Wirtschaftskrise 2019+ und eure Berichte

  • ✅ARMINIUS ERBEN - AKTUELLES


    🗞Große Pleiten nehmen stark zu

    Allein zwölf große Textilunternehmen und Modeeinzelhändler rutschten bis September in die Insolvenz.

    Immer mehr deutsche Unternehmen mit einem Umsatz von über 50 Millionen Euro schlittern in die Insolvenz, allen voran in der Modeindustrie. Doch auch große Maschinenbauer kommen unter die Räder, fast genauso viele wie Krankenhäuser.


    🗞"Nicht mehr wettbewerbsfähig“ - jetzt muss VW Stellen abbauen

    Personal-Beben bei VW.

    Der Markenchef räumt ein, dass der größte deutsche Autokonzern als Marke „nicht mehr wettbewerbsfähig“ sei.

    Nun sollen zahlreiche Stellen gestrichen werden.


    🗞Tiefrote Zahlen: Österreichische Nationalbank mit Milliardenverlusten

    Die österreichische Nationalbank wird dieses Jahr Verluste von mehr als zwei Milliarden Euro verzeichnen. Für das nächste Jahr wird ein Minus von etwa 3,5 Milliarden Euro erwartet.

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

    Forums-Disclaimer: Abgegebene likes entsprechen nie dem Gedankengut des Gebers, sondern sind als reine Belustigung zu betrachten und nicht im Sinne der DSGVO zu verwenden, da als Teil der Satire zu verstehen.

  • So langsam scheint die Dringlichkeit der Lage auch im Bundeswirtschaftsministerium angekommen zu sein. Robert Habeck hat dazu erst vor kurzem seine Industriestrategie vorgestellt. Auf 60 Seiten legt Habeck dar, wie er die Wende schaffen will. Ein Wort fällt während seiner Rede besonders oft und das ist das Wort “Transformation”. Damit meint er die Transformation hin zu einer sauberen klimaneutralen Wirtschaft. Das ganze kostet jedoch – wie wir alle wissen – eine Menge Geld für Investitionen.
    Wenn man sich die kompletten 60 Seiten durchliest, so lässt sich eines ganz klar erkennen: Der Staat möchte immer mehr in die Wirtschaft eingreifen.

    Wenn man jetzt aber die Industriestrategie von Habeck liest, so erkennt man schnell, dass der Staat hier weit darüber hinausgeht, einfach nur die Rahmenbedingungen zu setzen. Im Papier heißt es, dass man auf verschiedene Instrumente “von der themen- und branchenoffenen Innovationsförderung bis zur gezielten Unterstützung einzelner Schlüsseltechnologien” setzt.
    Der Staat will also aktiv in die Wirtschaft eingreifen. Hier mal ein paar Beispiele, wo man aktiv eingreifen bzw. mitmischen möchte. So will man:

    1. Die Energiewende vorantreiben 🤪

    2. Eine eigene Wasserstoffindustrie aufbauen🤪

    3. Die E-Mobilität fördern🤪🤪

    4. Die pharmazeutische Industrie unterstützen

    5. Quantentechnologie und Künstliche Intelligenz fördern und staatlich vorantreiben😂

    6. Die Industrie in Sachen Robotik, Raumfahrt und Leichtbau vorantreiben😱

    Die Liste könnte man noch ewig weiterführen. Es macht ganz deutlich, dass der jetzige Staat weit mehr ist, als der alt bekannte Nachtwächterstaat. Man will die Wirtschaft lenken bzw. steuern. In anderen Worten: Planwirtschaft. Aber zumindest scheint Habeck mittlerweile erkannt zu haben, dass es der Wirtschaft, insbesondere der Industrie in Deutschland, nicht gut geht. Hierzu sagt er und ich zitiere:
    "Wir verlieren die Industrie und damit nicht nur Arbeitgeber und Branchen, sondern einen maßgeblichen Teil des Wohlstands."


    Und auch an den Forderungen der SPD sieht man ganz deutlich, wohin der Kurs eigentlich gehen soll. Die SPD forderte zuletzt eine "temporäre" Krisenabgabe für Spitzenverdiener und die Jusos wollen gleichzeitig ein Grunderbe in Höhe von 60.000 Euro für alle über 18-Jährigen. Einzige Voraussetzung: ein Wohnsitz in Deutschland 🛖🛖🛖🛖 , was ja demnächst jeder Migrant erhalten kann, Hauptsache er wählt RotGrün…In anderen Worten: Noch mehr Umverteilung!

    Deutschland – der kranke Mann Europas

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

    Forums-Disclaimer: Abgegebene likes entsprechen nie dem Gedankengut des Gebers, sondern sind als reine Belustigung zu betrachten und nicht im Sinne der DSGVO zu verwenden, da als Teil der Satire zu verstehen.

  • Republik Rügen ^^

    Ich errichte dann ein MG-Nest auf der Brücke. :thumbup:

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

  • Der Bundestag ergeht sich gerade in schwülstigen Führerreden. [smilie_happy]

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

  • Zur Beruhigung wird erst einmal eine Zwischenphase eingeschoben: NEP - Auf deutsch: Neue Ökonomische Politik. Mit dieser wird die Wirtschaft getäuscht und Hoffnungen werden geweckt - Danach geht es dann rasant weiter in Richtung siehe oben.


    Ein Baustein:


    https://uncutnews.ch/die-eu-wi…-klimaziele-zu-erreichen/

    Diese Schlagzeile ist falsch.

    Eine Seite, die auf eine andere Seite referenziert die auf die Quelle referenziert.


    End-of-life vehicles Regulation
    The Commission is proposing a new set of rules to help protect the environment, make the European vehicle industry more sustainable and robust, reduce energy…
    environment.ec.europa.eu


    Nichts Dergleichen steht dort drin.


    Es ist schon schwer genug die MS Fakes zu filtern, man muss nicht noch mehr Fakes posten, ungeprüft.

    Gruß von Bumerang
    _________________________________________________________________________________
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Roland Tichy und Achim Winter wieder ganz groß....

    Und vor allem wunderbare Sätze wie: Habarth ist ja extra dafür installiert worden, damit das (Kritik) nicht passiert....


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
    Anthony Hopkins


    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

    Einmal editiert, zuletzt von Polkrich ()



  • Da musst Du schon intensiver lesen…

    IMMC.SWD%282023%29257%20final.DEU.xhtml.1_DE_resume_impact_assessment_part1_v2.docx


    ….. zitat aus der Vorlage:

    dass Fahrzeuge, die das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben und als Abfall gelten, auf umweltverträgliche Weise behandelt werden.

    Was dann als ABFALL spezifiziert wird, entscheidet dann Brüssel!

    Umweltverträglich ist dann VERSCHROTTEN


    Fazit: der Abfall sitzt in Brüssel


    ….dafür zu sorgen, dass die Hersteller für Fahrzeuge, die zu Abfall werden, finanziell verantwortlich gemacht werden, um eine angemessene Finanzierung der obligatorischen Altfahrzeugaufbereitung zu gewährleisten und Anreize für die Verwerter zu schaffen, die Qualität zu verbessern

    dem "Verschwinden" von Fahrzeugen Einhalt zu gebieten, und zwar durch mehr Inspektionen, die Interoperabilität der nationalen Kfz-Zulassungssysteme, eine bessere Unterscheidung zwischen Gebrauchtwagen und Altfahrzeugen und ein Verbot der Ausfuhr von nicht verkehrssicheren Gebrauchtfahrzeugen

    mehr Fahrzeuge zu erfassen und die EU-Vorschriften schrittweise auf neue Kategorien wie Motorräder, Lastkraftwagen und Busse auszudehnen, um eine angemessene Behandlung von Altfahrzeugen zu gewährleisten.

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

    Forums-Disclaimer: Abgegebene likes entsprechen nie dem Gedankengut des Gebers, sondern sind als reine Belustigung zu betrachten und nicht im Sinne der DSGVO zu verwenden, da als Teil der Satire zu verstehen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Jonicus ()

  • Daran, dass Brüssel seit Jahrzehnten immer neue Vorschriften erlässt, die Autos in der EU teurer machen, ist doch die europäische Automobilindustrie selbst schuld.
    Deren Lobbyisten schmieren doch das EU-Parlament, damit genau diese Vorschriften erlassen werden.

    Nur werden sie jetzt selbst von der Entwicklung und ihrer Eigendynamik überrollt. Bin mal gespannt, welche europäischen Autobauer es Ende des Jahrzehnts noch gibt.

    "Ihr denkt es wird irgendwann wieder besser, wenn ihr ihnen gehorcht.
    Aber es wird nie wieder besser werden, weil ihr ihnen gehorcht"


    Netzfund, Verfasser unbekannt.

    2 Mal editiert, zuletzt von blackpearl ()

  • Dafür, dass Brüssel seit Jahrzehnten immer neue Vorschriften erlässt, die Autos in der EU teurer machen, ist doch die europäische Automobilindustrie selbst schuld.
    Deren Lobbyisten schmieren doch das EU-Parlament, damit genau diese Vorschriften erlassen werden.

    Nur werden sie jetzt selbst von der Entwicklung und ihrer Eigendynamik überrollt. Bin mal gespannt, welche europäischen Autobauer es Ende des Jahrzehnts noch gibt.

    So sieht es aus! Z.B. hat man Daihatsu auf diesem Weg aus dem europäischen Markt gedrängt, indem man im Bereich der Abgasnachbehandlung so irre Vorschriften gemacht hat, dass es sich für Hersteller von kleinen Billigautos nicht mehr gelohnt hat:


    Daihatsu – Wikipedia
    de.wikipedia.org


    Weiß ich aus erster Hand, da einer meiner Kunden einen Daihatsu Vertrag hatte. Haupttreiber hinter dieser Entwicklung: VW und PSA.

    Motto: Carpe diem et noctem.


    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)


    „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)


    Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

  • für ford lohnt der fiesta auch nicht mehr. ist zwar nicht mein ding aber wers mag.

    Spuren oder größere Ansammlungen von Zynismus, Sarkasmus und/oder Ironie sind Bestandteil dieser Signatur/Beitrag zu einem Fred. Die Beiträge des Verfassers zu einem Fred geben unter Umständen die Gedanken des Schreibenden wieder oder auch nicht. Rescht/Lingsschreibefähla sind bewosst eingebout worden um den Schaafsinn der Läsenten gezield zubrovoziern.
    Die Movies " Idiogracy " und "Demolition Man" sind zur puren Realität geworden.
    Alle Macht dem Kampf gegen den Verschissmus. :D

  • für ford lohnt der fiesta auch nicht mehr. ist zwar nicht mein ding aber wers mag.

    Meine Frau hat so einen. Das Teil läuft wie eine eins und es geht im Gegensatz zu meinen BMW´s so gut wie nix kaputt :D .

    Meine Beiträge sind: Kunst, Ironie, Satire, Polemik, Spiegelschau, Philosophie, Provokation, Idiotie und vor allem mein Grundrecht auf Meinungsfreiheit nach Art. 5 GG. <3 =)


    In a time of universal deceit - telling the truth is a revolutionary act
    -George Orwell-

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wir befinden uns aktuell offiziell in DEFLATION
    USA: M2 -2,6% und M1 -9,1% (y/y) - Stand 04.12.23
    EU: M3 -0,9% und M2 -1,8% und und M1 -9,5% (y/y) - Stand 11/2023

  • Der Staat will also aktiv in die Wirtschaft eingreifen.

    Bundesbahn, Bundespost, Telekom etc. die Aufzählung der Erfolge der Staatsunternehmen kann man beliebig weiter fortsetzen [smilie_happy]

    "Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weissen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. „Nein“, sagte ein weiser Senator, „Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.“


  • So sieht es aus! Z.B. hat man Daihatsu auf diesem Weg aus dem europäischen Markt gedrängt, indem man im Bereich der Abgasnachbehandlung so irre Vorschriften gemacht hat, dass es sich für Hersteller von kleinen Billigautos nicht mehr gelohnt hat:

    Suzuki war da etwas cleverer, den Jimmny etwas Kofferraum spendiert (Zweisitzer) und ne LKW Zulassung verpasst - fertig.

    "Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weissen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. „Nein“, sagte ein weiser Senator, „Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.“


  • citroen (PSA, u.a. Opel) C3 online für 12.690,--€

    Die Leute benötigen ein preiswertes Auto um auf die Arbeit zu kommen, s. PSA-Chef.


    trifft´s!

    da haben die DE-Hersteller noch Akzeptanzprobleme....

    Wirtschaftskrise ist erst, wenn´s in der BLÖD steht - basda! :]
    Gewisse Schlüsselreizworte, hindern mich die Beiträge zu lesen; bspw. legalisierte Päderasteorg, gen. Kirche, u.a.

    Mein Beiträge sind ausschließlich private Meinungsäußerung und keinesfalls Tatsachenbehauptungen. Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) gilt hier.

    Nehme gerne Angebot von gelb glänzenden Rändern Krügers entgegen. [smilie_blume]

Schriftgröße:  A A A A A