Russland - Der Bär wehrt sich

  • Es wird jetzt wirklich spannend.


    Das ist wie mit einem Gummiband was gespannt wird. Ich bin gespannt wann es reißt. Scheint ja kurz davor zu sein. Zumindest die verbale Kriegspropaganda läuft auf Hochtouren.


    Offensichtlich ergeben sich große Teile der Frontsoldaten der Ukrainer nun den Russen, viele sind vorher gefallen.

    Die Waffenlager sind leer, die Soldaten der ukrainischen Armee sind kaum noch vorhanden.


    Die Russen haben an einem Tag 10 km Vormarsch gemacht, wo es Monate nicht vorwärts ging.

    Wir erinnern uns an den Aufmarsch neuer Soldaten wo eine Bombe eingeschlagen hat mit 1000 Toten. Katastrophe.


    Die EU mit ihren ganzen Kriegshetzern, Deutschland mit ihren Kriegstreibern müssen jetzt Entscheidungen treffen. Und zwar schnell. Wenn die Ukraine gehalten werden soll, dann muss es eine direkte NATO Kriegsbeteiligung geben. Wo ist das Problem? Truppen und Material stehen wegen der Übung um die Ukraine längst bereit. Der Tisch ist sozusagen gedeckt.


    Die Amerikaner haben letzte Woche dem Scholz den Marschbefehl gegeben. Heute sind wir einer Situation wo die ganzen Schwätzer angefangen von Strack Zimmermann bis zu Röttgen und Kiesewetter Farbe bekennen müssen. Da reichen jetzt auch ein paar Taurus Raketen nichts mehr.


    Die Russen werden versuchen den südlichen Teil bis Odessa und runter bis zur Donau einzunehmen. Im Norden Richtung Charkiv. Mehr brauchen sie nicht. Damit wäre der strategisch wichtige Zugang zum schwarzen Meer und zur Donau in russischer Hand.


    Entweder sehen wir eine False Flag Aktion oder einen direkten NATO Einmarsch. Die Russen haben ihre Reaktion darauf bereits angekündigt.

  • Nachdem Straky heute wieder ihren "Quatsch" bei ntv wiederholen durfte, könnte die "Oberkriegsurgel" Stoltenberg tatsächlich im Herbst 2024 zurücktreten. Offenbar scheinen die Rumänen heraus gefunden haben, wer die Nachfolgerin (nein, es ist nicht Straky und auch nicht Flinten-Uschi) sein könnte.


    Offenbar könnte es sich um einen Nachfolger (keine (...)in) handeln: Mark Rutte, Ministerpräsident der Niederlande . (Noch) ein "Kriegsgurgelchen". 2023 sagte er der Ukraine die Lieferung von F-16 zu.

    S-a aflat cine îi va lua locul lui Jens Stoltenberg la NATO! Nu este Klaus Iohannis, dar românii îl cunosc bine
    S-a aflat cine îi va lua locul lui Jens Stoltenberg la NATO! Nu este Klaus Iohannis, dar românii îl cunosc bine
    mediaflux.ro

    • Offizieller Beitrag

    oder einen direkten NATO Einmarsch. Die Russen haben ihre Reaktion darauf bereits angekündigt.

    Damit wären die Zeiten des "Verteidigungsbündnisses" endgültig vorbei :thumbdown:

  • ... Offenbar scheinen die Rumänen heraus gefunden haben, wer die Nachfolgerin (nein, es ist nicht Straky und auch nicht Flinten-Uschi) sein könnte.

    ...

    Offenbar könnte es sich um einen Nachfolger (keine (...)in) handeln: Mark Rutte, Ministerpräsident der Niederlande .

    ...

    Das mit dem Rutte hatte ich gestern schon in irgendeiner deutschen online Zeitung gelesen.

  • Das mit dem Rutte hatte ich gestern schon in irgendeiner deutschen online Zeitung gelesen.

    Bei Rutte, hab ich immer unweigerlich eine Assoziation zu Ratte im Kopf.

    Motto: Carpe diem et noctem.


    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)


    „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)


    Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

    Einmal editiert, zuletzt von Währungshüter ()

  • Leichen von Soldaten mit US-amerikanischen und polnischen Abzeichen auf Uniformen in Awdejewka entdeckt


    Die Leichen von Soldaten mit US-amerikanischen und polnischen Abzeichen auf ihren Uniformen seien bei der Räumung des befreiten Awdejewka gefunden worden. Dies berichtet Igor Kimakowski, der Berater des DVR-Chefs, gegenüber TASS.


    "Die Räumung von Awdejewka hat einige interessante Aspekte offenbart. In diesem Fall handelt es sich um Leichen, die von ukrainischen bewaffneten Verbänden zurückgelassen wurden, auf deren Uniformen US-amerikanische und polnische Abzeichen angebracht sind."


    Liveticker Ukraine-Krieg: Tote Soldaten in Uniformen mit westlichen Abzeichen in Awdejewka entdeckt
    Russland führt gemeinsam mit den Streitkräften der Donbass-Republiken eine Militäroperation in der Ukraine durch. Der Westen reagiert mit immer neuen…
    freedert.online


    BB

  • Habe eben kurz den Reisner gehört: Der spricht ja sehr direkt:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Rohstoffe: "Müssen wir hier vielleicht auf Augenhöhe mit anderen Akteuren umgehen?"


    (schon zwei Monate alt, kannte ich aber noch nicht)

  • Die EU mit ihren ganzen Kriegshetzern, Deutschland mit ihren Kriegstreibern müssen jetzt Entscheidungen treffen. Und zwar schnell. Wenn die Ukraine gehalten werden soll, dann muss es eine direkte NATO Kriegsbeteiligung geben. Wo ist das Problem? Truppen und Material stehen wegen der Übung um die Ukraine längst bereit. Der Tisch ist sozusagen gedeckt.


    Die Amerikaner haben letzte Woche dem Scholz den Marschbefehl gegeben. Heute sind wir einer Situation wo die ganzen Schwätzer angefangen von Strack Zimmermann bis zu Röttgen und Kiesewetter Farbe bekennen müssen. Da reichen jetzt auch ein paar Taurus Raketen nichts mehr.


    Die Russen werden versuchen den südlichen Teil bis Odessa und runter bis zur Donau einzunehmen. Im Norden Richtung Charkiv. Mehr brauchen sie nicht. Damit wäre der strategisch wichtige Zugang zum schwarzen Meer und zur Donau in russischer Hand.


    Ich sehe nicht, wie eine offene direkte Beteiligung der NATO juristisch sauber aufgesetzt und politisch verkauft werden kann. Außer direkt gegen Russland zu kämpfen, was aber m.E. ausgeschlossen ist.

    M.E. wird Putin dort wo du sagst nicht halt machen, sondern in einem ersten Schritt bis vor Transnistrien und im Süden bis zur Rumänischen Grenze marschieren und so Moldawien davon abhalten sich Richtung NATO/EU zu bewegen, denn es kann jederzeit ein Konflikt enstehen. Doch das wird nicht reichen, Putin will die gesamte Ukraine von Nazis befreien, das hat er klar gesagt.


    Also geht es unseren Maulhelden darum, soviel Waffen wie möglich da rein zu pumpen wie möglich. Doch das ist bereits verloren. Ich sehe auch mehrt Sprüche als Handlungen auf der NATO Seite. Bilaterale abkommen sind was? Wird die Bundeswehr aber nicht die NATO einmarschieren? Ich glaube, dass wird Putin nicht so sehen.

    Gruß von Bumerang
    _________________________________________________________________________________
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

    • Offizieller Beitrag

    Großer Sieg für die russische Armee: Ukrainische Streitkräfte fliehen aus einer Stadt im Osten


    ZeroHedge ist ein bedeutendes Medium der USA , hier mit m.E. markanter Definition:


    "Fliehen"-- nicht Rückzug, wie von Elendsky propagiert. Und der bemerkenswerte Schlußabsatz:


    "Vielleicht ist es aber auch an der Zeit, die Fiktion aufzugeben, dass die Ukraine die Hoffnung hat, Russland aus den etwa 20 % des Landes zu vertreiben, die es erobert hat, und sich ernsthaft um eine Einigung zu bemühen, die den Frieden wiederherstellt und einen Stellvertreterkrieg beendet, der unzählige Menschenleben gekostet hat, während er nur dem militärisch-industriellen Komplex zugute kam."


    Major Victory For Russian Army As Ukraine Forces Flee Eastern City | ZeroHedge


    Grüsse

    Edel

  • also langsam wird's abstrus........

    selbst mir mit 6,66 Promillos fällt die Geschichte mit herunter gelassener Hose uffn Lokus nicht ein.

    Hüben wie drüben bloß noch Deppen welche das Saufen nich vertragen.

    Warum keine Deutschen Abzeichnen übrigens?


    Außerdem Tote Amis&Polen (von der Gegenseite bestätigt..... = Bündnisfall)

    Ich mach scho mal die Fensterläden zu.


    gibt's irgendwo Vodka günstig die Woche, als Tauschobjekt demnächst?

  • Aus Sicht der Kriegstreiber liegen die Kadaver der Söldner auf der falschen Seite der Grenze.


    = nix Bündnis, eher Dünnschiss

    "Wenn die fehlgeleitete öffentliche Meinung das Verabscheuungswürdige ehrt und das Ehrenhafte verachtet, die Tugend bestraft und das Laster belohnt, das Schädliche ermutigt und das Nützliche entmutigt, der Lüge Beifall klatscht und die Wahrheit unter Gleichgültigkeit oder Beleidigung erstickt, kehrt eine Nation dem Fortschritt den Rücken und kann nur durch die schrecklichen Lehren der Katastrophe wiederhergestellt werden."

    - Frédéric Bastiat

  • Die EU mit ihren ganzen Kriegshetzern, Deutschland mit ihren Kriegstreibern müssen jetzt Entscheidungen treffen. Und zwar schnell. Wenn die Ukraine gehalten werden soll, dann muss es eine direkte NATO Kriegsbeteiligung geben. Wo ist das Problem? Truppen und Material stehen wegen der Übung um die Ukraine längst bereit.

    Das es die Zivilgesellschaften in der EU und sehr wahrscheinlich auch in den USA eine nach der anderen zerknallen wird, das ist deren Problem.

    Über 40 Jahre Weichspülprogramm kann man mit zwei Jahren Kiesewetter und Flack-Zimmermann halt nicht wieder rückgängig machen.
    Die Mehrheit der Blödmichels denkt immer noch, massive Waffenlieferungen, Ausbildung von Soldaten und Bereitstellung von Aufklärungsdaten hätten nichts mit Kriegsbeteiligung zu tun, und die Scharfmacher im Internet meinen mit "Eingreifen" bitteschön alle anderen, aber sich selbst natürlich nicht.

    Die Minderheit wirklich militanter Gehirngewaschener war zu einem guten Stück bereits als Söldner an der Front und ist tot oder mental kuriert.

    Kann sich jemand die Bundeswehr in einem wirklich mal verlustreichen Gefecht mit einem Gegner auf Augenhöhe vorstellen? Ich nicht.

    Man muss sich da nichts vormachen, der körperlich leistungsfähige Soldat ist für infanteristische Verwendung altersmäßig auf Ende 20, vielleicht maximal Mitte 30 limitiert.

    Das sind bei uns die Jahrgänge zwischen 1989 und 2006. Wurde doch schon ausreichend drüber diskutiert.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    "Ihr denkt es wird irgendwann wieder besser, wenn ihr ihnen gehorcht.
    Aber es wird nie wieder besser werden, weil ihr ihnen gehorcht"


    Netzfund, Verfasser unbekannt.

  • Großer Sieg für die russische Armee: Ukrainische Streitkräfte fliehen aus einer Stadt im Osten

    Hier die Karte mit den Brennpunkten aus der NYT:




    InfoDefenseDEUTSCH
    📌📰New York Times: Russland rückt in fünf Richtungen gleichzeitig vor, das ist die gefährlichste Situation seit dem Beginn des Krieges. Wir sprechen über die…
    t.me


    "Wir sprechen über die Richtungen Avdeevskoe, Maryinskoe, Robotinskoe, Kremenskoe und Bakhmutskoe. Die Russische Föderation hat im Raum Mariupol bis zu 40.000 Soldaten und in den Gebieten Kupjansk und Liman etwa 110.000 Soldaten stationiert."


    Russland versuche, die Gebiete zurückzugeben, über die die ukrainischen Streitkräfte bei Gegenoffensiven in den Jahren 2022 und 2023 die Kontrolle übernommen hätten, heißt es in der Veröffentlichung."


    ---


    Vieles ist unklar. Die russischen Verluste schnellen seit ein einigen Tagen in die Höhe, aufgrund der Angriffstätigkeit.


    Zu Rabotono:


    "Sektion Orekhovsky: Die russischen Streitkräfte fassen im Süden von Rabotino Fuß

    Stand: 19. Februar 2024, 14.00 Uhr


    Russische Truppen setzen ihre Offensive gegen Rabotino fort.


    Einheiten motorisierter Schützen und Fallschirmjäger erreichten den südlichen Rand des Dorfes und konnten dort Fuß fassen. Jetzt finden die Kämpfe im zentralen Teil des Dorfes statt.


    Ein weiterer Angriff wurde im Westen entlang der Autobahn T-04-08 verübt . Der Feind hat mindestens mehrere Ausrüstungseinheiten der angreifenden Panzergruppe der russischen Streitkräfte außer Gefecht gesetzt; der Ausgang der Schlacht ist noch unklar.


    Gleichzeitig gibt es in der Gegend keine Möglichkeit zum Übernachten. Rabotino wurde durch die Kämpfe völlig zerstört, so dass es ohne einen schnellen Vormarsch nach Norden nicht möglich sein wird, die Ruinen lange Zeit ohne große Verluste zu halten."


    Provisorisch übersetzt aus:


    Рыбарь
    ❗️🇷🇺🇺🇦 Ореховский участок: ВС РФ закрепляются на юге Работино обстановка по состоянию на 14.00 19 февраля 2024 года 🔻Российские войска продолжают наступление…
    t.me

  • Tolle Bilanz.

    Wenn man die gefallenen Russen noch dazu rechnet, kann man also stolz vermelden, dass der Irrsinn rund eine Million Leute das Leben gekostet hat.

    Das finde ICH zum kotzen.

    geschürte NatoTote , ohne Nato und ihrer MörderWaffenLobby wären es weniger Tote geworden, bis Dato :!:


    ohne AtomarNuklearKrieg auf €uropa wird dieser Krieg nicht €nden,


    ein Land muss geopfert werden, so wird es der GeHeimVerTrag


    der SuperMächte aus handeln, das sollte jeden klar sein, das die


    SuperMächte ein Land opfern werden, um ihr €igenLand zu retten :!:


    €ine ganz normale Strategie :!:


    vermutlich wird der GrössteParkPlatz nah bei Deutschland sein =O


    sie werden es al UnFall deklarieren in den GeschichtsBüchern,


    wie den 1939 als der NachBar den NachBar mit bereits reguläre


    Soldaten überfiel und sich der andere NachBar um 05.45Uhr


    zurück erwehrte [smilie_happy] so die €inen, bis der nächste Sieger eine


    andere NeuAUfLage raus brachte [smilie_happy] gegenüber dem friedliebenden


    Deutschen Volk, welches nie ein Krieg wollte, nur Brot und Liebe,


    wie jedes andere friedliebende Volk auch, es sind immer nur die


    LobbyHerrenRassen die Krieg schüren und ihn vollziehen, aus sicherer


    €ndFernung :!: wie auch diesen Krieg :!:


    Gruss

    alibaba 8o

    " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)


    " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D


    "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o

    • Offizieller Beitrag

    Ich stell' es mal hier ein. Thomas Gast: "Hört auf euer Herz!" und "Krieg ist Scheisse"


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    LF

  • :D :D


    Guten Moooorgeeen, so hat mich meine Mutter geweckt, als ich Besuch hatte.


    Schön an den All inclusive Buffet gemütlich Kaffee erst mal und lecker Essen :D ;( :D


    Die sind nach einer Woche Front, tot.

    Gruß von Bumerang
    _________________________________________________________________________________
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • bin dafür, dass das bunzelheer endlich mal stellung bezieht für pissa und bubi in der ost-ua.

    vor allem aber interessiert mich, ob die ähnlich den us mit pomp und gloria von ohren mama, papas, fliwatüts in de einsatz versabschiedet werden oder ob dann eher heulen und zähneknirschen angesagt ist.....bis dass die mit teilen gefüllten bag mit retörn tu senda kommen.


    könnte man als sog. Schock-Therapie bezeichnen.


    dieser thomas gast....aber auch. soldaten sind mörder, wurde hoheitlich festgestellt, gut, im krieg einen russen umzubringen ist heutzutage vermutlich kein mord mehr sondern notwehr, aber das bunzelheer muß erst mal ne menge beschissener unterhosen wechseln bevor sich das grün hinter den ohren aufglöst hat.

    Wirtschaftskrise ist erst, wenn´s in der BLÖD steht - basda! :]
    Gewisse Schlüsselreizworte, hindern mich die Beiträge zu lesen; bspw. legalisierte Päderasteorg, gen. Kirche, u.a.

    Mein Beiträge sind ausschließlich private Meinungsäußerung und keinesfalls Tatsachenbehauptungen. Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) gilt hier.

    Nehme gerne Angebot von gelb glänzenden Rändern Krügers entgegen. [smilie_blume]

  • MarcusAureus


    me too!

    aber es ist bald zu ende, weil, schaut euch mal eine tektonische Karte der UA an.

    Von Der Grenze im Westen bis zur Grenze im Osten gibt es keine Berge, Hügel, Wälder, etc. die Deckung bieten.


    Würde die nordatlanische Terror-Org. in der UA einmarschieren, könnte sie da nur von PL oder dem Baltikum, evtl. noch von RO aus. Mit Ausnahme eines Aufmarsches in den rumänisch/Ukrainischen Karpaten, wwürde sic die nahtod auf dem platten Teller servieren und vorrücken müssen.


    Mit der Luftwaffe? Die Russen verfügen über hervorragende Luftabwehr! Also mit Marschflugkörpern, auch die hätten über flachem Land keine Deckung und würden von den Russen abgefangen. Blieben folglich nur Bodentruppen - im flachen Gelände ohne Deckung - das wäre Selbstmord.


    Im Süden, also ein Aufmarsch in RO, würde von der Schwarzmeerflotte der Russen begrüßt, der Bosporus geschlossen, und damit vini.


    Ich denke, dass dies der wesentliche Grund ist, weshalb die nahtod zögert bzw. noch nicht offiziell eingegriffen hat.


    Die nordatlantische Terror-Org bereitet anscheinend einen Zangenangriff vor über Skandinavien und an der Südflanke aus Georgien als Ablenkung und Kräftebindung sowie einen Keilvorstoß Richtung Moskau aus dem Baltikum.


    Den wird RUS dann wohl mit massiven Mitteln auf die Hauptstädte der beteiligten Staaten beantworten müssen. Ob die usa hier mit einem wesentlichen Kontingent an Soldaten vorrücken wird erscheint mir zweifelhaft. Eher werden die europäischen Vasallen verheizt.


    Für den Ami täten sich in dem Fall, dass er hier massiv mitmischt, nämlich mehrere Schwachstellen auf, u. a. in Nahost, aber auch in Fernost würden dann OPs gegen die US eingeleitet, was vermutlich den Tod des Hundes brächte.


    jedenfalls ist auch für mich jeder Tote einer zu viel, egal welcher Rasse, Nation, Hautfarbe, das westliche Finanzkasino scheint aber dermaßen am Ende zu sein, dass Menschenleben weniger wert zu sein scheinen als die paar wenige Chips, die noch auf den Tisch liegen.


    Und es gibt ja nicht nur Spieler, drumherum stehen auch noch eine Menge sensationsgeiler, mit fiebernder Zuschauer......die noch nicht kapiert haben, was die U geschlagen hat.

    Wirtschaftskrise ist erst, wenn´s in der BLÖD steht - basda! :]
    Gewisse Schlüsselreizworte, hindern mich die Beiträge zu lesen; bspw. legalisierte Päderasteorg, gen. Kirche, u.a.

    Mein Beiträge sind ausschließlich private Meinungsäußerung und keinesfalls Tatsachenbehauptungen. Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) gilt hier.

    Nehme gerne Angebot von gelb glänzenden Rändern Krügers entgegen. [smilie_blume]

Schriftgröße:  A A A A A