Wirtschaftskrise 2019+ und eure Berichte

  • Man unterteilt die Wohnung so, dass jeder Raum (inkl. Bad) durchs Schaufenster einsehbar ist.


    Der Außenbereich des Ladens wird überdacht und die Kinositze der geschlossenen Kinos installiert.


    Ganz gewiefte Vermieter installieren eine Sichtschutzkonstruktion, die von Außen mittels App / Mikrotransaktion und von innen mittels Smart-Home-System mit Bankeinzug gesteuert werden kann.


    Der Mieter kann "Privatsphäre" buchen und die Zuschauer können "Peepshows" ersteigern. Wer auch immer mehr bietet, gewinnt.

  • Aufgrund gesetzlicher Vorschriften wird den Bürgern der Kauf vom Eigenheim erschwert:
    - Kredite müssen bis zum Rentenbeginn getilgt sein (hatte ich vorher noch nie gehört)
    - und natürlich, hohen energetischen Anforderungen, bedeuten hohe Kosten


    Stefan Riße - Onvista - geringe Eigenheimquote, dem Gesetzgeber sei Dank

    Dank Linksgrün können sich die Reichen vom Plebs absetzen. Die verhindern, dass es mehr Wohlstand gibt. Gut für den, der beeits mehrere Häuser hat und ein 7-8 stelliges Vermögen besitzt.

  • Nicht nur Linksgrün, das könnte uns als Regierung noch bevorstehen... :wall:
    Seit den 80'er, oder wurde mit der Vereinigung n Gang hochgeschalten (?):
    mit schwarzen Kanzler oder Kanzlerin oder rotem Kanzler, immer das gleiche Spiel,
    die Arm-Reich Schere geht auseinander... :S

  • Aufgrund gesetzlicher Vorschriften wird den Bürgern der Kauf vom Eigenheim erschwert:
    - Kredite müssen bis zum Rentenbeginn getilgt sein (hatte ich vorher noch nie gehört)
    - und natürlich, hohen energetischen Anforderungen, bedeuten hohe Kosten


    Stefan Riße - Onvista - geringe Eigenheimquote, dem Gesetzgeber sei Dank

    Was für Schwachsinn. Lauter linksgrünes Geplapper. Was ist mit Selbstständigen?
    Es ist nicht gesetzlich geregelt, wann ein Arbeitnehmer in Rente gehen muss.
    Soll dann das Renteneintrittsalter schon bei Aufnahme des Kredites festgelegt werden?
    Was wenn der Kredit im Alter von aktuell 67 warum auch immer nicht abgezahlt ist? Länger arbeiten?
    Fragen über Fragen. Man wird sich vermutlich dann darauf einigen, Eigentum komplett zu verbieten. Das wäre das einfachste.

  • Du kannst Millionen auf dem Konto haben...als gesetzlicher Rentner....nada...no Kredit.


    cu DL....ich sass mal neben meiner Frau....die hatte das echt nicht kapiert als der Berater es ihr erklären wollte.....ich sagte dem dann am Ende.....er möge die Konten zum Transfer vorbereiten.....total [smilie_happy] [smilie_happy] [smilie_happy]

  • Ich wollte kürzlich von meiner Schweizer Bank einen siebenstelligen Betrag als 0,6% er.
    Dazu hätte ich Gold in doppelter Höhe des Darlehens als Sicherheit einliefern müssen, weil, Ü60 müssen quasi über 100% Sicherheiten gestellt werden. Ok, mach ich, aber ich brauche eine Bestätigung der Compliance Abteilung, das das Gold komplett mit deren Richtlinien übereinstimmt. Das wars dann....
    Normale Darlehen werden an Ältere nicht mehr ausgegeben.

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T

  • Als Firma....da kannste noch so alt und blöde sein...jederzeit Kredit


    cu DL

    Aber nur wenn Du Sicherheiten im Unternehmen hast oder Sicherheiten von wo anders kommen. Gerade Kredite an kleine GmbHs sind bei den Banken sehr unbeliebt. Mit einem Titel kann Dir die Bank 30 Jahre hinterherlaufen, die GmbH geht einfach in Insolvenz und das wars dann mit der tollen verbrieften Forderung.


    Ich hab das wg. Immobilienkrediten mit x Banken durchprobiert, am dümmsten haben sich die üblichen Verdächtigen wie Commerzbank ("Damit kann man niemals Geld verdienen"... ja sicher) Deutsche Bank ("Sie müssen alle Unterlagen am Empfang abgeben (und dann verschwinden), ein Mitarbeiter wird sich die Unterlagen dann (irgendwann) ansehen und wenn wir Interesse haben, dann melden wir uns." ... haha, ja klar ich mach das immer so, dass ich das ganze Geschäftskonzept einfach irgendwo abgebe...) verhalten. Obwohl mehr als genug Sicherheiten in Form von Bestandsimmobilien vorhanden waren, war bei denen ohne die Beleihung des Privathauses nichts zu machen. Da widerum war mit mir nicht zu machen.


    Der Einzige der es schnell geschnallt hat, war der lokale Volksbänker, der konnte noch denken und nachrechnen. Einzige Bedingung: Umzug der Konten, damit er ein bisschen Sicherheit hat mitzubekommen, wenn es finanziell eng wird. Kann ich mit leben. Dr. Klein war auch ein totaler Flop, der hat mich wieder zur CoBank geschickt, die können nur einfache Standardfälle. Spastkasse hab ich mir von vornherein gespart.

  • Moin moin,


    auf der Suche nach einem passenden Ort für den Vortrag von Prof. Kreiß bin ich hier fündig geworden.



    Prof. Dr. Christian Kreiß ist jetzt auf der Seite "Wissen ist relevant" mit seinem Vortrag, 1:24 Stunden, vertreten. Es gibt wesentliche Unterschiede zu Dr. Krall aber auch eine gemeinsame Wertebasis. Die beiden haben das Potential sich gegenseitig zu ergänzen.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Analyse von Prof. Kreiß ist tiefgreifend. Er zeigt die Aussichtslosigkeit des gegenwärtigen Systems, die dahinter stehenden Mechanismen und Interessen und beschreibt seine Ideen von einer friedlichen und sinnvollen Veränderung des wirtschaftlichen Systems.
    Der Vortrag ist ein Augenöffner für unsere Gesellschaft, die realen
    Risiken und großen Gefahren, den ich jedem ans Herz legen möchte!

    Ab hier ist es ein Zitat und es ist schwer etwas zu diesem Text zu sagen, wenn man das Video nicht gesehen hat @Magellan:


    "Im unserem tagtäglichen Wirtschaftsleben fließen ständig leistungslose Einkommen in Form von Dividenden, Mieten, Pachten und Zinsen von allen zu wenigen. Das führt zu ständig steigender Ungleichverteilung, zurückbleibenden Masseneinkommen und krebsartig wachsenden (Finanz-) Investitionen. Dadurch hat sich in den letzten etwa 40 Jahren weltweit ein Keil zwischen Angebot und Nachfrage gebildet, es entstanden große Überkapazitäten, die nun vor einer Bereinigung stehen, sei es in Form einer Finanzkrise, eines starken Wirtschaftsabschwungs oder gar Schlimmerem. Unser Wirtschaftssystem ist also nicht nur ungerecht, sondern auch gefährlich. Hinter diesem System stehen nicht nur bestimmte politische Absichten, sondern auch noch tiefere Kräfte.
    Wenn wir das erkennen, können wir es auch ändern. Durch politische Maßnahmen wäre eine kommende schlimme Krise recht einfach zu vermeiden. Langfristig stellt sich jedoch auch die Frage, was jeder Einzelne von uns tun kann, um dauerhaft zu einem nachhaltigen, gerechteren und vor allem menschlichen Wirtschaftssystem zu kommen.


    Der Vortrag wurde am 20.02.2020 in Berlin aufgenommen.
    Kapitelübersicht:
    0:02:01 Der aktuelle Stand der Weltwirtschaft (Stand: 20.02.2020)
    0:14:44 Unsichtbare Zahlungsströme, verdeckte Kosten, ungleiche Vermögensverteilung
    0:25:49 Die Anekdote vom Josephspfennig
    0:29:43 Hohe Vermögen durch leistungslose Einkommen
    0:41:15 Wie man leistungslose Einkommen gerecht verteilt
    0:50:51 Die Auswirkungen der Ungleichverteilung
    1:02:56 Gewinnorientierte Medien
    1:17:59 Lösungsansätze



    LG Vatapitta

    Dschihad-Regeln 1 bis 4: (Seite 46 + 47 gekürzt)

    1) Dschihad ist von Allah befohlen. ...

    2) Lass dich niemals durch irgendwelche Regeln oder Einschränkungen aufhalten, der Zweck heiligt jedes Mittel, egal wie furchtbar. ...

    3) Spiele immer das Opfer. Mohammed kehrt die Sichtweise um. .... Der Angriff ist ihre Schuld und die Muslime sind die Opfer, nicht die Ungläubigen.

    4) Wiederhole das wieder und immer wieder und die Leute werden es irgendwann glauben. .....

    2 Mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

  • Ich hab mir noch nicht den ganzen Vortrag angeschaut und bin direkt bei den leistungslosen Einkommen eingestiegen.
    Inzwischen denke ich einfach es läuft immer darauf hinaus, weil die Masse einfach zu blöde ist.


    Du könntest die bestehenden Vermögensverhältnisse jetzt zerhacken und komplett umverteilen - das wäre dann quasi eine neue, globale Oktoberrevolution (oder Great Reset *hüstel) und wenn Du die Märkte weiterhin frei laufen lässt, hast Du in 40 Jahren wieder ähnliche Verhältnisse und eine ähnliche Vermögensverteilung.


    Das ist ja auch das, was Sozialisten nicht begreifen. Die Menschliche Komponente. Der eine (einer aus mehreren Millionen) macht halt schon als Jugendlicher eine Erfindung und ist jetzt reich, während seine Altersgenossen in den 90ern fast ihr komplettes Einkommen für Jamba-Klingeltöne ausgegeben haben.
    Und dessen Nachkommen sind dann halt auch reich, wobei gerade die Erbengeneration oft genug baden geht.


    Man wird das nie ändern können, man kann es nur eben umverteilen aber dann bleibt es auch nicht bei der Masse, sondern die nächste Scheixxe schwimmt oben.
    Die hat es dann aber sehr häufig nicht mit Genie und Fleiß oder als Erbe geschafft, sondern mit krimineller Energie und Skrupellosigkeit.
    Nach wie vor zwingt Goldman Sachs niemanden mit vorgehaltener Pistole zu einer Geldanlage bei ihnen.

    "Ihr denkt es wird irgendwann wieder besser, wenn ihr ihnen gehorcht.
    Aber es wird nie wieder besser werden, weil ihr ihnen gehorcht"


    Netzfund, Verfasser unbekannt.

    2 Mal editiert, zuletzt von blackpearl ()

  • Im unserem tagtäglichen Wirtschaftsleben fließen ständig leistungslose Einkommen in Form von Dividenden, Mieten, Pachten und Zinsen von allen zu wenigen. Das führt zu ständig steigender Ungleichverteilung

    Diese Aussagen halte ich für völligen Quatsch. Gerade in den letzten 40 Jahren hatten viele "Normalbürger" genug Möglichkeiten sich einen bescheidenen Wohlstand zu erarbeiten. Kenne einige welche sich im Laufe der Zeit als Angestellte mit normalen Jobs durch Fleiß, Eigenleistung und sparsamer Lebensweise mehrere Mieteinheiten zulegten. Die gehen/sind jetzt so langsam in Rente und können (noch) von den Erträgen gut leben. Vor allem in den letzten Jahrzehntent gab es vielfache Möglichkeiten um sich selbst etwas aufzubauen. Heute ist dies durch staatliche Eingriffe (keine Zinsen, hohe Inflation, gebremste Lohnzuwächse, völlige irre Gesetze, ausufernde Besteuerung ...) nicht mehr möglich. Aber statt die tatsächlichen Gründe zu benennen ist es halt einfacher (und vor allem politisch korrekter) mit dem Finger auf diejenigen zu zeigen welche nicht alles sinnlos verprassten.


    Gruß


    Magellan

  • Moin moin,


    der Vortrag von Prof. Dr. Christian Kreiß geht in seiner Komplexität über die Vorträge von Dr. Markus Krall hinaus.
    Er beschreibt nachvollziehbar wie es zu den wirtschaftlichen Ungleichgewichten kommt, welche Möglichkeiten der Entladung es historisch gegeben hat - u.a. 1. + 2. Weltkrieg - und mögliche friedliche Alternativen. Er behauptet nicht den Stein der Weisen zu haben, aber er stellt Überlegungen an, wie die Welt einen Zusammenbruch und einen Krieg vermeiden kann. - Das ist es wert, mit Aufmerksamkeit betrachtet zu werden, ohne dass man mit allem einverstanden sein muss.


    @blackpearl, klar wird es in jedem System Menschen geben, die unterhalb und oberhalb des "Leistungsdurchschnittes" abliefern. Dahinter steckt oft genug persönliches Leid, dass diese Menschen in ihrer kreativen Leistungsfähigkeit behindert, es kann natürlich auch Unwissenheit oder Faulheit sein. Wie willst Du Menschen beurteilen, die Du nicht gut kennst. Und selbst dann ist eine Beurteilung anderer vermessen. Mangelnder Respekt vor den anderen sorgt für eine Spaltung der Gesellschaft (ist so beabsichtigt) und kann ohne eine lösungsorientierte Diskussion in den Bürgerkrieg führen.


    Wenn ich euch diesen Vortrag ans Herz lege, dann ist das sehr viel mehr als ein "must see"! [smilie_blume]



    Es gibt einen neuen Artikel von Martin Armstrong, 21.05.2021, der ebenfalls in diesen Thread passt.


    "New York City liegt im Sterben, dank COVID. Es hat wirklich den Broadway getötet. Wenn ich oft in ein Theaterstück ging, waren die große Mehrheit Touristen aus Übersee. Ich hörte oft die verschiedenen Sprachen, die um mich herum gesprochen wurden. New York City liegt eindeutig im Sterben, denn es hat ein Massenexodus nicht nur der Reichen stattgefunden, sondern sogar die Wall Street zieht still und leise nach Florida. Der Anstieg der Steuern, der die Lebensqualität verringert, wird nur noch mehr Menschen in den Süden schicken, und die heiligen Überreste werden bis 2042 allmählich verfallen. Sogar die Genehmigungen für Schusswaffen sind in New York in die Höhe geschnellt, da die Polizei nicht in der Lage ist, die Ordnung wiederherzustellen. Das East Village wurde am härtesten getroffen, weil so viele Geschäfte einfach weg sind. NYC ist dabei, auszusterben. Die Politiker sehen die Welt nur aus ihrer Perspektive. Sie begreifen überhaupt nicht, wie die Wirtschaft wirklich funktioniert. So steht NYC am Abgrund.
    Diese COVID-Plan-Demie hat die soziale Struktur so verändert, dass sie die Bevölkerung in Geimpfte und Ungeimpfte spaltet. Selbst unter denen, die geimpft wurden, sind sie nicht das, was man als Biden-Anhänger bezeichnen würde. Einige haben sich impfen lassen, nur um ihre Familie in Europa besuchen zu können. Andere dachten, dass es die COVID abmildern und Krankenhausaufenthalte verhindern würde. Doch die Vernichtung von Arbeitsplätzen und das Aussetzen der Ausbildung für viele kann man nicht im Entferntesten nachvollziehen. Es gibt auch eine massive Verschiebung mit Millennials Rückkehr nach Hause ins Nest.
    Die Demokraten arbeiten hart und versuchen verzweifelt, die Schleusen zu öffnen, um denjenigen von der mexikanischen Grenze die Staatsbürgerschaft zu gewähren und ihnen den Zugang zum Wohlfahrtsstaat zu ermöglichen, während sie die Grenze für Kanadier geschlossen halten, weil sie befürchten, dass diese die Republikaner wählen würden. Dann versprechen sie auch Staatsbürgerschaft zu dem, was sie die "Träumer" nennen, wieder versuchen, ihre Wahlbasis zu erweitern.
    Während viele versuchen, China die Schuld für COVID zu geben und vermuten, dass sie dies absichtlich getan haben, während sie nicht gesperrt sind, würde jede rational denkende Person schnell erkennen, dass solche Theorien den chinesischen Führern Hellseherei zuschreiben. Niemals in 6.000 Jahren Geschichte hat eine Nation eine solche Reaktion durchgeführt. Selbst während Woodstock hatte die Hongkong-Grippe die gleiche Todesrate wie COVID, und niemand legte die gesamte Weltwirtschaft lahm.
    Es ist sehr interessant, wie der 309,6-Jahres-Zyklus markierte, als NYC 1975 am Rande des Bankrotts stand, was genau dem Zeitpunkt entsprach, als NYC 1665 geboren wurde. Es ist erstaunlich, wie sehr New York dem ECM-Modell gefolgt ist, was nichts Gutes für das verheißt, was im Jahr 2022 kommen wird. Die Finanzkrise 2007-2009 hatte ihr Epizentrum in New York City. Der Zusammenbruch von Lehman Brothers und Bear Sterns beschleunigte einen wirtschaftlichen Zusammenbruch, der zur Großen Rezession wurde. Bevor sie vorbei war, hatte die nationale Arbeitslosenquote 10 % erreicht, aber der Verlust von Arbeitsplätzen im Finanzsektor von NYC näherte sich 20 %. Fast 9 Millionen Arbeitsplätze gingen verloren, die Immobilienpreise stürzten ab und der Aktienmarkt stürzte ab.


    Da New York City das Epizentrum der Finanzkrise 2008 war, konzentrierte sich die unmittelbare Reaktion der Bundesregierung zu sehr auf die Stützung der in New York ansässigen Finanzinstitute. Man befürchtete, dass die Regierung bei einem Ausfall der Investmentbanken nicht mehr in der Lage sein würde, ihre Schulden auf dem Markt zu verkaufen. Der nationale Wirtschaftsabschwung wurde offiziell von Dezember 2007 bis Mitte 2009 datiert, als das reale Bruttoinlandsprodukt wieder zu steigen begann, aber die Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft erreichte die Talsohle erst im ersten Quartal 2010.
    Dank der COVID-Sperren ist diese Finanzkrise politisch gemacht und hat eine Zyklusumkehr bewirkt. Im Gegensatz zur Großen Finanzkrise von 2007-2009 ist diesmal die Quelle der Krise die Regierung, und die Reaktion ist das Gegenteil von dem, was wir während der Krise 2007-2009 gesehen haben. Wo Lehman Brothers den Zusammenbruch des privaten Sektors durch rücksichtslose Finanzprodukte markierte, ist es dieses Mal die Inkompetenz der Regierung. Das Ergebnis ist, dass über 100.000 wohlhabende Menschen von NYC nach Florida abgewandert sind. Noch schlimmer ist, dass die Wall Street selbst still und leise abwandert und ihre profitabelsten Positionen und Geschäfte nach Florida verlagert. Die Krise, mit der NYC konfrontiert ist, wird eskalieren, und die finanzielle Überschreitung des Rubikon wird im Jahr 2022 kommen."
    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)



    LG Vatapitta

    Dschihad-Regeln 1 bis 4: (Seite 46 + 47 gekürzt)

    1) Dschihad ist von Allah befohlen. ...

    2) Lass dich niemals durch irgendwelche Regeln oder Einschränkungen aufhalten, der Zweck heiligt jedes Mittel, egal wie furchtbar. ...

    3) Spiele immer das Opfer. Mohammed kehrt die Sichtweise um. .... Der Angriff ist ihre Schuld und die Muslime sind die Opfer, nicht die Ungläubigen.

    4) Wiederhole das wieder und immer wieder und die Leute werden es irgendwann glauben. .....

  • Danke @vatapitta für diesen Beitrag. NYC ist überall! Wo 100.000 Wohlhabende plus Wallstreet nach Florida abwandern, sind es bei uns inzwischen sämtliche Automobilkonzerne, die, inklusive ihrer Zulieferanten, Deutschland den Rücken kehren - still und von Joe Gartenzwerg nicht bemerkt. Es braut sich ein unglaublicher Sturm zusammen.....
    In den letzten Monaten komme ich mir vor wie Noah, als er seine Arche in Trockenheit zusammenzimmerte.

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T

  • Wir landen sicher in der Zukunft....der sozialistischen....in der Täterä.


    Mangelwirtschaft ...und für Bückware überhöhte Preise.


    Kauft mal ein neues Auto.....Rabatt :wall: :wall: :wall: ....nicht mal mehr fussmatten gibts umsonst.


    Und die Konzerne minimieren den Ausst0ß durch Kurzarbeit.....wer bezahlt die....wir Deppen.....weil


    ein Buchhalterarsch zuwenig Chips bestellte... [smilie_happy] [smilie_happy] [smilie_happy]


    cu DL......ich kaufe nur noch alte Technik.....wirds heiß ...mache ichs Fenster oder das Dach auf......und


    fahren kann ich noch selber :thumbup: :thumbup: :thumbup:

  • wie die sozialistische Dystopie aussieht, kann man heute, Jahrestag von Floyds Drogenzusammenbruch, sehen.
    Es ist eine geheime Anweisung vom besten aller Präsidenten Biden an alle Botschaften der USA weltweit ergangen, heute die BLM Flagge an den Botschaftsgebäuden zu hissen. :wall:
    Eine Quelle innerhalb der Biden State Department, die anonym bleiben will, hat mit Human Events News ein Dokument geteilt, das anzeigt, dass alle US "Diplomatische und konsularische Posten" ermutigt werden, Shows der Unterstützung für Black Lives Matter am Dienstag zu zeigen, Mai 25, der einjährige Jahrestag des Todes von George Floyd. Das Memo liest zum Teil, "Das Ministerium unterstützt die Verwendung des Begriffs 'Black Lives Matter' in Messaging-Inhalte, Reden, und andere diplomatische Engagements mit ausländischen Publikum zu fördern Rassengleichheit und den Zugang zu Gerechtigkeit am 25. Mai und darüber hinaus (Kursivschrift hinzugefügt) Wir ermutigen Beiträge, die sich auf die Notwendigkeit, systemischen Rassismus und seine anhaltenden Auswirkungen zu beseitigen konzentrieren."
    https://humanevents.com/2021/0…l-support-for-blm-agenda/




    Friendly sponsored and printed by Soros




    Sorry Für OT

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T

    Einmal editiert, zuletzt von Salorius II ()

  • @vatapitta - Vortrag komplett angeschaut. Auch sehr informativ. Danke.

    Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
    Anthony Hopkins


    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

Schriftgröße:  A A A A A