Beiträge von Nebelparder

    Zitat von Nebelparder

    Das ist aber nicht das Problem. Die eisige Kälte findet in einem anderen Bereich statt. Metallisch und "knüppeldick" wird sie sein. Wann? Vermutlich nicht viel später als Ende Februar 2024. Niemand weiß es!

    Wenn man sich die letzten 4 Jahre so ansieht, fällt auf, dass immer wenn sie von den anderen sprechen bzw. diese beschuldigen, sie eigentlich grundsätzlich von sich selber reden.


    Es passt immer. Ob Corona, Klima, Russland, "Demokratiefeinde", .....


    "3 Was siehst du aber den Splitter im Auge deines Bruders, und den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht? 4 Oder wie kannst du zu deinem Bruder sagen: Halt, ich will den Splitter aus deinem Auge ziehen! – und siehe, der Balken ist in deinem Auge? 5 Du Heuchler, zieh zuerst den Balken aus deinem Auge, und dann wirst du klar sehen, um den Splitter aus dem Auge deines Bruders zu ziehen!"


    Matthäus-Evangelium Kapitel 7, Vers 3-5


    29 Jesus aber antwortete ihm: Das erste Gebot unter allen ist: »Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist Herr allein; 30 und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Denken und mit deiner ganzen Kraft!« Dies ist das erste Gebot. 31 Und das zweite ist [ihm] vergleichbar, nämlich dies: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!« Größer als diese ist kein anderes Gebot.


    Markus-Evangelium Kapitel 12, Vers 29-31

    Es wird keine Aufarbeitung geben, die von ihnen ausgehen würde.


    "19 Darin aber besteht das Gericht, daß das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen liebten die Finsternis mehr als das Licht; denn ihre Werke waren böse. 20 Denn jeder, der Böses tut, haßt das Licht und kommt nicht zum Licht, damit seine Werke nicht aufgedeckt werden. 21 Wer aber die Wahrheit tut, der kommt zum Licht, damit seine Werke offenbar werden, daß sie in Gott getan sind."


    Johannes-Evangelium Kapitel 3, Vers 19-21


    Die "Aufarbeitung" hat jedoch bereits begonnen und sie wird lückenlos sein.


    Ihre Legitimation schwindet von Tag zu Tag und ihr offensives Festklammern am Verkehrten wird dafür sorgen, dass alles kontraproduktiv in ihrem Sinne verlaufen wird.

    HPV-Impfung ist offenbar extrem wirksam gegen Krebs


    Gefährliche HP-Viren: Impfung erweist sich als hochwirksam gegen Krebs
    HP-Viren können vor allem für Frauen gefährlich werden, da sie bestimmte Krebsarten begünstigen. Schutz vor einer drohenden Erkrankung bietet vor allem die…
    www.t-online.de


    Ich habe den Artikel nicht gelesen, die Überschrift reicht vollkommen aus.


    Diese Leute sind wahrlich die Antipode.


    Aus Kapitel 6 zitiert:


    • Die wohl sinnloseste Impfung überhaupt dürfte die HPV-Impfung gegen Gebärmutter-halskrebs sein. Denn durch die impfinduzierte Verschiebung der Immunantwort in Richtung TH-2 wird die Frau/das Mädchen a) anfällig bzw. empfänglich für Virus-erkrankungen und b) anfällig bzw. empfänglich für Krebs - a priori dürfte das bei einer Krebsart, die durch einen Virus ausgelöst werden soll, definitiv kontraproduktiv, um nicht zu sagen sinnbefreit sein, sich dagegen impfen zu lassen. Hier wird man von der Pharma-industrie bzw. werden Frauen unwissentlich von ihren zumeist ebenfalls unwissentlich handelnden Frauenärztinnen & Frauenärzten im doppelten Sinne an der Nase herumgeführt!


    Nein, Deutschland beeinflusst nicht nur 0,000028 Prozent des weltweiten CO2-Ausstoßes
    Die von Robert Farle, fraktionsloses Bundestag-Mitglied, aufgestellte Rechnung zum Klimawandel ist falsch. Deutschlands CO2-Anteil liegt höher.
    correctiv.org



    Wir müssen uns leider nochmals direkt aus der Aperitif-Anstalt melden, da es immer wieder zu leichten Zweifeln an unserem Artikel kam.


    "Eine generelle Gegenüberstellung mit dem CO2-Ausstoß der Natur ist nicht schlüssig. Die Natur nimmt – im Gegensatz zum Menschen – ihren CO2-Ausstoß vollständig wieder auf."


    Ja also, was gibt es an diesem Satz denn nicht zu verstehen?


    Jeder noch so kleine Schlot, manche würden diese auch als Vulkane bezeichnen, inhaliert seinen CO2-Ausstoß, nachdem er sich erstmal ausgekotzt hat, doch sofort wieder weg! Und was machen im Gegensatz dazu die ganzen Kettenraucher? Erst inhalieren und sich dann aber auskotzen. Nicht einer atmet seinen eigenen CO2-Dreck wieder Weck. Viele glauben ernsthaft, dass der viele Rauch rings um einen Vulkan etwa von eben diesem stamme, aber weit gefehlt! Unsere Studien haben ergeben, dass sich immer auch einige Kettenraucher im Umfeld eines Vulkans finden lassen und die qualmen eben alles voll.


    Falls Sie diese auf intrinsischer Logik basierende Faktenlage noch nicht überzeugt haben sollte, fragen wir einfach mal jemanden, der sich damit auskennen sollte, da er direkt am Geschehen involviert sein soll, einen Baum.


    Hier neben mir steht gerade ein solcher. Er scheint auch momentan nicht viel zu tun zu haben, er steht die ganze Zeit einfach nur rum, fast wie angewurzelt. Darum wollen wir ihn doch mal direkt nach seiner Meinung fragen:


    Wie heißen Sie denn?


    Ich heiße Paul. Paul Linde.


    Herr Linde....also irgendwie, ich weiß nicht so recht. Ihr Name klingt eigentlich recht maskulin, jedoch in Verbindung mit dem Nachnamen wirkt es dann doch sehr feminin. Wie wollen Sie denn eigentlich angesprochen werden?


    Kannst einfach Baum sagen!


    Also wie verhält sich das mit dem CO2 denn nun wirklich, äähm....Baum? Neee....., also irgendwie klingt das nicht ganz richtig im Kopf! Echo, Echo....hab ich heute eigentlich schon meine kunterbunten Pillen genommen? Upps, hab ich das jetzt etwa laut gesagt?


    Herr oder Frau Baumin, ja, ja, jaaa 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 das klingt schon viel besser, so muss es richtig sein! Wie stehen Sie zum menschengemachten CO2?


    Geh mir bloß weg mit dem Zeugs! Ich konsumiere grundsätzlich nichts, was ein anderer schonmal im Mund hatte. Würdest du etwa dein Pausenbrot essen, wenn dein Kollege da drauf gerotzt hätte? Also ich kenne keinen einzigen Baum hier und ich bin schon weit rumgekommen, der sich dieses verbrauchte Zeugs einverleiben würde. Es ist ja auch nicht so, dass CO2 gleich CO2 wäre. Ich betreibe keine Photosynthese mit jedem dahergelaufenen CO2-Molekül.


    Vielen Dank, Paul...in.....Ich heiße Erwin Lindemann.......Zirp!


    Wie Sie nun eindeutig feststellen konnten, verbleibt das menschengemachte CO2 für immer in der Luft. Niemand will es haben, dieses garstige Fremd-CO2!


    Und damit zurück in die zugeschlossene Anstalt.


    Guten Abend!

    Gutes CO2 - schlechtes CO2


    Nein, Deutschland beeinflusst nicht nur 0,000028 Prozent des weltweiten CO2-Ausstoßes
    Die von Robert Farle, fraktionsloses Bundestag-Mitglied, aufgestellte Rechnung zum Klimawandel ist falsch. Deutschlands CO2-Anteil liegt höher.
    correctiv.org


    Merke:


    Neulich haben wir von correctiv auf dem Kultursender RTL eine interessante Dokumentation gesehen. Darin ging es um gute Zeiten und schlechte Zeiten. Davon inspiriert gelang uns doch glatt ein großer Wurf, ja es ist einfach voll endkrass der Stein der Weisen geworden, wie die hochgradig Allgemeingebildeten vom Kulturfernsehen es ausgedrückt haben.


    Obwohl das identische Molekül, ist das "wenigviele" CO2 aus der Natur (bspw. Vulkansausbruch, Ozeane,....) ganz doll lieb, ja es ist direkt scheu wie ein Reh und verschwindet gleich wieder im Wald oder wo auch immer, sobald es lediglich mal kurz schauen wollte, was da draußen denn so abgeht. Das "vielwenige" menschengemachte und "baugleiche" CO2 ist dagegen ein gemeines Biest und tut überhaupt nie wieder weggehen tun. Überall sorgt es auf widerlichste Art und Weise dafür, dass dieses seltsam anmutende Unkraut, das so i.d.R. 30 Meter hoch wird, einen dicken hölzernen Stamm ausbildet und ganz viele doofe Blätter sprießen lässt, die dann jedes Jahr im Herbst immer wieder für zusätzliche Arbeit sorgen tun werden tun. Kann das etwa sein? Darf das denn überhaupt sein? Wo sollen denn all die ganzen hochineffektiven Wind-Spargel hin, die im Gegensatz dazu keine grünen, unzähligen Blätter sondern nur vereinzelt mal ein oder zwei Rotorenblättchen "abwerfen"?


    In Liebe

    Eure Faktenerfinder


    Zitat von Nebelparder

    Glaubt doch endlich eurer Regierung und nicht den intelligenten Idioten mit ihren

    kruden Fakten!

    Die große Vertuschung hat begonnen! EMA löscht Zehntausende Nebenwirkungen aus Datenbank!


    Aus dem Prolog (Energiekrise im Körper) zitiert:


    "Ersteres ist das Motto und die Lebenslüge der „Bewohner von Babel“. Sie sind mit geistigen Ketten an das Konstrukt ihres geistigen Vaters gebunden, dem Vater der Lüge und werden daher „Schiffbruch" erleiden, denn in ihm und damit auch in ihnen ist keine Wahrheit. Es ist sogar noch schlimmer, denn es ist eine Sache, die Wahrheit nicht sehen zu können, aber es ist eine ganz andere Sache, wenn man überhaupt kein Interesse an der Wahrheit hat. Die Liebe zur Wahrheit ist dabei alles entscheidend, denn schlussendlich wäre es das "Wollen" gewesen."


    Zeitform beachten: Futur II = vollendete Zukunft

    MRNA-Impfung schützt jetzt auch gegen Diabetes Typ 2


    Überraschendes Ergebnis: Vor dieser Erkrankung könnte eine Corona-Impfung schützen
    Dass der Piks gegen Corona vor schweren Verläufen schützen kann, ist bekannt. Nun aber haben Forscher einen weiteren wichtigen Nutzen der Impfung gefunden.
    www.t-online.de


    Versteht es doch endlich!


    Zitat von Nebelparder

    Glaubt doch endlich eurer Regierung und nicht den intelligenten Idioten mit ihren kruden Fakten!


    Diese Leute sind wie Autoverkäufer.


    Erstmal nur die Bratwurst bzw. die Fußmatten als Gratis-Zugabe anbieten, dann aber mit den Ledersitzen und den Alufelgen ankommen......

    Das ist das NP-Szenario, wobei ich gar nicht sicher bin, ob wir im POG überhaupt noch so nah an die 1900 USD ran müssen. Aus meiner Sicht ist der Schmerz der EM-Bullen in weniger als 4 Wochen vorbei.


    Gruß, Jones


    So wird es wohl sein, aber dann beginnt ein ganz anderer Schmerz.

    Bundeskanzler Olaf Scholz hat Paxlovid-Tabletten geschluckt, nachdem er sich mit Corona infiziert hat, ebenso Finanzminister Christian Lindner (FDP) und Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD).

    👉 Quelle 15.01.2024


    @technikus_news


    Klingt wie eine billige Werbung aus den 60er Jahren oder so eine billig synchronisierte amerikanische Home-Shopping-Sendung.


    "Früher konnte ich keinen einzigen vernünftigen, nicht gestammelten Satz aussprechen. Ich habe alles versucht.....bin sogar Trampolin gesprungen, um die grauen Zellen in Bewegung zu versetzen....nichts funktionierte......aber seit ich Paxlovid nehme.....es ist phantastisch.....mit Weltraum-Technik!! Manchmal könnte ich direkt einer Atommacht den Krieg erklären!....und hunderttausend Kilometer entfernte Länder....kein Problem....für mich ein Katzensprung.....dank Paxlovid"


    Zitat von technikus_news

    Paxlovid soll die Wahrscheinlichkeit senken, dass man wegen Covid ins Krankenhaus muss.


    "Mein Kollege musste auch nicht ins Krankenhaus. Er hat einfach nur nicht zuhause geschlafen." (so hat er es mir jedenfalls gesagt)