Israel, es geht los ….

  • „Ich werde mich nicht länger am Völkermord beteiligen.“
    — Aaron Bushnell, US-Luftwaffe

    Aaron starb, nachdem er sich vor der israelischen Botschaft in Washington DC angezündet hatte, um gegen den von Israel begangenen und von der US-Regierung unterstützten Völkermord im Gazastreifen zu protestieren.


    Kim Dotcom (@KimDotcom) auf X
    “I will no longer be complicit in genocide.” — Aaron Bushnell, US Air Force Aaron passed away after setting himself on fire outside of the Israeli Embassy in…
    x.com



    https://x.com/sospunjab/status/1762054345359511746?s=20





    Wer es nicht schafft sich vorzubereiten,ist dafür vorbereitet, es nicht zu schaffen.
    Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]


    Gruss Jocky

    Einmal editiert, zuletzt von Jocky ()

  • Muss man so etwas posten?

    Ich finde man kann das Ganze zumindest mit einer Warnung versehen, falls jemand gerade nicht die Intuition hat das Ansehen sein zu lassen.

    Meine Beiträge sind: Kunst, Ironie, Satire, Polemik, Spiegelschau, Philosophie, Provokation, Idiotie und vor allem mein Grundrecht auf Meinungsfreiheit nach Art. 5 GG. <3 =)


    In a time of universal deceit - telling the truth is a revolutionary act
    -George Orwell-

  • Setze es mal hier rein, kann nicht alle Fäden durchsuchen ob schon gepostet..

    Lord Jacob Rothschild "Herrscher der Welt"stirbt im Alter von 87 Jahren

    Lord Jacob Rothschild "Herrscher der Welt"stirbt im Alter von 87 Jahren - Athen Nachrichten
    „Lord Jacob Rothschild ist im Alter von 87 Jahren gestorben“, sagte seine Familie. Er war "Patriarch" eine Familie, die von vielen als die mächtigste,…
    de.rua.gr


    Habe link genommen wo nicht von Philanthrop gefaselt wird..


    Mit der Balfour Declaration begann das Schicksal der Palästinenser und er war einer der Drahtzieher.


  • Moin,


    der kann (02.11.) 1917 aber nichts unterschrieben haben? :hae:

    Wenn er 2024 mit 87 Jahren gestorben ist, ist er ca. 1937 geboren?! :hae:


    Liebe Grüße

    Marek

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als

    reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als

    Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3

    (Kunstfreiheit-Satire)

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Dann war’s der Papa?

    Sensationell ist die Meldung sowieso nicht, da rückt einer aus der Sippe nach. ;(

  • Die Houthis haben Seekabel beschädigt (zerstört?)


    Drei Monate nachdem die Houthis begonnen hatten, Handelsschiffe anzugreifen, haben die jemenitischen Rebellen eine weitere Drohungen wahr gemacht. „Globes“ hat erfahren, dass im Roten Meer zwischen Jeddah in Saudi-Arabien und Dschibuti in Ostafrika vier Untersee-Kommunikationskabel beschädigt wurden.

    Den Berichten zufolge handelt es sich dabei um Kabel der Firmen AAE-1, Seacom, EIG und TGN. Dies führt zu schwerwiegenden Störungen der Internetkommunikation zwischen Europa und Asien, wobei der größte Schaden in den Golfstaaten und in Indien zu spüren ist.



    Schätzungen gehen davon aus, dass der Schaden für Kommunikationsaktivitäten erheblich, aber nicht kritisch ist, da andere Kabel, die nicht betroffen sind, durch dieselbe Region verlaufen und Asien, Afrika und Europa verbinden. Die Reparatur einer so großen Anzahl von Unterwasserkabeln kann Schätzungen zufolge mindestens acht Wochen dauern und ist mit Risiken durch die Huthi-Terrororganisation verbunden. Die Telekommunikationsunternehmen werden gezwungen sein, nach Unternehmen zu suchen, die sich bereit erklären, die Reparaturarbeiten durchzuführen und ihnen wahrscheinlich eine hohe Risikoprämie zahlen.


    https://en.globes.co.il/en/art…cations-cables-1001472165

  • Die IDF hat in Gaza Menschen beschossen, die sich Nahrungsmittel von LKWs holen wollten.


    US Nachrichten lassen nichts an Deutlichkeit zu wünschen übrig:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die USA haben als einzige Nation bei der UN 2x oder 3x gegen einen Waffenstillstand gestimmt.


    Frieden ist der einzige Weg.


    Vatapitta

    Dschihad-Regeln 1 bis 4: (Seite 46 + 47 gekürzt)

    1) Dschihad ist von Allah befohlen. ...

    2) Lass dich niemals durch irgendwelche Regeln oder Einschränkungen aufhalten, der Zweck heiligt jedes Mittel, egal wie furchtbar. ...

    3) Spiele immer das Opfer. Mohammed kehrt die Sichtweise um. .... Der Angriff ist ihre Schuld und die Muslime sind die Opfer, nicht die Ungläubigen.

    4) Wiederhole das wieder und immer wieder und die Leute werden es irgendwann glauben. .....

  • Die Amerikaner brauchen Bomben auf ihrem Boden, anders begreifen diese Vollidioten das nicht.

    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

  • Was über die Toten von Gaza-Stadt bekannt ist

    Sie warteten auf Lastwagen mit Mehl und anderen Lebensmitteln, am Ende waren mehr als 100 palästinensische Menschen tot. Was dazwischen geschah, ist umstritten.


    Da wird schon wieder durch die Wortwahl manipuliert: Wenn die wirklich brav dagestanden hätten und gewartet hätten, bis sie an der Reihe sind, wäre vermutlich gar nichts passiert.

    Irgendwie hat diese Haltung, dass die jede Notlage dazu berechtigt, völlig über die Stränge zu schlagen und das Plündern anzufangen, schon ganz schön um sich gegriffen.

  • "Hindus warten seit 3.700 Jahren auf Kalki.

    Buddhisten warten seit 2.600 Jahren auf Maitreya.

    Die Juden warten seit 2500 Jahren auf den Messias.

    Christen warten seit 2000 Jahren auf Jesus.

    Sunnah wartet 1400 Jahre auf Prophet Issa.

    Muslime warten seit 1300 Jahren auf einen Messias

    aus der Linie Mohammed.

    Die Schiiten warten seit 1080 Jahren auf Imam Mahdi.

    Drusen warten seit 1000 Jahren auf Hamza ibn Ali.

    Die meisten Religionen nehmen die Idee eines „Retter“ an und sagen, dass die Welt mit Bösen erfüllt bleiben wird, bis dieser Retter kommt und sie mit Güte und Gerechtigkeit erfüllt.

    Vielleicht besteht unser Problem auf diesem Planeten darin, dass die Leute erwarten, dass jemand anderes kommt, um ihre Probleme zu lösen, anstatt es selbst zu tun."

    Uwe Schattauer


    Gute Vibes abonnieren

    👉 https://t.me/GuteNachrichtenNews

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

    Forums-Disclaimer: Abgegebene likes entsprechen nie dem Gedankengut des Gebers, sondern sind als reine Belustigung zu betrachten und nicht im Sinne der DSGVO zu verwenden, da als Teil der Satire zu verstehen.

Schriftgröße:  A A A A A