Beiträge von vatapitta

    Moin moin,


    Markus Fugmann zu den "financial conditions":


    Genauso locker, wie vor den Zinsanhebungen!


    Deshalb steigen alle Boote und es besteht die reale Aussicht auf weitere Zinsanhebungen.


    Mein Kommentar:

    Durch die Zinsanhebungen bei gleichzeitig explodierender US-Staatsverschuldung hat man die Menschen getäuscht. Die Auswirkungen sind u.a. steigende EM-Preise.



    LG Vatapitta

    Dr. Andreas Beck bei Mario Lochner - 37 Minuten, 16.05.24

    Dax-Rally irrational, DAS gab’s 20 Jahre nicht & DANN steht Deutschland nackt da! + Welt AG am Ende?


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hier geht's zum Global Portfolio One von Dr. Andreas Beck: https://globalportfolio-one.com/


    Spinnen die Märkte, Herr Beck? Es brodelt zwischen den USA und China und die US-Regierung unter der Führung von Joe Biden verhängt neue Zölle gegen chinesische Elektroautos – aber der Dax steigt. Dr. Andreas Beck erklärt, warum das zunächst irrational anmutet und der Portfolio-Experte und Mathematiker hat “Unglaubliches” bei den Risikoprämien ausgemacht. Wann Deutschland nackt da stehen und was dem Dax richtig weh tun würde. Was Anleger jetzt mit ihren Investments in den Schwellenländern tun sollten. Ob China ins Depot gehört und die Welt AG am Ende ist, diese Themen besprechen wir im exklusiven Interview. Von Bitcoin zeigt sich Beck beeindruckt, wir sprechen auch über eine mögliche Schwäche beim Dollar und die hohen Schulden der USA, warum Anleihen der Schweiz attraktiver erscheinen und Gold auch ein spannendes Investment darstellt…


    TIME STAMPS
    00:00 Intro
    00:01:15 Jetzt Gewinne mitnehmen und wo stehen wir?
    00:05:20 Bei Risikoprämien passiert Unglaubliches
    00:07:00 Warum steigt Dax bei drohendem Handelskrieg?
    00:10:00 Diese Branche läuft gut
    00:12:00 Schwellenländer performen schlecht
    00:16:00 Selber Fehler wie beim Ukraine-Krieg?
    00:19:30 Entdecken Investoren Schwellenländer wieder?
    00:21:00 Cash-Reserve sinnvoll?
    00:23:00 Yen-Krise und US-Schulden – wie soll das gut gehen?
    00:24:30 Sind die Zinsen egal?
    00:28:00 Läuft nicht alles nach Plan?
    00:30:00 Gehen die sicheren Häfen aus? Gold, Bitcoin und Co.
    00:35:00 Welt AG am Ende? Und brauchen wir sie überhaupt?
    00:37:02 Outro


    LG Vatapitta

    tulius destructivus - https://www.onvista.de/fonds/G…UR-ACC-Fonds-AT0000A2B4T3


    Die fehlenden 20% sind Bonds, davon viel Schweiz

    Moin moin,


    ich habe Vizsla letzte Woche für 2,19 C$ mit Gewinn verkauft und dafür AGI ins Depot genommen. VZLA hält sich bei sehr guten Explorationsergebnissen im schwachen Markt gut.


    Die Kapitalerhöhung zu 1,50 C$ wurde am 29.02.24 abgeschlossen, erfreulicherweise ohne Optionen. Ich vermute die übliche Haltefrist von 4 Monaten, also bis zum 30.06.24.

    Dann könnten die Aktien aus der Kapitalerhöhung mit Gewinn verkauft werden.


    Wiedereinstieg ist im Herbst oder nach der nächsten Kapitalerhöhung beabsichtigt.


    LG Vatapitta

    Moin moin,

    Was ist davon zu halten?

    Jedenfalls bricht der Kurs ein

    Die Meldung:

    IAMGOLD Corporation (" IAMGOLD " oder das " Unternehmen ") gab heute bekannt, dass es eine Vereinbarung mit einem Konsortium von Underwritern unter der Leitung von National Bank Financial Markets, BMO Capital Markets und RBC Capital Markets abgeschlossen hat, wonach diese zugestimmt haben, 72.000.000 Stammaktien des Unternehmens zu einem Preis von 4,17 US$ pro Stammaktie (der " Angebotspreis ") zu kaufen, was dem Unternehmen einen Bruttoerlös von insgesamt etwa 300 Millionen US$ (das " Angebot ") einbringt. Die Konsortialbanken haben außerdem die Option, innerhalb von 30 Tagen nach Abschluss des Angebots bis zu 10.800.000 zusätzliche Stammaktien zum Angebotspreis zu erwerben, um eventuelle Mehrzuteilungen zu decken. Falls die Option vollständig ausgeübt wird, wird der Gesamterlös des Angebots für das Unternehmen ca. 345 Millionen US$ betragen.

    Übersetzt mit DeepL.com (kostenlose Version)


    Wenn wir vom "schlechtesten" Fall ausgehen "verwässert" Iamgold sein Kapital um 82,8 Mio. Aktien zu 4,17 US $.


    Mit dem Geld kauft IMG 9,7% Anteil von der Côté Gold Mine von Sumitomo Metal Mining zurück und hält dann 70% der Mine, die im Q3 mit der kommerziellen Produktion beginnt.


    7x 300 Mio US$ = 2,1 Mrd. (= 70% der Mine)

    Aktueller Kurs für IAG = 4,05 US$


    Market Cap (All Classes) - 1,999,129,360 US$

    2 Mrd. + 345 Mio. = 2,300 Mrd. US $


    IMG hat immer geliefert, was machbar war und sein Minen Portfolio erneuert und umgestaltet.


    Der Rest von Iamgold ist 200 Mio US$ + die Schulden (???) wert.


    Finanzkennziffern USD Marketscreener

    Umsatz 2024 *1,47 Mrd.Umsatz 2025 *1,9 Mrd.Marktwert2,23 Mrd.
    Nettoergebnis 2024 *185 Mio.Nettoergebnis 2025 *262 Mio.EV / Sales 2024 *1,52 x
    Nettoliquidität 2024 *???Nettoliquidität 2025 *???EV / Sales 2025 *1,18 x
    KGV 2024 *29,3 x KGV 2025 *10,5 x Beschäftigte3.600
    Rendite 2024 *- Rendite 2025 *- Streubesitz99,9 %

    IAMGOLD Corporation ist ein in Kanada ansässiger Goldproduzent und -entwickler. Die Hauptaktivitäten des Unternehmens sind die Exploration, Erschließung und der Betrieb von Goldminen in Nordamerika und Westafrika. Zu seinen Projekten gehören Essakane, Westwood und Cote Gold. Das Projekt Essakane befindet sich im Nordosten von Burkina Faso, Westafrika. Es erstreckt sich über die Grenze der Provinzen Oudalan und Seno in der Sahelzone von Burkina Faso und liegt etwa 330 Kilometer (km) nordöstlich der Hauptstadt Ouagadougou. Das Projekt Westwood befindet sich auf dem Grundstück Doyon, 2,5 km östlich der ehemaligen Goldmine Doyon im Township Bousquet. Das Goldprojekt Cote befindet sich in den Gemeinden Chester und Yeo, Bezirk Sudbury, im Nordosten von Ontario. Das Unternehmen besitzt eine 100%ige Beteiligung am Goldprojekt Nelligan, das 60 km südwestlich von Chibougamau in Quebec, Kanada, liegt. Es besitzt auch Claims von Nelligan sowie andere Explorationsgrundstücke in Nord-Quebec, die sich in einem früheren Stadium befinden.


    IMG ist im Vorfeld der kommerziellen Produktion schon kräftig gestiegen. Das Timing der Kapitalerhöhung ist sehr gut gewählt, um die Verwässerung gering zu halten und den Anteil an Cote Gold auf 70% zu erhöhen. Natürlich braucht so eine Kapitalbeschaffung einen Abschlag vom Kurs. Die Kursverdoppelung vom Tief bedarf vermutlich weiterer Konsolidierung, obwohl sie auch Ausdruck einer Neubewertung von IAG ist.


    Ergänzung:

    Auch mit Cote kommt die Hälfte des Goldes aus Burkina Faso.

    Im Prinzip muss Iamgold gleich durchstarten und die nächste Mine erschließen, weil derzeit die Reserven bei Essakane bis 2028 reichen und bei Westwood bis 2033. - Kostet!


    LG Vatapitta

    Teil 2


    Die Ergebnisse der Ende 2023 veröffentlichten Vormachbarkeitsstudie (PFS) haben aufgezeigt, dass Kasiya das Potenzial hat, sich mit 222 Tsd. Tonnen pro Jahr als größter Rutilproduzent der Welt und mit 244 Tsd. Tonnen pro Jahr als einer der weltweit größten Produzenten von Naturgraphit (mit Ausnahme von China) zu etablieren.

    Die Vormachbarkeitsstudie überzeugte mit soliden Wirtschaftskennzahlen: Der Kapitalwert (NPV8) betrug 1,6 Mrd. USD und der interne Zinsfuß (IRR) nach Steuern 28 %. Dieser langlebige, generationenübergreifende Betrieb erwirtschaftet bei einer anfänglichen Minen-Lebensdauer von 25 Jahren einen Umsatz von über 16 Mrd. USD sowie ein durchschnittliches jährliches EBITDA von 415 Mio. USD pro Jahr.

    Entwurf des Pilotprogramms

    Laut Konzept soll im Zuge der Aktivitäten ein 9,9 Hektar großer Projektstandort über der aktuellen Erzreserve (wie in der Kasiya PFS definiert) entstehen, der eine Mineralisierungszone abdeckt, deren Bodenbeschaffenheit als repräsentativ für die gesamte Mineralressourcenschätzung (MRE) gilt. Über einen Zeitraum von rund drei Monaten wird Sovereign mehrere Testgruben ausheben und geologische und geotechnische Proben entnehmen. Im Zuge der Sanierungsphase wird die Hauptgrube mit trockenem Material hinterfüllt, während die übrigen Gruben mit Material aus dem hydraulischen Abbau aufgefüllt werden.

    Die Geländesanierung ist ein wesentlicher Bestandteil der DFS. Ziel von Sovereign ist es, das Land nach Schließung des Bergbaubetriebs so zu sanieren, dass die gleichen oder sogar bessere landwirtschaftliche Erträge erzielt werden als bei der bisherigen Landnutzung und den bisherigen Ernteerträgen. Aus diesem Grund wird das Unternehmen Feldversuche zur Sanierung durchführen, um die entsprechenden Trocknungszeiten, Bodenerholung, Bodennährstoffe, Wachstumsvarianten sowie verschiedene Bodenzusätze und Begrünungsmethoden zu veranschaulichen.

    Standorterrichtung

    Im Vorfeld der Errichtung der Standort-Infrastruktur wurden acht Bohrungen genehmigt und von einem vor Ort beauftragten Bohrunternehmen niedergebracht. Über diese Bohrungen wird das Projektgelände mit Wasser versorgt, das in einem temporären Wasserreservoir zwischengelagert wird.

    Um das Gelände herum wird ein Zaun errichtet, um die erforderlichen Gesundheits- und Sicherheitsstandards sicherzustellen. Die Zufahrt zur Baustelle erfolgt über bestehende Straßen, die bei Bedarf durch Planierung verbessert werden.

    Provisorische Gebäude wie Büros und Lagerräume werden auf Tiefladern zum Standort gebracht und dort aufgestellt. Zur Unterstützung des Pilotprogramms werden zwei mobile, dieselbetriebene 1-MW-Stromgeneratoren installiert, die den Strom für die Hochdruck-Wasserüberwachung liefern sollen.

    Pilotprogramm zum Erzabbau

    Die Hauptgrube wird im konventionellen Load-and-Haul-Verfahren bis zu einer Tiefe von 20 m ausgehoben, um einen Sumpf zu schaffen und den hydraulischen Abbau bis zur vollen Tiefe der aktuellen Erzreserven zu testen. Das Aushubmaterial wird vorübergehend auf Halden zwischengelagert.

    Eigene Verarbeitungsanlage vor Ort

    Das aus dem Testbetrieb geförderte Material wird vor Ort sowie in der Laboreinrichtung des Unternehmens in Lilongwe aufbereitet. Wie bereits angekündigt (siehe Pressemeldung vom 1. Mai 2024 mit dem Titel Sovereign erweitert seine Kapazitäten zur Aufbereitung von Graphit-Großproben) wird im Rahmen der Pilotphase ein Spiralabscheider im kommerziellen Maßstab am Projektstandort in Malawi installiert.

    Die in der Pilotphase gewonnenen Proben aus Rutil- und Graphitkonzentrat werden an potenzielle Abnehmer und Endverbraucher weitergereicht und für weitere Tests im Rahmen der Graphitvermarktungsstrategie des Unternehmens verwendet.

    Sanierungsphase

    In dieser Phase wird eine solide Bodengrundlage geschaffen, die Testgrube wird mit verschiedenen Mischböden hinterfüllt, es werden Sanierungsversuche durchgeführt, der Boden wird mit Pflanzen begrünt und die Bodenbeschaffenheit nach Schließung des Bergbaubetriebs wird verbessert.

    Die Sanierungsmaßnahmen werden regelmäßig überwacht und evaluiert, um den Fortschritt des Vegetationswachstums und der Bodenstabilisierung zu beurteilen. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten wird der geplante Projektstandort wieder als Ackerland nutzbar gemacht.

    https://www.irw-press.at/prcom…ges/2024/75647/Sovereign_ 052224_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2: Grundriss der Infrastruktur am Standort

    Genehmigungsverfahren

    Im Anschluss an die erfolgreiche Einreichung eines Umwelt- und Sozialmanagementplans bei der MEPA wurden die Genehmigungen für die Pilotphase erteilt. Sovereign ist einer verantwortungsvollen Erschließung im Projekt Kasiya verpflichtet. Die Pilotphase wird in Übereinstimmung mit den malawischen Gesetzen und den Performancestandards der International Finance Corporation (IFC) durchgeführt und sieht auch den Schutz der Kommunen und der natürlichen Umwelt vor Ort vor.


    Kurs SVM: 0,525 A$,

    Marktkapitalisierung: 309.652.000 A$


    LG Vatapitta

    Moin moin,


    rasche Genehmigung eines Großabbaus von Material im Vorfeld der DFS durch die Regierung Malawis. Da das Gebiet Agrarland ist, muss es hinterfüllt und rekultiviert werden.

    Dieser Prozess soll getestet werden.


    IRW-News: Sovereign Metals Limited: Optimierungsarbeiten im Projekt Kasiya gehen in die Pilotphase über

    22.05.2024, 05:34


    IRW-PRESS: Sovereign Metals Limited: Optimierungsarbeiten im Projekt Kasiya gehen in die Pilotphase über
    - Sovereign leitet im Projekt Kasiya im Rahmen der laufenden Optimierungsstudie unmittelbar ein Pilotprogramm für den Erzabbau und die Bodensanierung (Pilotphase) ein
    - Die in der Pilotphase gewonnenen empirischen Daten werden dazu beitragen, die optimalen Verfahrensansätze für Aushub, Materialhandhabung, Verarbeitung, Hinterfüllung und Sanierung zu ermitteln
    - Sovereign wird über einen Zeitraum von drei Monaten rund 150.000 Kubikmeter (Bench Cubic Meters/BCM) Roherz aus einer Testgrube mit einer Kombination aus trockenmechanischen und hydraulischen Bergbaumethoden abbauen
    - Das Aushubmaterial wird vor Ort sowie in Sovereigns Laboreinrichtung in Malawi verarbeitet und liefert zusätzliche Massenproben für die Qualifizierung des Graphitprodukts
    - Die Testgrube wird hinterfüllt und es werden mehrere Sanierungsstrategien implementiert, um eine erfolgreiche Sanierung der landwirtschaftlichen Nutzflächen sicherzustellen
    - Der Erhalt sämtlicher Zulassungen und kommunaler Genehmigungen für die Pilotphase innerhalb von drei Monaten zeugt von der nachhaltigen Unterstützung von Bergbauprojekten in Malawi
    https://www.irw-press.at/prcom…ges/2024/75647/Sovereign_ 052224_DEPRcom.001.jpeg
    Abbildung 1: Natürliche Konzentration von Schwermineralien an der Oberfläche des Projekts Kasiya (Quelle: C12 Consultants)
    Managing Director Frank Eagar erklärt: Der Übergang zur Pilotphase ist ein wichtiger Meilenstein für das Projekt Kasiya. Letztere umfasst das gesamte Spektrum der technischen Planung, Logistik, Materialhandhabung, wasser- und umweltrechtliche Genehmigungen, Einbindung der Interessengruppen, Wiederherstellung der Lebensgrundlagen, Abraummanagement sowie Bodensanierung. Die erfolgreiche Genehmigung zeugt davon, dass wir ein starkes Owner's Team zusammengestellt haben. Wir stehen im Projekt Kasiya an der Schwelle zu einer völlig neuen Phase der Erschließung. Der Arbeitsumfang dieser Phase und die Ergebnisse daraus werden unseren Wissensstand aus den vorangegangenen Laborstudien entscheidend vertiefen. Ich möchte der Regierung von Malawi für das effiziente Genehmigungsverfahren danken, das zeigt, wie wichtig Kasiya für alle Beteiligten ist.
    22. Mai 2024 / IRW-Press / Sovereign Metals Limited (ASX: SVM; AIM: SVML) (das Unternehmen oder Sovereign) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Rutil-Graphit-Projekt Kasiya (Kasiya oder Projekt) in Malawi ein Pilotprogramm für den Erzabbau und die Bodensanierung eingeleitet hat.
    Die Ergebnisse daraus werden Sovereign dabei helfen, die optimalen Verfahrensansätze für den Aushub, die Hinterfüllung und die Bodensanierung zu ermitteln. Die Pilotphase soll den Kommunen vor Ort die erfolgreiche Sanierung des Standorts für eine landwirtschaftliche Nutzung im Anschluss an den Bergbau veranschaulichen. Die Ergebnisse werden außerdem entscheidende Informationen für die bevorstehende finale Machbarkeitsstudie (DFS) liefern und nach deren Einleitung die Bearbeitungszeit bis zum Abschluss der Studie verkürzen.
    Die Zielsetzungen der Pilotphase sind:
    - Optimierung der Abbaumethoden durch Errichtung eines Pilot-Tagebaubetriebs, der in etwa bis zur maximalen Tiefe der aktuellen Reserven (20 m) reicht;
    - Ausbau der derzeitigen Verarbeitungskapazitäten auf Landesebene durch die Installation von Spiralabscheidern im Großmaßstab, um zusätzliche Massenproben für die Qualifizierung der Graphitprodukte zu gewinnen;
    - Optimierung des Abraummanagements und der Lagerungskonzepte;
    - Optimierung der Standortsanierung, Wiederherstellung des Bodens und Auswahl der Begrünungsvarianten.
    Nachdem innerhalb von drei Monaten alle relevanten Genehmigungen und Zulassungen seitens der malawischen Umweltschutzbehörde (MEPA), der nationalen Behörde für Wasserressourcen (NWRA), des Bergbauministeriums und der örtlichen Kommunalregierung erteilt wurden, wird nun die Pilotphase eingeleitet.
    Die Pilotphase wird auf einem 9,9 Hektar großen Gelände durchgeführt und umfasst folgende Aktivitäten:
    1. Pilot-Tagebaubetrieb: Eine 120 m x 110 m große Testgrube wird bis zu einer Tiefe von 20 m ausgehoben, um die Methoden des hydraulischen und trockenmechanischen Abbaus zu optimieren.
    2. Halden: Das Aushubmaterial wird vorübergehend auf vier Halden zwischengelagert; es umfasst das gesamte trockene Fördergut, den Nassschlamm (in einem Bergeteich) und zwei Korngrößen von Sand aus dem hydraulischen Abbau.
    3. Hinterfüllung und Planierung: Das Material wird wieder in die Grube eingebracht, anschließend werden alle Bereiche planiert.
    4. Vorzeigeprojekt der Sanierung: Sovereign wird auf einer Gesamtfläche von 100 m x 130 m acht kleine Vorzeigegruben für die Sanierung errichten. Diese dienen der Wasserspeicherung, der Lagerung von Aushubmaterial und der Veranschaulichung verschiedener Sanierungsansätze.
    5. Temporäre Ablagerungsbereiche: Vier Bereiche werden als temporäre Ablagerungsflächen sowie für Büros und die dazugehörige Infrastruktur genutzt.
    6. Kommunikation: Die Pilotphase dient der Aufklärung der am Projekt beteiligten Stakeholder. Zu diesem Zweck wird Sovereign eine Reihe von Besuchen bei den Stakeholdern sowie Konsultationen durchführen.
    Kasiya ist die größte Lagerstätte von natürlichem Rutil und die zweitgrößte Lagerstätte von Flockengraphit der Welt. Sovereign will einen CO2-armen und nachhaltigen Betrieb errichten, um die Weltmärkte mit begehrtem Rutil und Graphit natürlichen Ursprungs zu beliefern.

    Teil 2 folgt

    "Bild": unschöne Bilder für Russland, hohe Verluste bei der Offensive: 19 Minuten, 21.05.24


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Zitat: "Elf Tage nach Beginn der russischen Offensive in Charkiw machen Putins Truppen kaum noch Fortschritte. Auch in Donezk kommen die meisten russischen Vorstöße ins Stocken. Der Grund: Tausende US-Granaten, Raketen und Bomben sind nach fünf Monaten Auszeit endlich wieder an der Front."




    MDR - Oberst Bühler, 1:07 Stunden, 21.05.24


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Er beschreibt die Angriffe mit US-Nato Munition auf russische Infrastruktur tief in Russland.

    Die Nuklear Übungen Russlands haben einen ernsten Hintergrund.


    Frieden ist die einzige Option!


    LG Vatapitta

    Moin woernie,


    interessante Zusammenhänge zwischen Gold und Rezessionen werden im folgenden Video von finanzmarktwelt aufgezeigt:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    LG Vatapitta

    Oh, es ist wirklich ein Angebot! :)

    Alles inkl. DHL


    17x 1 oz Koala in Sammlerqualität 2007 bis 2023 - 632 €


    7,5 oz aus Australien: Känguru 1993, 1994, Koala 2019, 20, 23, 2 oz Piedfort 2018 End of World War I, Auflage 10.000, 1/2 oz Tuvalu, Koala, Forever Love, OMP - 260 €


    20x 20 C$ Fliegerserie Kanada in 20 Alu Einzelboxen, 1990 - 94 + 1995 - 99 - 818

    Original wie verausgabt mit Zertifikaten.


    12x 1 oz Libertad in Sammlerqualität 2000, 03, 05, 06, 07, 08, 13, 14, 17, 18, 20, 22 - 454

    (Gold.de über 760 €)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich suche noch Silbermünzen:

    American Eagle Typ 1: 3x 2019, 10x 2021 Typ 2, 10x 2024

    Libertad je 5x 1 oz 2019 + 2023

    Koala 5x 2024

    Wer tauschen möchte schicke mir bitte eine PN.



    LG Vatapitta

    twinson - Bitte für die Laberärsche im Angebotsfaden einprägsame Konsequenzen, sonst lernen sie es nie. =)

    Asiatische Riesenhornissen 🐝 Die größte Hornisse der Welt.


    Diese Monster organisieren Gruppenangriffe und zerstören ganze Bienenvölker.

    Moin,


    von wo stammen diese Exemplare?

    Wie habt ihr die schlafen gelegt?

    Ist die Bekämpfung erlaubt/erwünscht?


    Wenn ja, wie ist es möglich, dass die asiatische Riesenhornisse sich trotzdem so stark ausbreitet.


    Danke Vatapitta

    Moin moin,


    gerade erreicht uns diese Nachricht aus Zetel, Friesische Wehde.


    Hallo liebe Mitglieder,
      
    passend zu unserem nächsten Thema beim Klönschnack wurde diese Woche
      
    ein Nest der Asiatischen Hornisse ( Vespa velutina nigrithorax ) gefunden.
      
    Das Nest befindet sich in Zetel und die entsprechenden Hautflügler sind informiert.
      
    Soviel zum Thema " ich dachte wir haben noch Zeit ".
      
    Weitere Infos gibt es beim Klönschnack oder am Freitag beim Treffen der Hautflügler.



    In Zetel hat der wichtigste Königinnen Züchter unseres Vereins (Carnica Sklenar - sehr sanftmütig) sein Domizil. Insel-Begattung auf Juist und Borkum.


    LG Vatapitta

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Kurzes Video von der Gegenseite, 13 Minuten, 19.05.24


    Sachliche Darstellung, deren Inhalte für uns nicht überprüfbar sind.

    Das, was die russische Seite eher nicht meldet.


    LG Vatapitta

    Vorsicht bei Aurinum!


    Der Laden verkauft auf Ebay jeden Tagen einige Unzen Gold mit zunehmender Frequenz.


    Geliefert wird nur teilweise, wie die Kommentare auf Ebay zeigen.


    Ich würde für die paar Euro unter Spot für die Oz eher verzichten.

    Wie will der aus der Nummer wieder raus kommen.


    Das Ganze erinnert mich stark an den Bodensee Power Shop.



    LG Vatapitta

    Boah!

    Bis zur 200 Tage Linie hat der CRB Index ca. 100% Platz = Verdoppelung!


    Dadurch würde vieles für viele unbezahlbar. :pinch:


    Wenn dieser Trend Fahrt aufnimmt, dann hat das für die Menschen in Deutschland dramatische Folgen!


    Danke woernie und GermanLong


    Vatapitta

    Na dann mache ich dir mal Konkurrenz, vatapitta :


    Biete 84 x 5 DM Gedenkmünzen + 44 x 10 DM Gedenkmünzen in 625er Silber zum Preis von 860 € inkl. Versand mit DHL.


    Wenn Interesse besteht, bitte melden.


    Verstehe zwar nicht was du meinst.


    Aber dein ach so günstiges Junk-Angebot ist gar nicht so besonders, vatapitta . Um das zu zeigen, opfere ich gerne einen Teil meiner Sammlung, den ich sonst nicht angeboten hätte.


    :P

    Moin moin,


    hoffentlich nimmt irgendjemand das Opfer von foxl60 an.  :thumbup:

    Ohne mein Angebot hätte er diese Münzen nicht verkauft, schreibt er.


    Sein Verkaufserlös ohne Porto beträgt 854,50 € für 1014 Gramm Feinsilber = 0,8427 €/Gramm.



    Heubach verlangt 0,87 €/Gramm bei den 5 DM Gedenkern = 6,09 €

    und 0,868 €/Gramm bei den 10 DM Münzen = 8,41 €


    Der aktuelle Spotpreis für Silber beträgt: 28,98 €/oz = 0,932 €/Gramm fein.

    Der Rabatt von foxl60 auf den Spotpreis beträgt über 10%. :love:



    Ich hoffe foxl60 kneift nicht, wenn jemand sein Opfer annehmen möchte. [smilie_happy]


    Für mich ist es ein Spaß zu sehen, ob er seinen Worten auch Taten folgen lässt.



    Er kann sich dann ohne all zu großen Verlust bei mir ja wieder eindecken. 8)

    Ich bin kein Händler und kann diese Münzen nur einmal verkaufen.



    LG Vatapitta

    Schlagt zu, wenn ihr @foxl60s Kruscht vor dem Ofen retten wollt:



    Na dann mache ich dir mal Konkurrenz, vatapitta :


    Biete 84 x 5 DM Gedenkmünzen + 44 x 10 DM Gedenkmünzen in 625er Silber zum Preis von 860 € inkl. Versand mit DHL.


    Wenn Interesse besteht, bitte melden.


    Er hat brav angebissen! [smilie_happy]


    LG Vatapitta

    Wie sieht ein Nest fleischfressender Geierbienen aus 🐝 🥩?


    Sie essen Aas und machen sogar Honig aus dem Fleisch.

    Dazu aus Spektrum der Wissenschaft:


    Bienen, die auf tote Tiere fliegen

    Bienen sammeln Pollen und Nektar? Die meisten schon, aber in Costa Rica haben Arten Appetit auf Aas entwickelt. Das zeigt sich auch in ihrem Darm.

    von Daniel Lingenhöhl


    Nirgendwo ist die Vielfalt an Insekten höher als in tropischen Regenwäldern, wo die Evolution einige außergewöhnliche Sonderfälle hervorgebracht hat. Dazu gehören die so genannten Geierbienen, die sich völlig anders ernähren als die meisten anderen Wildbienen. Das schlägt sich auch in ihrem Gedärm nieder: Diese Bienen bevorzugen Aas und besitzen dazu ein spezielles Mikrobiom, schreiben Laura Figueroa von der Cornell University in Ithaca und ihr Team in »mBio«: Ihre Darmflora weist demnach große Ähnlichkeiten mit der von echten Geiern auf.


    Die Arbeitsgruppe hatte für ihre Studie rund 160 Bienen von 17 Arten im Regenwald Costa Ricas gesammelt, die sich entweder von Pollen, Aas oder ein bisschen von beidem ernähren. Dazu lockte sie die Geierbienen mit totem Hühnchen an, wobei sie eine interessante Beobachtung machte, wie der an der Studie beteiligte Entomologe Quinn McFrederick in einer Mitteilung schreibt. Die Tiere sammelten das Aas ähnlich wie andere Bienen Pollen und transportierten es zum Nest.


    Um diese Nahrung zu verarbeiten, setzen die Geierbienen auf ein völlig eigenes Mikrobiom unter den Wildbienen. Selbst Arten, die neben Pollen auch Fleisch nutzen, ähnelten den reinen Pollenverwertern stark, während sich die Aaskonsumenten extrem davon unterschieden. In deren Mikrobiom befinden sich etwa Säure liebende Bakterien, die bei Honigbienen, Hummeln und Co nicht vorkommen. »Diese Bakterien ähneln jenen, die bei Geiern oder Hyänen im Darm siedeln. Sie helfen wahrscheinlich dabei, die Tiere vor Pathogenen aus dem Aas zu schützen.« Andere Bakterien helfen bei der Fleischverdauung. Pollennutzer weisen dagegen in ihrem Verdauungssystem artübergreifend immer wieder die gleichen fünf Hauptbakterienarten auf.


    Geierbienen erzeugen sogar ebenfalls Honig, der essbar und ziemlich süß sein soll. Er wird in Kammern aufbewahrt, die von denen mit dem gelagerten Fleisch getrennt sind. Doch sie geben diesen Honig nicht ohne Gegenwehr her: Zwar besitzen sie keinen Stachel, verschiedene Arten verfügen aber über kräftige Mundwerkzeuge, mit denen sie schmerzhaft zubeißen können. Und manche produzieren zusätzlich ätzende Sekrete im Kiefer, die auf der Haut üble Blasen erzeugen.


    Quelle: https://www.spektrum.de/news/i…s-fleisch-fliegen/1953535



    Das Mikrobiom ist entscheidend! - Ausgabe vom 06.05.24?


    Heiko Schöning - Angriff aufs Mikrobiom, Game over II



    LG Vatapitta

    RTDE beschreibt, wie Russland die "Friedensgespräche" in der Schweiz einschätzt.

    • 12:53 Uhr

      Medwedtschuk: Selenskijs von den USA diktierte "Friedensformel" ist eine Atomkriegsformel

      Wladimir Selenksijs sogenannter Friedensplan ist nichts anderes als ein Ultimatum an Russland, das unter dem Diktat Washingtons geschrieben wurde. In dieser Form ist diese "Friedensformel" eigentlich eine "Formel für einen Atomkrieg". Dies teilt Wiktor Medwedtschuk, der Vorsitzende der Bewegung Andere Ukraine und ehemalige Vorsitzende der in der Ukraine verbotenen Oppositionspartei Plattform für das Leben, in einer Kolumne für das OnlineportalSmotrim mit. Er erklärt:

      "Tatsächlich schlägt Selenskij vor, das unter dem Diktat der Vereinigten Staaten verfasste Ultimatum an Russland zu diskutieren. Und einige europäische Länder haben beschlossen, sich daran zu beteiligen, um den Schein einer Masse zu schaffen. Allerdings ist Russland nicht bereit, über irgendetwas zu diskutieren."

      "Wenn ein Land etwas erzwingen will, kann man das nicht 'Friedensformel' nennen, sondern es ist ein Ultimatum. Aber Russland unter den gegenwärtigen Bedingungen ein Ultimatum zu stellen, ist reiner Wahnsinn und ein äußerst gefährliches Spiel.

      "Es wird kein Geheimnis daraus gemacht, wer hinter der 'Friedensformel' steht."

      "Es gibt keine 'Friedensformel', sondern ein Ultimatum, das die Vereinigten Staaten durch den politischen Papagei Selenskij an Russland stellen. Und souveräne Staaten sind eingeladen, an diesem Zirkus teilzunehmen."



    So habe ich das noch nicht gesehen. Framing funktioniert.

    Mal schauen, ob Dr. Berninger richtig liegt mit seiner Interpretation des Treffens in der Schweiz oder dieser Artikel.


    LG Vatapitta