Beiträge von Nebelparder

    ADHS

    Ganz einfach und im Schnellverfahren:


    Zuckerkonsum der Kinder deutlich einschränken und die Zufuhr der richtigen Fette stark erhöhen. (auch und vor allem unbehandeltes Kokosöl - zu jeder Mahlzeit ein guter Esslöffel voll)


    ADHS hat sehr viel mit den Mitochondrien zu tun. Impfungen können zu einer Mitochondrienstörung führen, daher gibt es da auch einen Zusammenhang.


    Ausprobieren könnte man auch noch SAMe (S-Adenosylmethionin) und methylierte Folsäure 5-MTHFR (B9) sowie Methylcobalamin. (B12)


    Auf der psychologischen Seite fördert die ganze Reizüberflutung, die im Laufe der Jahre immer mehr zugenommen hat und auf ein kindliches Gehirn einprasselt, welches damit folgerichtig überfordert sein muss, da Kindern damit ihre Kindheit geraubt wird, das Auftreten von ADHS-Symptomen enorm.

    Ich habe es immer und immer wieder betont, dass ihr geistiger Vater der Teufel selbst ist und sie seine geistigen Kinder sind.


    Denn:


    "Ihr habt den Teufel zum Vater, und was euer Vater begehrt, wollt ihr tun! Der war ein Menschenmörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben."


    Johannes-Evangelium Kapitel 8, Vers 44

    LehmannBrothers


    Ersetze in diesem Artikel aus Beitrag # 62.375 "Narzissten" durch "Bewohner von Babel" mit satanischem Willen, die in ihren steinernen Herzen geschrieben stehen haben: "Ich bin es und sonst niemand!"


    Doch Gott ist ein jedes Herz bekannt. Egal wo oder hinter was sie sich zu verstecken versuchen, sie werden vom Licht gefunden werden.


    "Und man wird sich in Felshöhlen und Erdlöcher verkriechen aus Furcht vor dem Herrn und vor der Herrlichkeit seiner Majestät, wenn er sich aufmachen wird, um die Erde zu schrecken."


    Jesaja Kapitel 2, Vers 19



    Aus "Energiekrise im Körper" Kapitel 6 zitiert:



    "Im Sinne des Prologs sollte man wie gesagt prinzipiell die richtigen Fragen stellen, um zur Wahrheit zu finden:


    Wer würde denn sein Reich (NWO) mithilfe von Krankheiten errichten?

    Wer würde denn sein Reich (NWO) mithilfe von Hass & Hetze errichten?

    Wer würde denn sein Reich (NWO) mithilfe von Kriegen & Konflikten errichten?

    Wer würde denn sein Reich (NWO) durch Angst & Leid errichten?

    Wer würde denn sein Reich (NWO) mithilfe von Zwang & Pflicht errichten?

    Wer würde denn sein Reich (NWO) durch totale Kontrolle & absolute Unterwerfung errichten?

    Wer hat eigentlich ein Interesse daran, in der DNA des Menschen, Gottes Meisterwerk, herumzupfuschen und sich somit versuchen irgendwie "einzuschleichen"?


    Und wer würde eigentlich sein Reich (NWO) mithilfe eines Malzeichens errichten wollen?


    Vielleicht sollte man die Fragen besser in Englisch stellen:


    W.H.O. would like to build……"

    Wärmster Mai seit 2018


    Es lag angeblich an den warmen Nächten. Es war SO warm, dass ich nachts nicht nur die Heizung im Haus anmachen musste, sondern auch das Gewächshaus heizen musste, damit die Tomaten, usw. nicht gefrieren.


    Wärmster Mai seit mind. 11 Monaten!

    Sehr viele Probleme dieser Welt entstehen einzig und allein dadurch, weil sich Menschen viel zu wichtig nehmen. Ihre Prioritätenliste stimmt einfach nicht.


    Und dann sind wir mal wieder bei den "Bewohnern von Babel" angelangt.


    Der Zustand dieses Landes ist keine zufällige Entgleisung, sondern genau das, was immer geschieht, wenn ein Volk sich von Gott entfernen will und jahrzehntelang auch entfernt hat.


    Es muss nicht so sein, doch kaum jemand möchte umkehren. Und genau aus diesem Grunde ändern sich nun die Umstände dramatisch.

    Die Mission des Gremiums war nicht die allgemeine Bekämpfung der Corona-Krise, sondern vielmehr die millionenfache Verbreitung des Impfstoffs.


    Aus Energiekrise im Körper zitiert:


    "Es ist äußerst auffällig, wie man durch die Medien, den Staat und die durch Agitation zumRittergeschlagene allgegenwärtige Pseudo-Wissenschaft bei gleichzeitig komplettem Ausschluss der echten Wissenschaft dafür gesorgt hat, dass diese Behandlungsmöglichkeit

    mit Ivermectin faktisch nicht stattfinden durfte.


    Wieso also dieser DornIvermectinim Auge der so schändlich Handelnden?


    Nun, das dürfte ganz einfach zu beantworten sein.


    Hätte es eine wirksame Behandlungsmethode gegeben, wäre auch keine Situation entstanden bzw. hätte keine Situation aufrechterhalten bleiben können, die es erlaubt hätte, Notfallzulassungen zu genehmigen. Es ist demnach offensichtlich, dass es von Anfang an ausschließlich und grundsätzlich darum ging, möglichst viele Menschen an einem „Gen-Experimentteilhaben zu lassen, wobei Experiment eigentlich nicht ganz richtig ist und damit fast schon etwas verharmlosend wirkt, denn den Verantwortlichen lagen die Pfizer-Verträge von Anfang an (!!) vollumfänglich und ungeschwärzt vor!"

    2.450 $ waren dann wohl das Hoch der Welle 3, deren Kursziel bei 2.450 - 2.561 $ liegen hätte sollen.


    Eine Welle 4 in grün sollte wieder zurück auf 2.277 $ führen. Die a bis ca. 2.332 $, die b bis ziemlich genau 2.400 $ (knapp darunter) und die c auf das Kursziel von 2.277 $.


    Interessante Entwicklung:


    Das Tief lag bei 2.325,53 $.


    Die Abwärtsstrecke a wäre demnach 2.450,10 $ - 2.325,53 $ = 124,57 $ lang.


    Das 61,8 % RT für die b läge bei 2.402,51 $. Hiervon die gleiche Länge der a für die c abgetragen, also 124,57 $, ergäbe 2.277,94 $.


    Das letzte Tief lag bei 2.277,37 $.


    Muss natürlich nicht so kommen, aber es wäre in dieser Art und Weise mustergültig.

    2.450 $ waren dann wohl das Hoch der Welle 3, deren Kursziel bei 2.450 - 2.561 $ liegen hätte sollen.


    Eine Welle 4 in grün sollte wieder zurück auf 2.277 $ führen. Die a bis ca. 2.332 $, die b bis ziemlich genau 2.400 $ (knapp darunter) und die c auf das Kursziel von 2.277 $.


    Danach in der grünen 5 bis ca. 2.600 - 2.750 $. (blaue 3)


    Sollte es impulsiv bei 2.332 $ weiter nach unten gehen, wäre auch noch ein Flat-Korrektur in den Bereich von 2.277 $ +/- möglich.

    Das Ziel für die 3 wäre nun in etwa 2.450 - 2.575 $.


    Die Aufwärtsbewegung seit Ende des EDTs ist irgendwie seltsam.


    Entweder wird es wieder ein EDT in der 5 der besagten 3 in den Zielbereich oder es geht noch deutlich höher als der genannte Zielbereich, d.h. auch bereits in diesem laufenden Zwischenschritt in ganz andere Höhen.


    (Den Zielbereich müsste man noch um 14 $ nach unten versetzen, da das EDT bei 2.277 $ beendet wurde. Die zitierte Berechnung erfolgte jedoch von 2.291 $ ausgehend. = 2.450 $ - 2.561 $)


    ➙ Sehr schön zu sehen, wie nach dem Verlassen des EDTs der Goldpreis nochmals auf die obere Trendkanallinie aufsetzte, bevor er dann deutlich nach oben schoss. Mustergültig!


    Gegen Long-Covid ist klar, denn das ist eigentlich Long-Impfschaden und das wiederum ist u.a. ein Mitochondrienschaden.


    Ich hatte vor ein paar Monaten das Kapitel 3 um diesen Fakt angepasst, dass nämlich Ivermectin Auswirkungen bzgl. Verbesserungen in der Mitochondrien-Atmungskette haben kann und es deshalb als Dorn im Auge der so schändlich Handelnden beschrieben.

    Dann dürfte jetzt alles klar sein.


    Das wäre auch eine Alternative.


    Ein EDT in Welle C der 4 und nicht in der 5 der C der 4.


    Dann wäre die Korrektur bei 2.277 $ beendet. Der Zielbereich ist ohnehin erreicht.


    Das Ganze wird sich sehr schnell auflösen, denn wenn das EDT bereits fertig sein sollte, müsste die obere Trendlinie des EDT´s sehr zügig überwunden werden. (d.h. gleich zu Beginn der nächsten Woche = Montag)

    Aus grauer Vorzeit:




    Auch wenn das jetzt in die richtige Richtung gehen sollte, was seine jüngsten Aussagen betrifft. Wie oben im Zitierten nachzulesen ist, hat er den Leuten schon einmal eine falsche Spur ausgelegt. Zwar gegen den Main-Stream Vertrauen generierend, jedoch grundsätzlich falsch. Nachdem die Wahrheit nicht mehr zu leugnen ist, kommt jetzt zwar mehr Wahrheit auf, aber wiederum lediglich in die Irre führend, manipulativ und lediglich angsterzeugend, die Sprache der Hölle eben.


    Kann man einem solchen Menschen glauben bzw. vertrauen?


    Das passt eigentlich schon wieder unter kontrollierend und manipulierend = Agenda zweckdienlich.


    Ein Mann mit Auftrag sozusagen. An seiner Sprache kann man ihn übrigens auch erkennen.


    Der Teufel benötigt ein gewisses Klima, um in Erscheinung treten zu können und um sich dann als mildtätiger Retter aufzuspielen.

    # 20.117 ist m.E. jedoch etwas wahrscheinlicher.


    Das Ganze wird sich sehr schnell auflösen, denn wenn das EDT bereits fertig sein sollte, müsste die obere Trendlinie des EDT´s sehr zügig überwunden werden. (d.h. gleich zu Beginn der nächsten Woche = Montag)


    Wenn es genau an dieser Stelle (ca. 2.315 $) jetzt nicht zügig darüber gehen sollte, bleibt es bei dem Szenario aus Beitrag # 20.117 und ein letztes kleines Tief bei ca. 2.273 $ +/- sollte noch anstehen. Das müsste dann jedoch ebenfalls innerhalb von 1-2 Tagen erfolgen.


    Dass die Korrektur seit 2.432 $ eine flache 4 und keine tiefe 2 wird bzw. war, dürfte fast sicher sein.