Russland - Der Bär wehrt sich

  • "Ich glaube aber nicht daran, dass es „nur“ die Ukrainer waren"


    Da geht es schon bei der Logistik los - Mensch und Material. Das müssen schon ausgewiesene Spezialisten sein, die dann noch zusätzlich wasserfesten Sprengstoff durch halb Europa karren...um ihn dann, mit einem gemieteten (?) Boot, mal eben professionell tief unter Wasser anbringen?
    Das sollen die Ukrainer, die an sich wenig auf die Reihe bringen, allein und ohne Hilfe schaffen? :D


    Die Amis haben ALLES versucht um NS zu verhindern - sogar Firmen die am Bau beteiligt waren, wurden sanktioniert. Alles weit vor dem Kriegsausbruch in der UA.



    Ich zitiere mal die Berliner Zeitung:


    "Es geht um Transiteinnahmen, Rohstoffmärkte und Geostrategie. Joe Biden sagte im Februar, wenn Russland die Ukraine überfalle, würde seine Regierung der Pipeline „ein Ende bereiten“. Auf die Nachfrage, wie er das bewerkstelligen wolle, es sei ja ein deutsches Projekt, antwortete der Präsident: „Ich verspreche Ihnen, wir sind in der Lage, das zu erledigen.“
    Der Bundeskanzler stand daneben. Er hat diese exquisite Demütigung gewiss so gründlich vergessen wie seine Cum-Ex-Kontakte."


    Und jetzt wird behauptet, der CIA hätte die UA gewarnt die Pipeline zu sprengen.


    :thumbup:

  • Vielleicht stimmt ja beides und es waren "ukrainisch-stämmige" CIA Leute ? :whistling:
    (oder welcher Laden auch immer bei den Amis dafür zuständig ist, in anderen Weltregionen Verbrechen zu begehen)

  • Macron will zum nächsten BRICS Gipfeltreffen. Da schaut die deutsche Regierung dumm aus der Wäsche. Ich habe schon immer gesagt die Veränderung bezüglich Deutschlands kommt von außen. Die sind hier einfach zu blöd und korrupt. Vorrausgesetzt die BRICS sind einverstanden könnte das einen neuen Graben zwischen D und F eröffnen wenn F beabsichtigt die Mitgliedschaft zu beantragen.

  • Vorrausgesetzt die BRICS sind einverstanden könnte das einen neuen Graben zwischen D und F eröffnen wenn F beabsichtigt die Mitgliedschaft zu beantragen.

    Natürlich werden sie einverstanden sein, aber zwischen Antrag und Mitgliedschaft liegt ein langer Weg. Wenn ich so den Finger in die Luft halte, wird man keine Nato-Mitglieder in die Brics aufnehmen. Möglicherweise ist auch eine EU-Mitgliedschaft nicht vorteilhaft. Damit ist ungefähr die Breite und Tiefe des Grabens angerissen, der sich zwischen F und D auftun wird. Und es wird nicht lange dauern, dann wird D alles geben, um diesen Graben zu überwinden.


    Naja, zumindest könnte sich das so ungefähr entwickeln in den kommenden Jahren. EU und Nato werden das nicht überleben, einfach weil die Brics auf dem aufsteigenden Ast und viel attraktiver sind, als die vorsichhinkrepierenden Five-Eyes-Anhängsel. Mittelfristig wird das auch die ganzen UNx- und Wxx-Organisationen obsolet machen.


    Der Enkel von de Gaulle scheint eine Art Zugpferd zu sein. Ganz kapiert habe ich es allerdings noch nicht, wer da wo welche Rolle spielt.

  • @JDS


    "...ist es kein Wunder, dass die russisch-chinesische strategische Partnerschaft keine Absicht zeigt, den Feind zu unterbrechen, wenn er so sehr damit beschäftigt ist, sich selbst zu besiegen."


    :thumbup:

    "Meiner Meinung nach müsste die Frage lauten: Gibt es intelligentes Leben auf der Erde?" (Gordon Shumway)

  • Gewehre, Wolldecken und Feuerwasser bzw. Pulver nur gegen Skalpe. Weil Diener des Volkes nicht liefert, wird Blablarossa reduziert, der Drache ist wichtiger.


    Diese durchgetrennte Schlafadern Energieleitungen - unsere alles besser wissende Beschützer sagen - Deutsche Regierung war informiert bzw. involviert. Dafür nehmen uns irgendwann Nachbarländer in Verantwortung, weil es Deutsche waren, die Energieversorgung kaputt gemacht haben.

    --
    "Es gibt nur einen Gott und sein Name ist Tod und es gibt nur eines, was wir dem Tod sagen: "Nicht heute".
    Braavos

  • Gott, selbst hier frisst man jeden Bullshit. Ja klar waren das die Ukrainer, es hat in den CIA Postillen New York Times oder Washington Post gestanden.


    Das Level kritischen Denkens ist mittlerweile derartig degeneriert, dass ist völlig egal was der Mainstream erzählt. 1 Lüge pro Tag, 100 pro Woche oder 5000 mal pro Jahr. Keine überführte Lüge ist stark genug, um die selbst vorgenommene Gehirnwäsche durch konsumieren der Medien zu unterbrechen.


    Trag einen Schal, trag eine OP Maske, trag eine ffp2 Maske. Eine Impfung, 200 Impfungen. Massensterben überall. Hitzewellen die nur in der Presse stehen aber nicht in der Realität. Ok, war alles nur ein Witz, Kommando zurück. Neuer Tag, neue Lüge aber diesmal ist es wirklich die Wahrheit. Ehrenwort. The Matrix ist real und keiner will raus.


    P. S. Ich nehme alles zurück. Gerade wurde mir ein Foto des ukrainischen Teams geliefert das verantwortlich ist.


    [Blockierte Grafik: https://d1wj8oqehjepyy.cloudfront.net/i/boxart/w680/81/70/089218817099.jpg]

    (Vergesst niemals, diese Leute wollen, dass Ihr pleite und tot seid, dass Eure Kinder vergewaltigt und einer Gehirnwäsche unterzogen werden, und sie finden das witzig". -Sam Hyde.)

  • "The Matrix ist real und keiner will raus."


    Es ist einfach zu anstrengend. Für ein normales existieren genügen maschinelles Denken und übergeordnetes (darüber gewachsenes) Denken in Vorstellungen. Genügt vollkommen für Arbeitstag und Glotze.


    Darüber darauf soll noch eine Menge freie Kapatitäten geben, die man erschliessen könnte, was allerdings sehr anstrengend ist. Liegt an der vermittelten Kultur, die logischerweise passenden Boden braucht.

    --
    "Es gibt nur einen Gott und sein Name ist Tod und es gibt nur eines, was wir dem Tod sagen: "Nicht heute".
    Braavos

  • The Matrix ist real und keiner will raus.

    Hey, not so easy to get out of Platos cave


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Meine Beiträge sind: Kunst, Ironie, Satire, Polemik, Spiegelschau, Philosophie, Provokation, Idiotie und vor allem mein Grundrecht auf Meinungsfreiheit nach Art. 5 GG. <3 =)


    In a time of universal deceit - telling the truth is a revolutionary act
    -George Orwell-

  • na da kann sich der Russe ja zurücklehnen; erst Ende Januar bekommt die Ukraine die nächsten 14 Leo´s [smilie_happy]


    "Die Ukraine erhält einem Zeitungsbericht zufolge 14 weitere Leopard-2-Panzer von westlichen Partnern. Finanziert hätten die Anschaffung die Niederlande und Dänemark, bericht das "Handelsblatt" unter Berufung auf NATO-Kreise. Die Panzer stammten aus Beständen von Rheinmetall. Der Konzern würde diese auch aufarbeiten. Die Verträge seien bereits unterzeichnet worden. Die Bundesregierung, die dem Export zustimmen muss, sei eingebunden gewesen. Bis Ende Januar sollen die Kampfpanzer an die Ukraine geliefert werden. Dänemark und die Niederlande hätten insgesamt einen dreistelligen Millionenbetrag zur Verfügung gestellt."


    https://www.n-tv.de/politik/16…zer--article23143824.html

  • Kein Verlust, im Gegenteil....

    Zitat

    Chef des ukrainischen Militärgeheimdiensts Kirill Budanow schwer verwundet

    Das wird die Verhandlungsbereitschaft der Russen stark beeinflussen.



    Zitat

    Europaparlament stimmt für Aufnahme der Ukraine in die NATO – aber erst nach Ende des Konflikts

    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

  • Europaparlament stimmt für Aufnahme der Ukraine in die NATO – aber erst nach Ende des Konflikts

    Also nach Auflösung der Nato/EU. Vorher kann der Konflikt ja nicht enden.


    Das sind solche Heuchler. "Rußland darf nicht gewinnen" würde ich an deren Stelle auch jeden Tag dreimal sagen.

  • "Chef des ukrainischen Militärgeheimdiensts Kirill Budanow schwer verwundet"

    Es wurde aber auch von seismischen Vibrationen berichtet, vom rechten Ufer kommend. Dort liegen tiefe Bunker des Verteidigungsministeriums und vielleicht haben die Drohnen nur die Ankunft von Kinschal eingeleitet, so wird gemutmasst.

    Insider-Quellen zufolge fand der Angriff in der Nacht zum 30. Mai statt, obwohl offizielle Stellen das genaue Datum unterschiedlich angeben. Die Behauptungen reichten von "vor zwei oder drei Tagen" bis "innerhalb von 24 Stunden". Unabhängig davon, wie der Schlag genau ablief, wurde das Ziel erreicht: Der Schlag richtete sich gegen den Leiter der GUR, Kirill Budanow, der vor kurzem seine Rolle bei der Koordinierung der Morde an russischen Bürgern auf russischem Boden zugegeben hat.

    Medien schreiben heute: "Der Leiter des ukrainischen militärischen Geheimdienstes, Kyrylo Budanow, wurde am 29. Mai bei einem russischen Angriff auf das Gebäude seiner Abteilung verwundet."


    Leser des GS-Forums sind in der Regel schneller und besser informiert, und es geschah in der Nacht auf den 28. Mai. Das geschieht ihm recht, diesem Schweinekopf und Schwerverbrecher, der Teufel soll ihn holen!


    Erst ist es "Russenpropaganda" ( "VT", "Nazispeech" usw. ) und irgendwann lässt es sich nicht mehr unter dem Deckel halten. Wie oft haben wir das schon gesehen? Immer und immer wieder bei allen möglichen Themen? Soll nicht heissen, dass immer ALLES stimmt, aber so viele Fakenews wie die MSM, das würden wir niemals hinkriegen! :boese:



    Macron will zum nächsten BRICS Gipfeltreffen.

    Der will wohl den BRICS die neueste NATO-Taktik verraten :D



  • Auflösungserscheinungen


    PRÄSIDENT WLADIMIR ZELENSKYJ KÖNNTE VITALIJ KLITSCHKO ALS LEITER DER STADTVERWALTUNG VON KIEW ENTLASSEN


    Der Leiter der Militärverwaltung der Stadt Kiew, Serhiy Popko, könnte ebenfalls seinen Posten verlieren.
    Laut ZN.UA diskutierte Bankova gestern während eines Treffens unter dem Vorsitz von Oleksiy Kuleba, dem stellvertretenden Vorsitzenden der Vereinigten Bürgerpartei der Ukraine, die Entscheidung des Präsidenten, Vitaliy Klitschko als Leiter der Militärverwaltung der Stadt Kiew und Serhiy Popko als Leiter der Militärverwaltung der Stadt Kiew zu entlassen. Infolgedessen können beide Posten von einem Bevollmächtigten des Präsidenten besetzt werden.

  • Kein Verlust, im Gegenteil....

    Diese Ratte treibt sich im Bundeswehrkrankenhaus Berlin in der Scharnhorststraße herum. <X

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

  • Macron will zum nächsten BRICS Gipfeltreffen. Da schaut die deutsche Regierung dumm aus der Wäsche. Ich habe schon immer gesagt die Veränderung bezüglich Deutschlands kommt von außen. Die sind hier einfach zu blöd und korrupt. Vorrausgesetzt die BRICS sind einverstanden könnte das einen neuen Graben zwischen D und F eröffnen wenn F beabsichtigt die Mitgliedschaft zu beantragen.

    Macron ??? Maulwurf der Nato oder EU. :thumbdown:

  • Macron war doch auch ein Kind von Soros und Co.
    Frankreich schuldet den Russen noch was. Damals beim Abbruch der Fertigung der bestellten Mistral Hubschrauberträger hätte Russland Frankreich aber bluten lassen können, von wegen Vertragsverletzung und Schadensersatz....

    Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
    Anthony Hopkins


    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

Schriftgröße:  A A A A A