• Ich nehme an, dass Du unter "Hausverstand" das verstehst, was ich "gesunden Menschenverstand" nenne.
    Natürlich gibt es noch reichlich Menschen mit gesundem Menschenverstand, aber im Krisenfall gefährlich sind eben diejenigen, die einen solchen nicht besitzen. Denn die sind auf keine Krisen vorbereitet, weder mental noch physisch, bergen aber dafür ein maximales Konfliktpotential.


    Was nützt es mir, wenn ich selbst ausreichend Vorräte etc. für eine Krise habe, mein Nachbar aber nicht und mir gewaltsam die Bude einrennt!?

    Gustave Le Bon (Psychologie der Massen, 1895):


    Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen mißfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer.


    Nichts fürchten die Despoten der Welt mehr als den Generalstreik. Deshalb ist er in Deutschland verboten.

  • Es gibt keinen "Menschenverstand". Es gibt nur das Folgen in die Mitte, die Anziehungskraft ergibt sich aus Masse mal Aufmerksamkeit. Wenn mann es möchte, kann man das berechnen, die Bewegung des Einziges wird einen pimmelgenauen Vektor haben, absolut exakt den äusseren Anziehungskräften entsprechend.

    --
    "Es gibt nur einen Gott und sein Name ist Tod und es gibt nur eines, was wir dem Tod sagen: "Nicht heute".
    Braavos

    Einmal editiert, zuletzt von wagr ()

  • Armstrong bzw. sein Computerprogramm hat den 10. April 2023 als Schlüsseldatum genannt. Ich bin gespannt was in den folgenden zwei Wochen abläuft.


    Schlüsseldatum für eine Wende - da soll es die Märkte nach oben treiben.
    Oder verstehen wir uns falsch?

    wo hat er das geäussert?

    Die Angst vor dem Tod,ist der erste Schritt in die Sklaverei! (hui-buh)


    All tyrannies rule through fraud and force, but once the fraud is exposed they must rely exclusively on force! (Orwell)


    Rechtlicher Hinweis: Ihr könnt mich alle mal kreuzweise!

  • Ich nehme an, dass Du unter "Hausverstand" das verstehst, was ich "gesunden Menschenverstand" nenne.Natürlich gibt es noch reichlich Menschen mit gesundem Menschenverstand, aber im Krisenfall gefährlich sind eben diejenigen, die einen solchen nicht besitzen. Denn die sind auf keine Krisen vorbereitet, weder mental noch physisch, bergen aber dafür ein maximales Konfliktpotential.


    Was nützt es mir, wenn ich selbst ausreichend Vorräte etc. für eine Krise habe, mein Nachbar aber nicht und mir gewaltsam die Bude einrennt!?

    Dann machst du ihn einen Kopf kürzer und hast ein Haus und eine Frau mehr..


    Das Risiko hat auch der Gegner zu tragen. Das ist keine Einbahnstraße.


    Ich sage ja das Patriarchat und im weiteren Sinn das Recht des Stärkeren kommt wieder.


    Nicht alles verkomplizieren wenn es so einfach ist.


    Da draußen gibt es einen Haufen Schisser, Systemposaunen und Mitläufer die körperlich völlig runtergekommen sind.


    In einem Gesetzlosszenario interessiert sich keiner mehr für Besitzverhältnisse.


    Im Notfall muß man eben Gewalt anwenden um sein eigenes Leben zu schützen. Willst du zusehen wie dir einer deine Resourcen stiehlt? Ich hasse es bestohlen zu werden.


    Deshalb ist körperliche Fitness in einem Selbstverteidigungsszenario so wichtig.


    Da reicht es schon wenn man schnell ist um dem Gegner überraschend ins Gesicht zu langen.


    Abstechen, Erschlagen, im Wasserfass ertränken, Beine Brechen lass dir was einfallen.


    Das sind sowieso alles nur Arschlöcher. Rohe Gewalt ist die einzige Sprache die die meisten verstehen.


    Reißt euch zusammen wir sind Germanen. Im Notfalll rohe Gewalt.


    Das Bastardsystem unterdrückt uns seit Jahrzehnten. Komfort oder überleben?


    Im Notfall wisst ihr was zu tun ist.


    Die permanente Bürokratie ist der Feind.

  • Hier ein Chart Euro gegen Gold. sieht auch aus wie beim Chart der DB.
    wobei man die Entwicklung des Euros hätte durchaus erahnen können.


    [Blockierte Grafik: https://de.goldbroker.com/media/image/cms/media/images/since-inception-euro-has-devalued-by-85-against-gold/value-euro-vs-gold.png]


    Aus heutiger Sicht hat der Euro 95 Prozent seines Wertes gegenüber dem Gold bereits verloren. Wer jetzt Aktien der Deutschen Bank in Euro hält hat sozusagen die absolute Arschkarte gezogen.

  • die StaatsPropaGanda will immer mehr Geld von dir aus geben , um dir zu verheissen,


    das Dein Geld sicher ist bis 100Tausend€uro angeblich auf Banken,


    die Ampel hat aber ein anderen RechenSchieber, als wie der Bürger :D


    der kann so gar deine Zinsen noch weg nehmen, vermutlich auf 40Jahre VorFälligkeiten


    auf zu erwartende €rbZinsen und ZinsesZinsen , da bleiben die von 100 noch nach VorAbZug


    noch 3€, da du noch pro Monat den RückZins zahlst 0,5%/Monat x 12 x 40 Jahre :D


    Dein BankGeld ist sicher :D an Hand deiner BankZahlungen in der VerGangenheit, können sie


    erkennen deine €delMetall€inKäufe und nach dem Gesetzt, "Gold + Silber ist Geld",


    da du dieses nicht angegeben bei dein GeldGierStaat, wird das auch noch zum NegaTivProdukt kehren,


    am €nde der BankenKrise hast du plötzlich, nur noch Schulden, falls du noch eine Hütte mal gekauft


    stellt dieses auch noch ein Wert dar, der dir NegaTiv angelastet wird :D


    Frei nach Ampel, "wir rechnen uns alles schön, so wie wir es brauchen" :D


    Du liegst kurz vor der Rente, hast unzählige Jahre eingezahlt :D da solltest du dich nicht fragen


    wieviel Rente du bekommst, sondern ob du dir die Rente zum ÜberLeben leisten kannst,


    nach abzug der KrankenKasse + PflegeVerSicherung :D


    ... und immer daran denken, OLave und KonSorten haben €uch Lieb, auch wenns Morgen wieder


    nichts zu €ssen gibt :D


    Und das G€Z wird teurer, damit die uns noch mehr bestrahlen können, mit VolksTäuschungen :!:


    dumm satt und ruhig muss das Volk sein, dann geht es immer Glücklich Heim und werden


    bis zum Lebens€nde .... :D


    Gruss
    alibaba :D
    PS: der GrossTeil der AfD - Bürger glaubt nicht an die BankSicherheit , der StaatPropaGanda :D
    "das Geld liegt sicher, eben nur bei den Anderen" GeldBankenAUfLösungSystem und an ein schönen
    Samstag bricht alles zusammen, Banken spucken kein Geld mehr aus, so oft sie auch durch
    UkrainSprengStoff gestreichelt , am Montag ist es wertlos, SchubKarren ausverkauft, wie Sprit auch..
    kauf dir Gold und Silber, so lang du noch was bekommst, für PapierGeld :D
    bedenke Deutschland hat nur noch €x Perten, €x€x€x die dich ins Glück lenken, lern segeln ;)



    "Niemand hat die AbSicht, dir dein €igentum zu stehlen"
    werde BlauÄugig.de [smilie_happy] [smilie_happy] [smilie_happy] lass die Anderen blond :D


    [Blockierte Grafik: https://img.ebay-kleinanzeigen.de/api/v1/prod-ads/images/e8/e8252222-410f-4230-9edb-f984d682c45d?rule=%24_57.JPG]

    " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)


    " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D


    "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o

    Einmal editiert, zuletzt von alibaba ()

  • Hier ein Chart Euro gegen Gold. sieht auch aus wie beim Chart der DB.
    wobei man die Entwicklung des Euros hätte durchaus erahnen können.


    [Blockierte Grafik: https://de.goldbroker.com/media/image/cms/media/images/since-inception-euro-has-devalued-by-85-against-gold/value-euro-vs-gold.png]


    Aus heutiger Sicht hat der Euro 95 Prozent seines Wertes gegenüber dem Gold bereits verloren. Wer jetzt Aktien der Deutschen Bank in Euro hält hat sozusagen die absolute Arschkarte gezogen.

    oder die letzten 10 Jahre hat sich der € stabilisiert ;)

  • EURO M1 Jan 1981-FEB 2023 (-2.7%)Source: ECB


    dazu
    https://www.ft.com/content/5b8…bb-40ef-8306-249b2cead789


    Depositors have withdrawn €214bn from eurozone banks over the past five months,
    with outflows hitting a record level in February


    The ECB said some of the withdrawn deposits were invested back into eurozone banks, which boosted their funding by issuing €155bn of bonds — more than two-thirds of them long-term securities — in the six months to February.


    Economists think this month’s turmoil in the banking sector is likely to make lenders more cautious, squeezing credit supply.
    “We expect loan growth to continue to slow down over the short term, and start recovering at a later stage when short-term rates find stability and the economic environment improves,” banking analysts at Jefferies said in a note.


    Also, wenn ich das richtig verstehe:
    Das Großkapital zieht 214 Mrd € ab, Richtung Asien und Südamerika. (Kann man sich genauer bei Armstrong's
    Global Capital Flows Heat Map ankucken).


    Die Kleinanleger und ein paar Rentenfonds schieben Geld vom Girokonto in Festzins-Papiere, weil sie nicht wissen, was Realzins ist oder keine wirkliche Wahl haben. Wow 3% auf 2-Jahre-Festgeld. Wow. bei 15% Inflation. Wahnsinns Deal! Also Boomer-Doppelwumms: erst Spritze, dann Festzins.


    Aber die Banken (lenders), die wissen, was Realzins ist, bleiben vorsichtig und werden weiter weniger Kredite vergeben, und so die Geldmenge weiter schrumpfen. Und zwar solange, bis sich alles stabilisiert hat (LOL!) und es mit der Wirtschaft in Europa wieder bergauf geht (LOOOOOL!!!)

    It begins to make more sense if mentally, one stops thinking about Covid and Marburg as names of microbes, and start thinking of them as brand names of weapons systems (like Predator drone, Hellfire missiles or F-22 jet).

    3 Mal editiert, zuletzt von noli.melavo ()

  • Die Ursache für den Kurssturz der Deutschen Bank letzten Freitag soll ein CDS Absicherungsgeschäft von NUR 5 Mill. Euro gewesen sein:


    https://www.handelsblatt.com/f…loest-haben/29064698.html


    hier ohne Bezahl-Schranke


    Das zeigt wie fragil die Lage geworden ist, was wäre wenn z.B. eine Pensionskasse mal Ihre Bank- Anleihen versichern möchte?

  • Moin moin,


    seit dem Freedom Convoy in Kanada und dem Sperren der Konten und finanziellen Möglichkeiten durch den Diktator Trudeau, hat sich die finanzielle Repression gegen Menschen weltweit ausgeweitet, die die Kreise der Mächtigen stören.


    Martin Armstrong
    "Der Tyrann Justin Trudeau hat der westlichen Welt grünes Licht gegeben, Bürger aufgrund ihrer politischen Überzeugungen von ihren Konten zu entfernen. Neue Textnachrichten sind aufgetaucht, die zeigen, dass die liberale Regierung die Banken unter Druck gesetzt hat, Konten einzufrieren, lange bevor das Notstandsgesetz (EA) inmitten des Freiheitskonvois (auch bekannt als Trucker-Konvoi) geltend gemacht wurde.


    Trudeau berief sich am 14. Februar 2022 auf das Notstandsgesetz, aber die Pläne zur Bestrafung der Demonstranten begannen schon Wochen vorher. Ben Chin und Tyler Meredith, hochrangige Berater im Büro des Premierministers (PMO), begannen am 7. Februar mit der Erörterung von Plänen, den Demonstranten die Bank zu entziehen. "Aber wir sprechen mit Banken und Versicherungsgesellschaften darüber, wie sie selbst handeln können und welche hilfreichen Signale wir senden könnten", hieß es in einer Textnachricht.


    Die Liberalen wollten "den Druck von den Bankfilialen nehmen", da viele zögerten, Konten einzufrieren. Die Regierung befürchtete auch, dass sich die Menschen direkt an den Banken rächen würden. Wie konnten sie also Hunderte von Menschen "sicher" von der Wirtschaft aussperren? "Eine Sache, die ich noch hinzufügen sollte: Soweit wir gehört haben, unternehmen die meisten großen Banken im Rahmen der bestehenden Kontovereinbarungen bereits eine Menge, um den Geldfluss zu steuern, wenn sie jemanden oder etwas verdächtigen. Das ist ein Aspekt, den wir prüfen", heißt es in einem anderen Textaustausch. Sie prüften jeden möglichen Ansatzpunkt, um ihr Vorgehen zu rechtfertigen.


    An dem Tag, an dem das Notstandsgesetz in Kraft trat, fror die kanadische Finanzministerin Chrystia Freeland fröhlich 8 Millionen C$ von 267 Personen sowie 170 Krypto-Wallets ein. Sie war in der Lage, schnell zu handeln, weil der Plan bereits vorhanden war. Freeland forderte einen "wirtschaftlichen Anreiz", um die friedlichen Proteste zu beenden. Freeland ordnete außerdem an, dass über 200 Speditionsunternehmen auf eine schwarze Liste gesetzt werden. Sie setzte nicht nur Unternehmen auf die schwarze Liste, sondern gab auch deren persönliche Daten an ausländische Stellen weiter:
    "Laut der Untersuchung teilte die RCMP diese schwarze Liste mit kanadischen Kontakten bei ausländischen Banken, darunter die Bank of China, BNP Paribas aus Frankreich, State Bank of India, Habib Bank aus Pakistan, Citibank aus New York, ICICI Bank Limited aus Indien, Hana Financial Group aus Südkorea, Mizuho Financial Group aus Japan und Wells Fargo & Company aus San Francisco."


    Ja, sie hat sogar Informationen mit China ausgetauscht. Dies war das erste Mal in der kanadischen Geschichte, dass der EA zum Einfrieren von Bankkonten herangezogen wurde. Da seine Regierung keine Gegenreaktion erfuhr, weil es keine Kontrolle gibt, haben andere Regierungen seitdem damit begonnen, die Bankkonten von Demonstranten, Journalisten, Durchschnittsbürgern und jedem, der es wagt, dem Großen Bruder zu widersprechen, einzufrieren. Dies ist ein weiterer Grund, warum die Menschen weder der Regierung noch den Banken vertrauen. Unser Computermodell zeigt, dass die Volatilität im Bankensektor noch lange nicht vorbei ist."

    [Blockierte Grafik: https://www.armstrongeconomics.com/wp-content/uploads/2021/09/BBC-Trudeau-Election.jpg]Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)



    Totalitäres Handeln zerstört Vertrauen! Das kehrt ohne gravierende politische Veränderungen nicht zurück.
    Gold long!


    LG Vatapitta

    Dschihad-Regeln 1 bis 4: (Seite 46 + 47 gekürzt)

    1) Dschihad ist von Allah befohlen. ...

    2) Lass dich niemals durch irgendwelche Regeln oder Einschränkungen aufhalten, der Zweck heiligt jedes Mittel, egal wie furchtbar. ...

    3) Spiele immer das Opfer. Mohammed kehrt die Sichtweise um. .... Der Angriff ist ihre Schuld und die Muslime sind die Opfer, nicht die Ungläubigen.

    4) Wiederhole das wieder und immer wieder und die Leute werden es irgendwann glauben. .....

    Einmal editiert, zuletzt von vatapitta ()

  • Totalitäres Handeln zerstört Vertrauen! Das kehrt ohne gravierende politische Veränderungen nicht zurück.


    naja... früher hatte man vor Politiker, Ministern Respekt.
    Zumindest, so mein Eindruck.


    Heute ist jeder Job - ob Putzfrau, Klofrau, Müllmann oder gar Prostituierte viel respektvoller als den Job, den die POlitiker machen - nur noch VERACHTENSWERT

    Wir befinden uns aktuell offiziell in DEFLATION
    USA: M2 -2,0% und M1 -8,3% (y/y) - Stand 01/2024
    EU: M3 +0,1% und M2 -1,1% und und M1 -8,6% (y/y) - Stand 02/2024


  • sehr schön, sowas müsste tagtäglich und überall geschehen!
    wobei der vogel sofort komplett gesteinigt gehört, für mich mit abstand der schlimmste aller faschisten!


    seit vorgestern kommt gleich danach diese kleine ratte von nebenan: https://nitter.net/RadioGenova

    Die Angst vor dem Tod,ist der erste Schritt in die Sklaverei! (hui-buh)


    All tyrannies rule through fraud and force, but once the fraud is exposed they must rely exclusively on force! (Orwell)


    Rechtlicher Hinweis: Ihr könnt mich alle mal kreuzweise!

  • sowie 170 Krypto-Wallet

    Das ist falsch. Hab das schon bei anderen Sachen gemerkt das Armstrong so smart er bei vielen Dingen ist, von anderen null Ahnung hat und Mainstream Propaganda übernimmt. Eingefroren wurde keine einzige Krypto Wallet, hingegen kam es wohl zum einfrieren einiger Depots bei Cryptobörsen. DAS IST KEIN EINFRIEREN VON WALLETS!


    Hintergrund: Da während der laufenden Demonstrationen eine Fundraising Seite (glaube das war gofundme) das Spendenkonto einfror, switchten die Supporter zu Bitcoin und erhielten hier auch reichlich BTC. Die gespendeten Bitcoin flossen jedoch mehrheitlich in "self-custody" Wallets sprich die gespendete Kohle lief auf unzugreifbare Wallets auf. Was passierte war das man diese Wallet Adressen zwar auf eine schwarze Liste setzte, dies aber weder ein verschieben noch weitergeben der Spenden verhindern konnte.


    DIe kanadische Regierung war sich nicht zu blöde via Gericht eine Software Firma für Wallets anzuschreiben (nunchuck.io) sie mögen doch bite die entsprechenden Wallets "einfrieren".


    Was wiederrum der Sofware Firma einen Heidenspass machte das Ganze auf Twitter öffentlich zu beantworten.


    https://twitter.com/nunchuk_io/status/1494885897577271299


    Man kommentierte süffisant das die kanadische Regierung sich bitte informieren möge wie Crypto funktioniert. Aber das fällt genügend hier auch schwer. Nunja, muss man dann halt mit CBDC leben.

    (Vergesst niemals, diese Leute wollen, dass Ihr pleite und tot seid, dass Eure Kinder vergewaltigt und einer Gehirnwäsche unterzogen werden, und sie finden das witzig". -Sam Hyde.)

  • Das ist falsch. Hab das schon bei anderen Sachen gemerkt das Armstrong so smart er bei vielen Dingen ist, von anderen null Ahnung hat und Mainstream Propaganda übernimmt. Eingefroren wurde keine einzige Krypto Wallet, hingegen kam es wohl zum einfrieren einiger Depots bei Cryptobörsen. DAS IST KEIN EINFRIEREN VON WALLETS!

    ich denke das dies eher einer von vielen flüchtigkeists- und rechtsschreibfehler ist, denn ich bin mir recht sicher, dass er weiss, was ein wallet ist und das man diese (noch?) nicht einfrieren kann.

    Die Angst vor dem Tod,ist der erste Schritt in die Sklaverei! (hui-buh)


    All tyrannies rule through fraud and force, but once the fraud is exposed they must rely exclusively on force! (Orwell)


    Rechtlicher Hinweis: Ihr könnt mich alle mal kreuzweise!

  • DIe kanadische Regierung war sich nicht zu blöde via Gericht eine Software Firma für Wallets anzuschreiben (nunchuck.io) sie mögen doch bite die entsprechenden Wallets "einfrieren".


    Was wiederum der Software Firma einen Heidenspass machte das Ganze auf Twitter öffentlich zu beantworten.

    Vielen Dank @Tomster, ich lerne gerne dazu.


    Twitter:
    Sehr geehrter Ontario Superior Court of Justice,


    Nunchuk ist eine selbstverwahrende, kollaborativ-multisig Bitcoin-Wallet.
    Wir sind ein Software-Anbieter, kein verwahrender Finanzvermittler. Unsere Software ist kostenlos zu benutzen. Sie ermöglicht es Menschen, einzelne Fehlerquellen zu eliminieren und Bitcoin auf die sicherste Art und Weise zu speichern, unter Wahrung der Privatsphäre.


    Wir sammeln keine Informationen zur Identifizierung des Benutzers außerE-Mail-Adressen. Wir besitzen auch keine Schlüssel. Deshalb:
    - Wir können das Vermögen unserer Nutzer nicht "einfrieren".
    - Wir können nicht "verhindern", dass sie verschoben werden.
    - Wir haben keine Kenntnis von "Existenz, Art, Wert und Standort" der Vermögenswerte unserer Nutzer. Das ist gewollt Absicht.


    Bitte lesen Sie nach, wie Selbstverwahrung und private Schlüssel funktionieren.
    Wenn der kanadische Dollar wertlos wird, werden wir auch für Sie da sein." [smilie_happy]


    LG Vatapitta

    Dschihad-Regeln 1 bis 4: (Seite 46 + 47 gekürzt)

    1) Dschihad ist von Allah befohlen. ...

    2) Lass dich niemals durch irgendwelche Regeln oder Einschränkungen aufhalten, der Zweck heiligt jedes Mittel, egal wie furchtbar. ...

    3) Spiele immer das Opfer. Mohammed kehrt die Sichtweise um. .... Der Angriff ist ihre Schuld und die Muslime sind die Opfer, nicht die Ungläubigen.

    4) Wiederhole das wieder und immer wieder und die Leute werden es irgendwann glauben. .....

Schriftgröße:  A A A A A