Gold ... Meinungen und Diskussionen

  • Habe die leise Befürchtung das du da nicht alleine bist.

    Oh Herr, lasset uns fürchten. :D

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

  • Nach dem Hype um Tesla...
    selbst Daimler hat +40% geschafft


    Gold hat sich übrigens fast wie Bitcoin oder Amazon entwickelt
    nämlich gar nicht!


    Silber (-10%) oder Platin (-15%) waren die Investition nicht wert...

    Wir befinden uns aktuell offiziell in DEFLATION
    USA: M2 -2,0% und M1 -8,3% (y/y) - Stand 01/2024
    EU: M3 +0,1% und M2 -1,1% und und M1 -8,6% (y/y) - Stand 02/2024

  • Gold hat sich übrigens fast wie Bitcoin oder Amazon entwickelt
    nämlich gar nicht!


    Silber (-10%) oder Platin (-15%) waren die Investition nicht wert...

    In der Währung $ magst du recht haben, aber wir kaufen das Zeugs in Euro, die Türken in Lira, ...
    Jedenfalls auf Jahressicht hat Silber ( in € ) einen kleinen 2%igen Gewinn gemacht.
    Gold immerhin 6% Gewinn , wo bekommst du da das als Dividende oder Zins ?

  • In der Währung $ magst du recht haben, aber wir kaufen das Zeugs in Euro, die Türken in Lira, ...Jedenfalls auf Jahressicht hat Silber ( in € ) einen kleinen 2%igen Gewinn gemacht.
    Gold immerhin 6% Gewinn , wo bekommst du da das als Dividende oder Zins ?

    Silber ist dieses Jahr nicht im plus. Auch nicht in €.
    Jahresschlusskurs 2020 21,57€, aktuell 31.12. 20,44 €.
    Das ist ein minus von gut 5 %.

  • Noch knapp 3 Stunden! Wer benötigt diesen einigermaßen erfreulichen Jahresendkurs?


    Ich wünsche allen ein gutes erfolgreiches 2022.

    'Das Gold dem Einzelnen zu entziehen, ihn seines Anspruchs zu berauben, ist ihr Bestreben, während er es vor ihnen zu verbergen sucht. Sie >wollen sein Bestes<< - - - daher nehmen sie es ihm. Sie horten sein Gold in tiefen Tresoren und zahlen mit Papier, das täglich an Wert verliert.'
    ERNST JÜNGER; EUMESWIL, 1977

  • Goldman Sachs sagt, dass Bitcoin als "Wertaufbewahrungsmittel" mit Gold konkurrieren wird


    LONDON, 5. Januar (Reuters) – Bitcoin wird Gold im Jahr 2022 Marktanteile entziehen, da digitale Vermögenswerte immer mehr verbreitet werden, sagte der Analyst von Goldman Sachs, Zach Pandl, in einer Forschungsnotiz an Kunden.
    Unter Berufung auf die 700-Milliarden-Dollar-Marktkapitalisierung von Bitcoin im Vergleich zu Gold im Wert von rund 2,6 Billionen Dollar, das als Investition gehalten wird, sagte Goldman Sachs, dass die Kryptowährung derzeit einen Anteil von 20% am "Wertaufbewahrungsmarkt" habe.
    Bitcoin wird „höchstwahrscheinlich“ im Laufe der Zeit einen größeren Anteil haben, sagte Goldman Sachs in einer Liste von 2022-Prognosen.
    In einem hypothetischen Szenario, in dem Bitcoin einen Anteil von 50 % an diesem Markt erobert, würde sein Preis knapp über 100.000 US-Dollar erreichen, heißt es in der Notiz.


    na, dann :D





    Wer es nicht schafft sich vorzubereiten,ist dafür vorbereitet, es nicht zu schaffen.
    Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]


    Gruss Jocky

  • digitale Vermögenswerte

    sind für mich nur so definiert:


    Haben oder nicht haben. [smilie_happy]

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

  • Ich war gerade im Jammerfaden, vielleicht wrong place,
    daher hier noch einmal :


    Wolf Richter am 5.1.22 :



    Cryptos, the new inflation hedge, failed to hedge against anything.


    At first, years ago, cryptos were supposed to be this new currency that would leave the hated “fiat” currencies in the dust. And then, when that didn’t pan out, they were supposed to be assets whose prices would endlessly boom. And when that didn’t work out in 2021, they were supposed to be a hedge against inflation.
    Well, OK, it started out with Bitcoin, and now there are nearly 9,000 of these cryptos, and it turns out they’re just gambling tokens. For example, the largest hedge against inflation, Bitcoin, has plunged by 36% in the two months since November 7, to hedge again 7% inflation over a 12-month period or whatever. So that didn’t work out either. Well, OK, the jury is still out, I can already hear it, it’s going to a gazillion by March.
    But if the Fed – at the core of the hated fiat dollar – is tightening, and if cryptos are supposed to be the force that is independent and outside of the hated fiat, why did cryptos plunge today when QT is showing up on the near horizon? People running for the exists suddenly? Another crypto narrative gone down the drain. In the end, they’re just gambling tokens with which people are trying to get rich quick. And it works for those that can get out in time.


    Falls OT bitte löschen/verschieben.


    Grüße

    DrK



    “If you don’t own gold you neither understand history nor economics.”
    Ray Dalio


    For my money give me gold not dollars.


    „Blinder Glaube an die Regeln ist der schlimmste Feind der Realität."


    „Entferne dich von Menschen, die meinen, bei dir ihren mentalen Müll abladen zu müssen.“
    Dalai Lama

  • Es gibt Kryptos, NFTs und Bitcoin. Und ich fürchte, dass Richter Bitcoin nicht verstanden hat. Und das sage ich als jemand, der sich nach langen Überlegungen gegen ein Investment in Bitcoin entschieden hat. Dennoch sollten sich die Leute ernsthaft mit Bitcoin befassen, bevor sie sowas raushauen.

  • Ich sehe eigentlich keine Schwäche beim Goldpreis. 1600 Euro die Unze Gold ist sehr viel.
    Nichts extremes.


    Ich hoffe seit Monaten auf eine Konsolidierung des Goldpreises, da ich noch etwas nachkaufen möchte.
    Logischerweise physisch.


    1640 Euro werden heute für einen Krügerrand aufgerufen. Das ist einerseits für die bestehenden Positionen sehr gut, für den geplanten Nachkauf eher schlecht.


    Wir gehen seit Monaten seitwärts in einer sehr engen Range. Einen Trend kann ich jetzt so nicht ausmachen.
    Ich warte also weiter auf eine Konsolidierung des Goldpreises. 1300 Euro wäre super.


    Also, könnten wir die nochmal in absehbarer Zeit sehen?

  • Ich warte also weiter auf eine Konsolidierung des Goldpreises. 1300 Euro wäre super.


    Also, könnten wir die nochmal in absehbarer Zeit sehen?

    Ich rechne nur mit einer größeren Korrektur des Goldpreises, wenn parallel der Dollar stärker wird. Das muss nicht 1:1 sein. An tiefere Goldpreise in Euro als die Tiefs des letzten Jahrs glaube ich nicht mehr, wenn es überhaupt soweit runter geht.

    "Kämmerer" nennt man den Beigeordneten bzw. Dezernenten, der für den Haushalt einer Stadt oder eines Landkreises zuständig ist.

  • „In einer Inflation ist Gold der perfekte Inflationsschutz, in einer Deflation sind Bonds bester Qualität der perfekte Deflationsschutz.“

    H. Dent empfiehlt 30jährige US Staatsanleihen. Wer glaubt an 30 Jahre Deflation ? Wahrscheinlicher ist ein Szenario von Phasen langer Inflation und kurzer Deflation, insgesamt wird sich aber die Inflation durchsetzen oder es knallt (Bürgerkrieg) in den "Zivilgesellschaften". Wer hungert und friert hat nichts mehr zu verlieren und wird sich Güter des tägl. Bedarfs mit Gewalt holen, vor allem bei den arabischen Neubesiedlern ist da die Hemmschwelle sehr niedrig. Also wird in der Tendenz mehr Geld gedruckt werden um jedem ein Gefühl von "Reichtum" zu vermitteln. Was will ich also mit einer Anleihe mit 3% Zins wenn die jährliche Inflation bei 10% liegt ?
    Typischer Focus-Money Mainstream-Mist um die Anleger auf Krypto- und Anleihe- Investitions-Friedhöfe zu locken.

  • Also du meinst im Umkehrschluss, der Sparer hält eher seine Fresse wenn er kalt enteignet wird.


    Wenn ich mir so die Entwicklung der Strom, Gas und Kraftstoffpreise ansehe dann könnte her ein Bürgerkrieg ausbrechen. Wie soll ein Hartz IV Empfänger denn noch Strom bezahlen.


    Ein Alleinstehender Hartz IV Bezieher, den ganzen Tag zu Hause, Fernseher, Computer etc. muss jetzt statt 50 Euro Strom 100 Euro zahlen.


    Das halte ich viele eher für sozialen Sprengstoff.

Schriftgröße:  A A A A A