Russland - Der Bär wehrt sich

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    .....

    Was passiert mit unserer Wirtschaft wenn die BRICS Sanktionen gegen uns verhängen?


    Guter Schlußsatz eines brillanten Betrages. Danke, Tomster! [smilie_blume]


    Setze statt uns den sog. "Wertewesten" :]


    Grüsse

    Edel


    "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

    "Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent weit mehr den Weg verlegen, als dies in einer anderen Verfassungsform vorkommt." E.von Hartmann

    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Saudi-Arabien hat laut einem Bericht von Bloomberg die EU gewarnt, dass es einen Teil oder alle seine europäischen Schuldtitel verkaufen würde, falls die G-7 beschließen sollten, Russlands eingefrorene Vermögenswerte zu konfiszieren.


    Saudi-Arabien droht mit Verkauf europäischer Anleihen, falls die EU russisches Geld antastet
    Saudi-Arabien hat laut einem Bericht von Bloomberg die EU gewarnt, dass es einen Teil oder alle seine europäischen Schuldtitel verkaufen würde, falls die G-7…
    rtde.live


    BB

  • Saudi-Arabien hat laut einem Bericht von Bloomberg die EU gewarnt, dass es einen Teil oder alle seine europäischen Schuldtitel verkaufen würde, falls die G-7 beschließen sollten, Russlands eingefrorene Vermögenswerte zu konfiszieren.


    https://rtde.live/wirtschaft/2…rabien-droht-mit-verkauf/


    BB

    Waren da nicht mal Zeiten als die Saudis der lange Arm der amis war ? So um 1974 rum :thumbup:

  • Ich sehe es nicht ganz so pessimistisch. Solange China, Indien und weitere Länder von russischen Ressourcen profitieren wollen und sich nicht gegen Russland wenden, können die Russen mit halbwegs sicheren Einnahmen rechnen. Auch können die über diese Länder dringend benötigte Technologiegüter beziehen. Nur sollte der Krieg nicht noch mehrere Jahre andauern. Irgendwann ist jeder Geldsack leer.


    Dazu aus der heutigen Presse:

    „In Russland wächst nicht nur die Rüstung. Fast alle Branchen profitieren“

    Die russische Wirtschaft und die Verbraucher profitieren vom Krieg, sagt der Ökonom Vasily Astrov, der russische Wirtschaftsdaten für das Wirtschaftsministerium trackt. Im Interview erklärt er, wie Putin das geschafft hat und was das für die Ukraine bedeutet.


    Die russische Wirtschaft steht so gut da wie selten – trotz der westlichen Sanktionen. Das zeigt eine neue Website, die Vasily Astrov mit aufgebaut hat. Der Ökonom am Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche hält die Sanktionen für weitgehend wirkungslos – zumindest auf kurze Sicht.

  • Anschnallen und Popcorn bereithalten.

    Das US-Außenministerium hat angeblich bestätigt, dass F-16 auf dem Weg in die Ukruine sind.

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
    Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
    Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

  • Waren da nicht mal Zeiten als die Saudis der lange Arm der amis war ? So um 1974 rum :thumbup:

    Zeiten ändern sich....


    manha izhal041(@Square-Creator-ae9be4bb43e8)'s insights
    Breaking News: The Dollar Will No Longer Be Tied to Oil The Saudi Crown Prince has decided not to renew the US-Saudi Security Agreement, which was set to…
    www.binance.com

    Motto: Carpe diem et noctem.


    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)


    „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)


    Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

  • Selenskyj fordert auf Nato-Gipfel F-16-Jets:

    „Wir warten, wie meine Mutter früher nach der Schule auf mich gewartet hat“

    (Sie hätte dich einfach vom Wickeltisch fallen lassen sollen :rolleyes: )


    Die Ukraine hat nur wenige Flugzeuge, alte MiG oder Suchoj. Die Luftüberlegenheit im Krieg liegt bei Russland. Präsident Selenskyj rechnet in Washington vor, wie viele Kampfjets sein Land bräuchte. (128 Stück)


    Selenskyj fordert auf Nato-Gipfel F-16-Jets: „Wir warten, wie meine Mutter früher nach der Schule auf mich gewartet hat“
    Die Ukraine hat nur wenige Flugzeuge, alte MiG oder Suchoj. Die Luftüberlegenheit im Krieg liegt bei Russland. Präsident Selenskyj rechnet in Washington vor,…
    www.tagesspiegel.de

  • Goldhand

    Du bist seit letztem Jahr hier im Forum Mitglied. Wenn du mal so schaust, wie lange die meisten Foris, die sich hier um dieses und um Andere Themen rund um Geopolitik beschäftigen, schon hier sind, sollte selbst dir das zu Denken geben.... Was rund um den Erdball von Transatlantische Seite an Verbrechen begangen wurde ist Legion. Und jetzt kommst du Kleinschwanz und willst den großen hier ans Bein pissen?? Mann, so lang ist deine Leitung nicht. Du bist völlig ahnungslos und hohl! Ohne jedes Quäntchen Grundwissen, Gehirngewaschen und bar jeder Möglichkeit einen eigenen Gedanken klar zu formulieren.

    Geh dir von Mama schnell nen Lutscher holen. Lutscher passt zu dir. [smilie_happy]

  • Waren da nicht mal Zeiten als die Saudis der lange Arm der amis war ? So um 1974 rum :thumbup:

    Nicht ganz. Die Amis haben die Saudis gebraucht um ihren Dollar zu decken. Als der Dollar abrauschte, respektive Gold nach oben schoss, haben die Saudis gezeigt wo der Hammer hängt!

    !979, als Gold sich noch mehr verteuert hatte, war die zweite Krise.


    So mussten die Amis (wessen auch immer) Gold massiv verkaufen, damit die Saudis ihre Dollar in Gold zum guten preis tauschen können.


    Das Kalkül der Amis, dass bis das ganze Gold verkauft ist, sie als Hegemon mit absoluter Macht da stehen werden und es dann wieder holen können. Das ging schief!


    So haben heute die Amis kein Gold, keine Wirtschaft und Militärisch nur noch den Atomkoffer, der wirksam ist. Der ist aber keine Option. Die alten Säcke hängen sehr am Leben.


    Der US-dominierte Westen geht gerade vor unseren Augen unter. Das Format und das Verhalten der westlichen Staatschefs spiegelt den Zustand wieder. Die Schlauen schmiede bereits Pläne wie es sein wird nachdem die USA zur Regionalmacht degradiert wird.

    Gruß von Bumerang
    _________________________________________________________________________________
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Tulpenmanie am Kippunkt. Die Frage ist nicht ob RF der Erwerb bestimmter hochtechnologischer Güter mehr kostet als auf direktem Wege oder die Einnahmen verringert weden. Die Frage ist wo eine Hausfrau in DE etwas bekommt wenn Schuldscheine von Herstellern nicht mehr akzeptiert werden.

    --
    "Es gibt nur einen Gott und sein Name ist Tod und es gibt nur eines, was wir dem Tod sagen: "Nicht heute".
    Braavos

  • Die Frage ist wo eine Hausfrau in DE etwas bekommt wenn Schuldscheine von Herstellern nicht mehr akzeptiert werden.

    remember 1948:

    damit Mama Hausfrau in Nachendsiegtrizonesien einkaufen konnte, hat Töchterchen bei nem GI die Beine breit gemacht... der danach ein paar Nylons und/oder Lucky Strike da gelassen hat ...


    (und mit Nylons/Lucky Strike konnte man einkaufen gehen!)

  • Anschnallen und Popcorn bereithalten.

    Das US-Außenministerium hat angeblich bestätigt, dass F-16 auf dem Weg in die Ukruine sind.

    Jeder der auch nur ansatzweise denkt, es würde sich durch die alten Kisten etwas ändern, oder gar den Krieg entscheiden, ist entweder mit dem Klammersack Tagesschau gepudert oder selten dämlich.


    Die Kisten , sind es 40 oder 100 macht keinen Unterschied, werden schneller vernichtet als deren Radar etwas bemerkt.

    Wer soll die Hütten fliegen?

    Es werden wohl 5 Ukrainer sein, mehr sind dazu nicht in der Lage oder überhaupt noch übrig,

    der Rest sind NATO-Piloten.

    Mal schauen wie lange der Westen das durchhält und täglich seine teuren Piloten opfert.


    Wieder werden sie schäumen vor Wut, das die amerikanische Rüstung nur überteuerten Schrott herstellt. Abwrackprogramm 2.0.


    Jeder Staat der seine F-16 hergibt, kauft dann den noch teureren Schrott F-35.

    Das heizt die amerikanische Rüstung an, aber alle anderen sind bekloppt.


    Die Schweiz bekommt 30 F-35 für 6 Mrd. Franken, das ist schon mal ein Stückpreis von 200 Mio.

    Wenn die in paar Jahren ausgeliefert werden, brauchen die schon ein Millionen teures Update.


    Die werden quasi rotzfrech mit alten Stand ausgeliefert und das Update kostet nochmal richtig Asche.


    Nur noch hirnverbrannte Spinner.

    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

  • Prorussischer Untergrund: Russische Armee trifft geheimes Lager bei Odessa mit britischen Söldnern

    Russische Truppen sollen ein geheimes Lagerhaus im Hafen von Tschernomorskoje in der Region Odessa getroffen haben, in dem sich britische Söldner aufhielten. Das berichtete Sergei Lebedew, der Koordinator des prorussischen Untergrunds in Nikolajew, gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Er sagte:


    "Nach Angaben der örtlichen Genossen, wurde ein Lagerhaus für Munition getroffen, in das vor einigen Tagen unter strengster Geheimhaltung Raketen gebracht wurden. Es war nicht möglich, zu spezifizieren, welche genau es waren."


    Der Angriff sei gegen 4 Uhr morgens Ortszeit erfolgt. 30 bis 40 Minuten später fuhr ein Auto mit Sirenen in Richtung Rumänien, meldeten die Quellen vor Ort. Unter Berufung auf seine Quelle in Odessa erklärt Lebedew weiter:


    "Die Angaben zu den toten Briten wurden von unseren Leuten, die im Bereich der Medizin arbeiten, bestätigt. Sie wurden in Richtung Rumänien evakuiert."


    Dem Aktivisten zufolge habe es bereits letzte Woche einen Angriff auf den Hafen der Stadt gegeben, dieses Mal sei die Explosion jedoch stark gewesen, mit einer großen Detonation, die sogar in Odessa zu spüren gewesen sei.


    Zuvor hatte das russische Verteidigungsministerium berichtet, dass bei einem Angriff des operativ-taktischen Komplexes vom Typ Iskander zwei Abschussrampen für Patriot-Luftabwehrsysteme und eine Radarstation des Typs Giraffe im Bezirk Juschny der Region Odessa zerstört wurden.


    Liveticker Ukraine-Krieg – Times: In Deutschland ausgebildete Elitebrigade erleidet schwere Verluste
    Russland führt gemeinsam mit den Streitkräften der Donbass-Republiken eine Militäroperation in der Ukraine durch. Der Westen reagiert mit immer neuen…
    rtde.live


    BB

  • Anschnallen und Popcorn bereithalten.

    Das US-Außenministerium hat angeblich bestätigt, dass F-16 auf dem Weg in die Ukruine sind.

    Scheint zu stimmen:


    Nato-Gipfel sichert Lieferung von F-16-Kampfjets zu

    Die Ukraine kann noch diesen Sommer vom Westen gelieferte F-16-Jets einsetzen. Das erklärten die USA, Niederlande und Dänemark am Rande des Nato-Gipfels.


    Ukraine-Krieg: Nato-Gipfel sichert Lieferung von F-16-Kampfjets zu
    Die Ukraine kann noch diesen Sommer vom Westen gelieferte F-16-Jets einsetzen. Das erklärten die USA, Niederlande und Dänemark am Rande des Nato-Gipfels.
    www.bild.de


    Ukraine soll Nato-Mitglied werden Zudem sicherte die Nato der von Russland angegriffenen Ukraine zu, dass sie auf ihrem Weg in das Verteidigungsbündnis nicht mehr aufgehalten werden könne. In dem Text für die Abschlusserklärung des Nato-Gipfels in Washington wird der Pfad zur Mitgliedschaft als „irreversibel“ bezeichnet, wie die Deutsche Presse-Agentur nach Abschluss der Verhandlungen über das Dokument erfuhr.

  • dies kann für Rußland eigentlich nur heißen, daß nichts mehr übrig bleiben darf was der NATO beitreten kann.


    "

    Die NATO sichert der Ukraine zu, dass sie auf ihrem Weg in das Verteidigungsbündnis nicht mehr aufgehalten werden kann. In dem Text für die Abschlusserklärung des NATO-Gipfels in Washington wird der Pfad zur Mitgliedschaft als "irreversibel" bezeichnet, wie die Deutsche Presse-Agentur nach Abschluss der Verhandlungen über das Dokument erfuhr. Die Verbündeten bekräftigen laut dem abgestimmten Text, dass sie eine Beitrittseinladung an Kiew aussprechen wollen, "wenn die Verbündeten sich einig und Voraussetzungen erfüllt sind". Auf diese Formel hatten sich die NATO-Länder bereits bei ihrem Gipfel in Vilnius vor einem Jahr geeinigt."


    "Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat.

    Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen."

    (Vicco v. Bülow "Loriot")

Schriftgröße:  A A A A A