Klimawahn...

  • Hat nicht einer der geschätzten Forenmitglieder ein solares Minimum für dieses Jahr vorhergesagt?


    War es Dark End?


    Wenn die Prognosen stimmen scheint es zu stimmen


    Schaun mer mal hoffen wir dass genug geerntet wird weltweit um die Menschen auf diesem Planeten zu ernähren


    Weil zu kalt ist nicht gut für die Erntemengen

  • Michel investiert kräftig in LKW E-Highway Teststrecke und gleichzeitig streiken immer noch bzw wieder 130 Osteurop. LKW Fahrer und legen einen ganzen Rastplatz lahm und dürfen ihren Arbeistkampf gegen die poln. Firma auf dt. Boden austragen.


    "Laut Polizei ist der Parkplatz West inzwischen für Lkw gesperrt. Inzwischen bildeten rund 130 Lkw-Fahrer mit ihren Gefährten ein Streik-Camp. Auch auf weiteren Rastplätzen haben sich inzwischen Streikende versammelt. Mit ihrem Streik wollen die Fahrer erreichen, dass ihnen die polnische Spedition, für die sie tätig sind, ausstehende Löhne auszahlt."


    https://www.hessenschau.de/pan…l-v1,kurz-streik-108.html


    https://www.hessenschau.de/tv-…erstadt,video-186110.html

  • Die 12/15km Teststrecke A5 bei Darmstadt ist nmW seit Januar 2023 ausser Betrieb, d.h.
    ohne Strom.

  • Die 12/15km Teststrecke A5 bei Darmstadt ist nmW seit Januar 2023 ausser Betrieb, d.h.
    ohne Strom.

    Auf jeden Fall nicht billig: https://www.bussgeldkatalog.org/e-highway/
    "Kosten: 14,6 Millionen Euro für den Bau und weitere 15 Millionen Euro für die Auswertung des Tests"

    Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
    Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
    Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
    Ich bedaure nicht, was ich getan habe. Ich bedauere, was ich nicht getan habe.
    Ingrid Bergman (1915-1982)

  • Ich dachte bei diesem Sommerurlaub hatte ich ein Mistwetter erwischt (war auch so),
    aber es kam noch schlimmer... und es bleibt Mist.
    Ich kann mich an keinen schlechteren Sommer erinnern.



    Außerdem die Wassermelonen waren dieses Jahr sauschlecht.
    War es bei jemandem auch so?
    Praktisch keine Melone war mir süß genug.
    Einmal sogar absolut geschmacklos wie Wasser.
    Zwischendurch dachte ich: ich probiere es nochmal...
    Habe es dann sein gelassen... weggeworfenes Geld

    Wir befinden uns aktuell offiziell in DEFLATION
    USA: M2 -2,0% und M1 -8,3% (y/y) - Stand 01/2024
    EU: M3 +0,1% und M2 -1,1% und und M1 -8,6% (y/y) - Stand 02/2024

  • solares Minimum

    da gab es einige gute diskussionen dazu.


    [Blockierte Grafik: https://www.goldseiten-forum.c…l-armstrong-1024x494-jpg/]


    [Blockierte Grafik: https://www.goldseiten-forum.c…24-1024x768-1024x768-gif/]










    zyklen [smilie_denk] :


    hale-zyklus(ca 22 jahre, magnetischer zyklus)
    schwabenzyklus(9-14 jahre)
    schove zyklen(42-50 jahre=
    gleissberg zyklus(80-120 jahre)
    seuss zyklus(zyklus 208a/180-210 jahre)
    1470 jahre klima zyklus( https://www.nature.com/articles/nature04121 )


    Klimawahn...

    Dies irae | Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY


    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
    reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
    Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

    • Offizieller Beitrag

    Man kann die Sonnenflecken ziemlich gut direkt beobachten, mit Feldstechern, Spektiven oder astronomischen Teleskopen, die mit einem geeigneten Filter ausgestattet sind.


    Bewährt hat sich die Baader-Astrofolie (Mylar mit ziemlich dicker Aluminiumschicht, die Schere knirscht ganz wenig beim Zerschneiden). Sie ist farbneutral. Ein Stativ ist sehr empfehlenswert (ausser man möchte nur schnell schauen, ob es überhaupt Flecken hat).


    Die Sonnenflecken - Zahl ist gegenwärtig, im 11-Jahres-Maximum, eindrücklich. Bis zu etwa hundert können gesehen werden, während es in Minimum-Jahren null, einer oder zwei sind. Wie dies alles auf unser Erdenklima einwirkt, ist m.W. noch nicht gut erforscht. Neutral ist es sicher nicht!


    Tipp: Im Herbst, d.h. ab August, eher Ende, könnte es deshalb eindrückliche Nordlichter geben! Wer es sich einrichten kann...umwerfend eindrücklich, kann ich nur sagen...


    LF

  • Außerdem die Wassermelonen waren dieses Jahr sauschlecht.
    War es bei jemandem auch so?

    Ich habe vor etwa 3 Wochen eine gekauft, die war nicht wirklich geniessbar. Ich habe sie weggeworfen, was ist ungern tue.


    Bewährt hat sich die Baader-Astrofolie

    Ja, die Folie ist schon fast legendär, man kann für kleines Geld einen optimalen Sonnenfilter bauen. Die Folie soll nicht gespannt werden, besser ein ganz klein wenig locker. Vor dem Beobachten sollte man sicherheitshalber kontrollieren, ob keine Defekte da sind, das kleinste Löchlein wäre ein NO GO (man könnte es aber zukleben). Ich habe vor 20 Jahren einen Filter für meinen 8"- Dobson gebastelt, der ist immer noch perfekt. (Ich habe keine Verbindung zu der Firma, aber ein Top-Produkt darf man schon einmal loben.)



    Die Sonnenflecken - Zahl ist gegenwärtig, im 11-Jahres-Maximum, eindrücklich. Bis zu etwa hundert können gesehen werden, während es in Minimum-Jahren null, einer oder zwei sind. Wie dies alles auf unser Erdenklima einwirkt, ist m.W. noch nicht gut erforscht. Neutral ist es sicher nicht!

    Die elektromagnetische Strahlung, die bei uns ankommt, schwankt um rund 3 Watt pro Quadratmeter: mehr Flecken, mehr Strahlung. Da es unklar ist, wie es mit der Sonnenaktivität weitergeht, sollte hier eigentlich schon Schluss sein mit der CO2- Mär.


    Aber noch bedeutender ist der Sonnenwind (Teilchenstrahlung): Bei höherer Sonnenaktivität ist dieser viel stärker und hält die hochenergetische Teilchenstrahlung vom Sonnensystem (stärker) ab. Diese hochenergetischen, subatomaren Teilchen, die mit annähernd Lichtgeschwindigkeit durchs All fliegen, regen die Wolkenbildung in der Atmosphäre an, wenn sie uns erreichen. Dies ist um ein Vielfaches wirksamer als die 3 Watt aus der direkten Einstrahlung. Forschungen, die den Effekt zu quantifizieren versuchten, wurden gemacht, aber die Wissenschaftler werden von Seiten des IPCC als Idioten behandelt und ignoriert.

  • In "unserem" Sinne hier der zusammenfassende Artikel:


    "Wissenschaftler über das bevorstehende große Sonnenminimum und kälter werdendes Klima"


    unter


    https://tkp.at/2023/07/31/wiss…-kaelter-werdendes-klima/



    Im Artikel der Hinweis auf sein (Dr. Peter F. Mayers) Buch: Chronologie einer Plandemie: Jahr 2020 (Weltpolitik) + geplante Fortsetzungen.


    Ich werde mir das anschaffen, habe schon länger auf eine praktische Subsumierung seiner Artikel gehofft :)

  • Lauterbach gesteht Mediensteuerung:
    "Hitzeschutz jetzt stärker ins Nachrichtengeschehen integriert"


    Karl Lauterbach machte bei der Vorstellung seines "Hitzeschutzplans" nebenbei ein verblüffendes Eingeständnis. Man habe die Zusammenarbeit mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk verstärkt – und damit sei gelungen: "Hitzeschutz ist jetzt viel stärker integriert in das Nachrichtengeschehen".


    Der umstrittene Bundesminister für Gesundheit Karl Lauterbach hat erklärt, dass aufgrund einer verstärkten Zusammenarbeit mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk der "Hitzeschutz" häufiger in den Nachrichtenmeldungen erwähnt werde. Laut einer Agenturmeldung von Freitag, die auch bei der Tagesschau verbreitet wurde, erklärte der Gesundheitsökonom Lauterbach am Rande der Vorstellung von Maßnahmen seines Aktionsplans für die Vermeidung zu vieler Hitzetote, die Zusammenarbeit mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk sei seit dem letzten Treffen verstärkt worden. Lauterbach gesteht wörtlich:


    "Der Hitzeschutz ist jetzt viel stärker integriert in das Nachrichtengeschehen."

    Die Warnungen würden dafür gemeinsam mit dem Deutschen Wetterdienst organisiert.


    Weiter mit Link: Lauterbach gesteht Mediensteuerung: "Hitzeschutz jetzt stärker ins Nachrichtengeschehen integriert" — RT DE

    Lernen, ohne zu denken, ist töricht; denken, ohne zu lernen, ist gefährlich."Konfuzius"


    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • die Politik hat nicht mal mehr Skrupel öffentlich zuzugeben, dass sie den ÖRR als Propagandatröte nutzt.
    Da hilft nur eines, boykottieren und abschaffen.

    Wirtschaftskrise ist erst, wenn´s in der BLÖD steht - basda! :]
    Gewisse Schlüsselreizworte, hindern mich die Beiträge zu lesen; bspw. legalisierte Päderasteorg, gen. Kirche, u.a.

    Mein Beiträge sind ausschließlich private Meinungsäußerung und keinesfalls Tatsachenbehauptungen. Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) gilt hier.

    Nehme gerne Angebot von gelb glänzenden Rändern Krügers entgegen. [smilie_blume]

  • und genau das wird uns dann als der große Erfolg der Klimapolitik verkauft werden!!!!

    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."


    Carl Burckhardt

  • Hab ich was verpasst, ist er endlich eingewiesen?
    Wenn ich mir das Bild ansehe und die Idee bei 16° Ende Juli einen Hitzeschutzplan auszurufen [smilie_happy]


    Kann nur aus der Klapse kommen..


Schriftgröße:  A A A A A