• ^^ dieser "experte" ( [smilie_happy] ) ist für mich ja einer der kontraindikatoren, wo man sich sicher sein kann, dass man es sich zu 100% schenken kann.
    ich denke da er nicht wirklich einen schimmer hat, ist er irrtümlicherweise von btc/crypto überzeugt und selber nicht unwesentlich investiert und promoted sie ja schon seit jahren. auch deshalb schon nicht ernst zu nehmen.
    er sollte sich wie die meisten anderen "experten" aufs bücher schreiben konzentrieren.
    keine ahnung, was der in der runde wieder verloren hat...

    der ist nicht irrtümlich. Der weiß genau Bescheid, der will und soll einfach so viel wie möglich in den fakebtc ablenken. Jeder oz weniger in den falschen Händen desto besser. Sein dauerndes btc btc btc btc passt überhaupt nicht in das Gesamtbild. Sehr auffällig.

  • Locke mit 95 Prozent Wahrheit und führe sie dann in die Irre. Klassischer Maulwurf.

    Das steht immer im Raum, wenn Leute, die im wesentlichen für ihre Produkte/Angebote werben (was als solches nicht anzukreiden ist) gehyped werden, als seien sie Popstars. Da fallen mir so einige ein, in den sog. alternativen Medien. Auftragstäter oder einfach nur beschränkter Horizont? Woran will man es festmachen?


    Interessante Frage allemal. Falls es mal langweilig wird, könnte man glatt über einen Maulwurffaden nachdenken.

  • Moin moin,


    es reicht völlig Marc Friedrich zu ignorieren - don´t feed the Troll! Das hier ist kein Friedrich-Faden! :pinch:


    Dr. Markus Krall mit seinem großen Goldkauf und Dr. Barbara Kolm mit ihrer Empfehlung "Gold, Gold, Gold, Silber und Ölaktien" verdienen unsere Aufmerksamkeit!


    @Neo + @hui-buh - es ist mir unerklärlich, dass ihr dem zu Ignorierenden eure Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. :hae:

    LG Vatapitta

    Dschihad-Regeln 1 bis 4: (Seite 46 + 47 gekürzt)

    1) Dschihad ist von Allah befohlen. ...

    2) Lass dich niemals durch irgendwelche Regeln oder Einschränkungen aufhalten, der Zweck heiligt jedes Mittel, egal wie furchtbar. ...

    3) Spiele immer das Opfer. Mohammed kehrt die Sichtweise um. .... Der Angriff ist ihre Schuld und die Muslime sind die Opfer, nicht die Ungläubigen.

    4) Wiederhole das wieder und immer wieder und die Leute werden es irgendwann glauben. .....

  • Ich fand das Video sehr interessant, insbesondere die Aussagen wie auch die nicht Aussagen von Dr. Kolm und die Ergänzungen von Markus Krall dazu. Seit Krall nicht mehr auf Degussa Rücksicht nehmen muss, finde ich ihn ohnehin noch besser als zuvor schon, da er jetzt richtig raushauen kann.

    Motto: Carpe diem et noctem.


    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)


    „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)


    Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

  • @Neo + @hui-buh - es ist mir unerklärlich, dass ihr dem zu Ignorierenden eure Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. :hae:

    um anderen zeit zu sparen ;)
    aber vielleicht bekomme ich/wir ja auch zeit gespart und jemand teilt mir/uns mit, was es in dem video denn an neuen erkenntnissen gibt?
    was für em spricht, braucht man hier wohl niemanden zu erklären und das in kürze/irgendwann/jemals alles den bach runter geht, wohl auch nicht (mehr).

    Die Angst vor dem Tod,ist der erste Schritt in die Sklaverei! (hui-buh)


    All tyrannies rule through fraud and force, but once the fraud is exposed they must rely exclusively on force! (Orwell)


    Rechtlicher Hinweis: Ihr könnt mich alle mal kreuzweise!

  • interessant, wusste nicht wo sonst damit hin


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Meine Beiträge sind: Kunst, Ironie, Satire, Polemik, Spiegelschau, Philosophie, Provokation, Idiotie und vor allem mein Grundrecht auf Meinungsfreiheit nach Art. 5 GG. <3 =)


    In a time of universal deceit - telling the truth is a revolutionary act
    -George Orwell-

  • Moin Moin,


    Chinas Immobilienkrise: Die Evergrande-Gruppe beantragt Insolvenz, NZZ 18.08. 2023

    Vor zwei Jahren geriet der Immobilienentwickler aus Südchina in schwere Turbulenzen. Seitdem versucht er eine Restrukturierung seiner Schulden. Jetzt hat der Konzern Gläubigerschutz beantragt.

    Am Donnerstagabend hat der schwer angeschlagene Evergrande-Konzern bei einem New Yorker Gericht Gläubigerschutz nach Chapter 15 beantragt. Mit dem Schritt will das mit 300 Milliarden Dollar verschuldete Unternehmen seine Vermögenswerte in den USA vor dem Zugriff von Gläubigern schützen, während das Management über eine Restrukturierung der Schulden verhandelt.


    Evergrandes Insolvenzantrag kommt zu einem Zeitpunkt, da sich die Immobilienkrise in China rasch ausweitet und droht, auf den Finanzsektor überzugreifen. Inzwischen ist auch der bis vor kurzem als gesund geltende Entwickler Country Garden in Zahlungsschwierigkeiten geraten. Experten gehen davon aus, dass bald weitere Konzerne folgen werden.


    Evergrande, Chinas zweitgrösster Immobilienkonzern, verhandelt seit Monaten mit ausländischen Gläubigern über eine Restrukturierung seiner Schulden. Im April erklärte das Unternehmen, es sei noch nicht gelungen, eine Einigung über den Plan für eine Umschuldung zu erzielen.


    Am Mittwoch hatte Evergrande bekanntgegeben, dass ein für den 23. August geplantes Treffen mit Gläubigern auf den 28. August verschoben worden sei. Auch die Evergrande-Tochter Tianji beantragte am Donnerstag bei einem Gericht in Manhattan Gläubigerschutz nach Chapter 15.


    Eine erfolgreiche Restrukturierung ist kritisch
    Eine erfolgreiche Restrukturierung der Evergrande-Schulden ist kritisch für Chinas Finanzsystem. Ein Scheitern hätte vermutlich gravierende Folgen für chinesische Banken, aber auch für Chinesinnen und Chinesen, die bei Evergrande eine Wohnung gekauft haben.


    Im Dezember 2021 hatte der Konzern aus dem südchinesischen Guangdong eine Obligation nicht mehr bedienen können. Für die Jahre 2021 und 2022 verbuchte das Unternehmen einen Verlust von insgesamt 81 Milliarden Dollar.


    Hunderttausende von Chinesen haben bei Evergrande Wohnungen gekauft, die noch nicht fertiggestellt sind. Als das Unternehmen zeitweilig die Bauarbeiten wegen Liquiditätsproblemen einstellen musste, hatten aufgebrachte Käufer die Ratenzahlungen für ihre Darlehen gestoppt.


    Auch Country Garden soll gemäss chinesischer Medienberichte 650 000 Wohnungen verkauft haben, mit deren Bau noch nicht einmal begonnen wurde. Die Immobilienkrise birgt deshalb enormen sozialen Sprengstoff. Die meisten Chinesinnen und Chinesen haben das Vertrauen in den Markt inzwischen restlos verloren.

    Chinas Regierung ist alarmiert. Am Donnerstagabend erklärte die Zentralbank, sie werde eine spezielle Kreditlinie für Immobilienentwickler bis Mai 2024 verlängern. Im vergangenen November hatte die Zentralbank Geschäftsbanken eine Kreditlinie mit einem Volumen von 28 Milliarden Dollar zur Verfügung gestellt. Die Banken können damit zinsfreie Kredite an Immobilienentwickler vergeben. Mit dem Geld sollen diese bereits verkaufte Wohnungen fertigstellen.


    Auch staatliche Unternehmen geraten in den Abwärtsstrudel
    Chinas Immobilienkrise zieht indes immer weitere Kreise, nicht mehr nur private, sondern auch Unternehmen in Staatshand geraten offenbar in Schwierigkeiten. Gemäss einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg verzeichneten 18 von 38 staatlich kontrollierten Immobilienentwickler in der ersten Jahreshälfte Verluste. Im Vorjahreszeitraum waren es bloss 11 gewesen.

    Ein Ende des Abwärtstrends ist nicht in Sicht, denn die Chinesen, die in der Vergangenheit zum Grossteil Wohnungen als Geldanlage gekauft haben, haben den Glauben an stetig steigende Preise verloren. Die Folge: Gerechnet nach Fläche sanken die Verkäufe von Wohnungen und Häusern während der ersten sieben Monate des Jahres um 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Wohnungspreise in den 70 grössten Städten fielen im Juli im Vergleich zum Juni um 0,23 Prozent.


    Mein Kommentar:
    Was ist das Geld wert, wenn es nichts kostet?


    Wer wird nach den Pleiten von Evergrande und Country Garden in China noch eine nicht fertig gestellte Immobilie kaufen? Der Immobilienmarkt dürfte für lange Zeit dahinsiechen. Die Immobilien stehen, wenn ich mich recht erinnere, für 30% des chinesischen BIPs und da dürfte noch mehr dran hängen. Ein Riesentanker legt eine Vollbremsung hin. Der Verbrauch von Rohstoffen dürfte stark zurückgehen - ebenso die Preise. Die 0% Kredite stehen ja nur für die Fertigstellung der verkauften Immobilen zur Verfügung.


    Die Schulden haben jetzt die Banken in den Büchern - auch westliche. Evergrande wird letztlich die Vermögenswerte außerhalb Chinas für einen Vergleich mit den westlichen Banken herausgeben müssen. Die wollen keine Immos in China.


    Die Insolvenz hat Auswirkungen auf liquide Assets, wie Anleihen, Aktien, Bitcoin und EM, die verkauft wurden und werden um die Liquidität der Betroffenen Institute zu sichern - so sieht es zumindest Christian Vartian.



    Zitat: "Einen Ölpreis quotiert und vertraglich ausgemacht in USD mußte man nie in USD zahlen (man konnte), man hätte ihn schon immer in Rupien oder polnischen Zloty ... zum Tageskurs zahlen können. Man brauchte schon seit Jahren keine USD zu halten, um Öl zu kaufen. Eine wirkliche erste Chance zur "Bedeutungsreduktion des USD" gibt es genau jetzt und zwar: Die PBoC senkte ihr ein Jahres Repo auf sehr interessante 2,5% bis 2,6% Jahreszins in YUAN.

    Wenn sie das zu diesen Konditionen jetzt auch jedem Ausländer borgt, DANN beginnt der YUAN massiv an Bedeutung zu gewinnen.
    2,6% ist deutlich billiger als der Zinssatz in USD oder EUR. Eine weltweite Zunahme der Verschuldung in YUAN wäre der lange angekündigte Bedeutungsgewinn, das Tor ist offen, der Tormann (die FED) auf selbstgewähltem Urlaub und der Elfmeter leicht zu schießen, FALLS CHINA WILL."



    Also raus mit den frisch gedruckten Yuan in die Welt. Kreditausfälle werden - nach harten Verhandlungen - mit der Notenpresse ausgeglichen. Die Droge Fiat kommt dann eben aus China?


    Bonds, Aktien, Bitcoin und EM explodieren in YUAN und ... wenn die anderen nachziehen.
    Also der endgültige Crackup Boom - die Katastrophenhausse?



    Ich vermute, dass nun erst einmal überall nachgerechnet und überlegt wird, was die 380 Mrd. (300 von Country Garden) "plötzlich" verschwunden Dollar für das eigene Unternehmen (nicht nur Banken auch Lieferanten und Bondhalter=Pensionskassen können betroffen sein) bedeuten.


    Vielleicht sehen wir schon am Montag erste Reaktionen an den Märkten?

    Vielleicht könnt ihr trotz des Sonnenscheins eure Einschätzung hier teilen.



    LG Vatapitta

    Dschihad-Regeln 1 bis 4: (Seite 46 + 47 gekürzt)

    1) Dschihad ist von Allah befohlen. ...

    2) Lass dich niemals durch irgendwelche Regeln oder Einschränkungen aufhalten, der Zweck heiligt jedes Mittel, egal wie furchtbar. ...

    3) Spiele immer das Opfer. Mohammed kehrt die Sichtweise um. .... Der Angriff ist ihre Schuld und die Muslime sind die Opfer, nicht die Ungläubigen.

    4) Wiederhole das wieder und immer wieder und die Leute werden es irgendwann glauben. .....

    Einmal editiert, zuletzt von vatapitta ()

  • ich war der Meinung, dass sich China voll und ganz darauf konzentriert hat:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    und das findet die nächsten 3 Tage statt......
    was in meinen Augen, falls die das tatsächlich machen, schon für sich eine Sprengkraft von historischem Ausmass hätte.


    wenn das jetzt mit 600mrd-Pleiten in China zusammenfällt, und die Chins unbeirrt weiter machen.....



    sollte dann dem westen endlich klar werden dass er (der Westen) wieder produktiv werden muss und Waren im Gegenwert von 950mrd $ subtituieren muss.... dann gute Nacht....


    Grüsse BCH

  • Bevor es hier eine goldgedeckte Brics Währung, als Ersatzwährung zum USD gibt, würde der III. Weltkrieg beginnen.


    Es wird nicht passieren. Eher wird die ganze Welt in Schutt und Asche liegen.

    hast du Krall zugehört...?


    es geht nicht um eine Goldgedeckte Währung in den Brics. es geht nur darum dass die Brics kein Papier mehr akzeptieren wollen für ihre Aussenhandelsüberschüsse...


    die sind mit den überschüssen am längeren Hebel.... die brauchen nicht mal gold dazu....‍♂️


    das scheint mir unter all den Umständen nicht abwegig....


    Grüsse BCH

  • Vielleicht sehen wir schon am Montag erste Reaktionen an den Märkten?

    Kaufen, kaufen, kaufen... :wall: ...Shorties-Grillfest allenthalben, Anglerparty für Stopsfischen...


    In den chinesischen Märkten zwar sichtbare Bremsspuren, aber sonst? nix abwärts. Wenn, dann vielleicht bei Ami-Eröffnung. Renditen der TNotes 10yUS steigen schon wieder marginal - vorübergehend. Allerdings sind die Nachwehen des kleinen Verfalls am Freitag auch noch auf dem Programm.


    Überall doch nur technische Kaufsignale zu sehen, oder? :hae: Bullen-Stampede vom Feinsten? Buy-the-f...ing-dip?

  • geht langsam los


    (c)Financelot
    Charles Schwab owes 130% of their total equity capital to short duration FHLB loans that have to be paid back soon.Total assets $350 billion... There's your September Lehman Brothers.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Bear Stearns Collapse March 16, 2008
    Lehman Brothers Collapse September 15, 2008


    Silicon Valley Bank Collapse March 10, 2023
    ******************* Collapse September 15, 2023



    A government shutdown on Oct 2nd could trigger a series of bank runs as furloughed government employees + regular customers pull deposits to pay bills.These banks are already pushed to the brink. A failure to pass the 12 appropriations bills will have "unforeseen" consequences.

    It begins to make more sense if mentally, one stops thinking about Covid and Marburg as names of microbes, and start thinking of them as brand names of weapons systems (like Predator drone, Hellfire missiles or F-22 jet).

  • Moin moin,


    danke @noli.melavo für deinen Beitrag zu den Bankpleiten.
    Charles Schwab hat sich gerade über eine Anleiheemission (11 Jahre, 5,8%) ordentlich Liquidität besorgt. Die Anleihe Investoren hatten anscheinend keine Bedenken hinsichtlich eines Ausfalls.


    Dr. Markus Krall sagt im Interview ganz klar: "Wir sind schon mitten in einem Bankencrash."
    Und: "Die Stresstests haben einen Anstieg der Zinsen überhaupt nicht getestet." - 22.08.23, 22 Minuten


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    LG Vatapitta

    Dschihad-Regeln 1 bis 4: (Seite 46 + 47 gekürzt)

    1) Dschihad ist von Allah befohlen. ...

    2) Lass dich niemals durch irgendwelche Regeln oder Einschränkungen aufhalten, der Zweck heiligt jedes Mittel, egal wie furchtbar. ...

    3) Spiele immer das Opfer. Mohammed kehrt die Sichtweise um. .... Der Angriff ist ihre Schuld und die Muslime sind die Opfer, nicht die Ungläubigen.

    4) Wiederhole das wieder und immer wieder und die Leute werden es irgendwann glauben. .....

  • FreiTag der 13te, wird dieses mal, ein Mittwoch sein :D


    da gibs dann wieder die AnZugSchlippsHochHausSprungAxte in die Freiheit Gratis :D


    AUwei, damit konnte keiner rechnen der €delMetall bunkert, für das grosse MonopoliSpiel ;)


    Gruss
    alibaba :D
    PS: wenn die Automaten kein Geld mehr aus spucken, spuckt das Volk zurück :D

    " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)


    " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D


    "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o

  • Northern Rock!


    Durch die Liquiditätsverknappung am Geldmarkt infolge der Subprime-Krise 2007 geriet das Unternehmen in Refinanzierungsschwierigkeiten. In der Folge kam es zu massenhaftem Abzug von Geldern durch die Kunden. Vom Freitag, den 14. September bis Montag, den 17. September hoben die Kunden etwa zwei Milliarden Pfund (ca. 2,9 Mrd. Euro) von Konten der Bank ab, so dass am 17. September die Schalteröffnungszeiten verlängert werden mussten, um dem Ansturm verängstigter Anleger Herr zu werden.[4] Daraufhin erklärte der britische Finanzminister Alistair Darling, gegebenenfalls würden die Bank of England und die Regierung Regelungen in Kraft setzen, die alle Einlagen bei Northern Rock während der gegenwärtigen Instabilität der Finanzmärkte garantieren würden.


    Mit Northern Rock und dem Bankrun auf diese Bank kam alles ins Rollen. Das war Mitte September 2007.


    Ich erinnere mich noch sehr gut daran, weil ich da gerade im 'Urlaub war. Damals hat man alles noch beschwichtigt bevor es genau ein Jahr später dann mit Lehmann eskalierte.

  • >northern rock
    >14. Sept
    na schau her!


    edit: 14/15/16. September, weil da immer die Steuer (Körperschaftssteuer) fällig ist.

  • Moin moin,


    die Bankenkrise schwelt im Untergrund und ist derzeit nicht in den Medien erwünscht und hier zumindest aus dem Fokus gekommen.


    Diese Schweizer Internetseite aktualisiert die Neuigkeiten, so kann man sich bei Überraschungen an den Märkten zumindest schnell informieren.


    Die letzten Einträge sind vom 22.08.23 und vom 06.09.23.


    Ich vermute, dass es bald Neuigkeiten geben könnte. Zunächst muss noch der Börsengang von ARM den Banken ordentlich Cash in die Scheuern bringen und die Kurse werden gepflegt.


    Die Hedgefonds spekulieren gegen den Euro (Markus Koch, heute), weil sie der EZB eine Anhebung der Zinsen bei der schwachen EU Wirtschaft nicht zutrauen. Und wenn die EZB die Zinsen doch anhebt, könnte nach einer kurzen Reaktion der Euro weiter fallen, weil die Bondmärkte aktuell nicht die Zinsen, sondern die Rezession einpreisen (Dr. Andreas Beck). Dieses Problem vergrößert sich durch eine Zinserhöhung. - Die EZB sitzt in der Falle.


    Falls der Euro einknickt, könnte die EZB gezwungen sein zu seiner Verteidigung die Zinsen viel weiter anzuheben, da ansonsten die steigenden Importpreise die Inflation befeuern und das ist politisch unerwünscht (zumindest offiziell). - Putin ist S......



    Am Donnerstag könnte bei den Automobilherstellern und deren Zulieferern in den USA ein Streik beginnen. Die Angebote von Ford, General Motors und Stellantis liegen bei 9%, 10% und 14% - die Gewerkschaft fordert mit Verweis auf die stark gestiegenen Vorstandsbezüge 40% Lohnerhöhung.

    Das dürfte die FED nicht gerne sehen, da solch ein Beispiel schnell Schule macht.


    Es fließt nach wie vor reichlich Kapital von unverzinsten Konten in Bonds und entsprechende ETFs. Die "kleinen" Regionalbanken sollen mit Blick auf die CBDC ohnehin ausgedünnt werden. Die Gelegenheit ist günstig.


    Spannende Zeiten voraus.


    LG Vatapitta

    Dschihad-Regeln 1 bis 4: (Seite 46 + 47 gekürzt)

    1) Dschihad ist von Allah befohlen. ...

    2) Lass dich niemals durch irgendwelche Regeln oder Einschränkungen aufhalten, der Zweck heiligt jedes Mittel, egal wie furchtbar. ...

    3) Spiele immer das Opfer. Mohammed kehrt die Sichtweise um. .... Der Angriff ist ihre Schuld und die Muslime sind die Opfer, nicht die Ungläubigen.

    4) Wiederhole das wieder und immer wieder und die Leute werden es irgendwann glauben. .....

    2 Mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

  • Moin moin,


    ich habe noch ein wenig gesucht.


    In den USA sind die Themen Bankrun und Preisverfall bei Real Estate präsent.

    Derzeit thematisieren einige Blogger die allgemeine Lage.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Michael Cowan is not A financial adviser. The information provided in this video is for general information only and should not be taken as financial advice. There are risks involved with stock market or other asset investing and consumers should not act upon the content or information found here without first seeking advice from an accountant, financial planner, lawyer or other professional. Consumers should always research companies individually and define a strategy before making decisions. Michael Cowan is not liable for any loss incurred, arising from the use of, or reliance on, the information provided by this video.



    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wall Street KÜNDIGT VERTRÄGE über Häuser (65% Einbruch in Las Vegas)

    Neue Daten von Redfin gerade berichtet eine massive 65% Crash in Real Estate Investor Homebuying im Jahr 2023 in Las Vegas, zusammen mit einem 45% Rückgang landesweit zu gehen. Insbesondere die großen Wall-Street-Investoren wie Blackrock, Blackstone, Invitation Homes und Progress Residential kaufen nicht mehr auf dem US-Wohnungsmarkt.


    Vor allem in Städten wie Charlotte, Atlanta und Las Vegas, wo die Käufe von Investoren um über 60 % zurückgingen. Die Investoren ziehen sich aus diesen Märkten zurück, weil eine Kombination aus 1) höheren Zinsen, 2) höheren Leerständen und 3) niedrigeren Mieten Immobilieninvestitionen zu einem Verlustgeschäft macht.

    Besonders problematisch ist das Problem der Hypothekenzinsen. Denn der 30-jährige Festhypothekenzins von rund 7 % liegt weit über der Rendite (oder Cap Rate), die Investoren aus ihren Mieten erzielen. Im wahrsten Sinne des Wortes verlieren also Immobilieninvestoren, die heute mit Schulden kaufen, Geld mit ihren Immobilien. Und deshalb haben sie aufgehört zu kaufen.


    Aber wann werden diese großen Wall-Street-Immobilieninvestoren anfangen zu verkaufen? Denn bisher haben sie an ihren Häusern festgehalten. Und deshalb ist der Bestand auf dem US-Wohnungsmarkt gering. Aber ich vermute, dass mit der Zeit, wenn mehr Häuser leer stehen und sich die Steuer-, Versicherungs- und Hypothekenrechnungen auftürmen, mehr Investoren zum Verkauf veranlasst werden.


    Vor allem in einem Markt wie Nashville, wo die Käufe von Investoren im letzten Jahr um über 50 % zurückgegangen sind und der Bestand auf dem Markt stark angestiegen ist.


    LG Vatapitta

    Dschihad-Regeln 1 bis 4: (Seite 46 + 47 gekürzt)

    1) Dschihad ist von Allah befohlen. ...

    2) Lass dich niemals durch irgendwelche Regeln oder Einschränkungen aufhalten, der Zweck heiligt jedes Mittel, egal wie furchtbar. ...

    3) Spiele immer das Opfer. Mohammed kehrt die Sichtweise um. .... Der Angriff ist ihre Schuld und die Muslime sind die Opfer, nicht die Ungläubigen.

    4) Wiederhole das wieder und immer wieder und die Leute werden es irgendwann glauben. .....

  • Hunderte von Kunden stehen seit dem 7. Oktober vor der Bank von Cangzhou, dem Kreditgeber von Evergrande, Schlange, um ihre Einlagen abzuheben.


    Als Reaktion darauf hat die Bank eine "Bargeldwand" aufgestellt, um die Nerven der Menschen zu beruhigen.



    Quelle:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Schriftgröße:  A A A A A