Russland - Der Bär wehrt sich

  • Nach 10 Monaten könnten sie mal anfangen

    In der Ebene gibt es keine Deckung. Satelliten zählen die Barthaare und sorgen für ordentliche Rasur.


    Ob dennoch was statt findet, damit Odessa entblösst wird (?), oder (Schein-)Vorstösse Richtung Kiew, wird sich zeigen. Man weiß nunmal nicht, was Finte und was "echt" gewollt ist. Man weiß nur pauschal, dass Krieg voller Finten, Täuschung und Enttäuschung ist.


    Auf jeden Fall muss der Westen sich jetzt mit Panzerlieferung sputen, wenn nicht sowieso schon das Berninger-Szenario von vorgestern gefahren wird.

    *
    Gebt den Kindern der kommenden Generationen eine Chance und beendet die unwirtschaftliche, kaum beherrschbare und letztlich katastrophale Kernspaltungstechnik mit ihrem jahrtausendelang lebensbedrohendem Müll.

  • PL rüstet auf i. A. der Amis gen Osten Westen, denn sollte brd.land nicht parieren, wird PL mit Ami-Deckung die Reparationen gewaltsam eintreiben.


    Leider hätte brd.land diesmal nix dagegen zu setzen um den Sender Gleiwitz zu starten. Deshalb wäre es für alle Beteiligten und auch potenziell noch zu Beteiligende am Besten, PL erhielte sein Stück der West-UA mitsamt den Nahsies und deren Fleischwölfe als Geschenk.

    Wirtschaftskrise ist erst, wenn´s in der BLÖD steht - basda! :]
    Gewisse Schlüsselreizworte, hindern mich die Beiträge zu lesen; bspw. legalisierte Päderasteorg, gen. Kirche, u.a.

    Mein Beiträge sind ausschließlich private Meinungsäußerung und keinesfalls Tatsachenbehauptungen. Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) gilt hier.

    Nehme gerne Angebot von gelb glänzenden Rändern Krügers entgegen. [smilie_blume]

    Einmal editiert, zuletzt von Kinderkram ()

  • Was ist eigentlich aktuell das Russische Ziel des Krieges?


    -Entnazifizierung?
    -Entsatanisierung?
    -Die 4 Oblasten einzunehmen?
    -Gesamte Ukraine einzunehmen?
    -Krieg gegen "Wertewesten"?
    -Krieg gegen NATO?
    -Krieg gegen USA?
    -Biolabore und Schmutzige Bombenstationen zerstören?
    -EIgene Leute befreien?
    -Atomanschläge auf irgendwelche Länder?


    Also die eigenen Leute scheinen gar nicht zu wissen was eigentlich das Ziel ist. In Soledar kämpft Prigoschin mit den Söldnern. Die scheinen wieder andere Beweggründe zu haben wie in Moskau.

  • Neues aus dem demokratischsten aller demokratischen Länder.


    Selensky entzieht der Opposition die Staatsbürgerschaft und die Pässe.


    Für diese Demokratie lohnt es sich Panzer zu schicken. Es werden schließlich westliche Werte verteidigt.


    <X <X <X

    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

  • Im Kreml anrufen und fragen.
    Oder von Bild und Ö.-R. erklären lassen. Die wissen es meist besser als der Kreml selbst.

    *
    Gebt den Kindern der kommenden Generationen eine Chance und beendet die unwirtschaftliche, kaum beherrschbare und letztlich katastrophale Kernspaltungstechnik mit ihrem jahrtausendelang lebensbedrohendem Müll.

  • Im Kreml anrufen und fragen. Oder von Bild und Ö.-R. erklären lassen. Die wissen es meist besser als der Kreml selbst.

    Wäre halt schon sinnvoll, wenn man vor einem Krieg weiß warum man ihn beginnt. Sonst führt sowas zu genau dem was wir jetzt haben.


    Die wissen selber nicht was sie wollen. Die preschen vor und schiessen die Ukraine nieder und fragen sich warum die anderen böse sind. Scheint logisch, dass andere Länder davon nicht so begeistert sind..

  • hat die Ukraine unmittelbare Militärhilfen aus dem Westen im Wert von rund 45 Milliarden Euro erhalten

    Dafür aber nur ein Drittel der Waffen, die RU für diesen Preis baut ...


    woanders holen sie die Guiltine wieder raus,
    um die Jahre zu beschneiden

    Brauchen sie nicht, haben die Spritze.
    Die ist einfacher zu bedienen !


    Das kostet in Zukunft massiv Rüstungsaufträge für Rheinmetall.

    Gräfin Dracula wird Pleite gehen.
    Die hat doch dort nen Posten.
    Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

    "Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weissen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. „Nein“, sagte ein weiser Senator, „Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.“


    Einmal editiert, zuletzt von ECU ()

  • Was ist eigentlich aktuell das Russische Ziel des Krieges?

    Immer noch die selben wie zu Beginn der Operation vor knapp einem Jahr, sie wurden mehrfach in diesem Thread erwähnt und diskutiert. Die meisten Deiner Punkte gehören nicht dazu.


    NUR die Westmedien wissen natürlich immer alles besser und unterstellen Russland mit schöner Regelmässigkeit neue Ziele. Und mit jeder weiteren Provokation steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Russland mehr tut als angekündigt.

  • Was die Entscheidungsschlacht bei Soledar und Artjomowsk für den Westen bedeutet — RT DE


    und jetzt geht es um die Frage, ob die westlichen Regierungen ihre eigenen Streitkräfte entblößen und deren


    Waffen in die Hände von unausgebildeten ukrainischen Soldaten liefern sollen, wo sie – wie bereits ihre


    Vorgänger – von den Russen eine nach der anderen zerstört und zu Schrott gemacht werden...


    BB

  • Immer noch die selben wie zu Beginn der Operation vor knapp einem Jahr, sie wurden mehrfach in diesem Thread erwähnt und diskutiert. Die meisten Deiner Punkte gehören nicht dazu.
    NUR die Westmedien wissen natürlich immer alles besser und unterstellen Russland mit schöner Regelmässigkeit neue Ziele. Und mit jeder weiteren Provokation steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Russland mehr tut als angekündigt.

    Alle Punkte in meiner Liste stammen aus Russischen Erklärungen. Selbst in Interviews mit Leuten aus der Russischen Führung so gesagt worden.


    Die Westmedien haben da gar nichts dazu erfunden. Das ist falsch. Wenn dann sollte man objektiv sein.


    Hat der Westen etwa erfunden, dass die Russen gegen Satanismus kämpfen?
    Das ist schlicht falsch. Bei den anderen Punkten auch.


    Wäre nett, wenn einer mir das Ziel von Russland nennen könnte.


    Die Russen wissen selber nicht was sie da machen.

  • Hat der Westen etwa erfunden, dass die Russen gegen Satanismus kämpfen?

    Nein, das geht Hand in Hand mit der Entnazifizierung.


    Also:


    Entnazifizierung
    Entmilitarisierung
    Befreiung der russischen Gebiete (mindestens den Donbass) vom Ukro-Terror
    Schaffung einer neutralen Ukraine OHNE NATO


    Alles, was darüber hinaus geschieht und geschehen wird, hat sich der "Westen" selbst zuzuschreiben.


    -Entnazifizierung? Ja
    -Entsatanisierung? Geht wie gesagt zusammen mit Entnazifizierung
    -Die 4 Oblasten einzunehmen? Das können auch noch mehr werden, wenn der W-Kindergarten so weitermacht.
    -Gesamte Ukraine einzunehmen? Nein
    -Krieg gegen "Wertewesten"? Nein
    -Krieg gegen NATO? Nein
    -Krieg gegen USA? Nein
    -Biolabore und Schmutzige Bombenstationen zerstören? --> Entmilitarisierung
    -EIgene Leute befreien? Ja
    -Atomanschläge auf irgendwelche Länder? Nein

  • Warum sind die Russischen Truppen im Februar eigentlich direkt in der ersten Woche nach Kiew gestürmt und haben versucht die Regierung zu stürzen?
    Das macht man doch, wenn man die gesamte Ukraine einnehmen will?
    Danach ging es um die 4 Oblasten...
    Danach zwischendurch Rückzug von der schlangeninsel als Zeichen des "guten Willens".


    Der ganze Krieg scheint völlig sinnbefreit, wenn man nicht weiss warum man ihn begonnen hat. Glaube die Soldaten dort wissen gar nicht um was es geht. Woher auch, sagt ihnen ja keiner...


    Also ich weiss nicht warum die ihr Nachbarland in Schutt und Asche legen.


    Die Ukrainer werden die Russen für die nächsten 100 Jahre abgrundtief hassen. Das wurde zumindest erreicht...

  • ...


    Wäre nett, wenn einer mir das Ziel von Russland nennen könnte.


    Die Russen wissen selber nicht was sie da machen.

    Die Entnazifizierung der Ukraine war das erklärte Ziel der Russen zu Beginn der Operation, so hatte man es offiziell erklärt. Inzwischen wird der Krieg nicht eher zu Ende sein, bevor die EU, die NATO als politische Konstrukte zerstört sein werden. Die USA wird auf dem wirtschaftlichen Weg in die Knie gezwungen, weil der Petrodollar an Bedeutung verlieren wird. Die Russen haben gestern gesagt, sie kämpfen jetzt gegen die NATO, ergo ist das erklärte Ziel, die NATO zu besiegen. Alles andere macht, zu dieser Aussage, keinen Sinn. Ich bin mir ziemlich sicher, daß die Russen das aber schon von Anfang an auf dem Schirm hatten. Und es wird auch nicht von heute auf morgen gehen und es wird auch für die Russen sicher nicht alles rund laufen. Putin hat von dem gefährlichsten Jahrzehnt seit WK II gesprochen.

  • ich bin dafür das die Ukraine , wieder an dem ZarenReich zurück gegeben wird,


    weil sie vom Westen geblendet und nur noch unselbstständig denken können :D


    man sieht ja, wie in den USA, was raus kommt, wenn man SchauSpieler an die Macht lässt :D


    oder wie die Monika unter dem Tisch, die Krummen sucht :D


    in der WeltBesenDoppelBummsWummsKammer [smilie_happy]


    Gruss
    alibaba :D
    PS: oond BärBuxs iss wie die Fliege um ein HaufenAb€inzelGlööck :D sinnlose CO² BeSuche [smilie_happy]
    GeldVerSchenkerin und in Deutschland fackeln die Assys alles ab, stechen die Frauen in Schulen ab,
    gerne verschweigen sie das die Ukris zu Millionen nach Deutschland ins gemachte Nest, gleiten .
    AUf deine WucherPreisKosten :!: :!: :!: :!: :!: die Steigerung von Dummheit, andere meine
    es sei die die Ukraine gerade sich hofieren lässt, für unser letztes Hemd :D der BrückenSchläfer :D

    " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)


    " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D


    "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o

Schriftgröße:  A A A A A