IT-Themen (allgemein): Computer, Betriebssysteme, Linux, Windows, Router, Switche, Access-Points etc.

  • Ich nutze schon lange web.de, habe ein paar E-Mail-Adressen, je nach Gebiet.

    Letzte Woche habe ich es erlebt, das zwei als Entwurf gespeicherte Mails einfach verschwunden sind, weg, kurz nachdem ich bei denen noch etwas hinzugefügt habe. =O

    Diese Mails sind nicht irrtümlich verschickt worden, dann wären sie ja nun woanders oder als gesendet zu sehen. Die sind einfach weg. :cursing:

    Gibt es hier jemand der eine Erklärung dafür hat? :/

    Stimmt es eigentlich, dass, wenn man sein Hirn noch zum eigenständigen Denken benutzt, man dann automatisch ein Nazi ist ???
    Frage an die Bundespolitiker: "Habt ihr eigentlich eine Ahnung wie irre ihr seid?"

  • Mein Bruder hatte alle seine bei Web.de gespeicherten Fotos verloren, auch einfach weg …

    Nach einem Tag wieder da. Warum? Keine Erklärung…

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

    Forums-Disclaimer: Abgegebene likes entsprechen nie dem Gedankengut des Gebers, sondern sind als reine Belustigung zu betrachten und nicht im Sinne der DSGVO zu verwenden, da als Teil der Satire zu verstehen.

  • Ich kann Proton empfehlen, mail und Drive, kostenlose VPN


    Proton: Privacy by default
    Über 100 Mio. Menschen nutzen Proton, um online privat und sicher zu sein. Erstelle ein kostenloses Proton-Konto und hole dir deine Privatsphäre zurück.
    proton.me

    Lk 12:2-3 Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird.Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.


    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Finger weg von web.de, GMX und Co., da gibt es immer wieder technische Probleme. Kann sein, die Daten kommen wieder thobaffin


    Der Empfehlung von Lukas 21 schließe ich mich hingegen voll und ganz an. Protonmail ist super. Sowohl in Punkto Datensicherheit aber auch hinsichtlich der Privatsphäre.

    Motto: Carpe diem et noctem.


    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)


    „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)


    Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

  • Danke für die Info, schaue ich mir bei Gelegenheit an!


    Habe seit Jahren von mail.de die Top-Version.

    Kostet zwar tatsächlich 5 Euronen/Monat isses aber mehr als wert.



    my 2 cent ;)

  • Grundsätzlich gilt: Wichtige Daten darf man nicht ausschließlich einer Cloud anvertrauen. Man braucht immer ein Backup. Egal, ob man die Daten selbst speichert oder in einer Cloud.


    Außerdem sollte man einen vertrauenswürdigen Provider wählen, wozu ich nicht web.de, mail.de, GMX oder Telekom zähle und schon garnicht sowas wie Microsoft, Google oder Apfel.


    Besser Anbieter wie Protonmail wählen, was bereits empfohlen wurde.

    Ebenfalls für vertrauenswürdig halte ich Tutanota / Tuta. (https://tuta.com/de/)

  • web.de finde ich das letzte, yahoo hat manchmal Aussetzer aber verloren habe ich da noch nichts.

    Vertrauliche Sachen schicke ich immer mit mail.ru

    Technisch top und wenn man die paar Menüpunkte auf Russisch versteht leicht zu handeln.

    Geschäftlich habe ich noch die webmail von DomainFactory, die nerven aber mit ihren ständigen updates.

  • Auf gar keinen Fall würde ich Sandisk für ein Backup nehmen, da kannst du genauso gut ohne Backup sein. Die Qualität ist unterirdisch

  • Vertrauliche Sachen schicke ich immer mit mail.ru

    Technisch top und wenn man die paar Menüpunkte auf Russisch versteht leicht zu handeln.

    Bei Mail.ru muss man darauf achten, dass immer mal traffic generiert wird. Inaktive Postfächer werden nach einer Zeit gelöscht!

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

    Forums-Disclaimer: Abgegebene likes entsprechen nie dem Gedankengut des Gebers, sondern sind als reine Belustigung zu betrachten und nicht im Sinne der DSGVO zu verwenden, da als Teil der Satire zu verstehen.

  • Auf gar keinen Fall würde ich Sandisk für ein Backup nehmen, da kannst du genauso gut ohne Backup sein. Die Qualität ist unterirdisch

    Für kritische USB-Speicheranwendungen, verwende ich bei mir in der Firma und auch für Kunden nur Sticks von Swissbit. Sind aber auch teuer.

    Motto: Carpe diem et noctem.


    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)


    „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)


    Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

  • Bei Mail.ru muss man darauf achten, dass immer mal traffic generiert wird. Inaktive Postfächer werden nach einer Zeit gelöscht!

    Ist bei web.de und yahoo auch so.

    Danke für Tipp habe noch mail.ru Adresse mit list.ru, das ich nicht benutze.

  • Es gibt ja noch einige hochprofessionelle "Bastler" unter uns.

    Wer sich für sehr kleines Geld einmal eine eigene CNC Anlage hinstellen will, hier eine tolle Firma, die alles aus einer Hand anbietet.

    Der Programmierer entwickelt das Prog. seit über 20 Jahren permanent weiter.

    Und das kostet nur 49 Euro.....


    Estlcam: 2D / 3D CAM und CNC Steuerung...


    "Estlcam Einsteiger Tutorial: CAM und Steuerung in Version 12"

    Estlcam Einsteiger Tutorial: CAM und Steuerung in Version 12
    Download Zeichnungen: https://www.estlcam.de/downloads/Tic_Tac_Toe.zipDieses Tutorial zeigt dir den grundlegenden Arbeitsablauf in Estlcam für CAM und Steuer...
    youtu.be




    Und wie einige schreiben,

    Alles was ich brauche und weniger überladen als alle anderen CAM Tools, die Funktionen sind intuitiv, großartige Hilfe und dazu kommt ein wirklich hobbyfreundlicher Preis bei dem jeder Cent sehr gut angelegt ist.

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

    Forums-Disclaimer: Abgegebene likes entsprechen nie dem Gedankengut des Gebers, sondern sind als reine Belustigung zu betrachten und nicht im Sinne der DSGVO zu verwenden, da als Teil der Satire zu verstehen.

  • Auf gar keinen Fall würde ich Sandisk für ein Backup nehmen, da kannst du genauso gut ohne Backup sein. Die Qualität ist unterirdisch

    Erstaunt mich jetzt... ich hätte genau das Gegenteil gesagt... bei mir gehen immer nur Samsung und Corsair Flash-Speicher kaputt... meine Sandisk und WD Sachen (von Sticks bis SSD und NVME) gehen alle perfekt... habe in meinem Odroid Server sogar extra die Sandisk Industrial SD-Karten drin, weil mir vorher die Samsungs immer kaputt gegengen sind...


    Was würdest Du als besten SSD Speicher empfehlen ?

  • verwende ich bei mir in der Firma und auch für Kunden nur Sticks von Swissbit.

    Stellen die ihre eigenen Speicherchips her ? Oder verlöten die nur gute Markenchips mit einer besseren Fertigungsstrasse ? (und JA "etwas" teurer sind die :) )

    Ich habe nix konkretes drüber gefunden... erinnere mich an an graue Vorzeit, als ich einen Swissbit S0-Dimm (256MB) mit Siemens (Infineon) Chips gekauft habe um meinen TC100 Tablet zu erweitern...


  • Stellen die ihre eigenen Speicherchips her ? Oder verlöten die nur gute Markenchips mit einer besseren Fertigungsstrasse ? (und JA "etwas" teurer sind die :) )

    Ich habe nix konkretes drüber gefunden... erinnere mich an an graue Vorzeit, als ich einen Swissbit S0-Dimm (256MB) mit Siemens (Infineon) Chips gekauft habe um meinen TC100 Tablet zu erweitern...


    Soweit ich weiß, produzieren die ihre Chips nicht selbst, das ist Auftragsarbeit, aber die Standards sind dort viel höher als bei den günstigen Anbietern. Mir ist jedenfalls noch nie ein Stick von denen kaputt gegangen.


    Warum Swissbit? Wie wir das tun können, was wir tun - Swissbit

    Motto: Carpe diem et noctem.


    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)


    „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)


    Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

  • Операция Z: Военкоры Русской Весны
    ‼️🇺🇸🇷🇺Дуров о нападении в США и о тактике давления Вашингтона, включая отправку агентов ФБР Основатель Телеграм дал интервью американскому журналисту Такеру…
    t.me




    Automatische Übersetzung der Zusammenfassung:


    Der Gründer von Telegram gab dem amerikanischen Journalisten Tucker Carlson ein Interview.


    ▪️„Wir bekommen zu viel Aufmerksamkeit vom FBI, den Sicherheitsdiensten, wo auch immer wir in den USA sind.

    Beispiel: Als ich das letzte Mal in den USA war, hatte ich einen Ingenieur dabei, der für Telegram arbeitet. Mitarbeiter oder Agenten der Cybersicherheit haben versucht, meinen Ingenieur heimlich hinter meinem Rücken einzustellen.“ Auch das FBI übte Druck auf ihn aus, begleitete ihn am Flughafen und kam auch zu ihm nach Hause. Die Geheimdienste versuchten, Kontakt zu ihm aufzunehmen; Durow wollte keine Beziehungen zu den Behörden aufnehmen.

    ▪️ Durov erzählte auch, wie er auf der Straße von San Francisco angegriffen wurde , wo er sein Büro eröffnen wollte. Nach einem Besuch im Twitter-Büro wurde Durov auf dem Weg zum Hotel von „drei kräftigen Kerlen“ angegriffen, die ihm das Telefon aus den Händen reißen wollten.

    ▪️„Sie haben wahrscheinlich nicht damit gerechnet, dass ich Widerstand leisten würde. Deshalb habe ich mein Telefon kaputt gemacht. Er fügte hinzu, dass es zu einem kurzen Kampf gekommen sei, ihm aber die Flucht gelungen sei.

    ▪️Durov sagte in einem Interview mit Carlson, dass er nicht an die Sicherheit der in den USA entwickelten Plattformen glaube. Der Amerikaner stellte fest, dass Spionage in den Vereinigten Staaten durch die Sicherheit gerechtfertigt sei.


    RT:


    Bisher allen Zensurmaßnahmen getrotzt - Telegram-Gründer Pawel Durow im Gespräch mit Tucker Carlson
    Telegram-Gründer Pawel Durow hat dem US-Moderator Tucker Carlson ein Interview gegeben. Hierin spricht der Unternehmer über den Erfolg seines Messengers, warum…
    freedert.online

  • Man weiss ja....es ist keine Sonntagsschule!


    Ob die Bögs schon bei Threema drin sind, weiss ich natürlich nicht, aber die Server sind physisch in der Schweiz. Ich benütze es ganz gern.


    LF

    "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
    "Omikron ist die Impfung, die herzustellen man verpasst hat" Lungenfacharzt in Uganda
    "The whole game is rigged" Gerald Celente

  • Threema

    Aber eine sehr veraltete, umständliche Handhabung

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T

Schriftgröße:  A A A A A