Beiträge von Dierk

    Klar gab es die und zwar ohne Ende. Allerdings hat das eine gewisse Kreativität vorraus gesetzt...


    Und einige Ärzte haben das dann auch nicht ganz sooooo selbstlos gemacht. Deswegen hat die kürzlich verurteilte Ärztin für Maskenatteste auch noch das Finanzamt am Hals.

    47€ für ein Attest. Ist doch lächerlich. Es gab sogar im Internet welche. Ich glaube die waren umsonst. Und wer um die Gefährlichkeit dieser Impfung wusste würde sich nie impfen lassen.

    Da gibt es keine Ausrede mit Arbeitsplatz und so. Doch die gab es auch. Die wussten um die Gefährlichkeit und haben sich trotzdem impfen lassen, weil sie sonst ihren Arbeitsplatz verlieren würden. Ist das Leben weniger wert als ein Arbeitsplatz oder Geld?

    Und es geht nicht nur um das. Es geht um die Freiheit der Menschen. Ob sie zukünftig versklavt sein wollen und vor diesem System nieder knien oder sich diesem System nicht beugen.

    Deshalb kotzt mich auch diese "deutsche" (National) Mannschaft so an. Alles nur Handlanger die für ihre Millionen dieses System unterstützen. 🤮🤮🤮

    Doch ich habe das leider oft genug im persönlichen Gespräch erlebt. Viele trauten sich nicht ihre Meinung zu sagen, weil sie könnten sonst ihren Arbeitsplatz verlieren. War während der C. Zeit. Doch gebessert hat sich nichts.

    Waren leider auch zu viele die diesen ganzen Mist geglaubt haben. Bei Einigkeit hätten die Arbeitgeber keine Chance gehabt.

    Einfach nur widerlich. Wird wie eine Schwerverbrecherin behandelt. Jedoch die eigentlichen Verbrecher laufen noch frei rum. Alle

    Beteiligten die dieses Urteil unterstützen sollten sich schämen.

    Und dann redet dieses Dreckspack von Demokratie.

    Einige Menschen werden diese Ärztin schwer vermissen.

    Wo bleibt die Aufarbeitung dieser Plantemie?

    🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮

    Ich habe vor vielen Jahren mal eine Kiste Wodka eingelagert. Als mögliches Tauschmittel. Ich selbst trinke das Zeug nicht.

    Mal sehen wann die Zeit reif ist......


    Habt ihr gute Rezepte für Dosenfleisch?

    Ich meine der Alkohol ist in nur 2 Jahren erheblich teurer geworden. Etwa 10 Euro für eine Flasche Schnaps 1/2 l , 37,5 % Alkohol (das ist noch der günstigste). Hat vorher 5 Euro gekostet. Brauche den für die Schwedenkräuter .

    Ist das in D. auch so teuer?

    Vielleicht sollte ich mir trotzdem ein paar Flaschen zulegen. Hält sich ja ewig.

    Ist hier ein Experte für Wertanlagen in Alkohol?

    knaz ...mit Wein ist nicht so dein Ding


    cu DL

    Ich auch nicht. Doch die meisten Dinge schmecken nur einmal gut im Leben.

    Fischbrötchen an der Nordsee

    das erste gute Butter, mit Bauernbrot vom Markt

    Schweinebraten auf der Alm

    Ein paar Beeren nach einer langen Wanderung

    in meinen Garten, das erste Mal, rote, ungespritzte Weintrauben, danach nichts mehr, ich glaube die Reben sterben ab. Müssten doch schon längst nachgewachsen sein, so wie die grünen Trauben.

    eine Flasche Rotwein den mir mal eine Italienerin geschenkt hatte.

    Ist alles nur in meiner Erinnerung und kann es nicht zurück holen. Ist deshalb trotzdem wertvoll für mich. Vielleicht noch wertvoller, wegen seiner Einmaligkeit.

    Was willste von so einer Degeneration noch erwarten? :hae:

    https://media.gettr.com/group8…4a53-da7ffedacb6e/out.mp4


    saludos

    Unerträglich. Scheint lt. Link vom 1.6. zu sein. :hae:

    Saublöd."Und deshalb sind wir auf der Hut." [smilie_happy] [smilie_happy] [smilie_happy]

    Und das nach Sylt und Mannheim. Ich habe mir schon gedacht da hat der liebe Gott eingegriffen.

    Doch bei so viel Blödheit kann selbst Gott nicht mehr helfen. Doch er wird es wieder versuchen.

    Ja ich muss zugeben ich war auch mal so blöd. Hatte an Gott Zweifel.

    Kann mich jetzt jeder anzweifeln und mich für blöd halten mir egal.

    Doch mir fiel auf ich hatte in meinem Leben öfters Unfälle und das sehr oft in kurzen Abständen hintereinander. Immer im Doppelpack, sonst hätte ich es nicht kapiert.

    Kam immer verhältnismäßig glimpflich davon.

    Später Warnungen. Ich wusste dann ich muss langsam tun. Für mich persönlich etwas tun.Ich dachte mir auch Anfangs ich muss ein Glückskind sein, oder einen guten Schutzengel haben. Andere kamen nicht so gut davon. Das heißt nicht das ich es in meinem Leben leicht hatte. Wollte jahrzehntelang nicht leben

    Jetzt kurz vor diesen Ereignissen. Sylt und Mannheim passierte folgendes.

    Ich erinnerte mich an die acht Rehe. Hab ich hier schon drüber berichtet. Möchte ich jetzt nicht wieder suchen.

    Acht heißt für mich Achtung. Dann kurz danach den Witz von Putin. Da kamen acht Kinder vor. Kurz danach die Einwilligung von Scholz mit der Waffenlieferung.

    Mir wird das langsam unheimlich. Meine Sinne reagieren noch zusätzlich. Kenne ich schon lange. Will ich auch nicht mehr erklären.

    Nur eines. Es ist verkehrt sich zu betäuben. Wie können sonst die Sinne reagieren.

    Mir fällt auch der Satz ein. "Der Mensch denkt, Gott lenkt." Dürfte Menschen geben die das kennen.

    Ja bei so viel Blödheit muss Gott andere Mittel einsetzen.

    Er hat nun mal dem Menschen seinen freien Willen gegeben. Er kann niemand dazu zwingen den richtigen Weg einzuschlagen. Deshalb muss er Zeichen setzten.

    Er will auch nicht seine Menschenkinder nicht an den Teufel verlieren. Er will nur eines das sie sich zum Guten, zum Leben bekennen.

    Ich hatte mich vor Jahren zum Leben bekannt. Ab diesem Zeitpunkt ging es aufwärts, Schritt für Schritt.

    Ich war sehr lange ein großer Zweifler und Grübler bis mir alles bzw. vieles klar wurde.

    Ich erwarte von niemandem das er mir alles glaubt. Im Gegenteil denkt einfach selber nach.

    Jeder Mensch hat ein Hirn, seinen eigenen Weg.

    Hat hier auf Erden eine Aufgabe zu erfüllen. Oder glaubt jemand er ist nur ein nutzloser Fresser der sich nur den ganzen Tag zudröhnt und alles ist nur Zufall?

    Tut mir leid daß kann ich beim besten Willen nicht glauben. Brauche nur raus in die Natur, welchen Reichtum diese mir bietet.

    Er ist halt zu bekannt. Vielleicht hat jemand nachgeholfen, der sich über ein Knöllchen geärgert hat.

    Wundert mich er war doch politisch korrekt. Gibt doch noch gute Richter.

    Ungeimpfte psychiatrisch behandeln! – Neue Totalitarismus-Dimension


    Nur kurz. Das beste Mittel sich gegen solche Zustände zu wehren ist, selbst für seine Gesundheit zu sorgen. Sie nach bestem Wissen körperlich, geistig und seelisch zu mehren. Stärker zu werden.

    Nur derjenige, kann sich auch bei Angriffen reichtzeitig zur Wehr setzen.

    Wer schwach ist, ist für so ein teuflisches Ansinnen anfällig.

    Damit bin ich wohl bei dir. Und es wird auch damit eine Umkehr stattfinden. Im Krieg haben viele Menschen das Beten gelernt.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Neues zum Thema Shedding... Eine japanische Studie weißt Spike-Protein in den Schweißdrüsen von Menschen mit Post-Vakzin-Dermatose nach (Blasenbildung der Haut nach C-Impfung) - vermutlich, weil die Drüsenzellen die modRNA aufgenommen und das Spike exprimiert haben. Ein weiterer denkbarer Mechanismus wären Spike-gefüllte Exosomen. Auf letztere kann man mittlerweile beim MMD-Labor (Prof. König) testen.
    Anmerkung: Dieser Mechanismus kann natürlich auch weitere exokrine Drüsen betreffen, z.B.
    Speicheldrüsen, Pankreas oder Prostata. Folge wäre z.N. die Ausscheidung von Spike über Speichel sowie Samenflüssigkeit. Spike aus der Bauchspeicheldrüse könnte entweder im Darm abgebaut werden oder dort Entzündungsreaktionen triggern (Leaky Gut).

    sorry Plankton, kannst sticheln wie du willst, das Rezept bekommste nicht.


    wer es nicht raffen will, bleibt halt verbitterte Marionette bis an sein Lebensende. tschüss

    Verbittert. Wieso? Ich sehe das alles ganz entspannt. Genieße lieber mein Leben als mich mit unnützen Dingen abzutun.

    Ist mir schon sehr lange bekannt wie Menschen ticken. Habe mich früher auch abgemüht. Alles verlorene Liebesmüh.


    "Des Menschen Wille ist sein Himmelreich."


    Doch du darfst das gerne tun wie du willst. Juckt mich auch nicht. Ich denke mir nur so meinen Teil dabei.