Russland - Der Bär wehrt sich

  • Elon Musk hätte sich viel früher um einen Frieden kümmern sollen. Schon vor Jahren hätte die Ukraine den Beschuss des Donbass einstellen sollen. Da hat man von ihm nichts gehört.

    Moin,


    der Typ ist nicht Jesus! Höchstens als Messias der E-Autojünger könnte er für diese eine "Vorbildfunktion" [smilie_happy] inne haben. Ansonsten haben sich die Po*litiker um den Frieden zu bemühen, aber nicht ein durchgeknallter Manager einer Subventionskrake.


    Grüße
    Goldhut


    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Auch wenn Putin den Krieg angefangen hat, so hat der Westen doch seit Jahren alles dafür getan, um eine Eskalation anzufeuern.


    Nicht gemerkt?
    Putin beendet gerade den Krieg, der seit 2014 läuft.
    8 Jahre hat man da nur zugesehn und versucht diplomatisch zu lösen.


    Russland hat aber sehr wohl einen Angriff gestartet.
    Tatsächlich spielt es aber keine Rolle, wer zuerst einen Angriff startet,
    wichiger ist, was zuvor gelaufen ist.
    Und da sind Dinge gelaufen, die nicht i.O. waren.




    Und es ist immer noch kein Krieg. Gestern nicht und heute auch nicht.


    Für RU ist es offiziell noch kein Krieg.
    Nach meiner Vorstellung jetzt schon.
    Bis zur EInberufung der Reservisten war es eine mil. Operation.
    Seit dem - und weil die Waffenproduktion massiv gesteigert wird,
    ist es nun zum Krieg übergegangen.
    Seit dem habe ich die Signatur geändert.

    Wir befinden uns aktuell offiziell in DEFLATION
    USA: M2 -1,1% und M1 -6,5% (y/y) - Stand 03/2024
    EU: M3 +0,4% und M2 -0,6% und und M1 -7,7% (y/y) - Stand 03/2024

  • Die perfekte Zusammenfassung der Pyrrhussiege-Siege der letzten Tage.



    Over and out.


    Wenn alles gut geht, ist die Ukraine östlich des Dnepr zu Weihnachten Geschichte!


    Der weitere Verlauf wird zeigen, wie illusorisch die Darstellung der NATO-Medien ist. In Wirklichkeit herrscht in der Zentrale des Westens längst Panik. Der Anschlag auf die Nord-Stream-Pipelines ist ein deutlicher Beleg dafür. Wären sie wirklich davon überzeugt, dass die Ukraine siegen könnte oder dass ihre Pläne zum Regime Change in Russland von Erfolg gekrönt würden, sie hätten sie nicht angetastet.

    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

  • Die vergangenen Monate haben viel an Erkenntnis und auch Bestätigungen gebracht. Die deutsche Politik ist komplett im Eimer, zu Merkels Zeiten an der Seitenlinie und jetzt ständig im Abseits.
    Baerbock macht weiter Zusagen, unter anderen an Länder die gleichzeitig völlig abwegige Forderungen an unser Land stellen und dann wird eine Art Sanktionsmechanismus aufgebaut, mit dem man dann Versäumnisse und schlechte Politik der vergangenen Jahre kaschieren will.
    Die Entwicklungen im gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Bereich haben kontinuierlich in die jetzige Lage geführt und die Nichtbeachtung unterschiedlicher Aspekte des Zusammenlebens haben in erster Linie die politischen Verantwortlichen zu übernehmen.
    Selbstdarstellung- und Überschätzung, reines Streben nach Geld und Macht, wirtschaftlich fragwürdige Ausrichtungen, Fehlentscheidungen am laufenden Band, keine Verantwortung übernehmen, Aufbau einer vollkommen überzogenen öffentlichen Regulierung, Eigennutz statt „Wohl des Volkes“ - nur ein paar Beispiele aus deutscher Sicht.
    Da kommt doch ein Autokrat, Despot, Machthaber, Unmensch wie Putin gerade Recht, um all die schlecht gelaufenen Dinge zu platzieren. Es wird da von Leuten die Verantwortung für Kriegsverbrechen gefordert, die dabei die Zeit seit Ende des zweiten Weltkriegs vollkommen ausblenden. Wenn sich Die USA für die von ihr begangen Völkerrechtsverletzungen zu verantworten hätten, dann würden sich die Positionen etwas anders darstellen.
    Solche Namen wie Hofr….. möchte ich nicht mehr in den Mund nehmen oder schreiben, da solche Menschen, wenn so zu nennen, nur noch zum kotzen sind.

  • Falsch.
    Die Mobilisierung von Reservisten definiert keinen Krieg.
    Der beginnt erst in einigen Tagen.
    Mit einer Kriegserklärung.

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

  • Musk traut sich was!


    übersetzt:



    Frieden zwischen der Ukraine und Russland:
    - Wiederholung der Wahlen in den annektierten Regionen unter UN-Aufsicht. Russland verlässt die Ukraine, wenn dies der Wille des Volkes ist.
    - Die Krim gehört formell zu Russland, wie seit 1783 (bis zu Chruschtschows Fehler).
    - Die Wasserversorgung der Krim wird sichergestellt.
    - Die Ukraine bleibt neutral.




    Ein möglicher, wenn auch unwahrscheinlicher Ausgang dieses Konflikts ist ein Atomkrieg.




    Versuchen wir es also so: Der Wille der Menschen, die im Donbas und auf der Krim leben, sollte entscheiden, ob sie Teil Russlands oder der Ukraine sind.




    Russland führt eine Teilmobilisierung durch. Sie gehen zur vollen Kriegsmobilisierung über, wenn die Krim in Gefahr ist. Der Tod auf beiden Seiten wird verheerend sein.
    Russland hat mehr als die 3-fache Bevölkerung der Ukraine, so dass ein Sieg der Ukraine in einem totalen Krieg unwahrscheinlich ist. Wenn Ihnen die Menschen in der Ukraine am Herzen liegen, sollten Sie den Frieden suchen.



    Wir befinden uns aktuell offiziell in DEFLATION
    USA: M2 -1,1% und M1 -6,5% (y/y) - Stand 03/2024
    EU: M3 +0,4% und M2 -0,6% und und M1 -7,7% (y/y) - Stand 03/2024

  • @ Opichius oder wie du dich nennst:


    "Punkto Polen stehe ich auf dem Schlauch...warum sollten denn die es gewesen sein mit den Gasröhren? Bloss, damit sie in ihrer Dummheit schon wieder als allererste auf die Fresse kriegen? So, wie man in einem Fluss, der voller Piranhas ist, zuerst mit etwas"


    Zu deiner Frage:
    Was die Polen für, Entschuldigung, Drecksäcke sind wissen leider nur sehr wenige. Empfohlen sei hierzu das Buch vom Silberjunge, Th. Schulte. M. E. könnten Polen und Dänen hinter der NS Sprengung stecken, praktische Ausführung. Ami hält wohlwollend Hand darüber. Dummdeutsche Regierung freut sich, weill Hauptforderung des Heissen Herbstes weg ist. BRD Regierung erkennt aber nicht Ziel der Pol(ack)en: BRD maximal wirtschaftlich schädigen, Reparationsforderungen stellen, dann deutsche Gebiete rausschneiden als Ersatz für 39-45, wenn die Bundes" wehr" keine Munition, keine Waffennaber dafür rosarote Einhörner hat.
    Warum die Dänen? Es war quasi in ihren Hoheitsgewässern ( also fast) oder hat die ganze Überwachung der Badewanne Ostsee Pornos geschaut?


    Nennt sich Geopolitik würde ich sagen.
    Denke ich zu schlecht? 1683 ist halt schon lange vorbei.

  • Noch eine letzte Warnung....die wohl verhallen wird.



    Zitat von Sprecher der Staatsduma Wjatscheslaw Wolodin

    "Jetzt ist es wichtig, dass jene Länder, welche die Kriegsführung in der Ukraine unterstützen, verstehen, dass wir mit allen, die Ausrüstung und Waffen liefern oder Söldner schicken, auf eine andere Art und Weise sprechen werden. Das sollten sie wissen."

    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

  • durch €hrlichkeit und AnStändigkeit ist noch keiner Milljadär geworden ;)


    frag die wo das Geld her kommt, es liegt halt nur woanders :D


    der WeltWeitAtomKrieg ist unausweichlich, Putin hat keine Angst die Knöpfe zu drücken,


    "Leben ist relativ" :D wie Krieg und Frieden ;)


    Gruss
    alibaba :D
    PS: Kim UnHeil schielt schon auf die USA, und spitzt seine Raketen an :D die Welt ist SpinneFeind geworden
    durch welche Schurken auch immer :D

    " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)


    " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D


    "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o

  • Putin hat gerade das Go von der letzten Instanz bekommen.

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

  • Wer jetzt noch glaubt das die Ampel deeskaliert hat den Gong nicht gehört. Sie werden weiter Feuer rein kippen. Es ist so wie alibaba es geschrieben hat: Der WeitAtomKrieg ist unausweichlich.

    Ich habe nach wie vor die Hoffnung, wenn das letzte Ausloten bezüglich der Grenzen beim Gegner abgeschlossen ist, auf eine letzte diplomatische Großoffensive um eben diesen umfassenden Atomkrieg zu vermeiden.
    Wenn Putin durch den Einsatz von taktischen A-Waffen (nach letzter Aufforderung an den Gegner die Gebiete zur verlassen) die Bereitschaft zur absoluten Eskalation deutlich macht und der Westen darauf nicht durch Deeskalation reagiert, dann ist alles zu spät und es wird bitter werden für uns alle :boese: ;(
    Die Eskalation könnte auf Seiten Putins durch inneren Druck (fehlende Erfolge!) begünstigt werden. Ich gehe nicht von einem westlichen Erstschlag aus! Putin kann es sich nicht erlauben auf rein konventioneller Basis dem Treiben in den annektierten Gebieten ewig zuzusehen.

Schriftgröße:  A A A A A