig gewesen...wenn überhaupt wird maximal eine dreistellige Anzahl Bestellungen offen sein. Das müsste jemand, der sich Finanzberater nennt, an einem Tag saldiert haben. Excel-Tabelle aufmachen, verschiedene Münzgattungen rein und eine Liste der Kunden mit den ausstehenden Mengen erfassen. Dauert keinen Tag.

    Ein Amerikaner versucht, in Wien an Philoro Silbermünzen zu verkaufen, die zeigen an US-Silbermünzen kein Interesse. Offensichtlich noch nicht mal zum Einschmelzen:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ansprechpartnerin für Mahnungen und Fristsetzungen ist stets der Geschäftspartner und nicht eine Frau, die behauptet, sich darum zu kümmern. Fristsetzungen an andere Frauen sind vollkommen sinnlos.

    Guten Abend Herr xxxx,

    Die beiden nicht aber Ein ausgebildeter Jurist, der gerade überlegt, ob wir Sie wegen Nötigung verklagen sollen. Einfach die Füße still halten. Die GbR gibt es nicht mehr, die wird liquidiert. Danach bekommt jeder seinen Anspruch. Anzeigen werden von uns als Nötigung betrachtet und entsprechend so berücksichtigt. Text auf der Website lesen hilft.

    Mit freundlichen Grüssen

    PWC


    ---

    Hab ich gelacht.

    Das würde kein Jurist nach dem ersten Semester Jura-Studium so schreiben. Weder so sachlich falsch, noch so unverschämt.


    Solche Zeilen würde ich eher einem pubertierendem Jugendlichen zutrauen. So wie Kinder im Kindergarten damit angeben "Mein Vater ist Polizist", obwohl das gar nicht stimmt.


    Ausdrucken und an die Staatsanwaltschaft weiterleiten.


    Wie bereits mehrfach hier von verschiedenen Foristen erwähnt, kann man sich aus der gesamtschuldnerischen Haftung nicht einfach davonstehlen, indem man sich streichen lässt. Man haftet dann immer noch - zumindest für die Verbindlichkeiten, die während der aktiven Zeit entstanden sind.