CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen

  • Elektrofahrzeuge mit Automatik fahre ich maximal auf der Kirmes.


    Bin kein Freund von Automatik - muss zugeben, bin es aber ehrlich gesagt auch noch nie gefahren.
    Lese nur leider sehr regelmäßig von Unfällen in der regionalen Presse, wo sich das Fahrzeug auf einmal in die falsche Richtung bewegte oder auch mal von alleine.


    Habe gerade mein altes Fahrzeug gegen einen neuen Gebrauchten getauscht ... musste auf das Vorgängermodell des aktuellen ausweichen, da das aktuelle Modell generell nicht mehr mit Schaltgetriebe gebaut wird. Wird wohl beim nächsten Fahrzeugwechsel spannend - vielleicht gibt es was mit Manumatic.


    Meine Holde musste sich jüngst unverschuldet einen Leihwagen stellen lassen ... auf den Hinweis, dass es einer mit Schaltgetriebe sein solle, kam vom Autoverleih nur ein 'puh' und ein 'zum Glück sagen Sie rechtzeitig Bescheid, damit wir den besorgen können'.


    In der Familie mach(t)en gerade mehrere den Führerschein ... mussten von den Altvorderen überzeugt werden, auch Zusatzstunden mit Schaltwagen abzulegen. Seit letztem Jahr (?) ist Automatik der Standard (mit Automatik-Führerschein) und Schaltgetriebe gibt's nur noch als Sonderwunsch.


    Es wird die Zeit kommen, da zählt ein Schaltgetriebe als Wegfahrsperre.

  • Corona


    Je mehr ich Infos von beiden Seiten sehe und deren jeweilige Widerlegung, desto mehr komme ich zu dem Schluss, dass sowohl der Nutzen wie auch die Gefahr der Impfung belegbar ist
    Genau wie Über/Untersterblichkeit.
    Aber eben nur marginal.


    Alles bewegt sich auf einer "Null-Linie" die mal etwas nach oben oder unten ausschlägt, was aber letztlich nur "Rauschen" ist.


    Die "Gegner" bekriegen sich nun bis aufs Blut und jeder meint, DAS entscheidende Argument zu haben.


    Doch da ist nichts, weil eigentlich gar nichts ist.


    Corona ist nichts Aufregendes, aber man hat (bewusst?) zwei lager herangezogen, die mit sich beschäftigt sind.


    Teile und Herrsche.

  • "Die Sicherheit an den Karnevals-Tagen wird in den kommenden vier Jahren von externen Dienstleistern gewährleistet. Und das kostet..."


    Kölner Karneval: Entscheidung fix: Stadt investiert 6,3 Mio. Euro in Sicherheit


    [Blockierte Grafik: https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/280143255_10159703197991609_3240169046017855926_n.jpg?stp=dst-jpg_p843x403&_nc_cat=105&ccb=1-6&_nc_sid=9267fe&_nc_ohc=E7wZ95qRtc0AX9-XSyH&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=00_AT8VhoDwLQbsqy3vnoUgDhFmlHcCxklRBpYkqq9y1RN3aA&oe=6279A87F]


    Kann man also davon ausgehen das Karneval durch Corona nicht mehr abgesagt werden wird? :hae:

  • Ist das jetzt eine gute oder eine schlechte Nachricht ?)

    In der nächsten Generation wird es eine pharmakologische Methode geben, um Menschen dazu zu bringen, ihre Knechtschaft zu lieben und Diktaturen ohne Tränen hervorzubringen, so zu sagen, die Entwicklung einer Art schmerzloser Konzentrationslager für ganze Gesellschaften, so dass der Menschheit ihre Freiheiten genommen werden und sie es sogar genießt.=O


    Aldous Huxley (1961)

  • Also ich sehe nur Impflinge die einen bösen Schaden haben. Aua hier, Aua da. Manche versterben..
    Viele leiden still vor sich hin. Die massive Übersterblichkeit ist durch die Impfung wunderbar beobachtbar. Bei Umfragen kennen >60% (!) jemanden mit einem schweren Impfschaden.


    Sorry, die Impfung hat keinen einzigen positiven Effekt. Ich würde ihn gerne sehen,
    aber da ist nix ausser Idiotie, sorry. :)

  • [Blockierte Grafik: https://unser-mitteleuropa.com/wp-content/uploads/2022/05/0505b.png]


    Sensation,nur heute:
    Eine Zimtschnecke gratis für jeden,der sich NICHT impfen lässt [smilie_love]

    Lernen, ohne zu denken, ist töricht; denken, ohne zu lernen, ist gefährlich."Konfuzius"


    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Zitat

    Wer sagt, dass Handschalter besser seien, hat noch nie einen gescheiten Automaten gefahren.


    Ich fahr beides häufig im Wechsel. Der Grund warum Handschaltung so stark in Deutschland verbreitet ist, ist einfach das es kaum vernünftige Automatikgetriebe für die 85% Frontantrieb Kompaktwagen gibt.
    Die lahmen 4-Gang Wandler die man ewig verbaut hat waren auch wirklich nichts... Und bevor man mit DSG oder Jatco-CVT oder sowas anfängt, ist Handgerissen mittelfristig immernoch gescheiter, weil billig und Ölwechsel nur Fleißarbeit, nicht notwendigkeit.

  • In Überwachungskameras an jeder Ecke wie in Shanghai oder was?
    oder doch in Einzelzimmer für das Gesindel,eher nicht.

    Jo, die wollen den hier schnappen ... aber der hat sich als Ukrainer verkleidet ....


    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T


  • Also ich sehe nur Impflinge die einen bösen Schaden haben. Aua hier, Aua da. Manche versterben..
    Viele leiden still vor sich hin. Die massive Übersterblichkeit ist durch die Impfung wunderbar beobachtbar. Bei Umfragen kennen >60% (!) jemanden mit einem schweren Impfschaden.


    Sorry, die Impfung hat keinen einzigen positiven Effekt. Ich würde ihn gerne sehen,
    aber da ist nix ausser Idiotie, sorry. :)


    Du bist eine aussterbende Spezies, sorry :thumbup:
    Ich sage es gerne nochmal: die Erde ist keine Scheibe.

  • Museo:


    a) Du bringst keine Gegenargumente
    b) Bitte geh´duschen :D


    Ja, ich habe Argumente gebracht.. ;)


    ------
    Und:
    Die Sahinmongos freuen sich über die Empfehlung zum vierten Schuß.
    "Für den Fall, dass eine Variante auftauchen sollte, die deutlich krankmachender ist als Omikron und unter Umständen sogar Delta, könnte im Herbst eine vierte Impfung für alle nötig werden", so Mertens.


    MMNEWS

  • Hier muss man echt überlegen ob man stundenlang lachen oder weinen soll.Sorry, aber der Herr ist wirklich nicht mehr in Besitz seiner geistigen Kräfte.

    Mir scheint der Herr Goldmuseum ist nicht mehr im Besitz seiner geistigen Kräfte.
    Es ist erwiesen das die mRNA Nadelungen das Gehirn angreifen!
    Die Dauerberieselung an MSM Gehirnschiss tut ihr übriges..

  • Lässt sich alles lösen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das tote "Impfpflicht" Pferd betrifft nur Leute die sich ihr unterwerfen werden, und die sind ja eigentlich schon alle durchgespritzt, bzw. behindert oder gleich wie gewünscht am Friedhof.

  • Wenn wir 0,8% oder grob 1% schwere Impfschäden haben, wovon ja der größte Teil nicht anerkannt wird und demzufolge es auch keine Impfbefreiung gibt, dann wären das schonmal ca. 600.000 Menschen die eigentlich aus purem Selbsterhaltungstrieb sich weigern sollten, die nächste Impfung zu nehmen. Sagen wir mal die Hälfte schnallt nicht, dass es an der Impfung liegt... 30% wollen es nur nicht wahrhaben (wissen es aber insgeheim, geben es nicht zu) und 20% haben den Zusammenhang kapiert.


    Von den 30% die es nicht zugeben wollen (weil sie sich schämen), werden diese bei einer Impfpflicht trotzdem Bedenken haben und vielleicht die Hälfte davon keine weitere Impfung haben wollen.


    Sind wir bei 210.000 Impfschadenbewussten Verweigerern + ein paar Angehörige von Impfopfern, die es hautnah miterlebt und nicht verleugnet haben.... Großzügig ca. 300.000 + die bisherigen Impfkritiker + die Aussteiger nach der zweiten oder dritten Impfung.

  • Eine Impfpflicht, wenn sie denn kommen sollte, scheitert nicht an den Ungeimpften sondern an den Geimpften, die bereits selbst oder im näheren Umfeld schlechte Erfahrungen gesammelt haben und "bedient" sind.

    10 ...und aller Verführung der Ungerechtigkeit bei denen, die verlorengehen, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, durch die sie hätten gerettet werden können. 11 Darum wird ihnen Gott eine wirksame Kraft der Verführung senden, so daß sie der Lüge glauben, 12 damit alle gerichtet werden, die der Wahrheit nicht geglaubt haben, sondern Wohlgefallen hatten an der Ungerechtigkeit.


    2. Thessalonicher Kapitel 2, Vers 10-12

    Einmal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

Schriftgröße:  A A A A A