Beiträge von MarcusAureus

    Irgendjemand postete gerade ein Video einer Schülerdemo gegen rechts. Als ich das sah, habe ich auch gedacht, daß es irgendwie hoffnungslos ist. Warum denkt kaum noch jemand?

    Weil die Schulen das Denken abtrainieren - zumindest wenn es um "falsches" Denken geht.


    Der "heimliche Lehrplan" ist schon seit langem durchgängig eingeführt und wirkt sich so langsam in allen Bereichen aus.

    Für alle die mit Pädagogik etc. nichts am Hut haben-der "heimliche Lehrplan" ist keine Verschwörungstheorie sondern ein feststehender Begriff:

    Der Begriff heimlicher Lehrplan bezeichnet eine nicht offiziell vorgesehene schulische oder universitäre implizite Vermittlung von Lerninhalten und -formen sowie Wirkungen auf die Sozialisation jenseits von Lehrplänen oder Schulordnungen.

    (diese Definition stammt von wikipedia und formuliert etwas verharmlosend-der heimliche Lehrplan ist durchaus von offizieller Seite vorgesehen-aber das wird in der Regel nicht formuliert, weil er dann ja nicht mehr "heimlich" wäre. Im aktuellen "Bildungsplan" von BaWü werden sie aber sogar offen als sogenannte "übergeordnete Kompetenzen" formuliert, die "in jedem Fach zu vermitteln sind")


    Sorry, das gehört eigentlich eher in den "Deutschland" Thread.

    Mag sein - aber wenn ich einen vom Militär gesicherten Konvoi zu plündern versuchen würde,

    würde ich nachher nicht rumheulen, wenn die auf mich schießen.


    Lustig, dass hier gerade die "law + order" Fans rummeckern, wenn's gegen die Israelis geht...

    Was über die Toten von Gaza-Stadt bekannt ist

    Sie warteten auf Lastwagen mit Mehl und anderen Lebensmitteln, am Ende waren mehr als 100 palästinensische Menschen tot. Was dazwischen geschah, ist umstritten.


    Da wird schon wieder durch die Wortwahl manipuliert: Wenn die wirklich brav dagestanden hätten und gewartet hätten, bis sie an der Reihe sind, wäre vermutlich gar nichts passiert.

    Irgendwie hat diese Haltung, dass die jede Notlage dazu berechtigt, völlig über die Stränge zu schlagen und das Plündern anzufangen, schon ganz schön um sich gegriffen.

    Die Amerikaner brauchen Bomben auf ihrem Boden, anders begreifen diese Vollidioten das nicht.

    Weiß nicht, ob man das wirklich wünschen sollte.

    Da die das noch nie erlebt haben, werden sie dann unter Garantie völlig ausrasten.

    Und sie haben nach Russland immer noch die weltweit zweit meisten A-Bomben...

    Es gibt noch einen ganz anderen Punkt, den wir völlig vernachlässigt haben: Das Bildungssystem. Russland besitzt eines der besten Bildungssysteme der Welt!

    ...

    Habe jetzt (außer durch einige Familienmitglieder) keinen wirklichen Einblick in die Qualität des russischen Bildungssystems. Aber völlig unabhängig davon- schlechter als das deutsche KANN es gar nicht sein. Und beim deutschen HABE ich den Einblick.

    Zu den Pyramiden gibt es eine Theorie die erklährt, es seien alles Erzeuger, Retranslatoren und Empfänger von langen akustischen Wellen.

    ...


    Alles was man auf den ägyptischen Bildern aus der Zeit sieht sieht nach Stimmgabeln und Wellenübertragung aus.

    ...

    Und nicht zu vergessen die Astronautenhelme der Maya.

    :D

    Gib's zu, Wagr - du heißt mit Nachnamen "von Däniken" 8)

    ... Auf der anderen Seite ist es nicht so einfach eine Brücke zu treffen und final zu zerstören. Siehe der gesprengte LWK auf der Krimbrücke.


    Auf der anderen eher technischen Seite, was ist der Unterschied zu den britischen Storm Shadows, französischen Scalps?

    Wenn ich das, was öffentlich gesagt wird, richtig verstehe, dann ist der Unterschied wohl hauptsächlich dass die Taurus-Dinger einen "einstellbaren" Zünder haben, den man so justieren kann, dass er nicht beim ersten Aufprall explodiert (was bei einer Brücke "nur" ein Loch in der Fahrbahn machen würde), sondern dass er erst nach dem Durchschlagen der Fahrbahn explodiert, und damit eher Schäden an den statischen Teilen (Brückenpfeiler etc) anrichten kann.