Verfall des Hegemon USA

  • Trump hat wiederholt geäußert, er wolle, dass der Dollar die Weltreservewährung bleibt.

    "Ich hasse es, wenn Länder den Dollar verlassen", sagte Trump im März zu CNBC. ...

    Auch Trump ist ein Verteidiger der Weltreservewährung. Und wenn er noch so viel gegen Biden, Migration und what else palavert, vom Grundsatz her ist er Teil des (Geld)Systems und verteidigt dieses auch. Würde er nicht ins Schema passen, wäre er auf der politischen Bühne erst gar nicht so weit gekommen. Mit Trump wird es nicht zu grundlegenden Veränderungen kommen. Never!

  • Es ist einfach so, das die Währung auch die Grundlage für die US-Wirtschaft ist und die Akzeptanz lebenswichtig. Gerade wenn Trump für die Nation ist und gegen die Globalisten, ist der Dollar ein Grundpfeiler. Das in diesem Fall die nationalen Interessen und die der Internationale zusammenfallen, bedeutet nicht, das Trump "dazu gehört". Er ist der erklärte Feind und auf der politischen Bühne nur soweit weil er mehr als die Hälfte der Amis mit seiner Art auf seiner Seite hat. Nur halt nicht die, die sich eingerichtet haben im "demokratischen" Staat.

    Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
    Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
    Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
    Ich bedaure nicht, was ich getan habe. Ich bedauere, was ich nicht getan habe.
    Ingrid Bergman (1915-1982)

    • Offizieller Beitrag

    Was heisst "multikriminell"?


    Welche und wieviele amerikanischen Präsidenten haben während ihrer Amtszeit keine Kriege angefangen?


    "Krieg ist Scheisse" Thomas Gast, alter Krieger

  • US-Außenminister Antony Blinken verließ Peking in sehr bescheidener Gesellschaft


    Lediglich der US-Botschafter in China Burns erklärte sich bereit, den Chefdiplomaten nach dem Ende des offiziellen Besuchs zu begleiten; Vertreter der chinesischen Behörden hatten Wichtigeres zu tun.


    Avia.pro
    Госсекретарь США Энтони Блинкен покидал Пекин в очень скромной компании Проводить главного американского дипломата после окончания официального визита…
    t.me

    • Offizieller Beitrag

    "Der Tag der Infamie....."

    Grandioser Artikel von David Stockman, [smilie_blume] Auszüge:


    "Der Clusterf*ck im US-Repräsentantenhaus am vergangenen Wochenende ist sicherlich der letzte Strohhalm. Der furchtbare Griff der Unipartei nach der nationalen Sicherheitspolitik hat endlich den puren Wahnsinn in einem einzigen Paket hervorgebracht. Und zwar:


    -- 95 Milliarden Dollar an Auslandshilfe, die der inneren Sicherheit Amerikas nicht im Geringsten zugute kommen.

    -- Eine Ausweitung von Abschnitt 702 des FISA-Gesetzes, mit der ein ohnehin schon ungeheuerlicher Verstoß gegen den vierten Verfassungszusatz mutwillig ausgeweitet wird.

    -- Der illegale Transfer von Milliarden an Staatsgeldern, die von Russland gestohlen wurden, an seine Feinde in Kiew.

    -- Ein Verbot der nationalen Sicherheit von 15-sekündigen TikTok-Videos über Tänze, Streiche, Haustiere und Blödsinn, die überwiegend von unter 30-jährigen Amerikanern angesehen werden, deren Sehgewohnheiten für die Schickimickis in Peking keinen Wert haben....


    Natürlich hat der Irrsinn von 200 Milliarden Dollar an NATO-Geldern, die bereits verschwendet wurden, Hunderttausenden von Toten, Millionen, die aus dem Land fliehen, um dem Chaos des Krieges und der Grausamkeit zu entgehen, als Kanonenfutter für das perverse Vergnügen von Washingtons Sesselkriegern eingezogen zu werden, und die zivile Infrastruktur eines der größten Länder Europas in Schutt und Asche zu legen, nichts mit "Freiheitskämpfern" zu tun.


    The UniParty's Day of Infamy - Antiwar.com
    The clusterf*ck in the US House of Representatives this past weekend is surely the final straw. The dreadful grip of the UniParty on national security - David…
    original.antiwar.com

    Übersetzt mit DeepL.com (kostenlose Version)


    Grüsse

    Edel

    "David Stockman was a two-term Congressman from Michigan. He was also the Director of the Office of Management and Budget under President Ronald Reagan."


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

    • Offizieller Beitrag

    Überwältigende Zahl will Trumps Grenzmauer und verschärfte Einwanderungsgesetze


    Gut. Und was macht Schland? Läßt weiterhin hundertausende unberechtigt jährlich hereinströmen und alimentiert sie besser als Abermillionen Deutsche. :cursing: Zudem befinden sich hunderttausende Unberechtigte -- m.M.nach Millionen -- im Land und werden nicht ausgewiesen. Dummland, Unrechtsstaat leider....


    Die Bevölkerung in D mag ähnlich wie die US Bevölkerung denken, aber absolut sicher werden entsprechende Umfragen m.E.getürkt und verfälscht.


    "Eine "überwältigende" Zahl von Amerikanern will Trumps große, schöne Grenzmauer bauen und die Einwanderungsbestimmungen verschärfen, wie die jüngsten Umfragen zeigen.


    Eine Mehrheit spricht sich auch für Massenabschiebungen aus.


    "Wenn es um die Einwanderung geht, ist eines klar: Die Amerikaner befürworten mit überwältigender Mehrheit den Bau einer Grenzmauer und die strikte Durchsetzung der bestehenden Einwanderungsgesetze", schreibt der Meinungsforscher. "Das ist ein wichtiger Grund, warum die Einwanderung zum Thema Nr. 1 bei den Präsidentschaftswahlen 2024 geworden ist." ....


    Nolte: 'Overwhelming' Number Want Trump’s Border Wall, Immigration Laws Enforced
    An “overwhelming” number of Americans want to build Trump’s great, big, border wall alongside tightened immigration rules.
    www.breitbart.com

    Übersetzt mit DeepL.com (kostenlose Version)


    Grüsse

    Edel


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Überwältigende Zahl will Trumps Grenzmauer und verschärfte Einwanderungsgesetze


    [...]

    Die USA werden umformatiert, um nicht mehr die ganze Welt auszusaugen.


    Man muss sich nur einmal vorstellen, was für Menschengruppen dort in den letzten Dekaden herangezüchtet worden sind:

    - Wieviele sind Sektenmitglieder, teils extremster Richtungen (angeblich hat dort sogar die Satanskirche eine halbe Million Mitglieder)?

    - Wieviele sind Aktivisten/Straßenschläger/Antifa/BLM?

    - Wieviele sind Schauspieler/Paradiesvögel?

    - Wieviele Obdachlose/Lebenskünstler?

    - Drogenabhängige?

    - Kriminelle/Gangmitglieder/organisierte Kriminalität?

    - Gefängnisindustrie, Wachmänner, private Security?

    - Polizei/Militär?

    - Geheimdienste/militärisch industrieller Komplex?


    Was passiert, wenn der Dollar nicht mehr Weltleitwährung ist und die Militärbasen in aller Welt geräumt werden müssen? Dann kommen sie alle nach Hause...


    Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Mauer am Ende die Menschen in den USA daran hindern wird, aus diesem Land zu entkommen und sie dafür letztlich gebaut wird.

    Wird zugelassen, dass Geld auch anderweitig als durch Arbeit geschöpft wird,
    wird jeder Tätige seiner Wertschöpfung genau insoweit beraubt, als die anderweitige Geldschöpfung an der insgesamten Geldentstehung beteiligt ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Goldkense ()

  • Genau, reden wir hier über Berlin, Dortmund, Köln etc ?

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T


  • Genau, reden wir hier über Berlin, Dortmund, Köln etc ?

    Könnte man da nicht auch einfach so eine Art moderne Stadtmauer hinstellen?

    Ich hab's: 15-min-Städte! ;(


    Es ist schwer den Punkt ohne Wiederkehr auszumachen. Evtl. ist man hierzulande auch schon drüber, regional mit Ausnahmen. Wird in den USA ebenfalls regional unterschiedlich aussehen. Anstelle eines Bürgerkrieges könnten die "red States" einfach eine Generation abwarten, wie es sich in den "sanctuary Cities" so entwickelt.

    Das ist die zentrale Frage dort wie hier:

    Wie soll man aus diesem absichtlich herbeigeführten Chaos etwas anderes als ein Mad-Max-Szenario hervorgehen lassen?

    Wird zugelassen, dass Geld auch anderweitig als durch Arbeit geschöpft wird,
    wird jeder Tätige seiner Wertschöpfung genau insoweit beraubt, als die anderweitige Geldschöpfung an der insgesamten Geldentstehung beteiligt ist.

  • Die Frage zielt schon in die richtige Richtung.


    Warum baut sich ein Zuckerberg und einige andere für hunderte Millionen einen Bunker auf einer Insel?


    Nicht weil er es kann, sondern weil er mehr weiß als das Wahlvieh.

    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

    Einmal editiert, zuletzt von hammwolln ()

  • Wieder klassische westliche Tugend.


    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

  • Die Frage ...


    Warum baut sich ein Zuckerberg und einige andere für hunderte Millionen einen Bunker auf einer Insel?

    Die Frage ist nur:

    Kommt er in einem dystropischen Ernstfall

    (also wenn es keine Polizei mehr gibt)

    dort auch hin?


    Oder fällt er unterwegs aus dem Flieger oder geht über Bord - und seine Securityjungs machen sich auf der Insel zusammen mit Pilot/wer sonst noch mit brauchbaren praktischen Kenntnissen dabei ist, einen faulen Lenz?

  • Die Zeichen das es nicht wie gewollt läuft mehren sich…


    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

  • In den USA stirbt ein weiterer Whistleblower von Boeing. (Joshua Dean, 45 Jahre)


    Zufälle gibt’s…..

    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

  • In einem Mafiastaat agieren halt auch Konzerne wie die Mafia.
    Wenn bei Flugzeugen von Boeing jetzt laufend Teile abfallen - und das im Flug, kauft die keiner mehr.
    Dann wird Boeing hergehen und die Beschaffer bei den Airlines bestechen und bei einigen werden sie damit Erfolg haben.

    Es steht und fällt alles mit dem Dollar. Das ist ihre Waffe und nur wenn der bedeutungslos geworden ist und ihn selbst in afrikanischen Shitholes keiner mehr haben will, werden wie diese Pest, den Welt-Terroristen Nr. 1 los.
    Anders nicht. Es steht und fällt mir dem Dollar.

    "Ihr denkt es wird irgendwann wieder besser, wenn ihr ihnen gehorcht.
    Aber es wird nie wieder besser werden, weil ihr ihnen gehorcht"


    Netzfund, Verfasser unbekannt.

    2 Mal editiert, zuletzt von blackpearl ()

  • Hindustan Times meldet: Biden 'Unhappy' As Putin Deploys Russian Forces At Same Air Base As U.S. Troops In Niger [smilie_happy]

    Zitat

    Russische Streitkräfte sind im Luftwaffenstützpunkt eingezogen, in dem amerikanische Truppen im westafrikanischen Niger stationiert sind.

    Reuters berichtete, dass sich die russischen Truppen nicht unter die US-Truppen mischten.

    Ein hochrangiger US-Verteidigungsbeamter sagte Reuters, dass die russischen Truppen einen separaten Hangar auf dem Luftwaffenstützpunkt 101 nutzten, der sich neben dem internationalen Flughafen Diori Hamani in Niamey befindet.

    US-Verteidigungsminister Lloyd Austin spielte jede Gefahr für die amerikanischen Truppen herunter und fügte hinzu, es bestehe keine Gefahr, dass russische Truppen in die Nähe von US-Militärgerät gelangen könnten.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    saludos

Schriftgröße:  A A A A A