Klimawahn...

  • Es geht auch mit weniger. Nämlich dezentraler und lokaler.

    Wie schon gesagt, gehen tut alles, die Frage ist, auf welem Niveau man sich dann wiederfindet.


    Ich blende jetzt mal das Aktivistengeschwätz aus, ist mir zu blöd. Es bleibt die Behauptung, D könnte "irgendwie dezentral" mit einem EROI im einstelligen Bereich fahren. Das ganze mit einem Imperativ, den nur jemand fertigbringt, der zwar gern alle Vorteile der Industriegesellschaft mitnimmt aber nie verstanden hat, wie diese funktioniert. Und eben mal Änderungen fordert, die 80 Mio Menschen ins Mittelalter zurückversetzen. Wieviele würden das überleben? 10 Prozent? In den Großstädten vermutlich weniger.


    Dieser technologische Analphabetismus ist ja gezielt herbeigeführt worden, vermutlich inzwischen die Mehrheitsmeinung. Nichtsdestotrotz steht u.a. mit dem DFR ein vierstelliger EROI quasi vor der Tür. Wenn das in D verpennt wird, haben wir demnächst Zustände, wie bei den Weberaufständen.

  • ging mir ähnlich auf gold.de. die meisten waren seinerzeit vollkommen li/gr verstrahlt.

    jep, von wegen Systemkritiker, haufenweise Simulanten dort und wenn mam sie entlarvt hatte, dann Sperre

    Gruß von Bumerang
    _________________________________________________________________________________
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Wie schon gesagt, gehen tut alles, die Frage ist, auf welem Niveau man sich dann wiederfindet.


    Ich blende jetzt mal das Aktivistengeschwätz aus, ist mir zu blöd. Es bleibt die Behauptung, D könnte "irgendwie dezentral" mit einem EROI im einstelligen Bereich fahren. Das ganze mit einem Imperativ, den nur jemand fertigbringt, der zwar gern alle Vorteile der Industriegesellschaft mitnimmt aber nie verstanden hat, wie diese funktioniert. Und eben mal Änderungen fordert, die 80 Mio Menschen ins Mittelalter zurückversetzen. Wieviele würden das überleben? 10 Prozent? In den Großstädten vermutlich weniger.


    Dieser technologische Analphabetismus ist ja gezielt herbeigeführt worden, vermutlich inzwischen die Mehrheitsmeinung. Nichtsdestotrotz steht u.a. mit dem DFR ein vierstelliger EROI quasi vor der Tür. Wenn das in D verpennt wird, haben wir demnächst Zustände, wie bei den Weberaufständen.


    Ich wiederhole meine Aussage: Alles was vom Staat kommt, ist teuer.

    Atomstrom gehört leider auch dazu, wenn er auch deutlich besser abschneidet als die "Erneuerbaren".


    Franz Joseph Strauß hat 1956 gesagt: "Strom aus Kernkraftwerken ist so billig, daß es sich nicht mehr lohnen wird, Zähler in den Häusern aufzustellen".


    Damals wie heute war der Staat bemüht Gas und Ölimporte zu reduzieren, bzw deren Anstieg zu bremsen. So auch heute. Das Ziel war, das Geld dass ins Ausland geht in die eigene Tasche zu stecken. Denn Stadtwerke gehören dem Staat, Ölkonzerne nicht. Die "Freundschaft" mit den Russen war nur vorgetäuscht.


    Der Staat will unsichtbare Steuern um die horrende Abgabenquote zu verschleiern.


    Ekst von bis zu 40%, auf den Rest MWSt von 19%, Mineralölsteuer da sind wir scjon bei insgesamt 50%. Dann haufenweise andere Steuern wie auf Zigaretten, Alkohol, Versicherung etc etc etc etc. Da landet man im Schnitt bei gute Guten 60% nur Steuern.


    Dann kommen die Sozialabgaben von denen auch die Beamten profitieren die nicht einzahlen dann noch die Inflation von im schnitt 5%. Man kann sagen, dass ca 60 bis 70% eines Normalos beim Staat landen in irgendeiner Form. Auch immer schön vom Brutto + "AG" Anteil rechnen, der schenkt einem das nicht.


    Jetzt droht das System zu brechen und was fällt denen ein, na, noch mehr Steuern abzuschöpfen. Das bereits abgemagerte Zugpferd wird totgeprügelt. Da muss es halt zuerst sterben bevor ein neues Angeschafft wird.

    Gruß von Bumerang
    _________________________________________________________________________________
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • >"Ich blende einfach alles aus" weil

    >"Ist mir zur blöd"

    Du lebst in bestimmt in Berlin.


    Es fällt auch tonnenweise abgereichertes Uran an (Das angereicherte kommt ja in die Brennstäbe).

    Also wird es einfach tonnenweise in irgendwelchen Drittländern verballert.


    “D.U. is highly toxic and, according to the Encyclopedia of Occupational Health and Safety, can cause lung cancer, bone cancer and kidney disease… Scientists point out that D.U. becomes much more dangerous when it burns. When fired, it combusts on impact. As much as 70 percent of the material is released as a radioactive and highly toxic dust that can be inhaled or ingested and then trapped in the lungs or kidneys. ‘This is when it becomes most dangerous,” says Arjun Makhijani, president of the Institute for Energy and Environmental Research. “It becomes a powder in the air that can irradiate you.”


    und


    More than 300 Italian veterans who developed cancer after being exposed to depleted uranium ammunition have won court cases against Italy’s military. Some of the cases were brought by their bereaved relatives.

    The judgments have mounted in recent years, with Italian courts repeatedly finding a link between cancer and service in the Balkans where such weapons were fired.

    Although Italy does not have depleted uranium weapons in its own arsenal, Italian police and soldiers were deployed to Bosnia and Kosovo where NATO allies fired the controversial ammunition in the 1990s.




    D könnte "irgendwie dezentral" mit einem EROI im einstelligen Bereich fahren. Das ganze mit einem Imperativ, den nur jemand fertigbringt, der zwar gern alle Vorteile der Industriegesellschaft mitnimmt aber nie verstanden hat, wie diese funktioniert.

    Das hab ich nicht gesagt.

    Ich sagte >10..15

    Das ist zweistellig. Und ehrlich gesagt, hatte ich von EROI bis vor zwei Wochen keine Ahnung und die Zahlen stammen aus der spanischen Studie.

    Aber selbst im letzten Post des Hufeisens es es nur bis 14. Die 30 für Rente sind unbelegt.

    Und ich nehme von den Vorteilen der Industriegesellschaft fast nix mit. Ich lebe sparsam und für mich würde 15 höchstwahrscheinlich reichen.

    Was kann ich dafür, daß hier alles auf Wegwerfen und Plastik getrimmt ist?



    edit:

    >DFR ein vierstelliger EROI

    Wir hatten auch schon mal mit Mrd an Steuergeldern den Kugelhaufenreaktor entwickelt.

    Als die Technik marktreif war, wurde das gesamt Projekt aus politischen Gründen gestoppt und beerdigt. Also maximale volkswirtschaftliche Kosten erzeugt.

    Solange hier die Amis und die Ölwirtschaft (Rockefeller etc) den Daumen drauf haben, kannst du solche Großprojekte in Deutschland sowieso vergessen. Das würde dann wieder so enden, wie der Transrapid, um den es aber wirklich schade ist.

    It begins to make more sense if mentally, one stops thinking about Covid and Marburg as names of microbes, and start thinking of them as brand names of weapons systems (like Predator drone, Hellfire missiles or F-22 jet).

    Einmal editiert, zuletzt von noli.melavo ()


  • Das deutsche Sparschwein.............

    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."


    Carl Burckhardt

  • sag mal noli, waren deine gefühlten dutzend ankündigungen des "letzen posts" ernstgemeint?

    ideologen wie du sind für die demontage der deutschen wirtschaft verantwortlich und dem raub der

    zukunft einer ganzen nation. ich werde das mit dir momentan nicht weiter diskutieren - zeitverschwendung.

    Dies irae | Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY


    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
    reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
    Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • ... hatte irgendwo auch schon mal eine Aufstellung gesehen, die von ~ 74% direkten und indirekten Steuern ausging, genau wird man das schwerlich auf den Punkt bringen. Wir merken es spätestens, wenn die Laffer-Kurve zum Tragen kommt ... https://de.wikipedia.org/wiki/Laffer-Kurve ...

    "Meiner Meinung nach müsste die Frage lauten: Gibt es intelligentes Leben auf der Erde?" (Gordon Shumway)

  • Alles was vom Staat kommt, ist teuer. Atomstrom gehört leider auch dazu, wenn er auch deutlich besser abschneidet als die "Erneuerbaren".

    So, wie Kernkraft heute betrieben wird, ist sie natürlich teuer. Das liegt v.a. daran, daß die vorherrschenden Druck- und Siedewasserreaktoren prinzipiell ungeeignet für die Nutzung in Kraftwerken sind. Es sind aufgeblasene Marinereaktoren.


    Sogut wie alle Nachteile, die zurecht der Kernkraft zugeschrieben werden, haben hier ihre Ursache. Der damit zusammenhängende Brennstoffkreislauf, siehe PUREX-Prozeß, spottet ohnehin jeder Beschreibung, sowohl energetisch als auch kostenmäßig.


    Es gab in den 50-60ern eine Reihe von dummen Weichenstellungen. Die Politik war damals genauso korrupt, wie sie es heute ist. Dafür können aber die Atome nix.

  • Der Sender, der von Klima bis Corona ungeschönt berichtet, ist online! AUF1


    Wir sind noch keine Stunde ON AIR im FERNSEHEN und werden bereits von massiven Hackerangriffen attackiert!


    Unsere Webseite macht daher immer wieder kurz Probleme. Die ganze Sondersendung können Sie aber hier auf Telegram in voller Länge ansehen! Und natürlich im echten Fernsehen 😉


    Über Satellit empfangen Sie den Kanal „SRGT“, wo AUF1 ab sofort täglich von 6-8 Uhr und 18-22 Uhr sein Programm sendet. Nutzen Sie den manuellen Sendersuchlauf auf Ihrem Empfangsgerät. Je nach Gerät geben Sie die folgenden Daten ein:


    Kanal „SRGT“

    Satellit: Astra 19,2° Ost

    Frequenz: 10920.75 MHz

    Art: DVB-S

    Symbolrate: 22.000

    Polarisation: Horizontal (H)

    Transponder: 133

    FEC: 7/8

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

    Forums-Disclaimer: Abgegebene likes entsprechen nie dem Gedankengut des Gebers, sondern sind als reine Belustigung zu betrachten und nicht im Sinne der DSGVO zu verwenden, da als Teil der Satire zu verstehen.

  • London wehrt sich massiv gegen neue Auto-Steuer


    Großer Widerstand gegen die die Ausweitung der “Umweltzone” in London. Eine Gruppe mit dem Namen “Blade Runners” baut die benötigten Überwachungskameras ab.

    Londons Bürger wehren sich gegen die Ausweitung der sogenannten „Umweltzone“. TKP hat berichtet: Damit bekommt London eine zusätzliche Mobilitäts-Steuer, die für viele Bürger 15 Euro pro Tag zusätzlich bedeutet. Kaum leistbar also. Das asoziale Gesicht der Klimapolitik hat sich selten so deutlich gezeigt wie bei der „Umweltzone“.

    Gegen Kameras

    Es kam nicht nur zu Demonstrationen vor der Downing Street. Viele Londoner gingen zu strafrechtlich relevantem zivilem Ungehorsam über und nehmen die Überwachungskameras ins Visier. Die Kameras sind notwendig, um die neue Steuer durchzusetzen.

    Ohne breiter Überwachung ist die Durchsetzung der neuen Steuer nicht möglich. Das ist wohl der Hintergedanke einer Bürgerwehr, die sich „Blade Runners“ nennt. Sie will jede einzelne Kamera, die zur Überwachung der Umweltzone dient, entfernen, „deaktivieren“ oder „stilllegen“.


    Im Südosten Londons hat man in den ersten Tagen 90 Prozent der Kameras zerstört. Es sind also nicht nur eine Handvoll Kameras, sondern der zivile Ungehorsam bedroht die benötige Infrastruktur für die Umweltzone grundlegend.

    Der britische Journalist Christian Darnton schildert den Widerstand gegen die neue Steuer:

    “Der Kampf um die Umweltzone ist zu einem kulturellen Phänomen geworden. Er ist ein Beispiel dafür, wie der Umweltschutz auf starken Widerstand stoßen kann”.

    Die willkürlich gesetzten Emissions-Limits führen dazu, dass Autofahren für viele zum unerschwinglichen Luxus wird und letztlich die Mobilität von ökonomisch schwachen Menschen beschränkt wird. London ist die erste Stadt, die entsprechende Pläne umgesetzt hat (oder versucht, umzusetzen). Viele weitere Städte sollen aber folgen.

    Wide Awake Media fasst zusammen, dass die „Umweltzone“ ein Teil der Net-Zero-Agenda sei, worin es letztlich um eine starke Einschränkung der Bewegungsfreiheit der Mehrheit der Menschen gehe. Legitimiert werde das mit der „Klimakrise“.

    London wehrt sich massiv gegen neue Auto-Steuer
    Großer Widerstand gegen die die Ausweitung der "Umweltzone" in London. Eine Gruppe mit dem Namen "Blade Runners" baut die benötigten Überwachungskameras ab.
    tkp.at

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

    Forums-Disclaimer: Abgegebene likes entsprechen nie dem Gedankengut des Gebers, sondern sind als reine Belustigung zu betrachten und nicht im Sinne der DSGVO zu verwenden, da als Teil der Satire zu verstehen.

    Einmal editiert, zuletzt von Jonicus ()

  • Klimakleberräumfahrzeug ;)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    und die offizielle amerikanische Weise ! :)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • London wehrt sich massiv gegen neue Auto-Steuer

    wird Zeit


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Remember, remember, the 5th of November.

    Wir befinden uns aktuell offiziell in DEFLATION
    USA: M2 -2,0% und M1 -8,3% (y/y) - Stand 01/2024
    EU: M3 +0,1% und M2 -1,1% und und M1 -8,6% (y/y) - Stand 02/2024

    Einmal editiert, zuletzt von Deflationator ()

  • Neue Dummheit

    Ich war neugierig.


    Fühlt sich irgendwie nach EU-gefördertem Projekt an, wo sich paar Praktikanten austoben dürfen. Es ist ein 40-Tonner, dem sie 100m² Fotovoltaik auf den Auflieger gepappt haben. Sie rechnen mit 8000kWh Ertrag mit dem sie 5000km fahren wollen. Wären 63kWh/100km. Naja ganz nett.


    Konservativ ist die Schätzung nicht gerade. Was hat so ein Teil eigentlich für eine Fahrleistung? 100000km/a? Das wären 5% Ersparnis. Macht nur Sinn, wenn man einen E-Antrieb hat, Hybriden rechnen sich aber nur auf der Kurzstrecke Dürfte bei 40-Tonnern eher die Ausnahme sein.

  • Scania will Lkw mit Solarpanels ausstatten


    Da will wohl jemand unbedingt mal testen, ob russisch Roulette mit 9 Kugeln und einer Platzpatrone genau so viel "Spaß" macht wie mit 9 Platzpatronen und einer Kugel.


    Vielleicht fällt ja vorher noch der Dachbalken vorm Kopf.

    13 Wenn aber jener kommt, der Geist der Wahrheit, so wird er euch in die ganze Wahrheit leiten; denn er wird nicht aus sich selbst reden, sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkündigen.


    Johannes-Evangelium Kapitel 10, Vers 13

  • Weil weiter oben Auf1 erwähnt wurde, hier ein NDR/zapp-Interview mit Stefan Magnet.


    Es ist ein knappes Jahr alt, die Aufzeichnung ist noch viel länger her. Dennoch sehenswert, weil der Gegensatz zum ÖR überdeutlich wird. Magnet kommt m.E. sehr sympathisch rüber, man vergleiche das mit verschiedenen Intendanten. Und immer wieder ungläubigen Nachfrage der Interviewerin (mit Maske[smilie_happy]), wie das denn geht, was das denn für Spender sind usw.


    Seitdem hat sich der Sender erheblich gemausert, genau das richtige Gegengift für die Mainstreamvetternwirtschaft. Bin gespannt wie das weitergeht.


    O.g. Interview gehörte zum Versuch, alternative Medien in die Pfanne zu hauen:

    https://www.youtube.com/watch?v=j3R4gHqC5BU,

    https://www.youtube.com/watch?v=gA7gfKaOSGY.

    Die altbekannte Masche, einzelnen Äußerungen herzunehmen, um eine rechtsextreme Gesinnung zu belegen. Kann sein, daß das bei einzelnen 100%igen MSM-Junkies funktioniert, aber im Grunde haben sie Werbung gemacht...

  • Ich muss mal die Kompetenz des Forums anzapfen.


    Stromspeicher sind 2023 Mwst. frei.

    Gilt das nur in Verbindung mit einer PV-Anlage und fest installiert oder ist das auch bei Powerstation's a la Anker 757 möglich?


    Ich finde da verschiedene oder uneindeutige Aussagen.

    Außerdem werden diese mobilen Station's ja ohne Mwst. angeboten.

    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

Schriftgröße:  A A A A A