Pure Gold Mining / PGM (CVM)

    • Offizieller Beitrag

    Gute Infos, kommentieert im renommierten THE NORTHERN MINER, die den angeschlagenen Kurs wieder anhoben. Der CEO bestätigt unsere alten Vermutungen, daß Pure Gold noch deutlich höhere Resourcen nachweisen wird.


    "Pure Gold Mining (TSXV: PGM; LSE: PUR) hat die Ergebnisse der Oberflächenexplorationsbohrungen veröffentlicht, die auf den Zielen Wedge, Treasure Box und No. 1 Vein innerhalb des 47 Quadratkilometer großen Grundstücks PureGold in Red Lake, Ontario, durchgeführt wurden. Die Bohrlöcher stießen auf Abschnitte mit hochgradigem Gold außerhalb der bestehenden Ressourcen - ein Ressourcen-Update ist im Gange; die Ergebnisse werden für das zweite Quartal erwartet.


    Die Highlights der Bohrungen in der Zone Wedge-ST, die sich im Gebiet Wedge, 2 km südlich der Mühle von PureGold, befindet, beinhalten 5 Meter mit 16,6 Gramm Gold pro Tonne und 3,5 Meter mit 10,5 Gramm Gold pro Tonne. Die Bohrgeräte zielten auf oberflächennahe und tiefe Erweiterungen der zuvor abgefangenen Mineralisierung ab. Die jüngsten Ergebnisse erweitern die vertikalen Grenzen des hochgradigen Goldes bei Wedge auf über 500 Meter und vergrößern die Streichenausdehnung um über 200 Meter. Das Unternehmen wies in einer Pressemitteilung auf das anhaltende "starke" Potenzial hin, Wedge sowohl in der Breite als auch in der Tiefe zu erweitern....


    "Die jüngsten Ergebnisse unseres laufenden Oberflächenexplorationsprogramms stehen im Einklang mit unserer Strategie, unsere Ressourcenbasis weit über unsere aktuellen Mineralreserven hinaus zu erweitern, um das organische Wachstum der Mine PureGold für viele Jahre zu unterstützen", sagte Darin Labrenz, President und CEO von PureGold, in der Pressemitteilung. "Da wir weiterhin systematisch neue Zonen entdecken und die Gebiete mit bekannter hochgradiger Goldmineralisierung auf unserem Grundstück erweitern, [smilie_blume] sind Ergebnisse wie diese breiten, hochgradigen Abschnitte sehr aufregend, da sie die Kontinuität der hochgradigen Goldmineralisierung in unserem se-km-Goldkorridor sowohl in der Breite als auch in der Tiefe bestätigen."


    https://www.northernminer.com/…mine-ramps-up/1003828845/
    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


    Grüsse
    Edel


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Ich finde wir sind hier auf einen gute Wege alle Kritiker bezüglich des noch möglichen Resourcenpotentiales entkräften zu können. Die Bohrergebnisse sind alle durchgängig High Grade bisher gewesen und die Strecken wurden bis jetzt auch immer länger. Desweiteren vergessen viele die schiere Größe der Liegenschaft. Den die bisherige Hauptresource wurde ja auf einem vergleichsweise kleinem Gebiet erbohrt.

    • Offizieller Beitrag

    Ich finde wir sind hier auf einen gute Wege alle Kritiker bezüglich des noch möglichen Resourcenpotentiales entkräften zu können. Die Bohrergebnisse sind alle durchgängig High Grade bisher gewesen und die Strecken wurden bis jetzt auch immer länger. Desweiteren vergessen viele die schiere Größe der Liegenschaft. Den die bisherige Hauptresource wurde ja auf einem vergleichsweise kleinem Gebiet erbohrt.

    Trifft voll zu. Die aktuelle Präsentation ist ausserordentlich informativ diesbezüglich mit sehr guten Querschnitten.


    Zitat PGM: "Wir haben gerade die Oberflche angekratzt" [smilie_blume] Die benachbarten Minen gehen bis 3000 m herunter...


    Auch sind die Reserven und Resourcen mit 4,0 g/t fast grotesk konservativ berechnet, zudem wird bereits die nächste 1 Mio oz Gold Resource angedeutet.


    Die Schaubilder haben mich derart überzeugt, daß ich vorhin den Bestand stark zugekauft habe, auch darf die Korrektur bald enden m.E. Bin gerade an einem PC ohne Bildbearbeitung, morgen stelle ich einige Scans herein.


    Grüsse
    Edel


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

    • Offizieller Beitrag

    Angehängt 2 Scans aus der vorzüglichen Präsentation Februar 2021:


    Die erste Grafik zeigt:
    -- Die 8 Zone mit extrem hochgradigen Bohrergebnissen
    -- Kommentar von Eric Sprott mit Vergleich zu Spitzenminen.
    -- Tiefenbohrungen erst jetzt vorgesehen.


    Die zweite:
    -- Oberfläche erst angekratzt
    -- Ausdehnung in Tiefe und Weite


    Grüsse
    Edel

  • passend dazu das letzte abrufbare Webinar von Pure Gold. Hier erläutert unser ceo das die Produktion auf 150000-20000 unzen ausgebaut werden kann. Sobald die Resourcen ausgeweitet worden sind kann ich mir das gut vorstellen. Genügende Treiber bezüglch Neubewertung sind ja jetzt reichlich vorhanden. Ausweitung auf ca. 5 Millionen unzen Gold und danach eine Produktionsausweitung bis auf 100 %der ursprünglichen Produktionszahlen. Sehe hier noch eine lupenreine Wachstumsstory vor der wir uns befinden, wenn das alles auch so eintreffen wird.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich halte in den nächsten 24 -36 Monaten ein Kursziel von mindestens 5
    cad für realistisch wenn Resourcen auf 5 Millionen erweitert werden und
    die Produktion die 200000 Unzen erreichen wird. Desweiteren wird es
    dann meiner Meinung noch eine Prämie geben wegen Standort, Grades und
    den günstigen Abbaukosten. Der Goldpreis wird weiter höher notieren als
    heute. Einzige Ausnahme wäre eine Währungsreform, da alle anderen
    Probleme noch nicht gelöst werden bis dahin.
    Das wären aktuell 3,35
    euro x 10000 gleich 33500 Euro bei 5000 Euro Einsatz. Natürlich würde
    sich das lohnen für mich. Das wären ca 670 % Rendite in maximal 5
    Jahren. Das wäre ein Klassegeschäft wie ich finde. Eine Jahresrendite
    von über 100 %. Wir hätten dann eine Marktkapitalisierung von ca 2,2
    Milliarden cad was dann nicht Zuviel wäre, wenn die Fortschritte
    bezüglich Company kommen werden. Du vergisst immer das wenn sich so ein
    Wert verdoppelt, meine Rendite sich vervielfacht durch meinen günstigen
    Einkaufskurs.
    Deswegen halte ich an meinen Corepositionen fest
    solange alles einigermaßen planmäßig verläuft und meine Kursziele
    realistisch erreicht werden können.
    Ansonsten verkaufe ich sofort bzw wenn ich einen besseren Wert gefunden habe.

  • Das wäre ein Klassegeschäft wie ich finde. Eine Jahresrendite
    von über 100 %.


    Das wären ca 670 % Rendite in maximal 5 Jahren. Das wäre ein Klassegeschäft wie ich finde.


    Ich will ja nichts sagen, aber das sind 48,4 % p.a.


    Der "Gangsta-Reppa" auf Anixe rechnet das aber auch immer so wie du. (Gold in 18 Jahren um 457 % gestiegen = 25,4 % p.a. anstelle von richtigerweise 10,0 % p.a. :wall: )


    Und der macht auch "klasse Geschäfte"! Natürlich nur für Reppa selbst!

    10 ...und aller Verführung der Ungerechtigkeit bei denen, die verlorengehen, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, durch die sie hätten gerettet werden können. 11 Darum wird ihnen Gott eine wirksame Kraft der Verführung senden, so daß sie der Lüge glauben, 12 damit alle gerichtet werden, die der Wahrheit nicht geglaubt haben, sondern Wohlgefallen hatten an der Ungerechtigkeit.


    2. Thessalonicher Kapitel 2, Vers 10-12

    3 Mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

  • Habe meinen Bestand ebend nochmal in den kl. Rücksetzer um 4000 Stück erhöht.
    Sehr merkwürdig finde ich das die Stücke auf 14 Verkäufer in der Stückelung von 100 bis 1000 Stück aufgesplittet waren, mein Kauflimmit war gesetzt auf 1,85 CAD
    Sowas habe ich trotz der vielen Traiderei noch nicht erlebt.
    Gruß Gosi

    • Offizieller Beitrag

    sieht doch nicht schelcht aus..


    Nunja, sah brauchbar aus -- für Käufer. Inzwischen ist der Kurs abgestürzt auf 1,41C$...
    PGM performt seit einger Zeit schlechter als die meisten Explorer. X(


    Heute wurde bekannt, daß Sprott eine Finanzierung abgeschlossen hat, die nicht im Markt ankommt.
    Sie ist etwas undurchsichtig; Mehr im PGM Thread, wohin ich die letzten Beiträger verschiebe,


    Grüsse
    Edel


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Habe ich das richtig gelesen, gaaanz weit unten in der heutigen Pressemitteilung:


    ""From January 1st to March 29th 2021, the Company processed 47,182 tonnes of ore at a grade of 2.8 g/t gold to produce 4,011 ounces at a 95.0% recovery rate."


    2.8 g/t ? Ist das ein Aprilscherz? :D

Schriftgröße:  A A A A A