Silber: Grenzen bei physischem Besitz

  • FluchtW€isheit :D


    "je grösser die Dichte, um so mobiler, der Wert" :D


    Gruss
    alibaba :D

    " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)


    " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D


    "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o

  • Ich denke bei ganz großen Mengen ist Silber sogar besser als Gold in Bezug auf Lagerkosten, Diebstahlschutz.
    Überspitzt gesagt braucht man bei Gold dabei "Fort Knox" bei Silber aber nur eine bauliche Umgebung wo man nicht direkt das Zeug mit einer Ameise oder Gabelstapler in ein Transporter, LKW laden kann.
    Also meterdicke Stahlbetonwände und rund um die Uhr bewaffneter Wachschutz versus einer Treppenstufe übertrieben gesagt.


    Gerade so ein aktuelles theoretisches Beispiel: Elon Musk ist nun bei wallstreet silver. Wenn der meint es macht Sinn Silber physisch zu kaufen, braucht er nur bei einer seiner zahlreichen Fabriken die er gerade baut z.B. einen Kellerraum plus einer guten Tür mit ordentlichen Schloss.
    10 qm reichen nach Überschlagsrechnung für Silber im Wert von 100 Millionen Dollar. Ganz grob wäre das eine Bodenbelastung von 10 Tonnen pro Quadratmeter was wohl kaum große baulicher Mehrkosten beim Kellerboden verursachen dürfte.
    Ich denke diese 100 Millionen in Silber wären sogar sicherer untergebracht als das Gold der Zentralbanken in ihren Tresoren. (Überlegungen wie so ein Diebstahl, Raubzug machbar wäre. Auch das was es in der Geschichte an großer realen Edelmetalldiebstählen gab und natürlich auch die erfundenen Riesenraubzüge aus diversen Filmen.)


    Ich wage mal zu behaupten man könnte sogar eine Gesetzmäßigkeit formulieren: Die Nachteile die Silber gegenüber Gold hat sind grundsätzlich bei dem der es einen wegnehmen will schwerwiegender als bei einem selbst wenn es um große Mengen/Beträge geht.

  • Die Grenzen der Menge des physischen Silber werden durch die Statik des Aufbewahrungsortes gesetzt !

    "Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weissen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. „Nein“, sagte ein weiser Senator, „Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.“


  • Nunja, das ist immernoch einer der Hauptkatalysatoren der chemischen Industrie bis hin zur Plastikherstellung!Dazu die Medizintechnik und last but not least: Wasserstoff Brennstoffzelle. Und auf die wird sich die Menschheit langfristig einschießen. Der ganze Kokolores mit Nachladen über Stunden an ner Steckdose klappt schon nicht, wenn nur Deutschland das flächig machen will. In der Schweiz? wurde "nachtanken" grad wegen Blackoutgefahren im Falle verboten.
    LKW und Busse fahren bereits damit, glaube auch schon von Zügen gelesen zu haben. Nachfüllen in 5 Minuten an ner Zapfe.
    Und wenn sie noch ein Flaschenwechselsystem dazu erfinden.....Transport aus der Wüste zu uns wäre auch kein Ding.
    Da es grad nur 1/2 so teuer wie Palladium ist, würde es auch dort gewinnen.

    https://www.reuters.com/market…ses-wpic-says-2022-11-22/


    sollte man auch mal beachten zum thema pt....

  • ihr müsst es nur anders angehen...


    wer so viele Silberziegel hat, mauert sich daraus die Wände. dann gibtsauch kein Problem mit Statik und so.

    Moin,


    den U-Wert möchte ich sehen [smilie_happy] Ansonsten keine schlechte Idee :thumbup:


    Grüße
    Goldhut


    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • den U-Wert möchte ich sehen

    Machste die Wand dicker. 8o
    Irgendwann stimmt auch der U-Wert :D

    "Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weissen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. „Nein“, sagte ein weiser Senator, „Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.“


  • GrnatSplitterSicher , zur Dämmung Styrodur Platte rein arbeiten :D


    Gruss
    alibaba :D

    " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)


    " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D


    "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o

  • Despite oversupply, availability of platinum has been tight because China has imported 2.5 million ounces since early 2021, the WPIC said.
    Ausn obigem Link.


    Mal angenommen, Goldstandard bricht plötzlich irgendwo aus, dann wird das auch Platin ins Schlepptau nehmen...ne Idee mehr. Und grad ist das ja ziemlich billisch, also wer so nen Standard vor hat, der kann auch weiter- und querdenken! Selbstverursachte Wertgewinne dabei also durchaus sehr wahrscheinlich dann.....

  • Future long, alles gut. Die Industrie beschafft dort auch (direkt oder indirekt über ihre Banken). Und will man eines Tages eincashen, ist der Future taggleich glattgestellt. Für meine mickrigen 500kg physisch in Eigenverwahrung habe ich stolze 2 Monate gebraucht, mit Teilmengen an Händler. Dabei waren auch abgelehnte Deals beim Händler (Online Preis, ich hab verkauft = verbindliches Angebot an Händler, Händler hat abgelehnt wohl wg Menge).


    Oder man hat genug Kohle und lagert eigenes Metall in den LBMA Lagerhäusern. Da bin ich leider raus.

  • Hi ghost_god


    Die Tage hatte ich ebenfalls meine schlechten Erfahrungen mit dem Verkauf von Silber hier ins Forum gestellt. Als einzige Antwort: Ich wäre zu gierig, da ich aber an Händler nur ungern verkaufen wollte, da hier die Preise sehr gedrückt werden, muss anders wo ein Käufer gefunden werden, was sich als sehr aufwendig und problematisch herausstellt.
    Es muss wie bei allem anderen auch, immer ein Käufer gefunden werden und der ist bei Silber doch sehr eingeschränkt. Da haben wir beide die selben Erfahrungen gemacht.
    Kaufen geht halt immer, nur verkaufen, dass ist mit Silber doch sehr problembehaftet.

  • Kommt nur auf den Preis an… habe ca 250kg problemlos verkauft.

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T

  • Hi ghost_god


    Die Tage hatte ich ebenfalls meine schlechten Erfahrungen mit dem Verkauf von Silber hier ins Forum gestellt. Als einzige Antwort: Ich wäre zu gierig, da ich aber an Händler nur ungern verkaufen wollte, da hier die Preise sehr gedrückt werden, muss anders wo ein Käufer gefunden werden, was sich als sehr aufwendig und problematisch herausstellt.
    Es muss wie bei allem anderen auch, immer ein Käufer gefunden werden und der ist bei Silber doch sehr eingeschränkt. Da haben wir beide die selben Erfahrungen gemacht.
    Kaufen geht halt immer, nur verkaufen, dass ist mit Silber doch sehr problembehaftet.

    um was für silber ging es denn ?

  • dass ist mit Silber doch sehr problembehaftet.

    Schmarrn.
    Agenturplunder in vermeintlichen Edelholzschächtelchen mit "garantierter Wertsteigerung" zähle ich allerdings nicht zu Silber in der Allgemeindefinition.

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

    Einmal editiert, zuletzt von taheth ()

Schriftgröße:  A A A A A