GOLD : Märkte und Informationen II

    • Offizieller Beitrag

    "Gold: Märkte und Informationen" ist seit 2008 mit 10275 Beiträgen und über 10,4 Mio Zugriffen ein erfolgreiches und hoch frequentiertes Thema im GSF geworden.


    Das inzwischen gewaltige Volumen erfordert diesen Nachfolger. Künftige Beiträge bitte ich hier hereinzustellen; Den bisherigen Thread werde ich bald schließen.


    Angehängt einige aktuelle Charts und Grafiken:


    Grüsse
    Edel


    [Blockierte Grafik: https://edsteergoldsilver.com/wp-content/uploads/2023/05/230506year-to-date.gif]
    [Blockierte Grafik: https://edsteergoldsilver.com/wp-content/uploads/2023/05/230506-1-year-GSR.gif][Blockierte Grafik: https://www.kitco.com/images/live/gold.gif?0.17568043048610493]


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

    • Offizieller Beitrag

    Goldkurs in $:
    TH .......................... 2071,60 $ ---- 07.08.2020
    SK .......................... 2063,01 $ ---- 06.03.2022


    Goldkurs in €:
    TH .......................... 1902,02 € ---- 08.03.2022
    SK .......................... 1880,75 € ---- 08.03.2022


    TH = Tageshoch, intraday
    SK = Schlußkurs NY


    Grüsse
    Edel


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • 1880,75€ ?


    Ja, danke. Eingabefehler ist korrigiert.
    Edel

    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

    • Offizieller Beitrag

    Das angehängte Zitat mit den vorzüglichen Ausführungen von @woernie habe ich aus seinem Chartfaden entnommen.


    Grüsse
    Edel



    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Bei Stockcharts hist. Höchstkurs 2089,20, auch auf Yahoo….


    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/img_0177rreul.jpeg]



    p.s.: aber scheixxegal, hoffentlich eh bald Schnee von gestern. :D

    Übrigens: Die Parole Alles gegen Deutschland! ist straffrei.


    …und die Parole : ’ Deutschland verrecke’…auch.

    Einmal editiert, zuletzt von woernie ()

  • bei den Währunsgäquivalenten macht AU rundum satt!

    Wirtschaftskrise ist erst, wenn´s in der BLÖD steht - basda! :]
    Gewisse Schlüsselreizworte, hindern mich die Beiträge zu lesen; bspw. legalisierte Päderasteorg, gen. Kirche, u.a.

    Mein Beiträge sind ausschließlich private Meinungsäußerung und keinesfalls Tatsachenbehauptungen. Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) gilt hier.

    Nehme gerne Angebot von gelb glänzenden Rändern Krügers entgegen. [smilie_blume]

    • Offizieller Beitrag

    Tatsächlich ist für uns der Kurs in € sicher bedeutsamer. Abgerechnet wird eh nicht der ständig wechselnde Tageshöchstkurs.


    Mehrfach taucht nach Rumstöbern nb. dieser HK auf:


    "..... according to Bloomberg data, the high spot print this morning is about $2063/oz vs. the all-time high of $2075.50 on 7 August 2020." Ist aber nach Vorgenanntem egal..


    https://www.gold.org/goldhub/g…ll-time-high-today-or-not


    Grüsse
    Edel


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

    • Offizieller Beitrag

    :]
    "Den Daten von Google Trends zufolge hat der Suchbegriff "Wie kaufe ich Gold" in den USA ein Rekordniveau erreicht (sogar höher als zu dem Zeitpunkt, als der Goldpreis im Jahr 2020 ein Allzeithoch erreichte). Der Goldpreis ist seit Jahresbeginn um 9,4 % gestiegen und bewegt sich zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts um die Marke von $ 1.995 pro Unze. Die Anleger sind nach wie vor besorgt über eine anhaltende Inflation, über längere Zeiträume erhöhte Zinssätze und eine mögliche Rezession - Szenarien, die sich in der Vergangenheit positiv auf den Goldpreis ausgewirkt haben...."


    https://www.kitco.com/commenta…ord-highs-in-the-U-S.html


    Grüsse
    Edel


    [Blockierte Grafik: https://www.kitco.com/commenta…mages/Frank_gold_0508.jpg]


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • IWF warnt Simbabwe vor der Einführung einer goldgedeckten Digitalwährung

    saludos

  • fand ich ganz interessant... Das China ein großer Käufer ist, ist ja weithin bekannt, aber dass Singapur auch weit vorn steht in der Käuferliste, war mir neu...


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Singapur wundert mich nicht: Gibt es nicht seit längerem Anzeichen, dass die COL ihren finanziellen Schwerpunkt dorthin verlagert? Hinweise darauf tauchten in den Medien vor etlichen Monaten auf, jetzt hört man davon gar nichts mehr...

    Interessanter und aktueller Bericht dazu.


    https://www.finews.ch/news/fin…t-inflation-preise-kosten


    Ob die Engländer da noch mithalten können?

  • Singapur wundert mich nicht: Gibt es nicht seit längerem Anzeichen, dass die COL ihren finanziellen Schwerpunkt dorthin verlagert? Hinweise darauf tauchten in den Medien vor etlichen Monaten auf, jetzt hört man davon gar nichts mehr...

    Und seit einiger Zeit gehen in Singapur Preise für Wohneigentum und Mieten steil durch die Decke. Scheint sich wohl an gestiegener Beliebtheit zu erfreuen.


    Gruß


    Magellan

    • Offizieller Beitrag

    Immer wieder sehenswert, seit Jahren im Prinzip das Gleiche:


    "Hier ist das Diagramm "Days to Cover" von Nick Laird, aktualisiert mit den COT-Daten für Positionen, die bei Handelsschluss an der COMEX am Dienstag, 2. Mai, gehalten wurden. Sie zeigt die Tage der Weltproduktion, die nötig wären, um die Short-Positionen der "Big 4" und der "Big 5 bis 8" Händler in jedem physisch gehandelten Rohstoff an der COMEX zu decken.


    Bei Gold fehlen den "Big 4" 59 Tage der weltweiten Goldproduktion, etwa 1 Tag mehr als im COT-Bericht vom 28. April. Bei den "5 bis 8" fehlen 19 Tage der Weltproduktion, das ist etwa 1 Tag weniger als im COT-Bericht vom 28. April... insgesamt halten die "Big 8" 78 Tage der Weltgoldproduktion short - offensichtlich unverändert gegenüber dem COT-Bericht vom 28. April..."


    https://silverseek.com/article…nsecutive-withdrawals-slv


    Grüsse
    Edel


    [Blockierte Grafik: https://edsteergoldsilver.com/wp-content/uploads/2023/05/230506Days-to-Cover.gif]


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16



  • Zentralbanken haben am Goldmarkt die Seiten gewechselt. Lange Zeit stießen sie Jahr für Jahr Gold ab, doch seit einiger Zeit stocken sie ihre Bestände wieder kräftig auf.
    2022 kam es dabei zum vorläufigen Höhepunkt: Rund um die Welt kauften Zentralbanken im vergangenen Jahr mehr als 1100 Tonnen Gold. Das war mehr als doppelt so viel wie im Jahr zuvor, wobei die Aktivitäten durch den Krieg Russlands gegen die Ukraine offenbar noch einmal angekurbelt wurden. Zum Vergleich: Die Gesamtnachfrage nach Gold betrug im vergangenen Jahr weltweit nach Angaben der Branchenvereinigung World Gold Council (WGC) etwa 4700 Tonnen.


    https://www.manager-magazin.de…b0-45b9-a6e9-87629d5e6d6b


  • Bbullischer Ausblick auf Gold und Silber. Wirklich gutes Vid, vollgepackt mit Grafiken, Charts, Indikatoren zu Wirtschaft, FED, Ratios, Positionierungen im Anleihemarkt. Mast wodsch...

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    edit 12.5.: hier nun mal paar Screenshots aus Video...

    ähnlich Grafiken habe ich auch schon woanders gesehen, Probl. dürfte hierbei sein, dass FED und Biden-Pinocchio Rezession leugnen werden solange es geht, Zählung dürfte also schwierig sein





    edit 2: ich hänge mal Link zu Dr. Uwe Bergold rein, in Hoffnnung dass wir den noch nich thatten
    https://www.goldseiten.de/arti…-wieder-an-Fahrt-auf.html

    Faktenfrei ist Absurdistan spätestens seit 2011 - dann wurde es bekloppt und nun geisteskrank. Und nein, Klopapier ist nicht erst seit kurzem Mangelware. Denn wie jeder weiss und sieht, wischt sich die ReGIERung spätestens seit 2015 mit dem GG den Arsch ab.
    Grenzen zu - Regale leer - Willkommen in der DDR. [Ruinen schaffen ohne Waffen]

    2 Mal editiert, zuletzt von HansE ()

  • auch gut mit (für mich zumindest) interessanten Minen-Statements zu PAAS,EDR, B2Gold,...


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    • Offizieller Beitrag

    Großartiger Artikel von Chris Powell, Secretary/TreasurerGold Anti-Trust Action Committee Inc., der seit Jahrzehnten die Machenschaften der Goldkabale recherchiert und aufklärt. [smilie_blume]


    Hier nur wenige Auszüge:
    " Seit vielen Jahren spreche ich im Namen des Gold Anti-Trust Action Committee auf dieser und anderen Konferenzen, um die umfangreichen offiziellen Aufzeichnungen und andere Beweise für die Manipulation des Goldmarktes durch die Zentralbanken und insbesondere durch die US-Regierung zu erläutern. Diese Manipulation wurde vorgenommen, um den US-Dollar als Weltreservewährung zu verteidigen und alle anderen Währungen, insbesondere Gold, zu schwächen....


    Durch die Manipulation der Devisenmärkte hat diese Politik viele Länder weitgehend zum Nutzen der Vereinigten Staaten enteignet. Es handelt sich um eine Politik, mit der ein Land die Bewertung von Kapital, Arbeit, Waren und Dienstleistungen in der Welt kontrolliert hat. Es ist ein totalitäres und parasitäres System.


    Wie könnte dieses System enden?


    Zunächst ist es eine Frage der Weltpolitik auf höchster Ebene: Wer will dem Dollar den Stecker ziehen und ein neues System beginnen, und mit was? Diese Frage wird derzeit in Europa, Russland, China, Afrika und Südamerika gestellt - fast überall auf der Welt. Einige Länder reduzieren ihre Verwendung des US-Dollars im Handel oder stellen ihn ganz ein. Einige erwägen die Einführung neuer Regionalwährungen.


    Das parasitäre Dollarsystem könnte einfach enden, wenn der relativ kleine Goldvorrat erschöpft ist, der benötigt wird, um die Termin- und Kassamärkte für Gold unter der Kontrolle der USA am Laufen zu halten. Das Goldangebot war im März 1968 erschöpft, als der Londoner Goldpool aufgrund der enormen Abnahme geschlossen werden musste. In letzter Zeit gibt es Anzeichen dafür, dass die Goldvorräte in London und New York, den Märkten, auf denen die Preisunterdrückung konzentriert ist, kritisch knapp sind....


    Wenn der Goldmarkt manipuliert ist, warum sollte dann jemand Gold besitzen?


    Erstens sollten Sie Gold besitzen, wenn Sie glauben, dass der von den Zentralbanken begangene Betrug - die seit langem bestehenden ungedeckten Leerverkaufspositionen in dem monetären Metall, eine ungedeckte Leerverkaufsposition, die auf dem Londoner Goldmarkt über die BIZ-Goldswaps und -Derivate aufrechterhalten wird - aufgedeckt wird und an seiner Unehrlichkeit, an der Erschöpfung der Goldreserven der Regierungen, die das Gold am stärksten unterdrücken, oder an der Abwanderung aus den Reihen der Zentralbanken scheitern wird.


    Zweitens sollten Sie Gold besitzen, wenn Sie glauben, dass die Zentralbanken, wie die Wirtschaftswissenschaftler Peter Millar, Paul Brodsky und Lee Quaintance spekuliert haben, ihre Goldpolitik ändern und das Gold aufwerten werden, um ihre Währungen und Staatsschulden abzuwerten und sich durch einen höheren Wert ihrer Goldreserven zu bereichern...."


    https://goldseek.com/article/c…ce-suppression-policy-end
    https://www.deepl.com/Translator#en/de


    Grüsse
    Edel


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

    • Offizieller Beitrag

    Ja, eine uralte Idee von PCM (Paul C. Martin R.I.P.): eine massive Aufwertung von Gold zur Deckung der Staatsschulden.


    Das Problem ist nur...aber da kommt ihr selber drauf (Hinweis: wie ist die Verteilung des oberirdisch vorhandenen Goldes??)


    Also werden es die "Hochleistungskriminellen Büffelf**ker niemals tun. Sie sind schachmatt, aber denken sich "Wir schaffen das", mit ihrer überlegenen AI, ihren überlegenen Mitteln, die Massen zu beeinflussen.


    LF

Schriftgröße:  A A A A A