CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen

  • Die schrecken beim öffentlich rechtlichem TV auch vor nix zurück.
    Gucke gerade in die TV Zeitschrift, ob heute Abend was kommt, was man evtl. gucken könnte.
    Auf ZDF: Krimi Sarah Kohr / Irrlichter.


    Thema, die Corona Lüge.Jetzt bekommt ganz Deutschland nochmal richtig gezeigt, was wir hier doch für Verschwörungsfanatiker sind. Ich kanns kaum glauben!


    Die lassen doch echt keine Möglichkeit aus, die Leute in ihrem Sinn zu manipulieren <X :wall:

    Und das auf die übelste Weise.
    Zufällig die ersten 5 Minuten gesehen ohne zu wissen um was es geht.
    Brutale agressive Schläger.
    Ohne Worte, so ein elender Scheißdreck.

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
    reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
    Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
    (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16


    Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist blos ein Dummkopf.
    Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.


    Berthold Brecht

  • Diese Fernsehkrimis sind längst zu Propagandatröten verkommen. Was da alles unterschwellig verklickert wird, wenn man mal anfängt darauf zu achten, reibt man sich nur noch die Augen. In D besonders gründlich mit diesen zig Tatorten usw. Nebenbei werden ganze Heere von zweit-drittklassigen Schauspielern per GEZ-Transfer fürstlich versorgt und zeigen dann bei Bedarf Haltung...

  • Todesfälle, Myokarditis, geschädigte Kinder: Das PEI hält immer mehr Sicherheitsdaten geheim


    Der neue "Sicherheitsbericht" des Paul-Ehrlich-Instituts zu den Coronaimpfstoffen ist so intransparent wie nie.


    Meldedaten zu Todesfällen, spezifischen Nebenwirkungen, geschädigten Kindern und vielem mehr bleiben geheim – trotz oder wegen zunehmender Alarmsignale.


    Warum das PEI derart mauert, ist unklar. Immerhin wurden dort bis Ende Oktober rund 333.500 Verdachtsfälle von Nebenwirkungen angezeigt, darunter 51.000 schwerwiegende, zu denen auch tödliche Folgen gehören.


    Laut Robert-Koch-Institut (RKI) waren Ende Oktober 64,8 Millionen Menschen mindestens einmal geimpft.


    Damit kommt auf 1.250 Geimpfte eine schwere Verdachtsmeldung. Die Gesamtzahl dieser Fälle betrifft etwa so viele Menschen, wie die niedersächsische Stadt Wolfenbüttel Einwohner hat.


    Die wahrscheinlich nicht kleine Dunkelziffer ist weiterhin unbekannt.


    Todesfälle, Myokarditis, geschädigte Kinder: Das PEI hält immer mehr Sicherheitsdaten geheim — RT DE


    BB

  • Erhebe dich, AstraZeneca!


    Im Vereinigten Königreich bedeutet die Ernennung zum Ritter heute offenbar, dass man jemand ist, den der britische Staat vor der Verfolgung von Verbrechen gegen das britische Volk schützen möchte. Wir müssen nicht auf Sir Tony Blair, Klaus Schwab KBE oder sogar Sir Jimmy Saville verweisen, um diese Theorie zu bestätigen.
    Letzte Woche wurde Pascal Soriot, der in Frankreich geborene Australier und Vorstandsvorsitzende des britisch-schweizerischen Pharmaunternehmens AstraZeneca plc, dessen „Impfstoff“ gegen COVID-19 in der britischen Öffentlichkeit zu 875.000 unerwünschten Arzneimittelwirkungen, darunter 1.334 Todesfällen, geführt hat, „für seine Verdienste um die britische Wissenschaft und seine führende Rolle bei der weltweiten Bekämpfung der COVID-19-Pandemie“ zum Ritter geschlagen.


    Zu den weiteren britischen Staatsangehörigen, die für ihre Beteiligung am britischen Impfprogramm zum Ritter geschlagen wurden, gehören Sir Andrew Pollard, Direktor der „Oxford Vaccine Group“, die im April 2020 eine Partnerschaft mit „AstraZeneca“ zur Entwicklung ihres Virus-Vektor-Impfstoffs eingegangen ist, sowie Dame Sarah Gilbert, die Projektleiterin in Oxford; Sir Adrian Hill, Sir Peter Horby und Sir Martin Landray, die auch für die Entwicklung und Erprobung des Oxford-„Impfstoffs“ verantwortlich waren, sowie Sir Aziz Sheikh, der für den Nachweis der Wirksamkeit sowohl der Oxford/AstraZeneca- als auch der BioNTech/Pfizer-Injektionen verantwortlich war.


    Neben den direkt am „Impfstoff“ von AstraZeneca Beteiligten wurden auch andere hochrangige Persönlichkeiten des britischen „Impfprogramms“ in den Ritterstand erhoben, darunter Sir Chris Whitty, Chief Medical Office von England, Sir Jonathan Van-Tam, stellvertretender CMO, Sir Gregor Smith, CMO von Schottland, Frank Atherton, CMO von Wales, und Sir Patrick Vallance, leitender wissenschaftlicher Berater der Regierung.
    Sie alle waren hochrangige Mitglieder der „Scientific Advisory Group for Emergencies“ (SAGE) und damit verantwortlich für Zehntausende von Todesfällen, die dadurch verursacht wurden, dass 68,8 Millionen Briten während des zweijährigen Lockdowns nicht medizinisch diagnostiziert, versorgt und behandelt werden konnten, wodurch die Zahl der nicht auf COVID-19 zurückzuführenden Todesfälle im Vereinigten Königreich im Jahr 2022 weit über dem Durchschnitt lag.


    Sie haben auch persönlich die Impfung der britischen Öffentlichkeit mit den nicht zugelassenen, experimentellen und gefährlichen „Impfstoffen“ genehmigt – ein weiterer, aber immer noch nicht zugegebener Faktor.
    Zu den hochrangigen weiblichen Persönlichkeiten des britischen „Impf“-Programms, die verdammt werden sollen, gehören Dame Emily Lawson, Chief Commercial Officer bei NHS England, die die Impfung von Millionen Briten mit den „Impfstoffen“ von AstraZeneca, Pfizer und Moderna überwachte; Dame Jenny Harries, Chief Executive Officer der unheilvoller Weise so genannten „UK Health Security Agency“, dem Zusammenschluss von „Public Health England“, „NHS Track and Trace“ und dem „Joint Biosecurity Centre“, der für die Überwachung und Durchsetzung von Zensur und Einschränkungen im britischen Biosicherheitsstaat zuständig ist; und schließlich Dame June Raine, Chief Executive Officer der „Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency“ (MHRA), die am 30. Dezember 2020 eine vorläufige Genehmigung für den viralen Vektor-„Impfstoff“ von AstraZeneca/Oxford für COVID-19 erteilte, obwohl die klinischen Versuche erst im Februar 2023 abgeschlossen sein sollen.


    Im März 2021, d. h. weniger als drei Monate nach Beginn der Impfung der verängstigten Öffentlichkeit nicht nur im Vereinigten Königreich, sondern in ganz Europa und der Welt, waren die Fälle von Blutgerinnseln mit niedrigen Blutplättchen und Todesfällen nach der Injektion des Oxford/AstraZeneca-„Impfstoffs“ so zahlreich, dass seine Verwendung in Österreich, Bulgarien, Kanada, dem Kongo, Zypern, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Island, Indonesien, Irland, Italien, Lettland, Luxemburg, Malaysia, den Niederlanden, Norwegen, Portugal, Rumänien, Slowenien, Südafrika, Spanien, Schweden und Thailand ausgesetzt oder verboten wurde.


    Im Vereinigten Königreich wurde es jedoch weiterhin Menschen injiziert, deren Aufklärung über die Risiken, Gefahren und Folgen von der Regierung, den Medien und dem nationalen Gesundheitsdienst zensiert worden war.
    Drei Monate vor der Zulassung, im September 2020, wurden die Oxford-Studien für den „Impfstoff“ von AstraZeneca unterbrochen, nachdem ein Teilnehmer aus dem Vereinigten Königreich eine Rückenmarksentzündung erlitten hatte; dennoch dauerte es einen Monat, bis die Sicherheitsdaten der „Impfstoff“-Studie an die US-amerikanische „Food and Drug Administration“ (FDA) übermittelt wurden.


    Im November 2020 wurde aufgedeckt, dass die Behauptung von AstraZeneca, der Impfstoff sei zu 90% wirksam, auf einer Studie beruhte, die nur an Personen im Alter von bis zu 55 Jahren durchgeführt wurde – einer Bevölkerungsgruppe, bei der die Wahrscheinlichkeit, die Symptome von COVID-19 zu entwickeln, weitaus geringer ist.


    Weiter mit Link: Erhebe dich, AstraZeneca! – uncut-news.ch (uncutnews.ch)

    Lernen, ohne zu denken, ist töricht; denken, ohne zu lernen, ist gefährlich."Konfuzius"


    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Heißt die nächste Plandemie SEERS-25??? Interessantes 10 Minuten Video:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Motto: Carpe diem et noctem.


    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)


    „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)


    Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

  • @Goldbecher


    beim Pöbel bleibt hängen: "AstraZeneca-Chef, edelmütig und gut wird zum Ritter geschlagen." Die Nebenwirkungen werden bei der Zeremonie von den Medien verschwiegen, der Pöbel ist intellektuell eh nicht in der Lage gewissen Assoziationen außerhalb der staatlichen Propaganda zu ziehen, also, was solls!


    Ohamma ist friedensnobelpreisträger, der war doch so sympatisch und braun.....

    Wirtschaftskrise ist erst, wenn´s in der BLÖD steht - basda! :]
    Gewisse Schlüsselreizworte, hindern mich die Beiträge zu lesen; bspw. legalisierte Päderasteorg, gen. Kirche, u.a.

    Mein Beiträge sind ausschließlich private Meinungsäußerung und keinesfalls Tatsachenbehauptungen. Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) gilt hier.

    Nehme gerne Angebot von gelb glänzenden Rändern Krügers entgegen. [smilie_blume]

  • »Da kommt es doch jetzt auf ein paar Wochen nicht an«
    Lauterbach wirbt für Geduld bei Coronamaßnahmen

    Der Virologe Christian Drosten sieht das Ende der Coronapandemie. Gesundheitsminister Karl Lauterbach will trotzdem vorerst an Schutzmaßnahmen festhalten.


    https://www.spiegel.de/politik…d3-4b10-b4ba-c10f5ab4362a


    Erster Mainzer Neujahrsumzug nach 3 Jahren
    Los geht es am 1.1. um 11 Uhr 11.


    Am 1. Januar, pünktlich um 11 Uhr 11, beginnt mit dem Neujahrsumzug die erste Veranstaltung des Mainzer Fastnachtsjahres 2023. Der Zug der Mainzer Garden und Musikgruppen durch die Stadt ist der Auftakt für die närrische Jahreszeit, die am 22. Februar 2023 mit der traditionellen Fastnachtsbeerdigung am Aschermittwoch endet.
    Erwartet werden 27 Zugnummern sowie über 1100 Gardisten und Dragoner, Husaren und Herolde. Unter ihnen werden sich knapp 400 Musiker befinden. Begleitet werden sie von Schwellköpp- und Fahnenträgern.


    https://merkurist.de/mainz/tra…rsumzug-nach-3-jahren_rEK

  • Diese Fernsehkrimis sind längst zu Propagandatröten verkommen. Was da alles unterschwellig verklickert wird, wenn man mal anfängt darauf zu achten, reibt man sich nur noch die Augen. In D besonders gründlich mit diesen zig Tatorten usw. Nebenbei werden ganze Heere von zweit-drittklassigen Schauspielern per GEZ-Transfer fürstlich versorgt und zeigen dann bei Bedarf Haltung...

    Ist aber auch nichts wirklich neues, das war früher nur seltener und subtiler.
    Beim George-Schimanski-Tatort schon z.B. hatte man die "normalen" Folgen mit dem Standard-Regieseur alle 6-10 Folgen wurde der dann gewechselt und es gab dann für irgendein Modethema einen "Erziehungskrimi".


    Heute gibts sowieso nicht anderes mehr, auch immer dieselbe Rollenverteilung, besonders bei "Soko XY-Scheissstadt". Frau Super-Kommissar/in die alles weiß, ihr versiffter Sidekick mit 3-Tage Bart und Klamotten aus der Altkleidersammlung, und im Büro haben se dann noch den halbsenilen Quoten-Boomer zur Zuschauerbindung.

  • news von der Front:
    ich hab zwei Gesumpfte in der Familie, die hatten jetzt über die Feiertage Corona.
    Beide einen Tag Fieber und das war es.Sie waren 4 Tage Schnelltest-positiv. Wir Ungesumpften haben keinerlei Maßnahmen ergriffen (Masko o.ä.)
    und blieben verschont. Ich will das alles nicht bewerten, also nur zur Info.

    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."


    Carl Burckhardt

  • Der Sieger braucht das Gold für seine Zähne ... :hae: 8o :D

    der, den Du meinst, ist erstens nicht "dumm" - sondern lebt nur seinen Egotrip aus - und zweitens braucht der kein Gold/Geld, sondern dürfte genug davon an Beratungshonoraren/Kickbackzahlungen der begünstigten Pharmafirmen eingesackt haben!

  • Enten-TV :


    "Die gesetzliche Rentenversicherung erwartet zum Jahresende einen Überschuss von 2,1 Milliarden Euro. Das sagte die Präsidentin der Rentenversicherung, Gundula Roßbach, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.


    "Die Ausgaben waren etwas geringer als noch vor einem Jahr geschätzt", sagte Roßbach weiter. So gebe es nach Informationen des Statistischen Bundesamtes einen langsameren Anstieg der Lebenserwartung, was sich auch auf die Rentenausgaben auswirke. "Ein Grund ist aktuell auch die Corona-Pandemie, die zu einem [size=14]Anstieg der Sterblichkeit gerade bei älteren Menschen geführt hat."


    Läuft..



  • zwei Gesumpfte in der Familie, die hatten jetzt über die Feiertage Corona.
    Beide einen Tag Fieber und das war es.Sie waren 4 Tage Schnelltest-positiv. Wir Ungesumpften haben keinerlei Maßnahmen ergriffen (Masko o.ä.)
    und blieben verschont.

    also eine ganz normale 0815-Erkältung ... manche erwischt es (zu 99,xy % mit leichtem Verlauf) ... und andere verschont es ganz ...

  • @goldie08 Ich geile mich auch auf bei solchen Nachrichten, aber es nütz nix, wenn sie falsch sind.
    Lagarde hatte das so sicher nie gesagt. Andernfalls wär ein Link zur Quelle da nicht nur ein Bild.

    Gruß von Bumerang
    _________________________________________________________________________________
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Bekannte meiner Mutter, viermal!!! geimpft, hangeln sich von einer Erkältung (?) zur nächsten Coronaerkrankung.
    Die können nichtmal drei Wochen in Urlaub fahren, weil sie keine drei Wochen am Stück gesund sind.


    Auch mein Bruder ist immer wieder krank. Mutter fragte ihn, wie das denn sein könne, weil er doch geimpft ist.
    Antwort:
    Die Erde ist eine Scheibe (und diverse Unflätigkeiten Richtung Ungeimpfte).


    :/

  • @goldie08 Ich geile mich auch auf bei solchen Nachrichten, aber es nütz nix, wenn sie falsch sind.
    Lagarde hatte das so sicher nie gesagt. Andernfalls wär ein Link zur Quelle da nicht nur ein Bild.

    Die Diskussion darüber ob sie das gesagt hat oder nicht gab es schon vor Jahren hier.
    Soweit ich weiß wurde das damals mit Link oder sogar Video bewiesen. Deshalb ersparte ich mir das..

  • Die Diskussion darüber ob sie das gesagt hat oder nicht gab es schon vor Jahren hier.Soweit ich weiß wurde das damals mit Link oder sogar Video bewiesen. Deshalb ersparte ich mir das..

    Ich bezweifle das stark. So Dumm ist keiner. Also muss das komplett aus dem Kontext gerissen sein oder sogar zusammengedeutet. Wenn du ehrlich zu dir bist, dann siehst du das auch so.

    Gruß von Bumerang
    _________________________________________________________________________________
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

Schriftgröße:  A A A A A