Klimawahn...

  • ok, hier letzter post


    A)
    >nochmal, deine spanische studie aus ich glaube 2020 weist bei 3000 sonnenstunden einen
    >ungepufferten eroei von 1:7,8 aus. In Deutschland haben wir ca 1600
    >sonnenstunden und ruprecht weist ungepuffert einen eroei von 1:3,9 aus.
    >das ist deckungsgleich unter berücksichtigung der sonnenstunden.


    Naja, ich habe Hamburg mit Granada verglichen und kam auf Faktor 1,7
    Also 7,8 / 1,7 = 4,6 statt 3,9


    Auf den Bereich können wir uns meinetwegen einigen.




    B)
    Auf Seite 29 wird der Wert für amorphe Module genommen.
    Bitte kucke mal kurz auf Seite 14, da ist die komplette Tabelle.


    amorph:
    buffered 1,6
    unbuffered 2,3


    poly-Si
    buffered 2,3
    unbuffered 4,0 (3,9 ist offenbar Mittelwert Dach/Freiland)



    C)
    kannst du jetzt ignorieren, ist nur eine Vermutung:


    mono-Si
    buffered unklar (aber ich bezweifele stark, daß es heute noch so schlecht ist)
    unbuffered 4,6 (siehe oben)

    It begins to make more sense if mentally, one stops thinking about Covid and Marburg as names of microbes, and start thinking of them as brand names of weapons systems (like Predator drone, Hellfire missiles or F-22 jet).

  • schau doch mal bitte, ich habe sogar zu gunsten von pv in deutschland 1:3 angenommen


    selbst wenn ich jetzt den erntefaktor/eroei auf einem grundlastniveau von pv von 1:1,6 auf 1:3 fast verdoppele...
    hab ich doch oft genug geschrieben was das bedeuted... du gibts jeden tag 29 einheiten nettoenergiemenge aus!
    29 - 2(pv) = 27 - dir fehlen zu deinem lebenstandard immer noch 27!!!! energieeinheiten, kanns du dir selbst einmal ehrlich beantworten, welch ein wohlstansverlust dem innewohne? nur zu information, brennholz hatte früher einen eroei von ca 1:3 bis 1:5. dann weisst du, auf welchem wohlstandsniveau du dich bald wiederfindest.


    es gibt kein energiearmes land & reiches land, pure ideologie.
    energiearmut = keine/wenig energie sowie aber auch energieerzeuger mit schlechten erntefaktoren!

    es ist doch ganz einfach, pv-buffered in deutschland erreicht niemals einen eroei von 1:5 oder darüber.
    warum willst du die konsequenzen bewusst leugnen und redest das weiter schön?

    Dies irae | Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY


    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
    reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
    Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

    • Offizieller Beitrag

    Für mich ist einfach der EROEI bei PV aller Generationen um ein Mehrfaches geringer als diejenige von Kernenergie aller Generationen.


    Ausserdem scheinen mir die EROEI - Berechnungen nicht sehr vertrauenswürdig, solange man die Methodik (und den Zweck / Auftraggeber) nicht kennt.


    Es kommt die Standortabhängigkeit dazu, die wohl bei PV extrem ist, sowie die Typenabhängigkeit.


    Und noch die Ignoranz von Leuten, wie zum Beispiel mir, in vielen Dingen. Ich dachte z.B. dass die monokristallinen Wafer viel teurer wären als die polykristallinen...kann es schwer glauben, diese die Monokristallinen jetzt abgelöst haben sollen...


    Wie dem auch sei...ich muss in Zukunft in diesem Faden nicht mehr alles gelesen haben... :)


    N.f.u.,


    Lucky

  • Für mich ist einfach der EROEI bei PV aller Generationen um ein Mehrfaches geringer als diejenige von Kernenergie aller Generationen.


    Ausserdem scheinen mir die EROEI - Berechnungen nicht sehr vertrauenswürdig, solange man die Methodik (und den Zweck / Auftraggeber) nicht kennt.

    hi lucky, so ist es ja auch, erst recht mit speicherung und physikalischen gesetzen(schwelle von carnot).
    ein zweiter ansatz das auf einem ökonomischen level zu betrachten, nur ob das projekt rentalbel wäre ist die berechnung in green barrels of energy(gboe)
    https://katusaresearch.com/you…energy-gboe-metric-works/


    bg bh

    Dies irae | Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY


    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
    reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
    Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • ich hatte halt übersehen, daß diese studie nur für spanien gilt.
    und bei 7,8 sieht es halt schon etwas anders aus


    >es ist doch ganz einfach, pv-buffered in deutschland erreicht niemals einen eroei von 1:5 oder darüber.
    das ist plausibel




    nachdem wir das geklärt hätten,
    - im NÄCHSTEN Schritt -
    die Bewertung





    >warum willst du die konsequenzen bewusst leugnen und redest das weiter schön?
    rein mit PV geht es nicht.
    das habe ich jetzt auch verstanden.



    du sagst
    >29 - 2(pv) = 27 - dir fehlen zu deinem lebenstandard immer noch 27!!!!
    das ist bei mir weniger, ich hab nen großen garten, sparsames auto usw.


    die spanier sagen
    >10..15 sei erforderlich für "advanced industrial societies"
    >3 wäre absolutes minimum für eine funktionierende gesellschaft.


    kohlestrom hat EROI 29
    PV hat EROI 4,6
    da kann man doch halbe-halbe machen und es passt.


    passt doch noch, nur Strom:
    Norwegen 20.000 kWh pa
    USA 12.000 kWh pa
    Deutschland 11.000 kWh pa <-- EROI von 29 ?
    Japan 7.500 kWh pa
    Polen 5.000 kWh pa <--- EROI von 15 ?


    It begins to make more sense if mentally, one stops thinking about Covid and Marburg as names of microbes, and start thinking of them as brand names of weapons systems (like Predator drone, Hellfire missiles or F-22 jet).

    Einmal editiert, zuletzt von noli.melavo ()

  • Für mich ist einfach der EROEI bei PV aller Generationen um ein Mehrfaches geringer als diejenige von Kernenergie aller Generationen.

    FYI:
    das sieht nur in atom-lobby studien so aus,
    aber ich werd das hier nicht mehr diskutieren.

    It begins to make more sense if mentally, one stops thinking about Covid and Marburg as names of microbes, and start thinking of them as brand names of weapons systems (like Predator drone, Hellfire missiles or F-22 jet).

    Einmal editiert, zuletzt von noli.melavo ()

  • Klimawandel und #Erderwärmung einfach erklärt: Einfach mal die Mess-Stationen vom (kühlen) Wald in die Großstadt verlegen und schon wird's wärmer!Na? Fühlt sich wer verarscht?
    https://twitter.com/Hartes_Gel…/1695513832066593244?s=20

    meines Wissens gibt es in ganz Deutschland nur 1 (eine!) CO2-Messstation der berücksichtigt wird.
    Es gibt noch paar mehr Messstation, die nicht berücksichtigt werden.


    https://www.umweltbundesamt.de…kumente/jm_co2_cd_int.pdf
    https://www.umweltbundesamt.de…abe-des-umweltbundesamtes




    Die Messungen, zu denen sich Deutschland international verpflichtet hat, werden vom Umweltbundesamt durchgeführt. Verteilt über das gesamte Bundesgebiet arbeiten hierfür sieben Messstationen. Um nur weiträumig und grenzüberschreitend transportierte Luftmassen zu erfassen, liegen diese Messstationen möglichst weitab von lokalen Schadstoffquellen. Ballungsräume mit starkem Verkehr, Industrie oder Heizungen sollen die Messergebnisse nicht beeinflussen.


    Diese Immissionsmesswerte werden von internationalen Datenzentren erfasst und fließen zusammen mit Emissions- und meteorologischen Daten in Computermodelle. Mit deren Hilfe lassen sich Herkunft, Verteilung, ⁠Frachten⁠ und Verbleib der Luftschadstoffe berechnen.


    Das internationale Kontrollinstrument der Genfer Luftreinhaltekonvention heißt beispielsweise EMEP (European ⁠Monitoring⁠ and Evaluation Programme). Über einhundert Stationen in 25 Ländern messen in diesem Programm grenzüberschreitende Luftverschmutzungen.

    Wir befinden uns aktuell offiziell in DEFLATION
    USA: M2 -2,0% und M1 -8,3% (y/y) - Stand 01/2024
    EU: M3 +0,1% und M2 -1,1% und und M1 -8,6% (y/y) - Stand 02/2024

    2 Mal editiert, zuletzt von Deflationator ()

  • das sieht nur in atom-lobby studien so aus,

    [smilie_happy] das sieht genauso in der von dir zitierten studie aus und auch in allen anderen die ich über die jahre im forum verlinkt hatte. zumindest wenn man die sonnenstunden berücksichtigt :rolleyes:


    aber wenn ein ergebnis aus ideologischen gründen nicht passt, wird es halt passend gemacht "das sieht nur in atom-lobby studien so aus"

    Dies irae | Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY


    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
    reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
    Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

    Einmal editiert, zuletzt von Blue Horseshoe ()

  • [smilie_happy] das sieht genauso in der von dir zitierten studie aus und auch in allen anderen die ich über die jahre im forum verlinkt hatte. zumindest wenn man die sonnenstunden berücksichtigt :rolleyes:
    aber wenn ein ergebnis aus ideologischen gründen nicht passt, wird es halt passend gemacht "das sieht nur in atom-lobby studien so aus"

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    deutsches AKW in 20 Jahren, willst du das wirklich?


    übersetzer brauchst du dann auch, weil mann mit bart kann kein deutsch

    It begins to make more sense if mentally, one stops thinking about Covid and Marburg as names of microbes, and start thinking of them as brand names of weapons systems (like Predator drone, Hellfire missiles or F-22 jet).

  • Sry wenn ich den wissenschaftlichen Flow unterbreche..

    sowohl @noli.melavo als auch @Blue Horseshoe möchten keinen eigenen Thread zur Energieeffizienz eröffnen.


    Eigentlich schade, weil sie damit hier den Klimawahn-Thread nicht unbedingt verbessern.


    Eventuell könnte @LuckyFriday ja mal einen aufmachen "Diskussion Energieeffizenz" (oder einer der beiden macht es) und den Dialog dorthin verschieben.


    Nur so ne Idee, danke !

    "Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weissen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. „Nein“, sagte ein weiser Senator, „Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.“


  • @ECU
    ich glaube wir sind mit dem Thema durch,
    die Zahlen zu PV haben wir oben auf den neuesten Stand gebracht.


    die anderen EROI zahlen werden schon stimmen (*),
    da sich da die technik nicht so schnell ändert


    die erforderlichen zahlen sind auch klar, denke (hoffe) ich
    29 - 15..10 - 3



    (*) mit ausnahme von atomkraft, da wird der EROI auf ewig null bleiben

    It begins to make more sense if mentally, one stops thinking about Covid and Marburg as names of microbes, and start thinking of them as brand names of weapons systems (like Predator drone, Hellfire missiles or F-22 jet).

    4 Mal editiert, zuletzt von noli.melavo ()

  • Also, ganz ehrlich, ich hab schneller durchgescrollt, als der Bildschirm es hergegeben hat…..
    Byzantinisches Geschwätz, siehe Wiki

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

    Forums-Disclaimer: Abgegebene likes entsprechen nie dem Gedankengut des Gebers, sondern sind als reine Belustigung zu betrachten und nicht im Sinne der DSGVO zu verwenden, da als Teil der Satire zu verstehen.

  • @noli.melavo
    Ich werde den Verdacht nicht los, daß Dich weniger das Interesse an den regenerativen Energien treibt, als eine ausgesprochene Strahlenangst. So nach dem Motto alles nur nicht Atom. Ich hatte es im #9.797 schon vermutet und Dein letzter Beitrag scheint es zu bestätigen.


    Du wärst da zwar nicht alleine, vor allem in D, aber Du vertrittst ja bei anderen Themen durchaus fundierte Standpunkte. Von daher wundert es mich, daß Du ausgerechnet bei der Radioaktivität die Medienhysterie teilst. Hinsichtlich des Gefahrenpotentials gibt einen fundamentalen Unterschied zwischen hohen Einzeldosen und kontinuierlichen geringen Dosen. Stichwort Hormesis.


    Die von Aktivisten und Strahlenschützern behauptete lineare Dosis-Wirkungs-Beziehung ist frei erfunden, sie eignet sich aber gut, um Angst zu verbreiten. Demgegenüber stehen die zahllosen Radon-Heilbäder, die sich seit dem Mittelalter großer Beliebtheit erfreuen. Wer hat nun Recht? Die Angsmacher oder die Empirie? Das muß, wie so oft, jeder selbst entscheiden.


    Die Angstmacher sind überall dieselben und sie verfolgen überall dieselben Zwecke.

  • ich melde mich nächstes wochenende
    das geht jetzt nict

    It begins to make more sense if mentally, one stops thinking about Covid and Marburg as names of microbes, and start thinking of them as brand names of weapons systems (like Predator drone, Hellfire missiles or F-22 jet).

  • die Zahlen zu PV haben wir oben auf den neuesten Stand gebracht.

    sorry noli, aber die waren von anfang an auf dem stand, nur du hast das nicht akzeptieren wollen.



    (*) mit ausnahme von atomkraft, da wird der EROI auf ewig null bleiben

    zu deiner fallout grafik solltest du eventuell auch die daten insgesamt nicht ignorieren...


    goldseiten-forum.com/wcf/attachment/196398/

    __

    forenupdate grafik läd nicht, neuer upload




    die spanier sagen
    >10..15 sei erforderlich für "advanced industrial societies"
    >3 wäre absolutes minimum für eine funktionierende gesellschaft.

    nach der matrix "der spanier" bedeutet ein eroei von 1:3


    [Blockierte Grafik: https://bravenewclimate.files.…08/morganesfig2.jpg?w=444]


    das wir volkswirtschaftlich gerade einmal in der lage wären den transportsektor/logistik sehr eingeschränkt ggü heute mit dem net-energy überschuss bedienen könnten.


    grow food 1:5
    bildung 1:8/9
    gesundheitswesen 1:12


    von pensionen und renten, mit allem anderen wie wir heute leben will ich da noch gar nicht anfangen(ca 1:30)...



    @Jonicus @ECU scrollt doch bitte einfach drüber... [smilie_blume] aber letzten endes ist gerade dies mit im kern des
    "klimawahn" und wie die gesellschaft/volkswirtschaft umgebaut demontiert wird.

    Dies irae | Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY


    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
    reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
    Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

    5 Mal editiert, zuletzt von Blue Horseshoe ()

  • Nevada Rangers räumen den Highway und gehen dabei pragmatisch vor:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • "Byzantinisches Geschwätz" trifft den Vorgang nur zum Teil. Man kann ja nicht davon ausgehen, daß dieser Faden repräsentativ für die Gesellschaft ist. Aber es zeigt das Ausmaß der Verwirrung, daß selbst hier eine Auseinandersetzung über grundlegende Begriffe nottut. Immerhin kann sie hier halbwegs zivilisiert geführt werden, das ist auch schon etwas.


    Einige Anmerkungen, unabhängig vom EROI:


    Die Annahme, daß sich eine privat bezahlte PV-Anlage rechnet, ohne die Allgemeinheit zu schädigen, geht selbst dann fehl, wenn keine Einspeisung stattfindet. Sie verschiebt das Lastprofil zuungunsten des Anbieters, ohne daß dieser dafür entschädigt wird. Das gilt in abgeschwächter Form auch für Anlagen mit Speicher.


    Der Verbrauch wird hauptsächlich dann eigengedeckt, wenn ein Überangebot an Strom da ist, d.h. bei Sonnenschein im Sommerhalbjahr. Mit Speicher ggf. auch der Gesamtbedarf im Sommer. Strom wird vorrangig dann abgenommen, wenn er für den Anbieter besonders teuer ist, d.h. bei Dunkelheit im Winterhalbjahr. Dann kommt der Strom überwiegend aus teuren Backupkraftwerken.


    Gerechtigkeit könnte evtl. durch Smartmeter hergestellt werden, die den Tarif in Echtzeit den realen Gegebenheiten angleichen. Redispatch- und laufende Kosten von Backupkraftwerken müßten voll auf die Grundpreise für Selbstversorger und Einspeiser umgelegt werden. Letztere müßten den Echtzeitbörsenpreis vergütet bekommen, auch wenn er negativ ist. Uswusf. es wäre noch viel hinzuzufügen.


    Das wird natürlich nie kommen, weil "grüne" Energieanbieter dann sofort insolvent würden.

  • Woran erkennt man, dass ein Produkt scheiße ist? Die große Masse kauft es nicht.

    Was macht man dagegen? Werbung/Propaganda. Ein Gutes Angebot klingelt nie an der Türe, nur Vorwerk, Herr Kaiser, die Zeugen Jehovas und neuerdings die Klima-Retter.



    Folgerichtig sollte sich die Politik heraushalten und jede machen lassen. Doch dieser Klima-Wahn ist geplante Obsoleszenz hoch 5 basierend auf schwachsinnigen Zahlen. Denn, seit wann will die Regierung uns was gutes tun? Ach ja, ich vergaß, seit der Corona Pandemie, 'tschuldigung.

    Gruß von Bumerang
    _________________________________________________________________________________
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Auch der Sommer 2023 war in Deutschland zu warm


    Subjektive Eindrücke können täuschen. Auch wenn es Regenperioden gab, der Sommer war auch in diesem Jahr zu warm, erklärt der Deutsche Wetterdienst.


    Auch der Sommer 2023 war in Deutschland zu warm
    Subjektive Eindrücke können täuschen. Auch wenn es Regenperioden gab, der Sommer war auch in diesem Jahr zu warm, erklärt der Deutsche Wetterdienst.
    www.heise.de



    unfassbar, was hier für eine Dummheitabläuft.

    Im Heise-Forum hat einer gepostet, dass sein Pool den Sommer sehr kalt war wie die letzten 20 J. nicht und es musste ständig Wasser abgelassen werden, was auch in 20 J. so nicht vorkam. Beitrag wurde gelöscht.

    Wir befinden uns aktuell offiziell in DEFLATION
    USA: M2 -2,0% und M1 -8,3% (y/y) - Stand 01/2024
    EU: M3 +0,1% und M2 -1,1% und und M1 -8,6% (y/y) - Stand 02/2024

Schriftgröße:  A A A A A