Klimawahn...

  • Lidl will kein Flugobst mehr anbieten.

    selbst schuld wer noch bei der schwarz gruppe kauft . freiwillig wie in der ddr dann zu christmas ein weng obst :wacko:


    meine erfahrung nach tendieren lidl/kaufland eher nicht so sauber zu sein/hygiene und das sortiment auch an gemüse ist so naja... da nehm ich eher noch hin und wieder gemüse/obst beim regenbogen rewe/edeka mit von denen es hier einige gibt die ein recht ordentliches(auch in der qualität) sortiment haben.

    Dies irae | Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY


    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
    reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
    Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Moin,


    also ich finde das (ernsthaft) nicht schlecht!

    So völlig banale Sachen wie Erdbeeren, Spargel usw.

    mit dem Flieger um die halbe Welt karren?!

    (Und teils dann noch billiger verkaufen als regionales Zeug?!)

    Das habe ich noch nie verstanden! :hae:


    Das sich Lidl dann natürlich gleich als "Weltenretter" aufspielt

    steht auf einem anderen Blatt; aber Regenbogenfahnen etc. hatten die ja auch schon...


    "No Front!", nur meine Meinung...


    Liebe Grüße

    Marek

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als

    reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als

    Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3

    (Kunstfreiheit-Satire)

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Lacher des Tages: Energie-Agentur fordert günstigeren Strompreis für Wärmepumpen


    Die Geschäftsführerin der Deutschen Energie-Agentur (Dena), Kristina Haverkamp, bringt vor dem Wärmepumpen-Gipfel am Dienstag einen Wärmepumpen-Strompreis ins Spiel. "Das Preisverhältnis von Wärmepumpenstrom zu Gas ist ein entscheidender Faktor für die Attraktivität von Wärmepumpen und damit für den Markthochlauf", sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). "Um den Wärmepumpen-Hochlauf zu beschleunigen, sollten daher temporär preissenkende Faktoren für den Preis von Wärmepumpenstrom in Betracht gezogen werden."

    Um Preisstabilität für die Verbraucher zu erreichen, sollte noch mehr Strom aus erneuerbarer Energie erzeugt werden, so die Dena-Chefin weiter. Haverkamp forderte außerdem deutschlandweit einheitliche Mindestabstände. In Richtung Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) sagte Haverkamp: "Aus unserer Sicht ist es sinnvoll, dieses Thema in der Bauministerkonferenz zu behandeln und eine bundeseinheitliche Regelung zum Mindestabstand beim Einbau von Wärmepumpen zu verabschieden. Denn das sorgt für eine bundesweite Planungs- und Rechtssicherheit." An diesem Dienstag treffen sich beim sogenannten Wärmepumpengipfel zum wiederholten Male Vertreter der Bundesregierung, des Handwerks und der Heizungshersteller. Der erste Wärmepumpengipfel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) fand im Juni 2022 statt.

    Foto: Wärmepumpe (Archiv), über dts Nachrichtenagentur


    klick





    Wer es nicht schafft sich vorzubereiten,ist dafür vorbereitet, es nicht zu schaffen.
    Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]


    Gruss Jocky

  • saint patricks day. :pinch:

    Spuren oder größere Ansammlungen von Zynismus, Sarkasmus und/oder Ironie sind Bestandteil dieser Signatur/Beitrag zu einem Fred. Die Beiträge des Verfassers zu einem Fred geben unter Umständen die Gedanken des Schreibenden wieder oder auch nicht. Rescht/Lingsschreibefähla sind bewosst eingebout worden um den Schaafsinn der Läsenten gezield zubrovoziern.
    Die Movies " Idiogracy " und "Demolition Man" sind zur puren Realität geworden.
    Alle Macht dem Kampf gegen den Verschissmus. :D

  • Alarmierende Umfrage

    24 Prozent der Deutschen glauben nicht an menschengemachten Klimawandel


    (ohne LInk zur Pest-Presse)

    Bedeutet im Umkehrschluss, dass mindestens 76% der Leute dran glauben. Die Frage die ich mir dabei stelle... aus Dummheit oder aus Gelichgültigkeit oder gar beides?

    Motto: Carpe diem et noctem.


    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)


    „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)


    Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

  • Bedeutet im Umkehrschluss, dass mindestens 76% der Leute dran glauben.

    Das ist das wirklich Alarmierende.

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

  • Moin,


    mal was zu lachen aus der WiWo,

    erklärt evtl. auch die 76 % oben zum Teil:


    Wärmepumpe schlägt Öl- und Gasheizung: Studie mit überraschendem Ergebnis


    Wärmepumpen sind somit IMMER besser als eine richtige Heizung,

    hätten wir das also auch mal geklärt... [smilie_happy] :burka:


    Mir fällt da nur eine Liedzeile von Fischmob ein:

    "Sie überschwemmen dich mit Schei.e

    und du kannst dich nicht mal wehr`n

    deshalb tu mir ein` Gefallen und

    fi.k mein Gehirn"


    Liebe Grüße

    Marek

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als

    reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als

    Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3

    (Kunstfreiheit-Satire)

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Deindustrialisierung, Auto-Verbot, CO2-Diktatur: Wohin führt die Klima-Hysterie?


    Die angeblich drohende Klima-Katastrophe ist zum wissenschaftlichen Dogma und zum Maß aller Dinge geworden: Es müsse nun alles getan werden um durch radikale Begrenzungen der CO2-Emissionen den Weltuntergang aufzuhalten, heißt es von früh bis spät in den Systemmedien. Der Klima-Religion sollen daher unsere Industrie, unsere Energieversorgung, unsere Autos – letztendlich unsere ganze Wirtschaft und zudem unsere Ernährungssicherheit geopfert werden. Diskussionen über die Sinnhaftigkeit dieser „Klimaschutz“-Maßnahmen finden – wie bei den Corona-Zwangsmaßnahmen – nicht statt. Ähnlich wie bei Corona versucht man Kritiker und Andersdenkende mit dem unsinnigen Begriff „Klima-Leugner“ mundtot zu machen. Dietmar Heuritisch ist mit seiner neuen „Lagebesprechung AUF1“ eine Sensation gelungen: Erstmals diskutiert eine hochkarätig besetzte Runde offen und ohne jegliche inhaltliche Einschränkung die brennende Frage: „Wohin führt uns die Klima-Hysterie?“ Bei der Premiere im neuen AUF1-Studio bringen der Historiker Dr. Holger Thuß, der Meteorologe Thomas Globig, der Ökonom Dr. Eike Hamer und die Journalistin Kornelia Kirchweger, die These vom „menschengemachten Klima-Wandel“ ins Wanken...


    Deindustrialisierung, Auto-Verbot, CO2-Diktatur: Wohin führt die Klima-Hysterie?





    Wer es nicht schafft sich vorzubereiten,ist dafür vorbereitet, es nicht zu schaffen.
    Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]


    Gruss Jocky

  • Kommt in Wahrheit eine neue Eiszeit? Schneepflug-Hersteller rechnen mit Boom



    "Während die Klimahysteriker in Politik und Medien die Menschheit auf den Hitzetod durch die angebliche globale Erwärmung einschwören, gehen Marktforscher bis 2030 von einem Boom für Schneeräumungsdienste aus.



    Dies gilt vor allem für die USA, aber auch für Europa und den asiatischen und afrikanischen Markt.



    Das führende Marktforschungsunternehmen „Precision“ stellt eine „wachsende Nachfrage nach Schneeräumungsdiensten auf der ganzen Welt” für Autobahnen, Straßen, Flug- und Seehäfen fest."


    Kommt in Wahrheit eine neue Eiszeit? Schneepflug-Hersteller rechnen mit Boom - Ansage
    Während die Klimahysteriker in Politik und Medien die Menschheit auf den Hitzetod durch die angebliche globale Erwärmung einschwören, gehen Marktforscher bis…
    ansage.org


    ....ich halt mich daraus,ich gelte sowieso als Reichsburger,Prepper,Aludingens u.a.

  • Der baut gerade 3.600 m². Hoffentlich alles nach neuem GEG Gesetz.


    https://www.sazbike.de/herstel…-engineering-2780358.html


    Und bei 12 Angestellten und dem Bau hat der 300.000 € zu verschenken ?!

    Das ist pures Marketing

    Gruß von Bumerang
    _________________________________________________________________________________
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Unwetter flutet Straßen auf Mallorca: Bilder und Videos zeigen Ausmaß


    Zwei Hurrikans treiben Unwetter nach Mallorca. Mancherorts regnet es auf der Ferieninsel so viel wie noch nie zuvor. Bilder und Videos zeigen die Flut.

    Update vom 22. September, 10.45 Uhr: Auch am Freitag bereiten starke Regenfälle der Balearen-Insel Mallorca Probleme. Erneut ist laut Wettervorhersage mit heftigem Niederschlag zu rechnen. Tagelanger Starkregen hatte auf der Urlaubsinsel für Überschwemmungen gesorgt. Wie am Freitag bekannt wurde, sorgten die sintflutartigen Regenfälle am Dienstag in einem Krankenhaus für chaotische Zustände. Laut einem Bericht des spanischen Portals mallorcamagazin.com wurde die Kinderstation der Klinik durch einen „großen Wasseraustritt“ überflutet. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden.





    Wer es nicht schafft sich vorzubereiten,ist dafür vorbereitet, es nicht zu schaffen.
    Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]


    Gruss Jocky

  • Solche atmosphärischen Flüsse soll es für die nächsten paar Jahre vermehrt weltweit geben. Das Ahrtal wird noch ein paar Mal absaufen und die Elbe wird auch öfters übertreten. Und Orte, an denen es bloß alle paar Jahrhunderte mal ein Hochwasser gab, müssen sich auch auf ein solches wieder einstellen.


    Natürlich wird an allem der Klimawandel schuld sein und nicht die äußeren Umstände aus dem Weltall, welche auch bei anderen Planeten mit Atmosphäre für ähnliche Phänomene sorgen, siehe Venus und Jupiter z.B..

  • Natürlich wird an allem der Klimawandel schuld sein

    Also ich bin kein Klimaleugner, sondern ein Klimafreund, weil das Klima freundlicher wird.

    Ich hasse Winter und wohne nicht im Ahrtal. Also her mit dem Klima!

    Hochwasser ist auch gut, weil man beim Rückgang die Karpfen auf der Wiese einsammeln kann.

    (hab ich an der Wörnitz erlebt). Wer so doof ist, in den Barrancas oder Flußauen zu bauen, der ist selber schuld. Die waren schon immer für das Hochwasser und nicht für den Menschen da.

    Ausser dem wird es in der Subsahara feuchter, ein Segen für den Europäer.

    Weil, wenn dann alle Neger hier anstehen, kann man es sich im grünen negerleeren Sahelgürtel gut gehen lassen. Die haben dann ihr geliebtes Afrikaklima hier und wir mediterranes dort.

    N.

    Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!

    Manche Menschen kann man sich im Leben auch sparen. Die taugen nicht mal als Erfahrung.

Schriftgröße:  A A A A A