Beiträge von thobaffin

    ... Damit ist auch der Sinn des Vermögensregisters klar und wird anonymen Goldbesitzern beim Verkauf Schwierigkeiten bereiten. Aber hört selbst

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die Länder brauchen Unsummen um all die Flüchtlinge zu verhalten. Da wird nach jeder noch so irren Idee gesucht um den Bürgern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Alternative: den Grünen den Stecker ziehen und Null Kosten da reinstecken.

    Jaja, jetzt heißt es wieder ein Klima-Rekord. Der elfte Monat in Folge mit Temperaturhöchstwerten...

    Der wärmste April global betrachtet.

    Und was ist mit dem Mai?

    Aktuell ja eher eine Nullnummer, kühl und wolkig mit Regenschauern. Und nach dem Wochenende soll es schon wieder mehrere Tage lang regnerisch werden.

    Mit Badesaison ist da nichts.

    Ich kann mich aber gut erinnern, dass wir in früheren Jahrzehnten warme Mai-Tage hatten. Da konnte man bereits z.B. im Bodensee schon schwimmen.


    Die angeblich so heißen Jahre definieren sich eher in rasanten Temperatur-Spitzen, die am Abend aber schnell wieder abgebaut werden. Im Durchschnitt bleibt da kein Rekord übrig.

    Wer was am Herzen hat und immer so aufgeregt ist, sollte lieber die Finger vom EM lassen.

    Ein guter Satz.

    Und wenn man liest was gestern Florian Grummes geschrieben hat, dann wird es womöglich dieses Jahr noch mehr Herzflimmern geben.

    Angesichts der zunehmenden Umkehrsignale sind die Wahrscheinlichkeiten gestiegen, dass der Goldpreis das Hoch seiner Aufwärtsbewegung bei 2.431 USD erreicht hat und sich nun bereits in der Korrektur zurück auf das Ausbruchsniveau im Bereich um 2.100 USD befindet.
    sowie:

    Im Rückblick hätten wir die Nackenlinie dieser Formation vielleicht besser etwas tiefer im Bereich um 2.025 USD angesetzt und nicht exakt an den Kursspitzen bei 2.075 USD, denn dann wären wir mit unserem Preisziel näher am bisherigen Hochpunkt bei 2.431 USD gelandet.

    Also vielleicht ist das Top dieses Jahr schon im Kasten. Keine gute Alternative für die, die noch auf weitere Hochs warten. Allerdings ist zeitlich noch viel Luft für Anstiege. Aber auch viel Luft für unregelmäßig auftretende Korrekturen ungeahnten Ausmasses.

    Man kann also kaum etwas einschätzen.

    So geradlinig wie von 2005 bis 2011/12 scheint der Anstieg seit 2018 aber nicht zu werden, also es könnte wieder eine zähe Seitwärtsbewegung wie nach 2020 drohen.

    Das Hopf-Szenario scheint an unrealistischsten zu sein. :wacko:
    :/

    Dr. Dennis Riedl

    Was ist dran an der HKCM-GOLD-Prognose ?

    :/  :saint:  :)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Krank nach der Corona-Impfung: Wie eine Betroffene mit Kasse und Behörden um Hilfe kämpft

    Krank nach der Corona-Impfung: Wie eine Betroffene mit Kasse und Behörden um Hilfe kämpft
    In kaum einem Fall dürfte ein Impfschaden so gut dokumentiert sein wie bei Erika Seebacher. Dennoch muss die schwer Erkrankte um Medikamente und…
    web.de

    [ Auszug]

    In kaum einem Fall dürfte ein Impfschaden so gut dokumentiert sein wie bei Erika Seebacher. Dennoch muss die schwer Erkrankte um Medikamente und Versorgungsleistungen kämpfen – gegen Bürokratie und Ablehnung.


    Erika Seebacher selbst formuliert ihre Erfahrungen so: "Ich hätte nie gedacht, dass man keine Hilfe bekommt und teilweise verleumdet wird. Da ist kein Sicherheitsnetz. Für Menschen mit einem Impfschaden war nichts vorbereitet – und das ist bis heute so."


    Sie sei "eine absolute Impfanhängerin gewesen", sagt Seebacher, "immer gegen alles geimpft." Als die Corona-Impfstoffe da sind, zögert sie nicht. Die erste Impfung erhält sie im März 2021. Die zweite acht Wochen danach, am 18. Mai.

    Da die Japaner lange Zeit einen schwachen JPY „geduldet“, jetzt aber eine Umkehrung ihrer Politik angekündigt haben, ist davon auszugehen, dass sie dieser Ankündigung mit „japanischer Beharrlichkeit“ Taten folgen lassen werden.

    Ich habe mal nach langer Zeit auf den Yen-Kurs geschaut. Der hat gegen Euro ja den schwächsten Kurs seit Jahren. Günstig um in Japan was zu kaufen.
    Früher war es so, schwacher Yen, Edelmetalle stärker. Starker Yen, Edelmetalle schwächer.

    Stimmte so in den letzten Jahren aber nicht mehr. Allenfalls im Kurzfrist-Zeitraum.

    Markus Blaschzok bezeichnete die Gold-Rally vor zwei Tagen noch als "mysteriös".

    Er schrieb: Die Hintergründe des mysteriösen und untypischen Preisanstiegs liegen noch immer im Dunkeln. Weder institutionelle Käufe sind für diese Rallye verantwortlich, da die ETF-Produkte im letzten Jahr Abflüsse verzeichneten, noch die Spekulanten am Terminmarkt, deren Positionierung nicht nennenswert anstieg und der Terminmarkt ohnehin überkauft war.

    Es sind dann wohl reine charttechnische Gründe.

    Ich nutze schon lange web.de, habe ein paar E-Mail-Adressen, je nach Gebiet.

    Letzte Woche habe ich es erlebt, das zwei als Entwurf gespeicherte Mails einfach verschwunden sind, weg, kurz nachdem ich bei denen noch etwas hinzugefügt habe. =O

    Diese Mails sind nicht irrtümlich verschickt worden, dann wären sie ja nun woanders oder als gesendet zu sehen. Die sind einfach weg. :cursing:

    Gibt es hier jemand der eine Erklärung dafür hat? :/

    Trapattoni über die geschwärzten Dokumente:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Mit Nachbarn (älteres Ehepaar, der Lügen-Regierung treudoof ergeben und mehrfach geimpft) kurz im Treppenhaus geplaudert. Dann kurz die Grippewelle erwähnt, die langsam am ausklingen sein müßte.

    Die Frau sagte dann sofort ziemlich energisch: "Wir lassen uns nieeee wieder impfen!!!"

    Ich habe nur erwähnt dass alle Geimpften die ich kenne seither irgendwas haben, alle bekamen Corona. Die Ungeimpften die ich kenne bekamen gar nichts.

    Das ältere Ehepaar hatte es bereut sich dreifach impfen zu lassen. Ihr Mann hatte seither eine schwere Krankheit bekommen, die irgendwie aus dem Nichts kam und womöglich doch etwas mit der Impfung zu tun hatte. :rolleyes:

    Henry LIttig hat es treffend formuliert:


    Gute Nachrichten – es gibt wieder mehr Feldhasen! Angeblich würden Feldhasen ein wärmeres Klima bevorzugen. Hört, hört...

    Aber – ganz im Ernst – bevorzugen nicht alle Lebewesen wärmeres Wetter? Also – außer dem Eisbären vielleicht? Selbst die Regierenden, die behaupten, nur kaltes und nasses Wetter sei erstrebenswert, fahren alle in den Süden – um Urlaub zu machen...ist das nicht komisch?

    Wie auch immer. Jetzt droht der Frühling und der Sommer zu kommen...die Natur erwacht und früher durften sich die Bürger auch freuen. Aber heute nicht mehr. Jedes Grad Plus wird Ihnen ab jetzt wieder als Krise serviert. Immerhin bleiben wir dann im Krisenmodus – und das ist doch eine gute Sache, oder?