POG und POS gehen ab - ES DARF GEJUBELT WERDEN!

  • Ja, das waren noch Zeiten. Ich kann mich auch noch ganz gut ein meine ersten Unzen für 360 Euro erinnern... Leider hatte ich damals nicht viel Geld über, da so gut wie jeder Cent für die vorzeitige Ablösung des Immobilienkredits genutzt wurde.

    Grüße an alle (Gold-)Fische
    Goldshark


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    It's not where you run but who you run with!

  • 1-fach Dukaten gabs mal für €110 das Stück, jetzt € 256/Stk.

    Der Goldpreis steigt und viele verkaufen, für mich kein Grund zum Jubeln, ich kann zwar nicht sagen was, aber da kommt was Großes...

    Ich habe glaube noch zu 95,- Gekauft. 8o

    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

  • Sovereigns liegen auch schon bei 500 €. Ich verkaufe nix, da ich eh zu viel buntes Papier habe, aber der übliche monatliche Kauf fällt mir diesmal etwas schwer.

    Dann nimm eben Half Sovereigns. Oda die von Lissi, die sind sowieso billicher.


    Ich zahlte für meinen ersten Sovereign George V mit Mark SA damals 218 DM


    (Deutsche Mäuse) = ca. 112 T€uronen. :love:


    Die Münte hab ich immer noch, und sieht noch genau gleich aus !


    Bloss Kostet se jetzt ca. 500 T€uronen also ca. 4 1/2 mal so viel ! :cursing:

  • Sovereigns liegen auch schon bei 500 €. Ich verkaufe nix, da ich eh zu viel buntes Papier habe, aber der übliche monatliche Kauf fällt mir diesmal etwas schwer.

    Ich kann Dir ein paar für 600€ anbieten. Aber jammer Morgen nicht wenn die Heute zu billig sind. [smilie_blume]

    :thumbup: Risikohinweis: :thumbup:
    Edelmetalle sind volatil. Deshalb kommen diese Strukturierten Produkte :hae: nur für Anleger in Frage, die das Risiko :wall: verstehen ?) und auch tragen [smilie_love] können.
    [smilie_blume] Eine laufende Überwachung (Goldbad) ist empfehlenswert. :love:


  • ich verstehe was Du uns damit sagen willst, im Endeffekt hast Du Recht, aber auch wieder nicht :pinch:


    in den Zeiten 2007 bis 2012 waren dann Einkäufe 1 oz Gold bei € 500,-- bzw. € 1300,--

    vom verfügbaren monatlichen Budget machbar


    Durchschnittsentgelte in der Rentenversicherung per Jahr / BRUTTO

    2007 € 29051,-- im Monat € 2421,-- Feinunze Gold um € 500,--

    2012 € 33002,-- im Monat € 2750,-- Feinunze Gold um € 1300,--

    2023 € 43142,-- im Monat € 3595,-- Feinunze Gold um € 1900,--


    Es soll Menschen geben, die verdienen im Monat nicht mal € 2000,-- Netto, wie soll man da aktuell nen Krügerrand zu € 2100,-- kaufen


    es ist teuer und wird noch teurer werden, dann muss man eben ausweichen zu den 1/2oz :thumbup:

  • Da hast du soweit recht.

    Für den einfachen Michel ist der Zug abgefahren. =O

  • Für den einfachen Michel ist der Zug abgefahren.

    Der muss sich eben mit LMU zufrieden geben, wenn er nicht gerade Sparbuchfetischist ist.

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

  • Oh, da muss ich mal wieder bei Gabi vorsprechen. :D

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

  • im "was ist bei den Goldhändlern los" Faden wurde bestätigt, daß z.Zt. meistens verkauft wird von den Michels.

    Weil keiner von den Verkäufern den Mechanismus verstanden hat. Goldpreis deutlich hoch, juhu, endlich Kasse machen. Eingesammeltes Gold fliesst nach Asien. Dann lässt man die Währungs-Fissions-Fusionsbombe los. Goldkurs jagt in unglaubliche Höhen.

    Verkäufer sitzen auf Fiat …

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

    Forums-Disclaimer: Abgegebene likes entsprechen nie dem Gedankengut des Gebers, sondern sind als reine Belustigung zu betrachten und nicht im Sinne der DSGVO zu verwenden, da als Teil der Satire zu verstehen.

  • Weiß gar nicht, warum ihr immer die 1/10 negiert (darf man das Wort eig. noch benutzen??) ?) .

    Habe mit 1/10 Maus, Kookas, Pandas u.a. schon immer mehr Gewinn realisiert, als mit den fetten Buckern in derselben Zeit, trotz etwas Aufpreis zur Unze....und man kann sie noch weiterhin problemlos per DHL versenden....


    Der kleine Aufpreis ist eh ein systematischer Fehler sozusagen, der ja immer mit durchgeschleift wird, also irrelevant ist. Und man hat ne präszisere Stückelung in Notzeiten! <3

  • "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

Schriftgröße:  A A A A A